12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

13. Mai 2015
Wahrscheinlich brummen die Lüfter des unten auf U3 geparkten BMW X5 M noch, während dieser Text schon getippt ist. Dabei war es nur eine morgendliche Rollfahrt ins Büro. Aber der 4,4 Liter große V8 produziert nicht nur 750Nm und 575PS, sondern auch mächtig Abwärme. Zehn Kühler, vier Kühlkreisläufe, fünf Pumpen und Getriebeölkühlung sorgen dafür, dass sich der Biturbo keinen Hitzekoller einfängt. Einen Tag zuvor hatten sie zusammen mit dem tollen, da bissig-schnell oder sanft schaltenden Achtgangautomaten deutlich mehr zu pusten.Messen in Lahr: Im Display blinkt die Zielflagge. Launch Control ist scharf. Der V8 im BMW X5 M hämmert bei 5.000 Touren, dann knallen die Gänge rein. Ein DKG kann es nicht besser. Nullhundert: 4,1 Sekunden. 11,1 Sekunden später sind 200km/h passé. Ein 700 Kilo leichterer M3 ist gerade mal 0,1 Sekunden schneller auf 100. Brachiale Werte, aber: Geradeaus kann jeder. Zum Beispiel ein X5 xDrive50i für 35.000 Euro weniger.

BMW X5 M für 114.300 Euro
Nun trägt dieser X5 aber ein M auf der Niere, und ja: Er trägt es zu Recht. Ungemein flink und leichtfüßig bollert der 2,3-Tonner mit bassigem Unterton und minimaler Seitenneigung durch Wechselkurven, drückt je nach ESP-Modus mal mehr (Stichwort: MDM), mal weniger deutlich mit dem Heck und bietet zugleich genug Fahrkomfort. Dem Fahrer obliegt es über drei Direkttasten, sich die Kennlinien für Fahrwerk, Antrieb und Lenkung zu parametrieren. Hier wirkt einzig der Sport-Plus-Modus der Lenkung übertrieben schwer und verstärkt den Willen des BMW X5 M, lieber Spurrillen als der Lenkrichtung zu folgen.Der Aufwand für dieses ansonsten prächtige Fahrverhalten ist enorm: vollvariabler Allradantrieb, aktive Wankstabis, adaptive Dämpfer, Luftfederung hinten, Compound-Bremsen – alle zusammen kaschieren die Masse dieses SUV sehr gekonnt. Aber rechtfertigt der Aufwand das Ergebnis? Zumindest relativiert er den Preis: 114.300 Euro.
Weiterlesen
Testwertung
4.5 von 5

Quelle: auto-motor-und-sport, 2015-05-13

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-25

M-Performance-Teile für den BMW X5 - Für das „S“ in „SUV“ M-Performance-Teile für den BMW X5  - Für das „S“ in „SUV“
Für das „S“ in „SUV“ M-Performance-Teile für den BMW X5 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-27

BMW X5 xDrive 40i - SternenhimmelBMW X5 xDrive 40i - Sternenhimmel
BMW hat auf seine Kunden gehört: Der neue X5 steht wuchtiger da, kommt besser durchs Gelände und der Innenraum verstr...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-09-27

Fahrbericht: BMW X5 - Der Boss unter den SUVsFahrbericht: BMW X5 - Der Boss unter den SUVs
Der Boss unter den SUVs Fahrbericht: BMW X5 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-09-07

BMW X5 Plug-in-Hybrid - Mehr Leistung und mehr ReichweiteBMW X5 Plug-in-Hybrid - Mehr Leistung und mehr Reichweite
Mehr Leistung und mehr Reichweite BMW X5 Plug-in-Hybrid Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-08-19

X5, Discovery und XC90 im Test: Dreikampf der DickschiffeX5, Discovery und XC90 im Test: Dreikampf der Dickschiffe
X5, Discovery und XC90 im Test: Dreikampf der DickschiffeGanzen Testbericht lesen