12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Götz Leyrer, 6. Dezember 2007

Die jüngste und kräftigste Version der 1er-Reihe, die BMW als Coupé bezeichnet, präsentiert sich als kompakter Zweitürer, mit Stufenheck und um die Hüfte laufender Karosseriekante. Damit steht er nun satt und stattlich da wie ein richtiger BMW, der keine Verwandtschaft zeigt mit gängigem Kompaktklasse-Design. Wer das Coupé für die stilistisch beste 1er-Variante hält, erntet hier keinen Widerspruch.

 

Erst im Innenraum wird klar, dass man es mit einem kleinen Auto zu tun hat. Wer vorn sitzt, wird sich daran nicht stören, aber hinten geht es eng zu. Das 1er-Coupé ist konsequent auf den Fahrer zugeschnitten. Der jüngste Power-BMW mit der Bezeichnung 135i hat einen turbogeladenen Dreiliter-Sechszylinder, der 306 PS liefert.

 

Kraftvoll, aber zivil

 

Aber keine Sorge, das ist nicht der nackte Wahnsinn. Denn die eindrucksvolle Ansammlung von Pferdestärken macht aus dem 1er zwar ein exzellent laufendes Auto, aber keinen vor Kraft explodierenden Sportwagen. Leistung und Drehmoment entwickeln sich in einer sehr zivilen Weise - längst nicht so brachial, wie man das angesichts eines Leistungsgewichts von nur fünf Kilogramm pro PS erwarten könnte.

 

 

Turboloch gibt es beim 135i nicht, der Aufbau des Ladedrucks erfolgt spontan und kontinuierlich. Zu verdanken ist dies der Anwesenheit von gleich zwei Turboladern, die sehr klein ausgelegt werden konnten und deshalb beim Gaswechsel schnell auf Touren kommen.

Ein stimmiges Gesamtkunstwerk

Dass mit dem 135i ein stimmiges Gesamtkunstwerk gelungen ist, beweisen auch die Fahrwerksqualitäten. Leichtgängige und exakte Lenkung, erstklassige Bremsen, zielsicheres Handling und kaum zu erschütternde Neutralität in Kurven ergänzen sich zum überzeugenden Bild eines Autos, in dem man sich auf Anhieb zu Hause fühlt. Zumal die Fahrwerksabstimmung auf jene Härte verzichtet, die vielfach als Synonym für Sportlichkeit gilt.

Ein BMW, wie er sein sollte - wenngleich allein schon wegen des Preises (ab 38.950 Euro) nur für einen eingeschränkten Kundenkreis.

 

Weiterlesen
Testwertung
5.0 von 5

Quelle: auto-motor-und-sport, 2007-12-06

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-12-08

Test Audi S3 gegen BMW M135i: 1er eine Nummer zu groß für...Test Audi S3 gegen BMW M135i: 1er eine Nummer zu groß für den S3
Mit einem PS-Spritzerle und dezenten Modifikationen geht der BMW M135i in seinen zweiten...Ganzen Testbericht lesen
automobilmagazin
5.0 von 5

automobilmagazin, 2015-04-12

BMW M135i im Fahrbericht: ein BMW wie ein BMWBMW M135i im Fahrbericht: ein BMW wie ein BMW
BMW M135i im Fahrbericht: ein BMW wie ein BMWGanzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2015-03-17

BMW 120d xDrive - BMW 120d xDriveBMW 120d xDrive - BMW 120d xDrive
BMW ist im Karussell seiner Facelifts bei der kompakten 1er-Modellreihe angekommen. Endlich haben sich die Neuerungen...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-03-16

VW Golf R, Audi S3 und BMW M135i im Test: Wie gut ist der...VW Golf R, Audi S3 und BMW M135i im Test: Wie gut ist der neue 300-...
Den Golf mussten A3 und 1er fürchten, wenn es um Funktionalität oder Festkosten ging. Jetzt ...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2013-05-02

Audi S3 2.0 TFSI gegen BMW M135i x-Drive: Kompaktsport mi...Audi S3 2.0 TFSI gegen BMW M135i x-Drive: Kompaktsport mit 300 PS u...
Der 300 PS starke, frisch vorgestellte Audi S3 darf sich mit seinem bayerischen Gegner BMW M...Ganzen Testbericht lesen