12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

16. Oktober 2007

Das Kräftemessen findet also in der Zweiliter-Dieselklasse statt, in der die Franzosen wegen ihrer Vorreiterrolle in Sachen Partikelfilter mit einem Imagevorteil starten. Leistungsmäßig trägt der Peugeot allerdings die rote Laterne, denn sein Motor begnügt sich mit 136 PS. Nur vier PS stärker geht der Golf ins Rennen, unter dessen Haube der ältere Zweiventiler mit Partikelfilter steckt. Nominell hat der 1,9-Liter im Astra mit 150 PS die Nase vorn.

Seine Favoritenrolle unterstreicht der Opel bei den Fahrleistungs-Messungen mit Spitzenwerten in den Disziplinen Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit. Richtig Kapital vermag er daraus aber nicht zu schlagen, zu dicht sind ihm die Konkurrenten auf den Fersen.

Peugeot-Diesel ist leiser

Zwar sind die Motoren von Opel und VW mit ihrem kräftigen Antritt und der spontanen Leistungsentfaltung Brüder im Geiste, mit gepflegten Manieren darf man aber selbst beim Opel-Vierventiler mit Common- Rail-Technik nicht rechnen: Ähnlich wie beim Pumpedüse-Motor von VW weisen der raue Lauf und die laute Akustik unmissverständlich auf die Art des Verbrennungsverfahrens hin. Bei höheren Touren nehmen Vibrationen und Geräuschpegel geradezu aufdringliche Ausmaße an.

Wie es besser geht, zeigt der mit Vierventiltechnik, Ausgleichswellen und Common-Rail-Einspritzung arbeitende Vierzylinder von Peugeot. Er lässt die 308-Insassen in weiten Bereichen im Unklaren über sein Arbeitsprinzip, so leise und laufruhig agiert er. Erst über 4.000 Touren klingt der Vierzylinder kernig, aber bis dahin hat man ja meist schon den nächsten Gang eingelegt. Diese angenehme Kultiviertheit macht kleinere Antriebs-Defizite wie etwa das leicht verzögerte Ansprechen auf Gas oder die nicht ganz so präzise Führung des Schalthebels locker wett.

308 mit zu vielen Schwächen

Der 308 ist erstaunlich straff abgestimmt, woraus eine stößige Unruhe auf kleinen Unebenheiten resultiert. Auf langen Wellen überrascht er häufiger mit scheinbar unmotivierten Vertikalbewegungen. Im Übrigen beanstanden seine Fahrer die synthetisch wirkende Lenkung, die wenig Rückmeldung bietet, häufigere Korrekturen bei forscher Gangart erfordert und gelegentlich Antriebseinflüsse spüren lässt.

Dennoch bietet er eine gute Serien- und die beste Sicherheitsausstattung dieses Trios. Aber der Peugeot wartet auch mit einigen Eigenarten auf, die teilweise aus der vanartigen Bauweise resultieren. Dazu gehören auch die schlechte Übersicht nach vorne sowie der für langgewachsene Personen unbequeme Einstieg auf die Vordersitze, ein Nachteil der extrem flachen Frontscheibe. Für ein völlig neues Auto sind das zu viele Schwächen, die auch auf einen zu spitzen Rotstift schließen und ihn knapp den zweiten Platz verfehlen lassen. Keine neue Hackordnung also in der Kompaktklasse - noch hat der Golf nach Punkten alle im Griff.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2007-10-16

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-01-24

Test: Opel Astra - Kompletter Allrounder ohne AnschlussTest: Opel Astra - Kompletter Allrounder ohne Anschluss
Kompletter Allrounder ohne Anschluss Test: Opel Astra Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-16

Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Sieben Sitze und fünf...Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Sieben Sitze und fünf Rückrufe
Sieben Sitze und fünf Rückrufe Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-18

Neue Opel-Motoren - Sauberer SchubNeue Opel-Motoren - Sauberer Schub
Sauberer Schub Neue Opel-Motoren Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-16

„Flatrate“-Modelle von Peugeot - Leasing mit Zusatzleist...„Flatrate“-Modelle von Peugeot  - Leasing mit Zusatzleistungen
Leasing mit Zusatzleistungen „Flatrate“-Modelle von Peugeot Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-30

Test: Opel Astra 1.6 Diesel - Ausgewogene MischungTest: Opel Astra 1.6 Diesel - Ausgewogene Mischung
Ausgewogene Mischung Test: Opel Astra 1.6 Diesel Ganzen Testbericht lesen