Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Suzuki Modelle
  4. Alle Baureihen Suzuki Ignis
  5. Alle Motoren Suzuki Ignis

Suzuki Ignis Kleinwagen (seit 2016)

Alle Motoren

1.2 (90 PS)

4,1/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 12.740 €
Hubraum ab: 1.242 ccm
Verbrauch: 4,6 l/100 km (komb.)

1.2 SHVS Hybrid (90 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 17.240 €
Hubraum ab: 1.242 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

1.2 Dualjet Allgrip (90 PS)

0/0
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 17.250 €
Hubraum ab: 1.242 ccm
Verbrauch: 4,6 l/100 km (komb.)

1.2 Dualjet (90 PS)

0/0
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 14.750 €
Hubraum ab: 1.242 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Suzuki Ignis 2016

Das aktuelle Ignis-Modell des Kleinwagens von Suzuki wird seit 2016 in dritter Generation gebaut. Im Allgemeinen findet der Wagen durchaus Anklang und kommt so auf vier Sterne. Zu diesem Ergebnis kommt aber bis dato nur eine geringe Anzahl von zehn Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Für das Ignis-Modell von Suzuki haben wir neben den Erfahrungen auch vier Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt vier Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über den Kleinwagen bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Der Suzuki wird insgesamt in fünf Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Der Anschaffungspreis hält sich hier noch im Rahmen: für einen Neuwagen aus dieser Baureihe liegt er zwischen 12.740 und 18.740 Euro – abhängig davon, für welche Motorisierung und Ausstattung du dich entscheidest.

Den Japaner gibt es als Benziner oder als Hybrid.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.2 (90 PS). Die 4,1 Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Zugleich ist er mit 90 PS der stärkste verfügbare Motor für den Suzuki Ignis. Das entspricht einer üblichen Motorleistung in dieser Fahrzeugklasse. Nicht immer sind eine Menge PS das Hauptargument für einen Kauf: Der 1.2 SHVS Hybrid (90 PS) braucht laut Hersteller von allen Antrieben am wenigsten Kraftstoff. Als Hybridmotor ist er mit Blick auf den Umwelt- und Klimaschutz aber sowieso die beste Wahl. Die Schadstoffklasse wirkt sich direkt auf Umwelt und Geldbeutel aus, denn daran orientiert sich die Höhe der KfZ-Steuer. Aber in diesem Fall liegt sie bei der sehr guten EU6. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 98 und 118 Gramm pro 100 Kilometer.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 52 Bilder an, die wir vom Ignis Kleinwagen haben.

Alle Tests

Suzuki Ignis Kleinwagen (seit 2016)

Suzuki Ignis 1.2 Allgrip - Die Qual der Wahl
Autoplenum

Suzuki Ignis 1.2 Allgrip - Die Qual der Wahl

Der neue Suzuki Ignis ist als Fünfsitzer oder als Viersitzer mit verschiebbarer Rückbank erhältlich. Zwischendurch wechseln geht leider nicht.

ADAC Ecotest  - Viele Benziner sind zu schmutzig
Autoplenum

Viele Benziner sind zu schmutzig ADAC Ecotest

Der ADAC hat für seinen Ecotest eine Reihe weiterer Fahrzeuge unter verschärften Bedingungen getestet. Nur fünf von 77 Fahrzeugen erlangten ein Fün...

Fünf Autoneuheiten unter 20.000 Euro - Gut und günstig
Autoplenum

Gut und günstig Fünf Autoneuheiten unter 20.000 Euro

Audi A8, BMW 5er, VW Touareg – das Autojahr 2017 steht ganz im Zeichen teurer und luxuriöser Modellneuheiten. Doch es geht nicht nur kostspielig: A...

Auto-Neuheiten 2017 - Alle Hersteller von A-Z (Update)
Autoplenum

Alle Hersteller von A-Z (Update) Auto-Neuheiten 2017

SP-X/Köln. Dazu benötigt man keine Glaskugel: Der SUV-Boom setzt sich auch im kommenden Jahr fort. Die Bandbreite reicht von Dickschiffen wie dem ...

Weitere Suzuki Kleinwagen