Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru BRZ
  5. Alle Motoren Subaru BRZ
  6. 2.0 (200 PS)

Subaru BRZ 2.0 200 PS (seit 2012)

 

Subaru BRZ 2.0 200 PS (seit 2012)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Subaru BRZ 2.0 (200 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Subaru BRZ 2.0 (200 PS) von mcrobbyxtrem, Februar 2017

5,0/5

Dieses Auto ist großartig. Es macht riesen Spaß! Ich habe eine schwarze Limitierte Ausgabe mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und dieses Fahrzeug hat meine tägliche Pendelfahrt von einer Hum-Hum-Routine zu einem spannenden Event verändert, auf das ich mich freue. Subaru gilt weltweit zu den besten Automobilhersteller für die Herstellung von mechanisch soliden und zuverlässigen Autos, soweit ich weiß ,was die Verlässlichkeit angeht hat sich dies mehr als bestätigt! Die Stimme aktiviert Audio-und Navigationssysteme, ein Traum! Ich liebe dieses Auto und ich bin begeistert jedes Mal, wenn ich einsteige.

Erfahrungsbericht Subaru BRZ 2.0 (200 PS) von andre1403, Februar 2017

4,0/5

Sportliches kleines Coupe! Sehr schickes Design und sehr gut verarbeitet. Macht viel Spaß damit zu fahren. Motor ist eine gute Kombination aus Leistung, Spaß und Verbrauch. Der Platz im Fahrzeug ist ausreichend, allerdings für große Menschen mit langen Beinen ist es auf Dauer nicht angenehm. Die Ausstattung ist für den Preis ordentlich!

Erfahrungsbericht Subaru BRZ 2.0 (200 PS) von patrickkopilas, November 2015

4,4/5

Ich fahre nun seit einigen Monaten Subaru BRZ, als Handschalter in WR-Blau.

Fangen wir Aussen an:
Insgesamt wie ich finde ein extrem schön proportionierter Sportwagen, der einen sehr tiefen und für die Größe sehr bulligen Auftritt. Gegenüber dem GT86 finde ich besonders die Front deutlich schöner, da nicht so aggressiv.

Innen:
Der Innenraum ist schön eingerichtet und sportlich gehalten. Die Verarbeitung ist natürlich dem Preis geschuldet nicht besonders gut, aber solide. Die Sitze bieten ordentlich Seitenhalt und guten Langstreckenkomfort. Habe das Auto 400 km entfernt gekauft und meine erste Strecke war daher knapp 4 Stunden Autofahrt, die Sitze haben sich hier direkt als super ausgezeichnet.
Ansonsten bleibt zu erwähnen das die hinteren Sitze eher Notsitze sind, gute für Einkäufe, oder ein Kind aber ein erwachsener kann da nicht sitzen.

Fahren im BRZ:
der 2 Liter Sauger in Kombination mit dem verhältnismässig niedrigem Gewicht macht schon richtig Laune, reisst TDI-Fahrer aber zu keinem Zeitpunkt aus den Socken. Man muss das aber auch aus einem anderen Blickwinkel sehen; dieses Auto will nicht schnell geradeaus fahren! Und für einen Sauger hat der Motor ab 2.500 / 3.000 Umdrehungen auch ein ordentliches Drehmoment...ich meine, wir reden von einem 2 Liter 4 Zylinder! Wenn er Drehzahl kriegt geht er natürlich ganz gut, ab 4.500 / 5.000 Umdrehungen kommt dann auch leben in die Bude und bis auf den 6. Gang, der eher zum Spitsapren ausgelegt ist, passen die Übersetzungen des Getriebes perfekt zum Motor. Die Lenkung ist klasse und das Fahrwerk ein guter Kompromiss zwischen Restkomfort und Sportlichkeit. Übrigens: bitte sofort auf neue Reife wechseln, die Serien Bereifung ist maximal zum Spitsparen gut!

Alltag:
erster positiver Aspekt beim täglichen bewegen das Autos: der geringe Verbrauch! Durch das geringe Gewicht, die schmalen Reifen und das ordentliche Drehmoment (in der Stadt kann man den Wagen mit knapp 2.000 Umdrehungen gediegen rollen lassen) bewegt man das Auto mit knapp 8 Litern, ohne dabei zur Verkehrsbremse zu werden. Ich habe, mit regelmäßigen Spaßfaharten, einen durschhnittlichen Verbrauch von 8,4 Litern und bewege das Auto größtenteils in der Stadt, wenn ich außerorts dann lasse ich es meistens knacken!

Fazit:
wer einen günstigen Einstieg in die Sportwagen-Welt sucht kommt m.M am BRZ / Gt86 kaum vorbei. Rivalen wie BMW 1er (125, 130, 135: kein Sperrdiff, deutlich höheres Gewicht), Scirocco (Frontantrieb), Megane RS (auch Front aber am ehesten noch ein Kontrahent) usw sind keine echten Vergleiche da keiner ein echter Sportwagen ist. Der BRZ ist ein Sportwagen ohne Leistung, ich denke diese Beschreibung triffts am ehesten und damit, für Leute die das sportlich Fahren lernen wollen, der beste Enstieg.

Erfahrungsbericht Subaru BRZ 2.0 (200 PS) von Anonymous, April 2015

4,1/5

Ich bin den Subaru BRZ im Ausstattungspaket Sport mit manuellem Getriebe über eine Distanz von ca. 1.000km zur Probe gefahren.
Der BRZ ist ein kompakter (4240mm Länge) heckgetriebener Sportler, dessen Höhe von knapp 1300mm eine sehr bodenständige Sitzposition anbietet, die auf den angenehm strukturierten Vordersitzen auch mir mit meinen 194cm sehr akzeptable Bein und Kopffreiheit bietet.
Zwischen Rückenlehne und Sitzfläche der hinteren Sitze passt dabei jedoch noch nicht mal ein Blatt Papier, so dass die „vier“ Sitze Makulatur oder eher von untergeordneter Bedeutung ist.
Karosserie und Technik ist in wesentlichen Bestandteilen identisch mit dem Toyota GT86.
Ausstattung
Die Ausstattungsvariante Sport bietet als Plus eine 17 Zoll Bereifung mit 215/45 Reifen, ein Torson-Sperrdifferential an der Hinterachse,
ein CD Audiosystem, Griffflächen im Innenraum partiell in Leder, eine Klimaautomatik und einen obligatorischen Start-/Stopp-Knopf und Keyless access.
Motor
Beim Motor handelt es sich wie bei Subaru üblich um einen 4 Zylinder Benziner in Boxerbauweise, der so identisch auch im GT86 verbaut ist. Er leistet 147kW/200PS und ist abgesehen von den Leistungsdaten auch im Kurbeltrieb nicht identisch mit anderen Subaru 2.0 Boxern.
Antrieb
Grundsätzlich ist die Motorabstimmung eher in Richtung hohe Drehzahlen abgestimmt. Die 200PS liegen erst bei einer Drehzahl von 7.000min-1 an und das Drehmoment von 205Nm erst bei 6.400 Kurbelwellenumdrehungen.
Eine leichte Schwäche bei Anfahren aus Standdrehzahl ist zu verschmerzen, weil der Motor ansonsten auch bei sehr niedriger Drehzahl souveräne und sehr kultiviert arbeitet. Der 6. Gang ist sogar im Stadtverkehr nutzbar, wobei die Musik erst bei deutlich höherer Drehzahl einsetzt.
Anmerkung
Bei Vergleich der technischen Daten fiel mir auf, dass die Herstellerangaben für den innerstädtische Verbrauch des Sport um 1,4 ltr. gegenüber der Ausstattung Active abweicht und dabei sogar mehr als deutlich über beiden Ausstattungen mit Automatikgetriebe liegt.
Erklärung von Subaru war, dass mit der Sport Mehrausstattung bedingten höheren Leergewichts des Fahrzeugs beim Verbrauchszyklus andere Schwellenwerte erreicht werden, die sich in den Angaben des Fahrzeugherstellers niederschlagen.
Ich habe Nachtankmengen zwischen 8,56 und 10,47 ltr/100km erzielt und betrachte diese
für ein Fahrzeug mit 200PS und 1.239kg Leergewicht als durchaus normal.
Fazit
Sportlicher Zweisitzer in der 30.000 Euro Klasse. Die Ausstattung mit Automatikgetriebe hat einen entscheidenden Makel – deren Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 210 km/h nahezu 10% niedriger an.

Erfahrungsbericht Subaru BRZ 2.0 (200 PS) von Anonymous, August 2014

4,0/5

Ich habe mir das Fahrzeug als Vorführwagen gekauft. Wie aus den Bewertungen zu entnehmen ist, ist das Fahrzeug wirklich wunderschön.

Es ist auch in vielen Bereichen alltagstauglich. Ob man einkaufen möchte, zur Arbeit fahren oder in den Urlaub fahren. Es ist fast alles möglich. Natürlich sind die hinteren Sitze eher Notsitze. Unsere 11jährige Tochter kann sich noch reinsitzen, mehr geht aber nicht.

Als Neuwagen würde ich mir den PKW nicht kaufen, da es aus meiner Sicht doch einige Qualitätsmängel gibt. Hier stellt sich natürlich die Frage, was kostet und bietet hier die Konkurrenz?

Die Innenverkleidung der Türen und die Verkleidung im hinteren Bereich besteht aus billigem Plastik. Nach den ersten Wochen ist mir auch ein ständiges Knacken aufgefallen. Es kam angeblich zu Spannungen am Blech der Karosserie. Nach 2maligen Aufsuchen meines Händlers wurde dies größtenteils behoben. Ebenso mussten schon die hintere linke Fassung für Rück- / Bremslichter ausgetauscht werden, da hier ständig Wasser eindrang. Ebenso wurde schon die Fassung des vorderen Blinklicht ausgetauscht, da hier ebenso Wasser eindrang.

Sehr positiv ist mir der Verbrauch aufgefallen. Das Fahrzeug kann man wirklich auch sehr sparsam fahren. Ein Durchschnittsverbrauch von 7 Liter ist tatsächlich möglich.

Die schwache Motorisierung wird oft bemängelt. Das muss man natürlich vor dem Kauf wissen. Der BRZ ist kein Porsche..trotz Boxermotor. Es ist nach meiner Ansicht auch kein PKW den man hauptsächlich auf der Autobahn fährt. Es ist ein sehr schönes sportliches Auto für die Landstraße mit vielen Kurven und Bergen. Hier macht es riesig Spaß mit dem Auto zu fahren.

Der PKW wird zwischenzeitlich auch sehr gerne von meiner Frau genutzt. Sie ist begeistert von der präzisen Gangschaltung. Das Auto fährt sich einfach sehr gut. Man kann es sportlich fahren oder auch ganz gemütlich.

Ich selbst hätte mir gern noch ein wenig mehr Power für das Auto gewünscht, ist halt leider nicht so...

Die Höhe der Steuern ist okay. Natürlich sind die Versicherungskosten bei einem Sportauto relativ hoch.

Alle Varianten
Subaru BRZ 2.0 (200 PS)

  • Leistung
    147 kW/200 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Subaru BRZ 2.0 (200 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2012–2015
HSN/TSN7106/ADB
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)147 kW/200 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,6 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.240 mm
Breite1.775 mm
Höhe1.425 mm
Kofferraumvolumen243 – 330 Liter
Radstand2.570 mm
Reifengröße215/55 R16 V
Leergewicht1.220 kg
Maximalgewicht1.670 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)147 kW/200 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,6 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Subaru BRZ 2.0 (200 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
9,0 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Subaru BRZ berechnen!