Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Smart Modelle
  4. Alle Baureihen Smart ForTwo
  5. Alle Motoren Smart ForTwo
  6. 0.7 (61 PS)

Smart ForTwo 0.7 61 PS (1998–2007)

 

Smart ForTwo 0.7 61 PS (1998–2007)
35 Bilder

Alle Erfahrungen
Smart ForTwo 0.7 (61 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Augmentor, Februar 2017

4,0/5

Für Stadtbewohner- & fahrer das perfekte Auto.
Wer in der Stadt schnell von A nach B kommen will, ohne viel Komfort zu benötigen, dem kann ich einen Smart wirklich empfehlen. Das Auto ist sehr sparsam (unter 4Liter!), passt in jede Parklücke, ist wendig und durch die Automatik lässt es sich entspannt fahren. Auch die laufenden Kosten (Versicherung, Steuer etc.) sind sehr gering. Der Motor läuft durchgehend gut, was wohl aber auch der regelmäßigen Pflege zu schulden ist.

Einen Punkt Abzug gibt es bei der Verarbeitung/Qualität und dem Komfort der Innenausstattung - das lässt wirklich zu wünschen Übrig.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von ze.qash, Februar 2017

2,0/5

Das einzig positive an diesem Fahrzeug, der Spritverbrauch hält sich in Grenzen (knapp 5-6l/100km) und sowohl Steuer als auch Versicherung sind sehr erschwinglich.
Allerdings ist das Auto einfach nicht für höhere Laufleistungen konzipiert.

Mit knapp 90tkm hatte ich einen Motorschaden.
Auch Ersatzteile kosten wie ein Mittelklassewagen (Audi A3).
Für ein Kotflügel (wohlgemerkt aus Kunststoff), muss man knappe 200 Euro berappen.
Sorry, aber das ist einfach zu viel!

Die Klimaanlage ist so gebaut, dass Sie nach einer gewissen Zeit kaputt gehen muss (Steinschläge etc. durch ungünstige Montage).

Zuvor hatte ich einen Audi A3, BJ 2001. Schlechter Tausch.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von bremer0001, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre meinen kleinen Smart Flitzer nun bereits über 1 Jahr. Es ist in meinen Augen wirklich das ideale Stadtauto! Klein und wendig, dazu geringe Unterhaltskosten und Verbrauchskosten. Man kommt in jede Parklücke ohne Probleme.
Bisher keine Probleme, bei der Inspektion wurde die Klimaflüssigkeit mit gewechselt. Kosten mit Inspektion ca. 300 Euro...
Denke die Kosten sind wirklich im Rahmen.
Würde mir ohne Einschränkungen wieder einen Smart kaufen

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von bnicknick, Dezember 2015

3,4/5

Es gibt nur ein Auto das wie der Smart aussieht. Der Smart eine wirkliches Microauto ist perfekt in jeder City. Durch seine Kürze passte er in nahezu jede Lücke. Zum Einkaufen ist dieses Auto perfekt. In den Kofferraum passen 5 Einkaufstaschen oder 1 Koffer. Der Motor leistet seinen Dienst, jedoch ohne Sportlichkeit...
Der Verbrauch mit 5-6 Litern ist nicht wenig aber OK.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Anonymous, November 2015

4,0/5

Der Smart ist keine Luxuslimo das muss jedem klar sein. Aber er erfüllt seine Aufgaben. Bei mir war es erst der Gedanke, warum stellst du dir 2,5 t Geländewagen vor die Türe, wenn du ihn nur ein mal die Woche bewegst ? Wozu 196 PS nur um ab und zu mal zum Arzt oder zum Einkaufen zu fahren ? Bist du eigentlich bescheuert. Wozu nur um anderen das Geld in den Hals zu stopfen ? Das ist der Grund, warum ich ihn gekauft habe. Und er erfüllt seine Aufgaben, nicht mehr und nicht weniger. Das macht er gut und billig und nur darauf kommt es an. Ich brauche keine Proteine mehr, nur um anderen zu imponieren. Sogar der Hund geht hinen rein, was willst du mehr.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Anonymous, November 2015

3,3/5

Sehr Günstige Haltung. Meines Erachtens das betse Stadtauto überhaupt. Die Verarbeitung der Innenausstattung ist okay, aber nicht superior.
In den 5 Jahren, habe ich nur kleinere Reparaturen gehabt (Blinkerlicht war 3x defekt).
Von anderen Smaertfahrern habe ich erfahren, dass diese öfters Probleme mit ihrem Motor hatten - Bei mir war das nicht der Fall.

Sonst nur zu empfehlen!

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Anonymous, August 2009

3,5/5

Ich fahre den kleinen Flitzer nun seit fast 4 Jahren und bin im Großen und Ganzen zufrieden mit ihm. Es kommt jedoch immer darauf an welche Strecken man überwiegend damit fährt. Für die Stadt ist er ein super Auto, man kommt bequem überall hin und findet eigentlich immer einen Parkplatz. Bei längeren Autobahnfahrten kann einem der Spaß allerdings schon mal vergehen. Bei 140km/h angekommen, spürt man deutlich die Grenzen des kleinen Stadtflitzers und bergauf ist diese Geschwindigkeit kaum zu halten. Das Schlimmste auf der Autobahn sind jedoch die unfreiwilligen Spurwechsel, die bei heftigem Wind schon mal vorkommen können. Ich fühle mich eigentlich immer recht sicher in meinem Auto, aber da habe ich schon das ein oder andere Mal Angst bekommen. Auch den geringen Spritverbrauch, der vom Händler angegeben wird, kann ich leider nicht bestätigen. 7 Liter braucht er meistens schon und das ist für dieses kleine Auto definitiv zu viel. Über die oft kritisierte Schaltung kann ich mich allerdings nicht beschweren. Ich fahre mit tip tronic und wenn man ein Gefühl dafür bekommen hat, merkt man die Übergänge kaum. Auch mit der Geräumigkeit habe ich schon viele meiner Freunde überrascht, denn man kann viel mehr mit einem Smart transportieren als die meisten denken.
Alles in allem hat der Smart, wie jedes andere Auto, seine Vor- und nachteile und man muss eben schauen wofür er letztendlich am meisten gebraucht wird. Perfekt für die Stadt aber für Autobahnfahrten nicht unbedingt geeignet.

So, nach 8 Jahren ist vorne die Feder gebrochen, da das aber bei Smart ein bekanntes Problem ist, wurde die Reparatur ohne wenn und aber auf Kulanz übernommen. Ansonsten musste bis auf Verschleißteile noch nichts repariert oder ausgetauscht werden.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Anonymous, März 2009

5,0/5

Hallo in die werte Runde ;-)
Habe mir im April 2008 einen gebrauchten Smartie Pure Cabrio zugelegt ( just Black, 32000 km inkl. 1 Jahr Garantie, Softtouch + Klima + CD Mp3 Radio sowie Sitzschublade waren schon verbaut, Kaufpreis 7800.-€.
Gedacht war dieses "Gefährt" als Ersatz fürs Mopped ( hab über 25 Jahre fette Motorräder gefahren ), also " just for fun ;-)
Mir macht meine kleine Rennsemmel immer noch einen Mordsspass, die Beschleunigung ist subjektiv schon enorm ( immerhin 61 PS bei 700 KG )Als Ampelstarter in der Stadt hat man kaum Gegner zu fürchten :-))Vielleicht kennen noch einige Freaks den alten Honda S800, so ähnlich hört sich der kleine Smartmotor auch an, akustisch ein echter Wonneproppen ;-)Ich hatte auch für kleines Geld die Tuningbox auf 71 Ps ernsthaft in Erwägung gezogen, dann aber bzgl. Haltbarkeit des kleinen Motors doch wieder verworfen.
Das berühmte Schaltnicken sorgt für weitere Laune, ich schalte ausschließlich per Hand das 6 Ganggetriebe.
So, jetzt zum ernsthaften Test..
An Sprit benötige ich je nach Fahrweise zwischen 3,8 !!! und 6 Ltr. Der Kofferraum ist zwar überschaubar, bietet durch umlegbare Beifahrersitzlehne genügend Reserven, in den Kofferraum meines MX 5 passte erheblich weniger.
Den Fahrkomfort als gediegen zu bezeichnen verweigert sich natürlich in der Klasse eines Autos von 2,50 Gesamtlänge.. es ist ein Wallach, der ab und zu per Bocksprünge auf sich aufmerksam macht, ringsum aber ein einfach zu fahrendes Gefährt dank ESP. Mit meinen 1,92 sitze ich erstaunlich gut in den komfortabel ausgeschäumten Sitzen und hab alles rundum denkbar freier Sicht aus leicht erhöhter Position.
Nun aber zum Besonderen der kleinen Rennsemmel: Knopf oder
Fernbedienung gedrückt halten und man erfährt einen Cabriogenuß der seinesgleichen sucht. Mehr Frischluft gibts in keinem Cabrio :-)) Man kann natürlich noch die Dachholme in der Kofferraumhaube verstauen, aber dazu sehe ich keine Veranlassung.
Diese kleine Kiste bei schönen Wetter offen durchs Sauerland zu prügeln ist einfach Genuss pur.
Wenn ich mir die aktuellen Preise in den Internetbörsen anschaue habe ich wohl auch finanziell keinen Fehler gemacht. Die Kiste ( Baujahr 2006, jetzt ca. 40 000 km )
kostet derweil im Schnitt nicht weniger als ich bezahlt habe. Auch im Unterhalt ( Steuer + Versicherung ) gibt es kaum etwas günstigeres, als Cabrio schon gar nicht.
Ihr seht: ich liebe meine kleine Rennsemmel, etwas subjektive Betrachtung sei mir also verziehen ;-)
Etwas nervt das Rubbeln der Scheibenwischer, das fummelige Überprüfen der Öl- und Wasserstände sowie die empfindliche
Plastikheckscheibe ( aber wer schaut schon nach hinten ;-)
Es sollte nicht so ausschauen als nutze ich die Kiste nur als Moppedersatz, im großen und Ganzen versieht sie ihre tägliche Arbeit als Einkaufswagen und einfach praktisches Gefährt, da Parkplatzprobleme sicher die Ausnahme sind.
Mängel oder Ausfälle: bislang keine
Gruß vom Lothar

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Anonymous, Februar 2009

3,0/5

Ok ich kann nicht wirklich ein Erfahrungsbericht schreiben, weil ich mich nur mal zur Probe in ein Smart gesetzt habe !
Doch mich erschreckte gleich der erste Eindruck vom Smart !
Die Materialqualität war eindeutig unsolide und voller Plastik ! Und vor allem wenn man vorher noch in den Mercedes-Modellen gesessen hat, fällt der starke Kontrast bei der Materialqualität auf ! Auch wenn Smart preislich klar günstiger ist, hätte man meiner Meinung nachauf mehr Qualität setzen müssen !

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 0.7 (61 PS) von Odysee3D, November 2008

4,6/5

Habe vor kurzem als Ersatzfahrzeug einen SMART CDI Passion gefahren.

Gewohnt war Ich bis dahin einen SMART roadster mit 82PS und ich muss schon sagen es ist eine Umstellung,nicht nur wegen der PS sondern auch vom Sitzen,Übersichtlichkeit,großer Kofferraum und Motorgeräusch.

Dank der großen Scheiben hat man einen sehr guten Überblick über die Straße und was daneben so alles passiert.Der Blick nach hinten ist gut und einen toten Winkel gibt es nicht.Einfach etwas nach vorne beugen und man sieht was rechts oder links neben dem Auto vor sich geht.
Der Kofferraum reicht aus für kleine Besorgungen bis hin zu großen Einkäufen von Lebensmitteln oder der Transport von sperrigen Gegenständen aus dem Möbelhaus.Im Notfall kann man den Beifahrersitz auch umklappen (ist etwas mühsam aber mit ein wenig Übung bekommt man das schon hin).

Der Spritverbauch ist wirklich klasse,am Anfang dachte ich die Anzeige ist kaputt,aber irgendwann ging dann doch mal ein Strich weg von meiner Tankanzeige.Und Vollgetankt kommt man doch schon ziemlich weit.
Der Federrungskompfort ist ausreichend gut manachmal sehr gemütlich,bei starken Unebenheiten aber wippt man hin und her.
Die Schaltung könnte etwas spontaner reagieren z.B. im Kreisverkehr oder beim abbiegen,das klappt noch nicht so gut aber nach ein paar mal Fahren hat man ein Gefühl dafür wie man schalten muss.Alles nicht so schlimm finde ich.

Versicherung und Steuer sind sehr günstig.Somit macht das Fahren noch viel mehr Spass.Das "tuckern" des Dieselmotors rundet die Sache geschmackvoll ab.

Gerne werde ich in dieses Auto wieder einsteigen!

Viel Freude wünsche Ich mit dem Fortwo ;)

Alle Varianten
Smart ForTwo 0.7 (61 PS)

  • Leistung
    45 kW/61 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    15,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.485 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Smart ForTwo 0.7 (61 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2003–2003
HSN/TSN9891/001
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum698 ccm
Leistung (kW/PS)45 kW/61 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h15,5 s
Höchstgeschwindigkeit135 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge2.500 mm
Breite1.515 mm
Höhe1.549 mm
Kofferraumvolumen150 – 260 Liter
Radstand1.812 mm
Reifengröße145/65 R15 P (vorne)
175/55 R15 P (hinten)
Leergewicht740 kg
Maximalgewicht990 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum698 ccm
Leistung (kW/PS)45 kW/61 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h15,5 s
Höchstgeschwindigkeit135 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Smart ForTwo 0.7 (61 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt33 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
5,9 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben113 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse