Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Smart Modelle
  4. Alle Baureihen Smart ForFour
  5. Alle Motoren Smart ForFour
  6. 0.9 (90 PS)

Smart ForFour 0.9 90 PS (seit 2014)

Smart ForFour 0.9 90 PS (seit 2014)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,2 s
  • Neupreis ab
    12.720 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Smart ForFour 0.9 (90 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab 2014
HSN/TSN1313/EJI
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum898 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,2 s
Höchstgeschwindigkeit265 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.495 mm
Breite1.665 mm
Höhe1.554 mm
Kofferraumvolumen185 – 975 Liter
Radstand2.492 mm
Reifengröße165/65 R15 T (vorne)
185/60 R15 T (hinten)
Leergewicht995 kg
Maximalgewicht1.400 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum898 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,2 s
Höchstgeschwindigkeit265 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Smart ForFour 0.9 (90 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt28 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,4 l/100 km (kombiniert)
6,7 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben122 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Kosten und Zuverlässigkeit Smart ForFour 0.9 (90 PS)

Neupreis ab12.720 €
Fixkosten pro Monat79,50 €
Werkstattkosten pro Monat43,50 €
Betriebskosten pro Monat95,60 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Smart ForFour 0.9 (90 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Smart ForFour 0.9 (90 PS) von lexi.lind, April 2017

4,0/5

Im Jahr 2015 hatte ich als Blogger (CARWALK – Der Autoblog) die Möglichkeit die neue Generation smart forfour zu testen. Und ich hatte das Urmodell noch gut, oder besser gesagt weniger gut in Erinnerung.

Was hat mich das für einen smart leider typische Nicken beim Gangwechsel genervt! Wenn ich diesem in der Vergangenheit auch durch eine Lupfen des Gaspedales (beim Schaltvorgang) entgehen wollte, so war dieser störende Effekt einfach nicht auszumerzen. Doch das ist tatsächlich Geschichte und so ist die Getriebealternative zum Handschalter heute wirklich eine Empfehlung Wert.

Ich konnte es selbst kaum glauben, doch bei der sogenannten twinamic ist den Schwaben ein absoluter Quantensprung gelungen und sie hat so gar nichts mehr gemein mit dem seinerzeit verbauten automatisierten Schaltgetriebe.

Tja, so ein Doppelkupplungsgetriebe ist einfach was anderes. Die Gangwechsel erfolgen jetzt ohne störende Zugkraftunterbrechung vollautomatisch und das super rasch und vor allen Dingen sanft. Wenn ich wollte, könnte ich mich auch manuell durch die sechs Gänge schalten, aber das muss ich gar nicht.

Und mit 90 PS im Heck (smarttypisch jetzt auch beim Viersitzer mit Heckmotorkonzept) bin ich auch richtig flott unterwegs. Das war mir irgendwie klar, doch dieses smoothe Fahrgefühl habe ich dann doch nicht erwartet. Zwar lädt mich der forfour mit seinem „smarten“ Fahrgefühl nicht zum sportlichen Ritt ein, ich kann ihn aber trotzdem rasant und vor allen Dingen sicher durch die Kurven jagen.

Doch gerade der vorbildliche Langstreckenkomfort auf der Autobahn sucht in diesem Segment seinesgleichen. Seinen Trumpf spielt der forfour aber natürlich in unseren vollgestopften Metropolen aus.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 0.9 (90 PS) von mario_wiedmann, Februar 2017

3,0/5

Dieses Fahrzeug sieht bezüglich seiner Innenaustattung etwas "billig" aus. Auch die Beinfreiheit auf den hinteren Plätzen lässt zu wünschen übrig. Im Gegensatz zu vorne, wo man doch recht viel Raum für die Beine hat. Das Facelift des aktuellen Smart sieht akzeptabel aus, jedoch war der Vorgänger meiner Meinung nach etwas hübscher. Auch der Vorteil der schnellen Parkplatzfindung, z.B. in der Stadt ist im Gegenteil zum Zweisitzer nicht wirklich vorhanden, da das Auto mit einem anderen Kleinwagen von der Größe her verglichen werden kann. Das Auto ist nicht mit gerade viel Pferdestärken ausgestattet, jedoch ist der Benzinverbrauch recht niedrig. Im Großen und Ganzen war ich mit dem Fahrzeug zufrieden, sprich es hat seinen Fahrzweck erfüllt, jedoch ließ der Fahrspass deutlich zu wünschen übrig.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 0.9 (90 PS) von rizinusfahne, Februar 2017

5,0/5

Ideal für die Stadt, mit der 91PS Maschine aber auch sehr Sparsam auf der Autobahn (Tempomat bei 130Km/h und 6,3 Liter). Absolutes Gokartfeeling (leichte Mini-Allüren)
Pro: Sehr gute Ausstattung mit leichter Mercedes Anmutung. Straffes und trotzdem komportables Fahrwerk. Niedriger Verbrauch. Durch das geringe Leistungsgewicht guter Durchzug auf der Landstraße. Genialer Wendekreis ! (8,5m). Tolles Handyhaltesystem. Schnelle Sitzheizung. Komfortables fahren Dank 6 Gang DSG.
Contra: Als Neuwagen relativ teuer, eher für Leasing geeignet. Kurze Serviceintervalle (10.000Km). Sehr Windanfällig auf AB und Landstraße. Start/Stop relativ langsam. Sicht nach hinten durch breite C-Säule stark eingeschränkt (PDC oder Rückfahrkamera empfehlenswert). Heizung braucht für den kleinen Motor relativ lang. Beifahrersitz nicht höhenverstellbar (Leute über 1,80m schrammen nur knapp unter dem Panoramaglasdach)

Als Stadtauto für Pärchen oder Singles nur zu empfehlen ! (auch für große Leute als Fahrer gut geeignet). Super wendig, komportabel und guter Durchzug dank Turbo.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 0.9 (90 PS) von markried, Februar 2017

3,0/5

Ein Kleinwagen wie viele andere auch, was mich allerdings stört, leider erst wirklich in der Praxis aufgefallen ist, dass man nach Fahrzeugschein und Bauart nur zu viert das Fahezeug nutzen kann, in jeden anderen Kleinwagen passen fünf Leute. Tja einmal nachdenken, wenn man den Namen liest. Dazu ist das Decor doch sehr schlicht und billig gehalten für den Preis den man zahlt. Bisher ist allerdings qualitativ bezüglich des Motors o.ä. nichts aufgefallen, kann man aber auch erwarten, wenn man diesen fast schon Mercedes-preis bezahlt.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 0.9 (90 PS) von marieeechen333, Februar 2017

4,0/5

Als Langjähriger Daimler-Fahrer ist es meinem Opa sehr schwer gefallen, seinen heiß geliebten Daimler abzugeben und ein anderes Auto auszuprobieren.
Mit Skepsis begegnete er dem Smart Fourfour, aber sehr schnell war diese beseitigt und er schwärmt von dem Auto.
Im Smart sitzt man sehr gut, der Einstieg erfordert kein großes Geschick und innen ist er sehr zukunftsorientiert eingerichtet.
In der Stadt flitzt er um jede Kurve und ein schneller Ampelstart ist auch möglich.
Lediglich der durchschnittliche Verbrauch ist etwas hoch, allerdings kann das auch an der Fahrweise meines Großvaters liegen.

Ein Gutes Auto für Jung und Alt, das nebenbei auch ziemlich gut aussieht.