Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Smart Modelle
  4. Alle Baureihen Smart ForFour
  5. Alle Motoren Smart ForFour
  6. 1.3 (95 PS)

Smart ForFour 1.3 95 PS (2004–2006)

 

Smart ForFour 1.3 95 PS (2004–2006)
3 Bilder

Alle Erfahrungen
Smart ForFour 1.3 (95 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von Bergstadt, Februar 2017

4,0/5

Smarts Versuch, eine Klasse höher einzusteigen. Der Forfour ist 3,75 Meter lang und bietet serienmäßig ein ESP mit ABS. Die Modelle bis einschließlich zum Jahr 2005 sind mit vier Scheibenbremsen ausgestattet.

Der Kofferraum fasst etwa 270 Liter. Durch das Umklappen der Rücksitzlehnen entsteht ein Laderaum von 700 Litern mit fast ebenen Boden. Die Rücksitzbank kann um 15 cm verschoben werden. Die Lehnen sind ein Drittel zu zwei Drittel geteilt und können getrennt in der Neigung verstellt werden.

Der Motor ist vorne eingebaut und treibt die Vorderräder an. Die Federung ist grundsätzlich straff und sportlich eingestellt. Vorne gibt es eine Einzelradaufhängung mit MacPherson-Federbeinen und hinten eine Verbundlenkerachse.

Der Tank fasst 47 Liter, davon fünf Liter Reserve. Der Forfour verbraucht je nach Version etwa 4,5 Liter Diesel oder 5,4 bis 6,8 Liter Super bei 965 bis 1165 kg Eigenmasse.
Motor: 95 PS Benziner: Flotte Maschine, sehr drehfreudig mit einem guten Klang. Reicht für dieses Fahrzeug völlig aus. Spritverbrauch geht auch in Ordnung, mit rund 6-6,5 Liter pro 100 km muss man rechnen.
Design: Spitzenmäßig, ich empfehle einen Passion zu kaufen.
Den Forfour gab es wahlweise mit 5-Gang-Handschaltgetriebe oder mit sequentiellem, automatisiertem 6-Gang-Schaltgetriebe.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von Den117, Januar 2016

3,9/5

Ich hab mir mit meiner Frau 2006 einen Smart Forfour gekauft. Der 95 PS starke Motor ist jetzt knapp 100.000 km gelaufen ohne irgendwelche Probleme. Wir haben uns den gekauft, weil er einfach klasse aussieht und sich von der Masse mal abhebt. Außerdem ist der Verbrauch unschlagbar mit knapp 5 Litern in 100km und macht die unverschämten Benzinpreise wenigstens erträglich!
Nur leider habe ich mit Fußgröße 48 Probleme mit den Pedalen, die Kupplung ist mir zu nah an der Bremse, aber dank dem relativ großen Kofferraum hab ich immer die richtigen Schuhe dabei. Bei Tempo 120 fängt der Smart doch manchmal an für Gänsehaut zu sorgen, wenn alles anfängt laut zu klappern, da zeigt sich eben das Plastikinterieur…

Aber wenn man ein unverwechselbares Auto haben möchte mit wenig geld in der Tasche, dann ist der Smart deutlich zu empfehlen!!

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von brevimail, Dezember 2015

3,6/5

Der Smart ForFour ist ein lustiges alltagstaugliches AUto, welches sich selbst nicht ganz so ernst nimmt. Man hat immer das Gefühl, dass man etwas besonderes fährt. ER sieht einfach nicht so aus wie das graue Einheitsauto. Ich war sehr zufrieden damit. Jedoch musste ich mich frühzeitig von ihm trennen, weil er ständig Getriebeprobleme hatte.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von leakiefel, Dezember 2015

3,6/5

Hallo,

meine Erfahrung zu diesem Wagen:
ich binbislang sehr zufrieden mit dem Auto. Ich fahre sehr gern damit, auch wenn der Komfort und die Optik nicht die beste sind. Ich habe den Wagen aus zweiter Hand, allerdings hatte er vorher erst 10.000 km runter. Ich fahre seit zwei Jahren knapp 100 km am Tag und habe nie Probleme. Kleine Reparaturen, wie neue Bremsen und Reifen sind da natürlich außen vor.
Alles in allem habe ich den Kauf nie bereut.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von pmassek, November 2015

2,7/5

Hallo,
das Auto hat jetzt knapp 100.000km runter und musste nahezu nie in die Werkstatt. Also entweder ich hatte großes Glück, oder das Auto ist einfach nicht besonders wartungsintensiv bzw. anfällig für Macken. Die ersten Jahre wurde es eher auf kurzen Strecken benutzt, seit zwei Jahren fahre ich aber auch regelmäßig Strecken >50km.
Insgesamt bin ich zufrieden, auch wenn Fahrkomfort und Optik eher durchschnittlich ausfallen.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von smart88, Dezember 2013

2,1/5

positiv:
äußerlich chic.

negativ:
schlecht sicht nach vor und nach hintern.
automatikgetriebe schaltet spät, hoher benzinverbrauch, unzureichender service in der werkstatt.(man kennt sich mit dem auto nicht aus)

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von Anonymous, September 2013

4,0/5

Hallo zusammen
Wir (meine Frau u. ich ) fahren den Smart ForFour 1,3 / 95PS Bj. 9/2004 seit fast 8 Jahren ohne Probleme, außer dem normalen Verschleiß ( Bremsscheiben u. Klötze einmal Kpl. erneuert )
Km.- Leistung: 98000 km
Allerdings macht in letzter Zeit der Drosselklappensensor Probleme. Nach Ausbau der kpl. Drosselklappe, ausbohren der Nieten des Seitendeckels, fetten der Zahnräder ( unbedingt die Zahnstellung vom Poti markieren ) mit Kupferpaste u. einsprühen des Potis mit Kontaktspray läuft er wieder einwandfrei. Da ich gelernter KFz-Mechaniker bin hat mich das ganze ca. 220.-€ für die Bremsanlage gekostet. Dazu kommen lediglich die Kosten für Motoröl, Filter, Bremsflüssigkeit, Scheinwerferbirnen, Scheibenwischer usw.
Sicher, in einer Werkstatt wird man ein paar Euro mehr los, ich will auch nicht alle Wekstätten schlecht reden, aber es wird sich keiner die Mühe mit der Drosselklappe machen ( Preis mit Einbau ca. 300.- bis 400.-€ u. nimmt man den heutigen sogenannten Mechatronikern mal die Testgeräte weg sind die doch Dank der übermäßigen Elektronic aufgeschmissen.
Schade das dieses schöne Auto nicht mehr gebaut wird, ich würde es sofort wieder Kaufen.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von Anonymous, Juli 2013

4,6/5

Ich fahre meinen Smart ForFour seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden! Er ist Baujahr 2006, hatte bisher dennoch keine größeren Schäden oder Reparaturen (nur Ersatz kleinerer Verschleißteile). Der Benzinverbrauch ist sehr gering, sodass man mit einer Tankfüllung ziemlich lange auskommt!
Bei meinem gefällt mir besonders das Panorama-Glasdach (kann man auch öffnen), die sehr schnell temperierende Klimaanlage, das Design im Innenraum, das die Rückbank verschiebbar ist um den Kofferraum zu vergrößern / zu verkleinern und vor allem das es ein 5-Türer ist! Ich mag es einfach nicht wenn man über die Vordertür nach hinten klettern muss!
Alles in allem also ein sehr gutes Auto, an dem selten etwas zu machen ist! Auch auf der Autobahn kann ich gute 160 km/h fahren!

Negativ ist das es eben ein Schadtflitzer bleibt und ich Strecken über 200km abraten würde.

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von Grafi, April 2011

4,5/5

Wir haben jetzt seit einem Jahr einen Smart ForFour 1.3 Passion.
Wir haben uns viele verschiedene Autos und Marken angeschaut und Probe gefahren.In vielen Foren gelesen und verschiedene Werkstattmeister gefragt.Nach 4 Monatiger Suche und Testfahrten verschiedener Autos haben wir uns für den ForFour entschieden.Bisher hatten wir keine Probleme mit dem Auto.Die Drosselklappe soll wohl eine Schwachstelle sein,die haben wir auch schon machen lassen.Aber seitdem schnurrt er wie ein Kätzchen.

Positiv:
Sehr leise.
Geringer Spritverbrauch
Günstig im Unterhalt
Genügend Platz für 4 Personen
Die Rückbank ist verstellbar für einen großen oder kleinen Kofferraum
Die Rückbank ist sehr leicht umzuklappen
Die Klimaanlage wird verdammt schnell kalt
Im Winter hatten wir keine Probleme mit beschlagenen Scheiben,da die Heizung sehr schnell Heiß wird und die Scheiben frei pustet
Durch das große Glasdach kommt super viel Licht rein
ESP,ABS,Airbags,CD-Radio,Alu-Felgen alles mit drin
Das Lenkrad ist Höhenverstellbar
Die Sitze kann man sehr gut Höher und Niedriger stellen,vorallem für kleinere Fahrer sehr angenehm.

Negativ:
Die Glühbirnen lassen sich nur sehr schwer mit viel Fummelarbeit wechseln
Zu kleines Handschuhfach
Breite C-Säule

Alles in allem würde jedem der einen zuverlässigen günstigen Wagen sucht den ForFour empfehlen.Blicke sind einem garantiert da der ForFour eher selten zum Stadtbild gehört!

Erfahrungsbericht Smart ForFour 1.3 (95 PS) von Lancelotte, April 2011

2,8/5

Habe meinen Smart For Four in 2008 erworben; hatte damals ca. 32.000 km auf dem Tacho. Fand ihn knuffig und außergewöhnlich, gerade in der zweifarbigen Lackierung.
Im letzten Jahr mußte ich vor der TÜV-Prüfung sämtliche Bremsscheiben auswechseln lassen, da korrodiert und mit Riefen versehen (habe nach ca. 4 Wochen in der HAZ hinsichtl. Gebrauchtwagen-Beurteilung lesen können, dass dies ein Kriterium gerade bei Smart For Four zu sein scheint!!

Seit ca. 8 Wochen befinde ich mich mit meinem Wagen in der Werkstatt
(nun 70.000 km Laufleistung), weil die sog. Halbautomatik erhebliche Probleme bereitet. Bin 2 x liegen geblieben und konnte nur mit dem ADAC-Kran befördert werden, da der Gang einfach heraus sprang, der Wagen sich jedochnur auf der N-Stellung überhaupt bewegen läßt.
Beim ersten Mal wurde die Kupplung ausgetauscht, da defekt.
Nach 14 Tagen das gleiche Spiel mit dem Liegenbleiben und dem Kran vom ADAC; dann Austausch des Kupplungsgebers, der beim
Kuppeln nicht zurück fährt, sondern klemmt. (aufgrund dieser Problematik ging die Kupplung kaputt!)
Das ganze hat mich komplett über 1.000,- € gekostet, in der Hoffnung, dass mein Smart erst einmal fährt.
Gestern abend ist leider das gleiche Problem wieder aufgetreten;
beim Herunterschalten sprang der Gang heraus; das Auto war dann merkwürdigerweise in der Rückfahrstellung des Schalthebels (wurde im Display jedoch nicht angezeigt) zu rollen.
Das Fehleranalyse-Geräte der Werkstatt zeigte an "findet Gang nicht!"
Das Smart Center in Hannover-Gabsen würde das Getriebe austauschen (ist jedoch ein mechanisches Teil und funktioniert ja wohl!) Meine Werkstatt mußmaßt nun einen Fehler in der Elektrik und muss forschern! Ich möchte aber kein Forschungsobjekt haben, sondern einen Pkw, der mich ohne ständiges Liegenbleiben von A nach B bringt und mich nicht in die Privat-Insolvenz treibt!!
Ich persönlich würde mir den Smart nicht wieder zulegen, da auch die
Ersatzteile mind. um 50 % teurer sind als z.B. für den Polo.
von der sog. Halb-Automatik kann ich nur jedem Smart-Interessenten abraten; dann das Schaltgetriebe wählen!
Empfinde schließlich den Verbrauch dieses Kleinwagens als zu hoch!

Alle Varianten
Smart ForFour 1.3 (95 PS)

  • Leistung
    70 kW/95 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.690 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Smart ForFour 1.3 (95 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2004–2006
HSN/TSN9891/015
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.332 ccm
Leistung (kW/PS)70 kW/95 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge3.752 mm
Breite1.684 mm
Höhe1.450 mm
Kofferraumvolumen268 – 910 Liter
Radstand2.500 mm
Reifengröße195/50 R15 T
Leergewicht975 kg
Maximalgewicht1.460 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.332 ccm
Leistung (kW/PS)70 kW/95 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Smart ForFour 1.3 (95 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt47 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
7,3 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben133 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse