Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Felicia
  5. Alle Motoren Skoda Felicia
  6. 1.3i (68 PS)

Skoda Felicia 1.3i 68 PS (1995–2000)

 

Skoda Felicia 1.3i 68 PS (1995–2000)
11 Bilder

Skoda Felicia 1.3i (68 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Skoda Felicia 1.3i (68 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von m.ste1, Februar 2017

3,0/5

Das Auto bin ich etwa 8 Jahre lang gefahren und habe rund 120000 km mit ihm hinter mich gebracht. Der Felicia war sehr günstig im Unterhalt, man konnte viele Reparaturen selbst ausführen und technisch war der 1.3MPI Motor sehr robust. Der Verbrauch lag bei etwa 6L-6,5L/100km. Das Klappern der Steuerkette hat keine Probleme gemacht, nicht wie bei den neueren TSI-Motoren wo diese oft gerissen oder übergesprungen ist. Einzig der elektronische Zündtrafo ist einmal kaputt gegagen und die Antriebswellenmanschetten sind oft eingerissen. Ich hätte den Wagen auch noch weitergefahren, leider hat der viele Rost eine wirtschaftliche Reparatur verhindert. Wenn man noch ein rostfreies Auto bekommen kann, lohnt es sich auf jeden Fall, da man sehr günstig unterwegs sein kann.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, Juli 2013

4,5/5

Ich Fahre den Felicia II 1.3 LXI nun seit mehr als 2 Jahren. Gekauft als Gebrauchten für 1.000€ mit 1 Jahr Garantie auf Motor und Getriebe, 188.500km Laufleistung und schon Rostbefall. Der Wagen sollte nur 1,5 Jahre halten und fährt immer noch.

Den Wagen habe ich mir auch gekauft, weil der Felicia I meiner Mutter auch schon die Robustheit in Person war. Der Felicia hat Golfgröße und kann es mit ihm locker in Punkto Ladevoumen aufnehmen.

Vorteile:
- Robuster Motor (Original Skoda mit Steuerkette)
- Großes Ladevolumen im Kofferraum und mit umgelegter Rücksitzbank
- Kompakte Golfgröße
- Günstiger Unterhalt
- Sehr geringer Kraftstoffverbrauch auf Landstraße (teils unter 5 Liter)
- Sehr gute Rundumsicht
- Zeitloses und schönes Design (Geschmackssache)

Nachteile:
- Leidet an Rost
- Hoher Treibstoffverbrauch bei 100%igen Stadtfahrtren
- Hoher Wendekreis
- teils hacklige Gangschaltung

Es versteht sich von selber, dass in den Wagen Geld gesteckt werden musste, um ihn durch den TÜV zu bekommen. Jedoch war dies bedeutend weniger als gedacht. Anstelle eines neuen alten Gebrauchten habe ich lieber das Geld für Auspuff und Bremsanlage in den Wagen gesteckt. Er fährt und fährt und gibt nicht auf. Beim Kauf eines Felicias sollte drauf geachtet werden, dass der Rostbefall nicht allzu stark ist und somit direkt nach dem Kauf behandeln und innen nachkonservieren lassen. Ersatzteile sind leicht und günstig zu bekommen. Mit Energiesparreifen ist der Werksseitige Treibstoffverbrauch von Skoda/VW weit zu unterbieten. 9,3l innerorts schaffe ich nur bei -15°C mit Winterreifen und Kurzstrecke, sonst bewegt sich dieser Verbrauch bei unter 7,0l. Außerorts habe ich mehrfach bei konstant 90-100 kmh mit Energiesparreifen den Verbrauch auf 4,7l drücken können.
Wer einen Sportler haben will, ist bei dem Wagen falsch! Schneller als 175kmh fährt er nicht.
Für Anfänger und Leute die einfach nur ein einfaches und zuverlässiges Auto haben wollen, ist dieser Wagen ideal.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Coockie91, März 2013

4,1/5

Ich habe die Felicia schon seit guten 5 Jahren. Gekauft habe ich Sie als Gebrauchtwagen. (Garagenpflege). Bei einem Alter von 18 Jahren darf das Auto langsam mit rosten anfangen. Im Alltag ist die Felicia ein absolutes Stadtauto. Wird im Winter schnell warm und im Sommer kann man dann die Fenster runter leiern. Einfach noch echte Handarbeit ! Auch weil es keine Servo gibt. Das Schalten ist am Anfang etwas kraftaufwendig, wenn man neuere Autos gewohnt ist.

Den Verbrauch muss aber erstmal einer topen. Denn nicht nur innerorts, sondern auch auf der Bahn ist er spitze. (Gut kommt bestimmt von der niedrigen Höchstgeschwindigkeit. ) Größere Reisen stellen sich daher als eher "gemütlichen Trip" dar. Denn bereits ab 140km/h wackelt und klappert alles.
Alles in allem muss ich sagen. Ich liebe meine kleine Felicia. :)

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, August 2011

3,4/5

Ich selbst habe den Felicia GLX, den wir bis zum Kauf eines Micras 2003 unser eigen nannten, nicht gefahren. Er ersetzte damals einen Citroen AX mit 1,3l und 45PS, der aber wegen seines Alter und der lächerlichen Ausstattung wich.

Der Felicia war ein relativ gut verarbeitetes Auto und geräumig. In der 5 Türer Variante machte er durch sein 0815 Aussehen nicht viel her, aber das ist ja immer Geschmackssache. Der Motor lief und lief und lief. Keine Probleme oder sonst was.

+ Kultivierter Motor - der wohl aus nem VW kommt
+ Elektronik ist VW Typisch und dazu robust
+ Innenraum
+ gute Getriebeübersetzung
+ leicht und dadurch auch flink
+ relativ günstige Ersatzteilbeschaffung

- Nach 4 Jahren musste ein neuer Auspuff her! Durchgerostet war der alte!
- Zentralverrigelung gab nach 5 Jahren den Geist auf
- der anlasser (oder das Zündschluss) streikte nach 5 Jahren auch

wenn er lief, dann lief er ohne probleme. Doch wieder kaufen würde ich mir das Auto nicht wirklich.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, März 2011

2,4/5

.IM Juli 1995 kaufte ich einen Skoda Felicia Glxi 1,3 68 PS für 19000 DM.Den Wagen hatte ich nur 10 Monate und etwa 11000 km gefahren.Als Kleinwagen hatte er für 4 Personen genug Platz und der Kofferraum einigermaßen groß .Der Motor mit seinen 68 PS war nicht toll, Spitze 155 kmh mit Rückenwind.Nicht besonders leise.Verbrauch 6,5-7,5 bei ruhiger Fahrweise.In der Zeit wo ich ihn hatte traten folgende Mängel auf.Ein Reifen innen eingerissen,keine Garantiegewährung.Im STau THermoßstat außgefallen überhitz ,austausch auf Garantie.Bei 3000km Geräuche im 5 Gang,auf Garantie repariertDer Wagen hatte keine Airbags kein ABS,Servolenkung noch Klimaanlage.An Rost war nichts,war ja noch neu.Die Beschleunigung war nicht berauchent.Als Anfänger oder als 2 Wagen würde ich ihn empfelen.Habe mir danach einen Vorführwagen SKODA Felicia Combi mit 2500km gekauft wegen des größeren Kofferraums.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, November 2010

4,6/5

Ich habe dieses Auto gefahren und muss sagen ..SUPER.Wenn man in dieser Klasse was findet, ist es entweder ein 2er Golf oder Seat IBIZA. Vom Platz her ist dieses Auto einfach optimal,was man von den Nachfolgern(Fabia) leider nicht sagen kann.Die Motorisierung ist wie immer Geschmackssache ,es ist halt`kein Porsche.
Preis /leistung/Platz kann ich nur eine Zwei (kein Transporter..der Kombi ist einfach besser)geben.Sonst:Viel Auto für das Geld !!
Gruss B.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, September 2010

3,3/5

Ah, das erste Auto meines Kumpels...

Ein ALPTRAUM

NEU gekauft für damals 20.000 Mark, nach 12.000km erstes Problem:
Zündspule kaputt, ca, 100 Mark ersatz.
Nach ca. 100.000km zweites Problem: elektronik schrott, am Bremslichtschalter...
weiter gehts...
Nach ca. 1nem Jahr: Bremsscheiben verrostet...
Nach ca. 3 Jahren: diverse Roststellen: Heckklappe, Türgriff, Kotflügel, Tankdeckel

Mein Rat an euch: lasst bloß die Finger davon! Ihr werdet keine Freude damit haben.
Ihr kauft euch beispielsweise einen Felicia für 12.000€
Ihr steckt nach 3 Jahren mindestens doppelt so viel für die ganzen Reperaturen rein.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, August 2009

3,9/5

Also eines vorweg..Skoda´s sind unverwüstlich habe ich so das Gefühl..mein kleiner lief und lief und lief ich konnte mit ihm machen was ich wollte :-) leider ist der nachteil einfach das sie sehr einfach verbaut sind und wenn mal ein unfall passiert dann ist einiges kaputt. Da wiederrum bekommt man günsitg Ersatzteile für den Kleinen. Er ist sparsam und für die Stadt perfekt geeignet. leider hat er nicht allzu viel Power u Gas geben bis zum letzten ist mit dem kleinen leider nicht.. Verbrauch und unterhalt sind sehr günstig gehalten bei Steuern mit 81€ liegt man wirklich günstig.
Er hat eine schöne Eckige Form und man sieht auch noch das es ein Auto sein soll. Ich fand ihn toll und finde auch das er das perfekt Anfängerfahrzeug ist

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Kriegsgott, Juni 2009

3,7/5

Gut, eine Schönheit ist er ja nicht gerade, aber seinen Zweck tut er auf jeden Fall. Zuverlässig, günstig im Unterhalt aber schon und ein Schlucksopecht ist er auch nicht. Alles in allem ein solides Stadt und Pendlerauto. Der Prestigefaktor ist zwar null, dafür gehts aber billig voran. Das Interieure versprüht ein wenig den Charme des Ostblocks, also Plaste, Plaste, Plaste, ist aber dennoch gut verarbeitet, und alles in allem sehr solide.

MOTOR: Vom 68PS Alumotor von Skoda, darf man keine Powerexplosion erwarten, handelt es sich schliesslich um den Motor, den man schon in den 105l, 115l, 125l, 130l Modellen vorgefunden hat. Zugegeben, man hat Ihn Modifiziert Umweltschonender Aufgebaut aber im Prinzip hat die Motorenentwicklungsabteilung von Skoda hier nix neues auf den Weg gebracht. Dafür ist das Teil recht haltbar und ziemlich Sparsam.

Fahrwerk: Nun auch hier ist nix überragendes zu erwarten. Eigentlich zu Weich und halt auf Stadtverkehr ausgelegt.

Getriebe: Das Getriebe fällt Positiv auf. Ist ordentlich übersetzt, und der Schalthebel flutscht ordentlich durch die Schaltschäfte. Ist also kein Hackeliges Miststück.

Innenraum/Platzangebot: Plaste, plaste, plaste..., halt Ostblock, aber solide Verarbeitet, besser als bei den Japsen...!/Klein aber Oho..., vergleichbar mit dem Golf III

Alles in allem ein solides Alltagsauto..., ich war positiv überrascht.

ABZUG B-Note: Leider etwas zu Rostanfällig!

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3i (68 PS) von Anonymous, Mai 2009

2,4/5

Also ich hatte den Felicia im Jahre 2000 als Neuwagen bestellt und eins vorweg: Nach nichtmal 2 Jahren habe ich dieses Fahrzeug entnervt deutlich unter Wert verkaufen müssen...Die Reperaturen hätten sonst den Zeitwert des Felicia überstiegen! Für die Tschechen mag er reichen, jedoch deutschen Ansprüchen genügt er keinesfalls(dazu hat er nicht das Zeug)!! Und auf jegliche Kulanz wartete ich damals beim hiesigen Vertragspartner vergebens. Es ist zuviel um alles aufzuzählen, aber wie sagt man so schön: Wer billig kauft, kauft zweimal! Das Sprichwort bewahrheitet sich bei diesem Fahrzeug. Heute ärgere ich mich, das ich nicht die paar Euro mehr für einen Fabia ausgegeben habe. Da hätte ich wesentlich bessere Verarbeitung und solide VW-Technik gehabt! Das schlimmste an der Karre war der Motor. Im Stau musste ich desöfteren den Motor abschalten, sonst wäre er übergekocht(trotz genug Kühlerwasser)! Überhaupt hatte der Motor (gerade im warmen Zustand) viiiiiiiiieeeeeeel Mühe das Auto zu bewegen. Dabei hat er natürlich auch richtig Benzin gesoffen. Also ich würde ihn auf keinen Fall empfehlen, auch nicht wenns Geld knapp ist. Da gibts andere Autos die bei Weitem zuverlässiger sind. Und mal ehrlich, Schick ist anders oder?? :-)

Alle Varianten
Skoda Felicia 1.3i (68 PS)

  • Leistung
    50 kW/68 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.556 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Felicia 1.3i (68 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1998–2000
HSN/TSN8004/311
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.289 ccm
Leistung (kW/PS)50 kW/68 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit162 km/h
Anhängelast gebremst900 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.883 mm
Breite1.635 mm
Höhe1.415 mm
Kofferraumvolumen272 – 967 Liter
Radstand2.450 mm
Reifengröße165/70 R13 S
Leergewicht930 kg
Maximalgewicht1.380 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.289 ccm
Leistung (kW/PS)50 kW/68 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit162 km/h
Anhängelast gebremst900 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Felicia 1.3i (68 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,7 l/100 km (kombiniert)
9,3 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben160 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Skoda Felicia 1.3i 68 PS (1995–2000)