Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Felicia
  5. Alle Motoren Skoda Felicia
  6. 1.3 (54 PS)

Skoda Felicia 1.3 54 PS (1995–2000)

 

Skoda Felicia 1.3 54 PS (1995–2000)
11 Bilder

Skoda Felicia 1.3 (54 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Skoda Felicia 1.3 (54 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von Tassinois, September 2013

3,9/5

Seit 10 Jahren fahre ich Skoda Felicia, damals war das eine Notlösung und ich wollte mit vorübergehend ein Auto kaufen.
Den hatte ich von einer Rentnerin mit 60.000 km für 2.000,- Euros gekauft.
In den 10 Jahren sind 1.600,- Euros Reparaturen, Inspektionen und TÜV-Kosten angefallen, macht 15,- Euros pro Monat.
Nicht nur deshalb haben wir den Felicia behalten, sondern auch weil er ein für seine Größe unschlagbar großen Innenraum bietet - die Familie mit 3 Kindern paßt rein, mit ausgebauter Rückbank wird er zum Van.

Auf der Autobahn ist der Verbrauch bei 120 km/h mit 6 l niedrig, in der Stadt dürfen es schon über 10 l sein.
Der Motor läuft relativ ruhig, aber rauh, Straßenlage top.
Gerne fällt eine Kleinigkeit aus, aber er ist nie liegen geblieben und immer für sehr wenig Geld zu reparieren.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von Anonymous, August 2012

3,9/5

mein Felicia ist mittlerweile 14 Jahre alt,nun fängt der Rost an zu nagen.
Das Problem bekomme ich in Griff.Er hat mich nie in Stich gelassen.Die obligatorischen Macken(Auspuff,Bremsscheiben,Stossdämpfer)hat schließlich jedes Auto,egal ob mit 4 Ringen oder ein weis-blaues Emblem.
Mit seinen 75 Ps ist er recht flott unterwegs.Und die Spritkosten sind gerade noch erträglich.Mir gefällt die Form der Karosserie,und die des
Oktavia1.Die neumodischen Fahrzeuge sind mir zu rund.Naja,wem es gafällt.Auf alle Fälle versuche ich meinen Oldie noch ein paar Jahre zu halten.Obwohl mich der neue Rapid jetzt schon reizt.Skoda ist eben Skoda,und dabei bleibe ich.Übrigens,mein erster war ein S100.Der lief auch tadellos.Noch Fragen?
Als gut Gebrauchten kann ich den Felicia nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von Anonymous, November 2011

3,6/5

Ich habe meinen Skoda in zweieinhalb Jahren von 85.000 auf 115.000 Kilometer gefahren und dachte es wird mal Zeit etwas über ihn zu schreiben :-)

>Optik, Verarbeitung<
Das Aussehen enspricht dem Preis. Der Innenraum ist ohne Schmuck und Glanz, dafür robust und in ewigem Grau. Somit leicht zu reinigen und Schmutz fällt nicht so leicht auf.
Für den Preis ist die Verarbeitung gut, auch wenn es bei mir das eine oder andere klappernde Plastikteil gab. Im Vergleich zu anderen Autos ist der Innenraum zwar haltbar, aber absolut nicht ästethisch.
Außen sieht es besser aus, eigentlich alles gut, bis auf die fehlende Verzinkung der Karosserie: Ein tiefer Kratzer und man darf die Schleifmaschine holen, sonst kommt sofort Rost.

>Technik, Motor, Mängel<
Technisch gibts an meinem skoda nun nicht viel zu berichten, da Klimaanlage, elektr. Fensterheber, Servo, ABS und ähnlischer Schnickschnack fehlen. Die einzigen elektronisch Bauteile waren das Radio und das Licht (und der andere selbstverständliche Quatsch: Scheibenwischer, etc.). Die technik die da war, hat immer tadellos funktioniert. Der Motor ... jaa ... bei 54 PS denkt man nicht gerade an viel Leistung. Allerdings ist mein 1.3 LX schon ein spezieller Motor gewesen. Er war sparsam: Mein durchschnittlicher Verbrauch lag bei 6L/100Km (Stadt und Land). Er war Leistungsstark: 99 Nm Drehmoment, das schaffen manche 80 PS Autos nichtmal. Man kann mit diesem Auto in unter 10 sekunden die 100Km/h erreichen (Was allerdings wieder viel Sprit kostet ;-) ). Er war laut, ab 2.000 Umdreh./Min. hört man ihn schon recht deutlich. Ab 110Km/h wird's laut im Auto. Dafür wird er immer sehr schnell warm und hat mich auch nie im Stich gelassen.
Im Gegensatz zur Lichtmaschine, womit wir bei den Mängeln wären.
Ein Kabelbruch und eine defekt Lichtmaschine waren die einzigen unregelmäßigen reparaturen. Ansonsten setzt sich ab und zu mal eine Bremse fest, was zu erhöhtem Bremsbelagverbrauch und Quietschen führt. Die Stoßdämpfer sind sehr rostanfällig und sollten auch immer Auge behalten werden (besonders die Federteller). Die Leuchtweitenregulierung hat bei meinem auto auch noch nie funktioniert, aber gebraucht habe ich sie auch nie. Ansonsten ist der allgemeine Feind der Rost: Unterboden, Radkästen, Bremsen, Auspuff, Bremsleitungen.

>Kosten<
Billig. Und zwar vom Anfang bis zum Ende (außer die Reparaturen).
Steuern: 87€ jährlich.
Versicherung: 60€ alle 3 Monate (Teilkasko, 35% bei DEVK)
Tanke Super: wie gesagt, 6L wenn man 70% Landstraße fährt
Preis 1: 1000€ (so viel hab ich beim Kauf bezahlt)
Preis 2: 350€ (so viel hab ich dann noch beim Verkauf bekommen, allerdings gabs dann einige Mängel und das Radio blieb auch bei mir)
Reparaturen: Lichtmaschine 250€, Kabelbruch 50€, Stoßdämpfer (2 Stück) 120€ (nur Material), Bremsbeläge 20€ (nur Material)

>Fazit<
Solides Auto. Man kann für den Preis nicht meckern, wer eher spartanisch fahren möchte ist hier gut aufgehoben, vorallem die Leistung ist für so einen kleinen Motor überzeugend. Einzig die andauernden Reparaturen wegen dem Rost gehen auf die Nerven.
Kaufempfehlung nur bei guter Erhaltung.
Zudem kann ich Interessierten folgende Seite ans Herz legen:
http://www.skoda-felicia.net/

Anschließend möchte ich erwähnen, dass mein Felicia längst verkauft ist und ich mittlerweile einen Opel Astra G fahre. Der hat 115 PS (170Nm) und zieht nur geringfühgig schneller auf die 100Km/h ;-)

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von Anonymous, Oktober 2011

4,1/5

Ich beschreibe jetzt den Felicia den meine Mutter seit mehr als 15 Jahren fährt und mit dem ich meine Anfängererfahrungen machen durfte.

Gekauft wurde der Skoda im Jahr 1996 als Neuwagen für ca. 18.000DM.

Ausstattung: Spartanisch

ABS, Lenkkraftverstärker, 3 Bremsleuchte, Rücksitze asymetrisch umklappbar, Rückspiegel manuell abblendbar, 3 Kopfstützen hinten, 1 Airbag (Fahrer)

Sonstige Extras wie, el. Fensterheber suchte man vergebens, aber das wird auch ein Grund sein, warum der Wagen so lange schon fährt

Angetrieben wird das Auto von einem 1.3l 54PS Aggregat. Der Läuft und läuft und läuft und läuft.
Der Motor gilt inoffiziell eh als unzerstörbar, was in diesem Wagen auch unter Beweis stellt. Innerhalb der 15 Jahre und den über 130.000km wollte der Motor lediglich neues Öl und Zündkerzen. Mehr nicht.

Der Motor ist nicht gerade der leiseste, dafür verrichtet er ohne Beanstandungen seine arbeit. Wenn man wollte, könnte der Wagen, dank der schon neuen MPI-Einspritzung, über 151 km/h auf der Autibahn fahren. Für Geschwindigkeitspuristen wäre es nix.
Dabei bewegt sich der Verbrauch min. auf 5,7l bis zu 9,7l
Auf der Landstraße nippt er am Sprit, die Stadt ist nicht sein Freund. Da hat er mehr durst

Der Wagen hat ein einfaches Design, doch das macht ihn gerade schön.

Der Wagen ist vergleichbar bzw. das Schwestermodell zum Golf III. Da ich den Golf III schon in dutzenden Ausstattungen miterleben durfte, würde ich immer wieder den Skoda nehmen.

Während der gesamten Zeit, mussten nur sehr wenige Reparaturen gemacht werden. Und alles waren Verschleißteile. Nach 12 Jahren könnte er sich eine etwas größere Reparatur mit Austausch der Federung, Bremsen usw. Seit dem ist nix mehr.

Der Wagen ist günstig im Unterhalt, Steuern und Versicherung.

Manko: großer Wendekreis, keine Servolenkung serienmäßig bei dem Modell, Gebläse im Sommer nicht sehr effektiv, schneller Verschleiß der Achsmannschetten, recht hoher Verbrauch bei reinen Stadtfahrten

Der Skoda ist der Grund, warum ich mir als mein eigenes Auto einen Felicia II gebraucht gekauft habe.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von ngmaster, September 2010

3,6/5

Ich habe mein skoda felicia jetzt knapp 1 jahr .. war zwar ein unfall wagen und mein erstes auto . aber ich finde dieses auto einfach nur toll.
Der verbrauch ist sehr gering. der Motor ist sehr zuverlässig und man kann sogut wie alles selber auswechseln und reparieren . auch teile gibt es noch mehr als genug . außerdem ist in dem Auto extrem viel platz auch wenn mann denkt da past nich viel rein aber ich habe damit schon 2 umzüge mit gemacht und ich muss sagen , in kein anderes auto passte so viel rein .
was natürlich einwenig dem wagen zu schaffen macht is der rost der schleicht sich echt schnell rein, aber wenn man auf sein auto achtet und schon bei anzeichen was dagegen tut, fährt das auch noch 100 jahre..
also ich kann das auto nur empfehlen . dnan man kann auch aus dem auto echt viel machen . was natürlich noch etwas doof is , ist dass man um zb was im armaturen bret zu machen ode rin der ür , mann sehr komplizirt die verkleidung abmachen muss .. das nimmt viel zeit ud nerven in anspruch .

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von mati, Juni 2009

4,9/5

Skoda Felicia 1.3 Mpi Bj. 1996, gekauft mit 19.000 km, jetzt 87.000 km

Felicia ist ein konzeptionell gut durchdachtes (Entwicklungszeit seit 1981), solides, sehr zuverlässiges und extrem günstiges Auto. Gutes Raumgefühl, sehr gute Uebersichtlichkeit der Karosserie. Schönes Armaturenbrett, schlichtes schönes Design mit hoher Fuktionalität. Grosser Kofferraum. Die Motorisierung ist für bundesdeutsche Autobahn- und Bergraser anno 2009 zu schwach. Bei gemütlicher Fahrweise ausreichend. Aufpassen auf Rost der Karroserie (Heckklappe) und des Auspuffes, der Wagen muss unbedingt garagiert werden. Oelwechsel bitte alle 7.500 km (am besten 0w30). Ventile alle 5000 km manuell einstellen. Getriebeöl alle 30000 km wechseln. Der Motor liebt eine Oktanzahl von 98 und höher (ich fahre 100 Oktan) und dann schnurrt er zufrieden.

Meine Bewertung bezieht sich auf die Modellgrösse und das Baujahr und kann mit dem heutigen Stand nicht mehr verglichen werden.

In der BRD wird Felicia meistens belächelt und auf Biegen und Brechen überholt, weil man als Durschnittsdeutsche unüberlegt stolz über alles jenseits der östlichen Grenze steht. Ausserdem lieben die Deutschen Kitsch und kitschig ist dieses Auto nicht.

Erfahrungsbericht Skoda Felicia 1.3 (54 PS) von Bastler, September 2007

4,0/5

Naja hier noch mal was schnell zu Felicia 1.3
Wir fuhren dieses Auto bis zum Ende letzten Monates. Die Gesamtleistung ist bisher bei 189766,8 KM
Es wurde Bisher Kupplung und die Vorderen Stoßdämpfer erneuert. ( außer den Üblichen Öl und Filterwechseln und Bremsen ) ist das Fahrzeug noch in einen Guten Zustand.
Er hat uns nie stehengelassen, egal ob in Bayern Österreich oder irgendwo anders auf der Welt.
Durchschnittsverbrauch der letzten 5 Jahre 6,8 Liter Super.
Negativ:
Sehr Holprig und laut ,besonders auf Pflasterstein, Beschleunigung beim 1.3 Motor lässt zu wünschen übrig.
Gut die Versicherungseinstufung.
Also Unterhalt Niedrig.
Er steht jetzt weil die Abgasregelung nicht mehr den Bewertungskriterien entspricht.( Obwohl Motor noch läuft)
Muss mir noch überlegen ob sich so ne teure Rep noch lohnt.
(wahrscheinlich Lamdasonde Defekt)

Alle Varianten
Skoda Felicia 1.3 (54 PS)

  • Leistung
    40 kW/54 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    15,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    8.176 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Felicia 1.3 (54 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1998–2000
HSN/TSN8004/310
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.289 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/54 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h15,5 s
Höchstgeschwindigkeit151 km/h
Anhängelast gebremst700 kg
Anhängelast ungebremst350 kg
Maße und Stauraum
Länge3.855 mm
Breite1.635 mm
Höhe1.415 mm
Kofferraumvolumen272 – 967 Liter
Radstand2.450 mm
Reifengröße165/70 R13 79T
Leergewicht1.010 kg
Maximalgewicht1.420 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.289 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/54 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h15,5 s
Höchstgeschwindigkeit151 km/h
Anhängelast gebremst700 kg
Anhängelast ungebremst350 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Felicia 1.3 (54 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Skoda Felicia 1.3 54 PS (1995–2000)