Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Fabia
  5. Alle Motoren Skoda Fabia
  6. 1.2 HTP (60 PS)

Skoda Fabia 1.2 HTP 60 PS (2007–2014)

 

Skoda Fabia 1.2 HTP 60 PS (2007–2014)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von cm1895, Februar 2017

2,0/5

Der Skoda Fabia ist die "Polo"-Variante der Firma Skoda.
Der Wagen ist aufjedenfall nicht für Familien geeignet, soviel vorweg.
Der Wagen wird hauptsächlich auf dem Weg zur Arbeit und zum einkaufen benutzt.
Fährt man alleine oder zu 2. ist die Motorleistung noch akzeptabel. Sobald das Auto mit 5 Mann besetzt ist, kommt bei der 60 PS Motorisierung wirklich nicht mehr viel Kraft zum Vorschein und man braucht 1. sehr lange zum beschleunigen und 2. muss man die Gänge sehr hochtourig fahren und etwas schneller vom Fleck zu kommen ( was immernoch langsam geschieht).
Braucht man also ein Auto nur um von A nach B zu kommen, nicht viele Leute transportiert und keine weiten Strecken in den Urlaub fahren möchte bietet sich dieses Auto schon an. Sozusagen als 2. oder 3. Wagen.
Das Auto verfügt über eine Klimaanlage und elektrische Fensterheber zumindest im Fahrer- und Beifahrerbereich. Hinten kommen noch die klassischen "Kurbeln" zum Vorschein. Zurück zur Klimaanlange: Ist diese eingeschaltet merkt man eine Leistungsänderung hin zum negativen. Also wird der schwache Motor noch weiter geschwächt.
Der Sound der enthaltenen Musikanlage ist dagegen erstaunlich gut.
Im Unterhalt ist der Wagen sehr günstig, sowohl Versicherung als auch Steuer.
Klare Kaufempfehlung für Leute die nach einem robusten und preiswerten Auto suchen.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von bastian624, Februar 2017

4,0/5

Hallo,
sehr gutes und zuverlässiges Fahrzeug. Mein Fabia hat mich bisher nur sehr selten im Stich gelassen. Habe ihn 2015 gebraucht gekauft und Baujahr ist er 2008. Bisher hatte er über seine ganze Lebenszeit hinweg nur 2 Mängel: Einmal war der Bremslichtschalter defekt und einmal der Fensterheber auf der Beifahrerseite. Der Bremslichtschalter war leider etwas größeres, da dadurch die Bordelektronik durcheinander geriet und das Auto ständig in den Motornotlaufprogramm ging. Man konnte jedoch noch zur Werkstatt schleichen, dort wurde der Schalter durch einen neuen ersetzt. War auch nicht allzu teuer damals. Aber faszinierend, was so ein kleiner Schalter für eine Auswirkung haben kann. Fahrzeug hat ein großes Raumangebot und fährt zuverlässig. Dadurch dass die hintere Sitzbank umklappbar ist, kann man auch leicht und unkompliziert größere Sachen transportieren.
Zum Unterhalt des Fahrzeuges ist zu sagen, dass die Versicherung wirklich sehr günstig ist und auch die Steuer hält sich mit knapp 60€ im Jahr absolut im Rahmen. Kraftstoffverbrauch liegt bei ca. 6,5l Benzin auf der Autobahn und ca. 8 l Benzin in der Stadt. Jeweils pro 100km. Das ist meiner Meinung nach absolut in Ordnung. Insgesamt ein wirklich zuverlässiges und zu empfehlendes Fahrzeug!

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von Anonymous, August 2016

5,0/5

Ich habe meinen Fabia 2014 beim Händler als ehemaligen Mietwagen übernommen.

Er wurde regelmäßig gewartet und hatte Wartungsstau.

Mittlerweile (08.16) war lediglich eine Sensorleiste im Mai.15 defekt und das bei mittlererweile 95.000 km aufm Tacho.

Natürlich wurde mein Auto jährlich gewartet. Dir Kosten in der Vertragswerkstatt sind in Ordnung (große Inspektion ca. 500, kleine Inspektion 350).

Natürlich ist der skoda von der Innenausstattung etwas weniger hochwertig, aber es reicht vollkommen. Auch ist der Verbrauch etwas höher als angegeben, kann aber natürlich an meiner Fahrweise liegen ;)

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von spaxso, Mai 2016

5,0/5

ich habe mir das Auto vor 5 jahren mit 12.000 Kilometer gekauft jetzt hat er 99.000 runter und bin mehr wie zufrieden

der Motor reicht locker für Stadt und landfahrten aus
der verbrauch liegt bei mir bei 6 Liter auch im unterhalt kostet er sehr wenig

bis jetzt war am Auto nur öl wechsel und bremsen vorne und hinten sonst noch garnixs für mich ein top Auto

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von angelogeuss, Februar 2016

3,9/5

Wir haben uns 2009 von der Abwrackprämie hinreißen lassen den alten zweier Golf meiner Mutter gegen einen Neuwagen einzutauschen. Herausgekommen ist der Fabia mit 1.2l Basis Benziner und 60PS für unter 10000€. Ein super Geschäft wenn ich vom heutigen Standpunkt drauf schaue.
Denn der Wagen hat nun 103000km runter und bis jetzt war lediglich ein Radlager vorne rechts defekt. Sonst sind nur Wartungsarbeiten angefallen.
Der Wagen wirbt schon in der Basisausstattung mit Klimaanlage, Bordcomputer, ABS, elektrohydraulische Servolenkung, vier Airbags, Gurtstraffern vorne und hinten, einem Radio, und elektr. Fensterhebern vorne. Gleichzeitig ist der 1.2L Dreizylinder wach und kann gut mit dem Auto umgehen. zusammen mit dem Getriebe das sich super leicht schalten lässt und keine Spur von Hackeligkeit aufweist, ist das Fahren mit diesem Auto einfach toll. und obwohl nur Dreizylinder unter der Haube ihre Dineste tun ist er angenehm laufruhig und leise. Nur ab Drehzahlen jenseits der 3500U/min wird er kernig. (Mir gefällt aber das Dreizylinder "gröhlen")
Auch lässt er sich recht sparsam mit 6,3L/100km bewegen.
Das Fahrwerk ist für einen Kleinwagen eher komfortabel abgestimmt, lässt aber hin und wieder kleinere bis mitllere Stöße kaum gefiltert druch. die Lenkung funktioniert gut und leicht aber nicht ganz rückmeldungsfreudig. Das Platzangebot ist hervorragend gerade für einen Kleinwagen. Auch zu fünft sind in diesem Auto mittlere Strecken kein Problem. Die Verarbeitung könnte etwas besser sein und die Materialien sind bis auf den ausgeschäumten Bereich im Armaturenbrett eher von der billigeren Ausführung.

Alles in allem aber ein toller Wagen. Ich empfehle ihn weiter

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von peterleuer, Dezember 2015

4,6/5

Wir sind mit dem Auto super zufrieden. Der Preis/Leistung ist top.
Auch in dem Innenstadtbereich ist er super wendig und für Einkäufe und Besorungen einfach toll.
Auch wenn wir größere Einkäufe haben, dann kann die Rücksitzbank sehr einfach und schnell umgeklappt werden, so dass auch diese einfach verstaut werden können.
Selbst Steuern und Versicherung halten sich Im Rahmen.
Wir können den Skoda einfach nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von viedie, Dezember 2015

3,8/5

Wir haben einen Fabia in der Firma als Dienstwagen. Bevor ich den Wagen gefahren bin, habe ich ehrlich gesagt nie darüber nachgedacht mir einen Skoda zu holen. Man merkt allerdings an der Verarbeitungsqualität deutlich, dass es sich dabei um eine Volkswagen Tochter handelt. Auch das Fahrgefühl ist echt toll! Der verfügbare Stauraum reicht massiv für Besorgungen aus. Preis-Leistung ist top! Hat dann dazu geführt, dass ich mir selbst einen Gebrauchten Fabia gekauft habe. Würde ihn weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von mpre, Dezember 2015

3,7/5

Seid Jahren fahre ich den Skoda Fabia und bin sehr zufrieden.

Positiv:
Der Skoda ist sehr zuverlässig, übersichtlich und relativ sparsam im Verbrauch. Außerdem gut Händelbar und fährt sich auch sehr gut.

Negativ:
Was mir nicht so gut an dem Skoda gefällt ist das Amaturenbrett - es hätte gerne etwas stylischer sein können.

Ist die Klimaanlage längere zeit nicht an, riecht sie zu erst etwas merkwürdig.

Ein sehr positiver Aspekt ist das man nicht so niedrig im Auto sitzt, der Ein- und Ausstieg ist auch für Ältere angenehmer.
Außerdem ist das Ein- und Ausparken gut überschaubar.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von Anonymous, Februar 2015

3,9/5

Ich habe dieses Fahrzeug 1 Jahr lang beruflich täglich ca. 100 km gefahren. Der Wagen hatte damals rund 2000 km runter.
Ich muss sagen das ich von so einem Kleinwagen nicht ein so ausgereiftes Fahrwerk erwartet hätte. Auch auf langen Strecken sehr komfortabel für einen Wagen dieser Klasse.

+ Gutes Fahrwerk
+ Gute Sitze
+ Sehr sauber schaltendes Getriebe
+ Super Alltagstauglichkeit
+ Flott unterwegs in der Stadt
+ Sehr Leiser Motor

Leider ist ein großer Minuspunkt der sehr schwache Motor. Natürlich ist der Wagen eher für den Stadtverkehr gedacht (habe auch ca. 75% aller Fahrten in der Stadt abgespult) aber wenn es dann doch mal auf die Autobahn ging hieß es LANGE WARTEN und hoffen das man schneller beschleunigt als der LKW auf der rechten Spur um noch auf die Autobahn auffahren zu können. Auch dauerte es ewig bis man ca. 130 km/h erreicht hatte.

Negative Punkte sind mir neben dem Motor auch aufgefallen:

- Im Winter hatt der Motor nach dem Kaltstart sehr stark geruckelt und gebockt
- Nach nur 5000 km hat ständig die elektrische Heckklappenentriegelung gesponnen mal ging mal eben nicht
(sehr nervig wenn man mehrmals am Tag an den Kofferraum muss)

Fazit: Nach 20.000 km in einem Jahr war der Wagen ein guter und sicherer (ESP) Begleiter in Sommer wie Winter. Perfekte Alltagstauglichkeit und ausreichender Komfort lassen mich eine klare Kaufempfehlung, vielleicht eher mit einem stärkeren Motor, aussprechen.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS) von delgardo, Oktober 2014

2,1/5

Hallo, niemals wieder ein Skoda!

Ich hab den Fabi 2011 als Fast-Neuwagen (8km auf dem Tacho als Tageszulassung) in Berlin Marzahn gekauft und bin auf der ersten großen Fahrt (Berlin-Güstrow) liegen geblieben.

Kein Licht, kein Blinklicht, kein Warnblinklicht und vor allem kein Bremslicht! Auch kein Notprogramm! Es leuchtete alles Gelb, der Motor hatte volle Leistung.

Mobilitätsgarantie? "Sie müssen selber zu uns nach Waren kommen, wir haben keinen zum Abschleppen, solange nichts rot leuchtet, können Sie fahren" Ich stand mitten in der mecklenburgischen Pampa.

Ich habe es tatsächlich geschafft die 30 km zur Werkstatt – ohne Auffahrunfall (Bremslicht!) zu fahren im Notprogramm. Das Steuergerät war abgeschmiert. Der Techniker hat die Batterie kurz abgeklemmt und das Auto fuhr wieder ganz normal, als ob nichts gewesen war. (ich habe jetzt immer einen 10er Maulschlüssel bei)

Unmöglich trotz MOBILITÄTSGARANTIE 30 km OHNE BREMSLICHT fahren zu müssen. Gut dafür gab es aber 75€ Gutschrift.

Das nächste war der Airbag, mehrere kostenintensive Reparaturversuche (Sitzsensor u.s.w.) verfehlten ihr Ziel.
Zum Schluss war es das Steuergerät. Das hat Skoda auf Kulanz bezahlt (Material), aber ich bin einige 100 Euro losgeworden für den Murks!

Nun aktuell bei 59T km angeblich Steuerkettensensor kaputt. "Wir setzen den Fehler zurück, sie können solange damit fahren, bis das Teil da ist" (Mi-Samstag). Ich ließ das Auto da und nahm die S-Bahn.

Samstag kam der Anruf, Steuerkette kaputt (bekannter Fehler). Hätte ich den Wagen tatsächlich mitgenommen, hätte ich sicher einen Motorschaden?

Wieder 650 Euronen weg (Den falsch diagnostizierten Sensor wollte ich nicht, sonst käme der und dessen Einbau mit 150 € noch dazu dazu)!

Der Wagen wurde regelmäßig gewartet und kennt nur die original Skoda Werkstatt, dort wo er gekauft wurde.

Was kommt als nächstes, Motorsteuergerät - Wetten?

Verbliebene Mängel:

- Kofferraumklappe, mal kann ich sie öffnen, mal nicht. Immer mit
dem Schlüssel hin- und her drehen. Skoda kann nichts finden.
- 2 Tage bei hoher Luftfeuchtigkeit Parken mit Handbremse –
Bremse festgerostet, laut Skoda ist das normal, Flugrost!
- sehr windanfällig

Gut bis sehr gut:
- Radio mit Dualtuner –( Technisat? ) Der schafft in Berlin sogar
Ostseewelle bei gutem Wetter
- Sehr geräumig für ein Kleinwagen, man kann eine Menge damit
transportieren wenn man die Rücksitze umklappt.
- Trotz nur 55 PS recht spritzig, nimmt gut Gas an im Stadtverkehr

Wenn das Auto zuverlässig wäre, würde mein Urteil weit besser ausfallen, aber wenn es nur kaputt ist (Noch keine Verschleißteile) kann er kein ideales Stadtauto sein.

Update 03.06.2015
Nun ist mein Skoda wieder in der Vertragswerkstatt - Steuerkette defekt. Die 2. Steuerkette lief nicht einmal 10000 km!!!!!!!!!!!!!!!!

Mal sehen wie lange die Dritte oder der Motor noch hölt. Kann es sein, dass VW die als mangelhaft bekannten Steuerketten als Ersatzteil weiter verkauft? Der Fabi hat jetzt 69000 km raunter und bekommt die 3. Steuerkette.

Alle Varianten
Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS)

  • Leistung
    44 kW/60 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    16,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.320 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN8004/AFG
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.198 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge3.992 mm
Breite1.642 mm
Höhe1.498 mm
Kofferraumvolumen300 – 1.163 Liter
Radstand2.462 mm
Reifengröße165/70 R14 81T
Leergewicht1.115 kg
Maximalgewicht1.555 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.198 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Fabia 1.2 HTP (60 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
7,8 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben140 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Skoda Fabia 1.2 HTP 60 PS (2007–2014)