Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Leon
  5. Alle Motoren Seat Leon
  6. 1.9 TDI (105 PS)

Seat Leon 1.9 TDI 90 PS (2005–2012)

Seat Leon 1.9 TDI 90 PS (2005–2012)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.490 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2009
HSN/TSN7593/036
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,7 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Maße und Stauraum
Länge4.315 mm
Breite1.768 mm
Höhe1.458 mm
Kofferraumvolumen341 – 1.166 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.290 kg
Maximalgewicht1.868 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,7 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst680 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen159 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab21.490 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 13.4 20.8 71.2 88.1

30.7 Seat Leon

16.4 BMW 1er

13.4 Mercedes A-Klasse

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.1 25.6 79.3 106.1

35.3 Seat Leon

12.8 Mercedes A-Klasse

2.1 Renault Scénic

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Seat Leon 1.9 TDI (105 PS)

4,3/5

5,0/5

Meinung von Anonymous, Juli 2018

Habe das Auto seinerzeit als Tageszulassung in der Comfort limited Edition günstig erworben und bin weitgehend sehr zufrieden. Inzwischen hat er 250 TKM drauf.

Von ein paar Birnchen und inzwischen dem zweiten Satz Glühkerzen (etwas teuer) nichts aufregendes. Hat bei 180.000 km den Zahnriemen gewechselt bekommen, etwas spät, aber vollkommen ok.

Inzwischen fahre ich den zweiten Satz Hankook Ganzjahresreifen und hatte nach 100.000 km noch immer ein Reifenprofiltiefe die für die Alpen lt. Reifenverkäufer reicht. Super!

Eigentlich suche ich seit ein paar Jahren was neues, aber mein Ziel ist es ein Auto zu fahren, dass die neuen Assistenz-Sicherheits-Schnickschnacks hat und 1 l weniger im Echtbetrieb verbraucht , nach fast 11 Jahren finde ich müsste das doch drin sein, ist es aber anscheinend nicht.

Rost habe ich an dem Wagen nirgends gesehen, bin aber weder Profi. Bin jemand für den der Wagen ein Gebrauchsgegenstand ist.

Und unter diesem Aspekt muss ich sagen hat der Wagen verglichen mit mehreren MBs, Volvos, VWs, Mazda bisher mir am wenigsten Ärger gemacht. Wäre schön wenn es so bleibt.

4,0/5

Meinung von jstruempf, Februar 2017

Der Seat Leon 1.9 TDI 1P1 Ecomotive ist ein sehr zuverlässiges Auto in vielerlei Hinsicht:
Was den Drehzahlbereich angelangt, entspricht dieser im fünften Gang mit 120kmh gerade mal 2.000 Umdrehungen/Minute, während sich andere Diesel-Autos hier schon bei 3.000rpm befinden. Somit bleibt das Auto sehr sparsam bei höheren Geschwindigkeiten ohne eine 6ten Gang zu haben. Mein durchschnittlicher Verbrauch liegt bei 4,5-5 Liter/100km. Mit dem 55Liter-Tank kommt man somit auf eine ordentliche Reichweite von bis zu 1200km.
Der Seat Leon ist - wie auch der Golf, optimal was schnelle Beschleunigung betrifft - vor allem, da sein Gewicht bei nur 1250kg liegt. Schnelles Überholen somit kein Problem. Das Auto liegt auch sehr leicht und gut in den Kurven.
Obwohl der Seat Leon recht kompakt aussieht, bietet er ordentlich viel Platz, was man anfangs gar nicht glauben mag.
Die Sitze sind angemessen komfortabel und haben einen leichten Sport-Sitz-Look. Optisch lässt sich sehr einfach mehr Pep hineinbringen, etwa durch den Wechsel in LED-Rückleuchten.
Zu bemängeln gibt es, dass das Auto die niedrigere Drehzahl schlecht ausnützt und hier oft schlottert, sowie die Radlager besonders anfällig sind (könnte aber auch am Fahrstil liegen).
Da dieses Auto die letzte Serie der Pumpe-Düse-Motoren enthält (vor den Common-Rail-Motoren), ist diese Technologie sehr ausgereift.

4,0/5

Meinung von egoecer, Februar 2017

Positiv:
* Fahrwerk (der Hammer)
* super Raumangebot
* gute Ausstattung schon serienmäßig
* bequeme Sportsitze
* Gaspedale voll durchtreten -> mega FAHRSPAß
* letztens noch bemerkt -> Vollbremse mit über 100 km/h gingen automatisch die Warnblinker an, hat mich positiv überrascht.

Negativ:
* Rundumsicht ist wirklich schlecht
* mittlerweile 120.000 km drauf, habe Probleme mit der Kupplung ruckelt bei 1400-1500 Umdrehungen

Übrigens, ich Fahre den Leon 1.9 TDI ECOMOTIVE Modell, ist hier leider nicht aufgelistet, der sieht vom Werk aus richtig Sportlich aus. Mittlerweile kosten die Autos 7.000 € - 8.000 € und kann es jedem empfehlen sich so eins zu kaufen.

Das ich den 1.9er Tdi fahre war auch mein Absicht, denn mit der 2.0er wollte ich wirklich wenig zu tun haben da die öfters Probleme machen, was bei dem 1.9er nicht der Fall ist. Ein sehr robuster Motor!

4,0/5

Meinung von info234, Februar 2017

Allgemeines:
Unser Seat Leon ist ein 5 Türer in der Farbe creme weiß. Er wurde im Rahmen der Abwrackprämie im Jahr 2010 erworben.

Positiv:

Der Verbrauch des Diesel Fahrzeugs ist durschnittlich gut. Im Schnitt (selbst gemessen) lässt sich das Auto mit ca. 5,5 l / 100 km fahren. Was, wie ich finde, eine gute Eigenschaft des Fahrzeugs ist.

Das Fahrverhalten empfinde ich selbst als gelungen. Das Auto liegt gut in den Kurven, lässt sich sicher fahren.

Das Raumangebot ist großzügig. Auch im Fond lässt es sich gut sitzen und man hat keine massiven Probleme hinsichtlich großen Menschen.

Negativ:

Die Beschleunigung des Autos könnte m.E. nach besser sein. Insbesondere nimmt der Leon komischweise das Gas nicht ganz so gut an wie ein Golf den wir auch noch fahren. M.E. nach kommt einfach zu wenig Leistung endgültig an.

Gefühlt sind an meinem Auto zwischenzeitlich etwas zu viele Dinge kaputt gegangen (Klimagerät, Batterie 2x, Kupplung). Dies finde ich nicht optimal, da es doch sehr preisintenisv irgendwann geworden ist.

Das Fahrzeug ist von dem Diesel-Skandal bei VW betroffen und war zwischenzeitlich in der Werkstatt. Wir haben zwar noch keine endgültigen Werte, wir empfinden es aber so, als dass sich die Korrektur insbesondere auf den Spritverbrauch ausgewirkt hat.

Fazit:

Ich war mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Die Reparaturen und der Dieselskandal verhindern aber eine Bewertung mit 5 Sterne!

4,0/5

Meinung von manuel.ost, Februar 2017

Der Leon war ein stets zuverlässiger Weggefährte. Keine Macken bzw. "Kinderkrankheiten" die mich sauer aufstoßen haben lassen. Da mein Partner einen vergleichbaren A3 fährt hatte ich stets den Vergleich zwischen beiden. Das Fazit hierraus lauten für mich: Ebenbürtig! Natürlich war die Innenausstattung trotz Vollausstattung nicht so "wertig" wie beim Audi - allerdings auch nicht billig. Für mich war der Seat von der Technik her immer "wie der A3 nur günstiger".

Kleine Verschleißteile mussten logischer Weise getauscht werden - allerdings sind sonst nie Probleme aufgetreten.
Ich würde sofort wieder einen Leon kaufen bzw. würde diesen auch ohne Probleme weiterempfehlen!

Verkauft haben ich ihn nach einer Fahrzeit von 6 Jahren aufgrund von persönlichen Gründen die nichts mit dem Fahrzeug selber zutun hatten.

3,5/5

Meinung von Anonymous, Januar 2012

Ich fahre den Seat Leon seit knapp zwei Jahren und bin damit eigentlich zufrieden. Die Leistung ist ausreichend, der Verbrauch relativ gering (4,5 bis 5,5 Liter je nach Fahrweise und Wetter). Das Fahrzeug sieht sportlich aus und vier Erwachsene können bequem untergebracht werden. Nicht gefallen hat mir die teilweise nachlässige Verarbeitung (Verkleidung löst sich, Teil der Klimaanlage fällt in den Fußraum) und der elendig lang übersetzte 5. Gang (beim Ecomotive). Bei etwa 90 km/h "brummt" der Motoer im 5ten so sehr, dass man runterschalten muss.

4,7/5

Meinung von Heli2Heli, November 2011

Schwarz, wie ein Puma durch die Nacht schleichend, Menschen, die aufgeregt über Unwirkliches diskutieren.
Was uns die Werbung verkauft, ist auch tatsächlich in Realität gegeben, wenn auch der gefahrene Wagen weiß, kleinere Felgen hatte und ein Diesel war.

Am 20. Jänner 2010 war es endlich so weit. Ehern wurde er vom Lastwagen gehieft, in nur 2 Stunden fertig zusammengesetzt und an mich übergeben.

Der Ersteindruck:
Ein kompakter, sportlicher Wagen mit hoch gesetzten, markanten Linien durchgehend von den ausdrucksstarken "Augen" bis hin zum knackigen "Hintern"! Die serienmäßig angeschraubten 17 Zoll-Felgen (ab Ausstattungsvariante Sport) machen den Kleinen ganz groß.

Innen erstreckt sich gute Verarbeitung, so weit das Auge reicht. Wer kann, sollte sich zumindest die Ausstattungsfarbe "alu-gebürstet" für die Mittelkonsole zu Gemüte führen (ebenfalls ab „Sport“ serienmäßig). Der Aufpreis ist minimal, der Eindruck ungleich größer. Weiters empfiehlt sich das Multi-Media-Paket zum Aufpreis von knapp 2.000 Euro dazuzubestellen. Als Gegenleistung erhält man nicht nur ein Navi-Touchscreen-Radio mit 8 Boxen und Festplatte, bereits gespeicherte Navigationsdaten für ganz Europa, Bluetooth-Telefonverbindung, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, einen zusätzlich AUX- und USB-Eingang, sowie einen Regensensor und einen selbst abblendenden Innenspiegel.
Dadurch ist das Fahrzeug bereits sinnvoll annähernd voll ausgestattet, und weitere Wünsche bleiben kaum noch offen.

Motorisch lässt sich nichts Negatives sagen. Wer mehr Leistung für weniger Geld möchte, dem empfehle ich ein Softwaretuning auf 120 PS. Das reicht vollkommen aus, um selbst Fahrzeuge mit 150 PS ohne Probleme elegant stehen zu lassen.
Damit wird auch der Spritverbrauch nicht in die Höhe getrieben. Bei 30.000 km hat sich ein Durchschnittsverbrauch von exakt 5 l ergeben.

Wendig, flink und ein Hingucker suggeriert uns die Werbung und so ist er auch. Der um die 4 m lange Wagen erweist sich im Alltag als absolut unproblematisch, bei entsprechendem Exterieur auch als ein richtiger Augenschmaus. Warum passende Anbauten dazu nötig sind? Nunja, das Fahrzeug gehört wohl eher nicht zu den selten Gesehenen auf der Straße.
Der Kofferraum reicht selbst für eine 2-wöchige Campingfahrt in den Süden samt aller Notwendigkeiten. Selbst für das doch manchmal größere Schminkköfferchen der werten Freundin findet ohne Probleme Platz.
Die Beinfreiheit im Fond hat bei einer Größe von 189 ihr jähes Ende gefunden. Führt man also nicht täglich Riesen mit sich, so ist das föllig ausreichend - zudem kauft man selten ein sportliches Fahrzeug um es dann voll zu besetzen.

Resümee:
Sportlich und doch ein Hauch von Eleganz. Die Marke Seat hat sich mit der neuen sportlicheren Line auf einen erfolgreicheren Kurs gebracht. Der Spaß am Fahren wird neu definiert, was durch die mannigfaltigen Optionen der Motorisierung klar unterstrichen wird.
Im Unterhalt erweist sich das Fahrzeug insgesamt als äußerst günstig. So kann bei entsprechender Bonus/Malus-Stufe eine Haftpflichtversicherung plus Vollkasko unter € 100 abgeschlossen werden.

4,4/5

Meinung von Anonymous, April 2010

Ich habe mir vor 2 Jahren meinen Leon bei Hackerott in Hannover gekauft, ein tolles Auto! Ich war bevor ich ihn mir gekauft habe schon von dem Spanier begeistert (diverse Probefahrten), aber seitdem ich selbst stolzer Besitzer dieses Schmuckstücks bin, bin ich hin und weg. Danke, für die tolle Beratung!
Er fährt sich unheimlich gut, ob auf Kurz- oder Langstrecken, ob Stadt oder Land, liegt windschnittig in den Kurven, hat nen tollen Sound und ist sehr ruhig zu lenken. Der Verbrauch hält sich (obwohl er richtig Dampf hat), auch in der Stadt, im angemessenen Bereich. Dieses Auto bietet puren Fahrspaß und dazu sieht es noch so verdammt gut aus :D
Das sportliche Design dieses Wagens ist kaum zu übertreffen, auch der Innenraum ist sehr ansprechend gestaltet. Obwohl ich sagen muss, dass er nicht besonders viel Platz hinter den Sitzen bietet, wobei man als Fahrer totale Beinfreiheit genießt. Der Kofferraum ist auch nicht gerade der größte, aber der Leon ist und bleibt nunmal ein kleiner Flitzer!
Mein Fazit: Ich bin vollum zufrieden und bin froh, dass ich mich durch die gute Beratung durch mein Autohaus für diesen Wagen entschieden habe

4,8/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2009

Ich habe den Ecomotive Style seit Anfang März 09. Seit dem bin ich 23.000 km gefahren. Die Verbräuche der Werksangeb passen; die 4,5 ltr. im Gesamtdurchscnitt habe ich teilweise unterboten. Und das bei normaler Fahrt (60%Landstraße, 20% Autobahn, 20% Stadt). Jetzt im Winter braucht er etwas mehr, da bin ich so 4,9 bis 5,1 Liter / 100 km. Verarbeitung passt. Ausser der 15.000 km - Inspektion hat die Werkstadt nicht dran gemacht.