Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Leon
  5. Alle Motoren Seat Leon
  6. 1.4 TSI (125 PS)

Seat Leon 1.4 TSI 125 PS (2005–2012)

 

Seat Leon 1.4 TSI 125 PS (2005–2012)
52 Bilder

Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Seat Leon 1.4 TSI (125 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von uniqueflex, Dezember 2017

4,0/5

Ich fahre die Facelift-Version des Leon 1P nun seit gut zwei Jahren (Baujahr Ende 2010). Alles in allem bin ich mit dem Leon sehr zufrieden und kann den Löwen definitiv weiterempfehlen. Der Leon fährt sich mit dem 125 PS starken Turbomotor sehr gut. Er beschleunigt spritzig und ist verbrauchstechnisch sehr gut. (ø 6,5 l/km auf 50.000km und zum Teil sehr sportlicher Fahrweise). Das Serienfahrwerk, in meinem Fall ein Sportfahrwerk ab Werk, ist ungewöhnlich straff. Das sorgt jedoch für ein sehr gutes Handling und eine sportliche Straßen-/Kurvenlage. Die Sportsitze (keine Schalensitze) sind sehr bequem und auch langstreckentauglich. Das Platzangebot ist auch sehr zufriedenstellend. Es passen 2 große Koffer längs nebeneinander in den Kofferraum und darüber ist noch Platz.. Was will man mehr in der Kompaktklasse? Auch die Standard-Lautsprecher sind gut. Kein Bose oder Harmann-Kardon, aber das sollte klar sein. Sowohl saubere Höhen als auch ausreichende Bässe sind möglich. Wem das nicht ausreicht kann, problemlos aufrüsten.

Zu den Macken des Seat Leon 1P Facelift:
Die Türschlösser des Leon sind auch beim Facelift eine klare Schwachstelle. Bei den Originalschlössern quittiert der sog. Mikroschalter am Schlossmotor bei vielen Modellen über die Jahre den Dienst. War bei mir auch so. Aber nicht dramatisch oder teuer. Nur ein wenig nervig. Lässt sich in der Werkstatt oder sogar selbst sehr schnell beheben.
Thema Steuerkette: Nun ja, das hängt den 1.4TSI Motoren der Volkswagen AG einfach an. Egal ob Golf, Leon, Fabia oder oder oder...das ist die Achillesferse des Motors. Bei mir wurde die Steuerkette kürzlich bei 135Tkm erstmals gewechselt. Zum Glück sind die Ersatzteile inzwischen deutlich günstiger. Zudem war es in meinem Fall mehr eine Vorsichtsmaßnahme als eine Pflichtreparatur.
Mein Tipp damit die Steuerkette länger lebt bzw. es bei leichter Längung zu keinen Problemen kommt: Nicht mit eingelegtem Gang parken (schont den Kettenspanner und schützt vorm Rattern und ggf. Überspringen beim Kaltstart). Zudem ist ein leichtes Rattern beim Kaltstart von bis zu 1,5 Sekunden vollkommen okay. Die Kette muss u.U. vom Kettenspanner erst richtig gespannt werden, dies geschieht hin und wieder mit einem leichten Rattern. Ist eben ne Kette, kein Gummiriemen. Und ggf. enorme Kraftsprints nicht ganz so oft durchführen. Die Extrembelastung wirkt sich logischerweise auf die Lebensdauer der nicht-perfekten Steuerkette aus.

Das waren die Macken eigentlich schon. Der Fensterheber-Motor auf der Fahrerseite vorn ist manchmal etwas lauter. Liegt aber wohl eher am häufigen Gebrauch und Alter. Irgendwann ist mechanische Technik eben etwas mehr verschliessen. Brems- und Lichtanlage sind top und machen keine Probleme. Auspuff halt bisher auch super. Ist sogar noch der Originale und der hält :) Klimaautomatik arbeitet sehr gut, Radio funktioniert. Dachantenne sehr beliebt bei Mardern :-/ Elektronik, Freisprecheinrichtung, etc. sind auch top.

ALSO KLARE KAUFEMPFEHLUNG!

P.S.: Wer das Fahrzeug umbauen / tunen will, muss sich bei Originalteilen auf deutlich höhere Kosten als beim Kollegen Golf einstellen. Die originale spanische Emotion kostet oft 2/3 mehr. Wieso weiß ich nicht. Aber ist zum Teil sehr schade, da ich gern die FR LED-Rücklichter haben wollte.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von yvesrubi, Februar 2017

2,0/5

An für sich ein tolles Fahrzeug mit leider zu vielen Mängeln. Aber zuerst zum positiven: mir gefällt das Design und das Fahrverhalten. Sportlich und gut bereift auch sehr wendig. Macht Spaß. Auf der Negativ-Seite, welche leider überwiegt, stehen zu viele Mängel. Das Auto war 5 Jahre alt (ca. 60000km), als ich es von meinem Vorbesitzer kaufte. Nach kurzer Zeit hatte ich einen Turboschaden (meine Fahrweise würde ich als normal bezeichnen, die meines Vorbesitzers kann ich nicht beurteilen). Da die Mängelliste aber weitergeht, bezweifele ich, dass der Turbo auf falsche Fahrweise zurückzuführen ist. Als nächstes kam dann das Kofferraumschloss das kaputt ging. Danach folgten erst die rechte Hintertür, dann die Linke. Dann folgte die Beifahrertür. Alle lassen sich mittlerweile nur noch von innen öffnen. Wobei man sagen muss, dass sporadisch immer mal wieder eine funktioniert. Ein weiteres drastisches Problem ist, dass beim Schalten vom ersten in den zweiten Gang immer mal wieder ein schreckliches Geräusch zu verzeichnen ist (Vermutung liegt auf syncronring). Wäre nur eines der genannten Probleme aufgetaucht würde ich sagen, dass das bei jedem Fahrzeug passieren kann. Bei der Masse an Mängeln bei nicht einmal 2 Jahren Besitz des Fahrzeugs habe ich allerdings schon Zweifel an der Qualität des Fahrzeugs weswegen ich lediglich 2 Sterne vergeben kann.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Sehr bequemes flottes Auto mit ausreichend Platz. Verbrauch zwischen 6,5 und 7,5 L auf 100 Km sind realistisch.
Die Sicht nach vorne und zu den Seiten ist gut, nach hinten durch das recht kleine Fenster und der Recht breiten C Säule schlecht. Weiterer Schwachpunkt ist die Kofferraum Klappe und die Ladekante, Klappe ist relativ klein und die Kante ist sehr hoch, dadurch sind schwere und sperrige Gegenstände sehr unkonfortabel zu verladen
Optisch ist der Seat Leon sehr ansprechend. Ein Highlight sind hier aber auf jeden Fall die Griffe der hinteren Türen, welche durch eine Vertiefung in der dahinter befindlichen Scheibe erreichbar sind. Hier sieht man regelmäßig verdutzte Gesichter

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von jp.kru, Februar 2017

4,0/5

Der Leon hat mich vier Jahre lang über gut 80.000km begleitet. Der 1,4 TSI ist sparsam und trotzdem für den Leon vollkommen ausreichend für Autobahn und Landstraße. Der Leon ist eine sportliche und preiswerte alternative zum Golf und hat mir viel Spaß gemacht. Defekte hatte ich in den vier Jahren nicht, auch keine Mängel beim TÜV. Außer Inspektionen (LongLife alle 30.000km) nix gewesen. Für zwei Personen ist das Platzangebot vollkommen ausreichend, für die Familie dann nicht mehr. Also habe ich Ihn schweren Herzens verkauft.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von FRYYYYYY, Februar 2017

5,0/5

Mein Vorgängerauto. Ein Klasse Automobil. Von außen sieht er super aus, das Interieur überzeugt. Schnittig, modern, schön.

Der TSI (Facelift Modell) beschleunigt gut und hält was er verspricht. Da ich an diesem Auto nichts auszusetzen habe, gibt es auch keinen Stern Abzug.

Positiv:
- Gute Beschleunigung
- Sehr geräumig
- Sehr schickes Exterieur
- Sehr schickes Interieur
- Die Sportversion hat ein noch schöneres Lenkrad

Alles in einem mein bestes Auto, was ich bisher hatte.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von sporti2010, Februar 2017

4,0/5

Ich kann den Seat 1.4 Baujahr 2010 mit 125 PS absolut weiterempfehlen. Man erhält ein solides Auto mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Die Verarbeitung im Innenraum ist auch ok. Mängel hatte ich in den ersten 6 Jahren keine. Seine kurzer Zeit spinnt allerdings die Elektrik. Zuerst hatte ich Probleme mit dem Heckklappenschloss und nun spinnt die Zentralverriegelung an der Fahrerseite. Per Funk geht es nicht auf, wenn man allerdings manuell aufschließt funktioniert alles.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von nrg252, Februar 2017

3,0/5

Der Leon war ein treuer Begleiter auf insgesamt 160.000km. Von der Verarbeitung im Innenraum, sowie vom Platzangebot in dieser Klasse war er super. Ich fand ihn im Innenraum gefühlt größer als einen vergleichbaren VW Golf. Jedoch war meiner von der Steuerkettenproblematik betroffen. Das erste mal wurde die Kette nach 120.000km getauscht. Auf Kulanz. Nach weiteren 20.000km war das Problem erneut aufgetreten und ich habe wiederum eine neue Steuerkette etc. erhalten. Dieses Mal zum Glück auf Garantie. Insgesamt war er ein recht treuer Begleiter jedoch auf Grund der Probleme mit der Steuerkette nur bedingt empfehlenswert.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von einkauf.mail, Februar 2017

4,0/5

Das Auto fährt sich sehr leise, angenehm und gut. Ausstattungskonfigurationen sind zeitgemäß und gut. Einziges Manko, der Turbolader macht immer wieder Probleme. Verbrauch ist etwas mehr als angegeben. Das Cockpit ist übersichtlich und man sitzt als Fahrer gut im Auto. Günstige Alternative zum VW Golf.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von siegfriedstork, Januar 2017

3,0/5

Sehr gute Fahreigenschaften, gute Strassenlage, leider viele Mängel mit Türschlösser, habe jetzt bereits das vierte Schloss ausgetauscht nachdem es sich von außen nicht mehr öffnen lies, großes Manko, ein Kabel vom Xenon Hauptscheinwerfer defekt, nachdem alle Steuermodule getauscht wurden und dann nach austausch der Xenonbirne immer noch kein Licht kam wollten die den ganzen Scheinwerfer für 800 € tauschen, das lies ich mir nicht gefallen und bin zu einem Autoelektriker der einen Kabelbruch im Scheinwerfer feststellteund reparierte.

Erfahrungsbericht Seat Leon 1.4 TSI (125 PS) von FloLeoo, Januar 2016

4,4/5

Ich habe mich gefragt, wie ich eine gute Alternative finde zum Golf, trotzdem billiger weg komme und ein vom Auftreten her gleich geniales Auto herbekomme. Also ab zur Volkswagen Tochterfirma: Seat.
Also kaufte ich mir anfang letzten Jahres ein Leon 1.4 TSI mit 125 PS automatik

Von Außen finde ich ihn äußerst attraktiv. Sein Auftreten paart Rennfeeling und kompaktes Kleinwägelchen. Kantig und Schnittig, keine Albernheiten (wie bei den Asiaten..), flach und bösartig.
Von innen hab ich die Sportsitze (Teilleder) - super bequem, da lässt sich auch ne größere Fahrt mit dem Seat überleben! Besonder gut gefällt mir vor allem die große Liebe zum Detail:, Sitzfläche + Lehne, Getriebehebel, Handbremse und einige Details am Lenkrad - alles verziert mit farblichen Nähten (fast wie bei Porsche) Macht das Innenleben sehr hochwertig! Die Hochwertigkeit unterstreicht das riesengroße Display natürlich auch noch.
Der Kofferraum bietet genug Platz für alle möglichen Einkäufe etc jedoch ist die Rückbank etwas eng, aber noch im ok Rahmen.
Kommen wir zum Motor: ich hab 125 PS, was völlig aussreicht! Geniales Fahrwerk, die Automatik ist kernig und schnell. Also lässt es sich rasen und gemütlich fahren. Dadurch ist ein Verbrauch von 5-7 L möglich, kommt nur auf die Fahrweise an.
Wer also eine gute Alternative sucht für den Golf, hier habt ihr sie!

Alle Varianten
Seat Leon 1.4 TSI (125 PS)

  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.840 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Seat Leon 1.4 TSI (125 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2009
HSN/TSN7593/ADJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.315 mm
Breite1.768 mm
Höhe1.458 mm
Kofferraumvolumen341 – 1.166 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.249 kg
Maximalgewicht1.819 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Seat Leon 1.4 TSI (125 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
8,2 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben155 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Seat Leon berechnen!

Alternativen

Seat Leon 1.4 TSI 125 PS (2005–2012)