Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Ibiza
  5. Alle Motoren Seat Ibiza
  6. 1.2 TSI (105 PS)

Seat Ibiza 1.2 TSI 105 PS (2008–2017)

 

Seat Ibiza 1.2 TSI 105 PS (2008–2017)
181 Bilder

Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von reichle, Februar 2017

4,0/5

Sehr schönes Fahrzeug

fährt sich gut

gute straßenlage

Auspuff röhrt ein wenig

bequeme Sitze

Sitze hinten können geteilt umgeklappt werden

bisher 35000 km sehr zufrieden

bj 2013 105 PS

Helligkeit der xennon Scheinwefer hätte ich mehr erwartet


trotz longlife jedes Jahr oder nach ca 15000 km Ölwechsel

nach dem 3. Jahr 1. Bremsflüssigkeitswechsel



Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von waerbung, Februar 2017

5,0/5

Der Ibiza wurde 2015 neu gekauft und bis heute nicht bereut.
Genutzt wird der Wagen fast täglich, sowohl für die Fahrt zur Arbeit, als auch für längere Fahrten z.B. in den Urlaub. Die Ausstattung kommt ohne viel Schnickschnack aus, einzig die Sitze wurden gegen Sportsitze ausgetauscht, welche bei Seat ideal sind und somit entspanntes Fahren ermöglichen. Einziges Manko ist das schwache Radio bzw Soundsystem. Hier wurde etwas zu kräftig gespart und hat nicht mal einen USB Anschluss, der heutzutage eigentlich Standard ist.
Er ist gerade für die Stadt ideal, die Parkplatzsuche läuft gut und trotzdem bietet der kleine Flitzer genügend Stauraum und bequemes Sitzen,egal ob vorne oder hinten. Der Wagen ist mit 105 PS zwar nicht der Leistungsstärkste, aber zieht beim Anfahren gut an und fährt sich auch in höherer Geschwindigkeit sehr ruhig.
Zu erwähnen ist auch der Kundenservice von Seat, der jederzeit zur Verfügung steht. Die Garantie beläuft sich auf 2 Jahre und ist auf 5 erweiterbar. Ist etwas nicht in Ordnung, wird sich sofort darum gekümmert. Leihwagen, abschleppen, Reparatur wird unkompliziert und schnell erledigt.
Im Schnitt liegt der Verbrauch bei 6,5 Litern und ist damit 1 Liter über der Werksangabe.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von xenongreen, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre das Auto seit 3 Jahren bei einer Laufleistung von 30.000km Jährlich. Bissher hatte ich keinerlei Probleme mit der Technik des Autos. Kurz zu den Details: Seat Ibiza FR 1.2 TSI 3 Türen in der Farbe Alorblau und Xenonscheinwerfen Vorne sowie voll LED hinten. Die Farbe Alorblau wirkt auf dem kleinen Ibiza einfach traumhaft. Das Fahrwerk ist entsprechend sportlich eingestellt. Mit dem für das Model serienmäßigen Leder-Sportlenkrad sowie den Sportsitzen kommt ein gutes sportliches Gefühl auf. Eine leichte Tieferlegung serienmäßig würde das Paket noch abrunden. Ich kann das Auto nur empfehlen, da mit für verhältnismäßig wenig Geld solide VW-Technik bekommt.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von NRWcar, Februar 2017

4,0/5

Auf der Suche nach einem kleinen aber sportlichen Flitzer sind wir beim Seat Ibiza „hängen“ geblieben. Er wirkt sehr edel und sportlich, was sich auch in der Verarbeitung und Art und Weise der Inneneinrichtung wiederspiegelt. Wir haben uns den Ibiza als SC (Sport Coupe) zugelegt. Auf der Rücksitzbank sind insgesamt drei Gurte eingebaut. Hier könnten jedoch allemal sehr kleine Menschen oder noch ganz kleine Kinder nebeneinander Platz nehmen. Mit seinen 105PS bringt er einiges an Kraft mit, sodass man durchaus auch mal weitere Strecken zu zweit oder mit Hund in Angriff nehmen kann. Seat jederzeit wieder – der Ibiza jedoch auf Grund seiner Größe für uns persönlich vermutlich nicht noch einmal. Wir würden dann lieber auf den Leon umsteigen.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre meinen Ibiza SC 1.2 TSI seit Mitte 2013 (es ist ein BJ 2011) und seit 50.000km (gekauft mit 20.000) und direkt vorweg: Ich bin sehr zufrieden mit dem Wagen.
Erst mal zu den positiven Punkten:
- Kosten. Mit 32 Euro Steuer pro Jahr ist er einfach nur richtig günstig! Versicherungstechnisch liegt er im "MIttelfeld" - es kommt hier natürlich immer auf die Versicherung an, wieviel man letztendlich zahlt, ich find es aber angemessen. Zum Verbrauch kann ich nur sagen: Das hängt sehr sehr stark vom Gasfuß ab. Ich bin ihn schon mit 5,xx Liter gefahren - aber auch mit 9,xx Liter auf 100km. Ich führe ein Tankbuch seit ich ihn habe, und bin bei 50.000km auf einen Durchschnittsverbrauch von 6.9 Liter gekommen und würde mich nicht als besonders sparbewusster Fahrer bezeichnen :)
- Wartung / Inspektionen / Reparaturen: Hierfür gibts leider den Punkt Abzug, denn auch mein Ibiza litt, wie viele andere TSI Motoren auch, am "Steuerketten-Problem". Meine Steuerkette wurde bei ca 60.000km getauscht. Fehler: Verschleiß. Das ist in sofern ärgerlich, weil man sich genau deshalb ein Auto heraussucht, welches eine Kette besitzt, damit man diese eben nicht, wie einen Zahnriemen, tauschen lassen muss. Preis dafür: Rund 900 Euro. Zudem hatte ich bei gut 30.000km eine defekte Zündspule. Hier waren 300 Euro fällig. Das waren meine einzigen, aber auch recht teuren Reparaturen bisher. Die normalen Inspektionen sind "VW-Konzern-typisch" normalteuer.
- Fahrleistung: Der 105 PS starke 1.2 TSI macht seine Sache gut. Er macht den Ibiza jetzt natürlich nicht zu einer Sportskanone, aber ich finde ihn ausreichend gut motorisiert. Bevor ich mich für diesen Ibiza entschieden habe, habe ich auch einen 1.6er Benziner Probegefahren - ebenfalls 105 PS - aber der TSI hat mir doch besser gefallen, v.a. von der "Spritzigkeit" her. Auf der Autobahn kann man gut auch mal auf der linken Spur mitschwimmen (180, 190 sind eignetlich kein Problem), auf den kurvigen, bergigen Landstraßen hier im Schwarzwald macht er auch richtig spaß und in der Stadt freut man sich dann eher über seine kompakten Abmessungen.
- Sonstiges: Verarbeitung ist gut - klar, Plasik-Cockpit, aber gut verarbeitet und nichts klappert oder scheppert. Zuverlässig ist er auch (leider kein Garagenfahrzeug), und sprignt auch im Winter bei -15°C ohne Probleme an. Gibt an dieser Stelle eigentlich nichts negatives - oder positives - zu berichten.
Der Ibiza ist (zurecht) der sportliche Bruder des meiner Meinung nach doch eher langweiligeren Polos :)

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von koeri1980, Februar 2017

5,0/5

2012 gekauft und bis heute keine Probleme oder musste wegen extra sachen in die Werkstatt. Nur der normale Verschleiß.

Bin vollstens zufrieden. Ist schon mein dritter Seat Ibiza.

Super Preis- / Leistungsverhältniss.

Lässt sich super fahren.

Innenausstattung finde ich Top und ausreichend.

Ich habe die 105 PS ausführung. Meiner Meinung nach reicht das auch für einen kleinen Flitzer.

Einzigste was mir nicht gefällt ist das die Rückfahrwarnung fehlt.
Weiß nicht ob es nur bei mir fehlt oder ob es das Modell auch damit gibt.

Ist ein günstiger VW. Mir persönlich gefällt er besser als ein Polo oder ein Golf.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Ein kleiner Stadtflitzer, so könnte man ihn nennen. Leider aber auch nicht viel mehr. Mit dem kleinen Motor kann man sehr niedriger Verbräuche erzielen (6l/100km). Allerdings ist der Wagen, vom Fahrkomfort, nicht für längere Strecken über Land oder auf der Autobahn geeignet. Ab einem Tempo von 100 km/h wird das fahren anstrengend und unangenehm. Dafür ist er im Stadtverkehr gut zu fahren und durch seine kompakte Größe sehr wendig. Überraschend ist dabei auch, dass der Kofferraum doch ein recht großes Fassungsvermögen hat.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von adowina, Februar 2017

3,0/5

+ Das Fahrzeug ist gut und günstig im Unterhalt.
+ Viel Stauraum, trotz Kompaktheit.
+ Langlebig, ohne viele Wartungen.

- Diverse Werkstattaufenthalte wegen Rückrufaktionnen, u.a. Motorschaden durch gelängte Steuerkette, was zum Glück auf Garantie getauscht wurde.
- Fehlende Motorabdeckung beim 1.2 TSI-Motor sorgt für wiederholte Marderschäden an den Zündleitungen.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von afahrer22, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre den Wagen jetzt seit einigen Jahren und hatte bisher noch keine Probleme, sowie keine größeren Reperaturen. Das Fahrverhalten ist gut und die 105 PS reichen zumindest für den Stadtverkehr mehr als aus. Vorallem die Ausstattung, wie z.B. rückfahrkamera etc. Gefallen mir besonders. Ich kann den Wagen wirklich jedem ans Herz legen.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS) von klausi04, Februar 2017

5,0/5

Mein absolutes Traumauto . Super Komfort und tolles Fahrgefühl.
Ich fahre den Wagen als Firmenwagen und habe echt viel Spaß mit dem Auto.
Der Verbrauch ist vollkommen in Ordnung mit seinen 6,8 L . Super Allzweckwagen für wenig Geld. Ich kann das Auto anstandslos weiterempfehlen, da das Fahrzeug absolut zuverlässig ist.

Alle Varianten
Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2010–2012
HSN/TSN7593/AFQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.034 mm
Breite1.693 mm
Höhe1.428 mm
Kofferraumvolumen284 – 930 Liter
Radstand2.469 mm
Reifengröße185/60 R15 H
Leergewicht1.115 kg
Maximalgewicht1.566 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Ibiza 1.2 TSI (105 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
7,0 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben124 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse