Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Rover 200
  5. Alle Motoren Rover 200
  6. 1.4 Si (103 PS)

Rover 200 1.4 Si 103 PS (1996–1999)

 

Rover 200 1.4 Si 103 PS (1996–1999)
5 Bilder

Alle Erfahrungen
Rover 200 1.4 Si (103 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht Rover 200 1.4 Si (103 PS) von Alexanderweissmann, September 2008

4,7/5

Ich fahre meinen Rover seit fast zwei Jahren und bin in der Zeit ca. 40000 km gefahren und habe ausser normalen Verschleissteilen nichts reparieren müssen. Ich bin mit dem Wagen sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist toll, so gut wie kein Knarren, Quietschen oder Rappeln.

Das Fahrwerk ist mit einer Tiefrelegung von 40mm super sportlich und dank meiner 215er Niederquerschnittreifen auf 16" Felgen ist auch die Spassenlage richtig gut.

Das beste an dem Auto ist allerdings dass man ein Auto in der Grösse von einem VW Golf (allerdings mit besserer Ausstattung z.b. Klima und elektrische Fensterheber)zum Preiß von einem Polo kriegt.

Desweiteren sind auch noch die Versicherung und die Steuer günstiger weil das Auto nicht so häufig gefahren wird und der Rover einen 1,4er Motor hat aber dafür die Leistung die man bei den meisten anderen Herstellern erst mit 1,6L bekommt.

Erfahrungsbericht Rover 200 1.4 Si (103 PS) von Anonymous, Juli 2008

4,9/5

Habe mir vor 11 Jahren den Rover 214i mit 75 PS neu gekauft und bin bis heute sehr zufrieden. Inzwischen habe ich schon 147000 km gefahren aber ausser Verschleißteile keine größereren Probleme gehabt. Nur der Scheibenwischermotor wurde einmal ausgetauscht. Wenn er heute noch gebaut würde , würde ich ihn mir wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Rover 200 1.4 Si (103 PS) von Anonymous, Mai 2008

4,7/5

Ich habe meinen Rover 214 Si vor 5 Jahren gekauft und bin mit ihm sehr zufrieden. Bis auf normale Verschleißteile musste ich nichts erneuern lassen. Ein tolles, günstiges Auto mit genügend Durchzug und Alltagstauglichkeit. Wo bekommt man schon einen 1,4 l mit 103 PS und so einem zeitlosen Design? Also eine klare Kaufempfehlung!

Erfahrungsbericht Rover 200 1.4 Si (103 PS) von Anonymous, Mai 2008

4,6/5

Ich habe im Mai 2001 einen Rover 200, 1,4 Liter, 103 PS, Baujahr 12/98, Km-Stand 13400, Preis 7600 Euro bei einem BMW Händler gekauft. Die Ausstattung war prima, lediglich Klima und Leder fehlten, was mir nichts ausmachte. Ich habe meinen alten Audi 80 in Zahlung gegeben, weil dieser zu groß und unpraktisch war - Rücksitzbank nicht umklappbar, schwache Motorisierung, relativ hoher Verbrauch etc.. Der Rover ist das Gegenteil. Für seine Größe hat er einen großen Kofferaum und ist sehr flexibel. Sein Verbrauch ist sparsam, insbesondere wenn man ihn bewußt fährt. Im Winter liege ich in der Kombi bei ca. 8 Litern, im Sommer kriege ich ihn bis auf 6,5 Liter runter. Der Motor ist für den Hubraum Spitzenklasse. Ich bin kein Raser, dennoch schätze ich die Kraft in bremslichen Situationen. Das Getriebe ist gut abgestimmt, lediglich der Rückwärtsgang läßt sich oft nur schwer einlegen. Das Problem mit der Zylinderkopfdichtung hatte ich auch, war in der Tat ärgerlich. Bei 80 tsd km war eine Reparatur von 800 Euro fällig. Ich wollte aber nicht auf die Vorzüge des Wagens verzichten. Außer Verschleißteilen - Bremsbeläge, Auspuff hatte ich keine weiteren Kosten. Rost ist kein Thema und die Elektrik ist o.k.. Ich habe die Zündspule und das Airbagsteuergerät austauschen lassen. Er ruckelte manchmal und die Warnleuchte für den Airbag leuchtete unregelmäßig auf. Die Teile habe ich günstig gebraucht gekauft und die Wartung und Pflege habe ich grundsätzlich in einer freien Werkstatt machen lassen. Was bleibt einem auch übrig, seid es Rover nicht mehr gibt. Daher habe ich immer günstige Rechnungen gehabt.
Heute hat der Wagen 127 tsd km gelaufen, ist anstandslos durch den TÜV gekommen und wenn ich ihn gründlich wasche, sieht er aus wie neu. Die Metalliclackierung ist von hoher Qualität. Design und Innenausstattung sind wie immer Geschmacksache. Ich finde es geschmackvoll und hochwertig. Die Sitze geben guten Halt und längere Strecken sind kein Problem. Die Lenkung ist exakt, die Bremsen arbeiten gut und wendig ist er auch noch. Ich würde ihn wieder kaufen. Wer ihn heute gebraucht kauft, bekommt in der Regel für wenig Geld (hoher Wertverlust) ein sehr gut ausgestattetes Auto mit hohem Alltagstauglichkeitswert.

Erfahrungsbericht Rover 200 1.4 Si (103 PS) von Anonymous, April 2008

4,9/5

Fahre seit 8/97 einen 214si "silverstone". Habe auch die Erfahrung mit der Zylinderkopfdichtung gemacht und sie bei allerersten Anzeichen noch im ersten Jahr auf Kulanz tauschen lassen. Seither begleitet mich das Auto ohne Probleme seit immerhin 11,5 Jahren und fast 300.000 km. Gäbe es Rover noch, würde ich das Auto sofort wieder kaufen. Mein Mann fährt übrigens das gleiche Auto mit ebenfalls denselben Erfahrungen (250.000 km). Der Spritverbrauch ist für einen alten 103 Psler mit 7,6 l Super äußerst moderat und die beiden "Alterchen" laufen immer noch täglich mit Spitzengeschwindigkeit über die Autobahn.

Erfahrungsbericht Rover 200 1.4 Si (103 PS) von romedap, August 2007

4,6/5

Rover 214 Si.
Ich habe den Wagen vor einer Woche gekauft für wenig Geld. Das Problem an dem Fahrzeug bzw an der kompletten Fahrzeugreihe ist, dass die Zylinderkopfdichtungen gerne den Geist aufgeben.
Dies scheint für Rover und für Rover 200er Fahrer ganz normal zu sein.
Der Wagen ist der Golfklasse zuzuordnen, hat aber ein sehr ansprechendes und zeitloses Design, wie man es von Engländern gewohnt ist.
Mit 103PS ist das Fahrzeug mehr als nur gut bestückt, er liegt in den Kurven wie ein Go Kart und hat einen sehr guten Anzug.

Die Verarbeitung des Autos im Innenraum ist durchschnittlicher Qualität. Das billige Holzimmitat, das viele Plastik sehen nicht sehr schön aus - und das liegt nicht im Auge des Betrachters. Das Lenkrad und der Tacho dagegen sind sehr schön geformt.

Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Auto - bis auf die wohl bald wieder auftretende kaputte Zylinderkopfdichtung.
Hätte Rover sich an diesem Punkt etwas besseres Ausgedacht, hätte das Auto zu einem regelrechten Kultauto werden können.

Alle Varianten
Rover 200 1.4 Si (103 PS)

  • Leistung
    76 kW/103 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.677 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Rover 200 1.4 Si (103 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1997–1999
HSN/TSN2055/405
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.396 ccm
Leistung (kW/PS)76 kW/103 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.220 mm
Breite1.680 mm
Höhe1.390 mm
Kofferraumvolumen352 Liter
Radstand2.550 mm
Reifengröße175/65 R14
Leergewicht1.065 kg
Maximalgewicht1.550 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.396 ccm
Leistung (kW/PS)76 kW/103 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Rover 200 1.4 Si (103 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
9,9 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben173 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g