Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Twingo
  5. Alle Motoren Renault Twingo
  6. 1.0 SCe 70 (71 PS)

Renault Twingo 1.0 SCe 70 71 PS (seit 2014)

 

Renault Twingo 1.0 SCe 70 71 PS (seit 2014)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von Anonymous, Februar 2019

5,0/5

Vorweg.. jeder sollte sich vor einen Neuwagenkauf die 10Min. zeit nehmen Online (Erfahrungsbericht)
Dann würden sich einige Dinge erübrigen die man nicht möchte.

Es ist für mich der günstige und bessere Smart (Und ich hatte schon 3 Smarts) besonders man wissen sollte das er vom gleichen Band läuft und den gleichen Motor besitzt und Bodengruppe.
Sein Motor wirkt hier agiler weil bessere Getriebe Übersetzung.
Sein Lenkeinschlag ist unschlagbar und gerade in der Stadt sehr wichtig. (1m Platz nach vorn benötigt kein zurücksetzen beim ausparken)
Seine 2 Sitze hinten bringen viel Stauraum, trotz er dabei klein bleibt.
Verbrauch- 70% Stadt Rest Autobahn 5,7l (130km/h )
Hohes sitzen - sehr übersichtlich - einfaches einsteigen.
Platz vorne gut / Hinten für Kids ok / Erwachsene Halten es aus :-) kurz.

Zu der oft genannten Kritik
Windempfindlichkeit ist bei diesen kleinen Radstand Normal, aber kein Problem wenn man angepasst fährt.
Heckmotoren Riechen wie auch beim Smart beim öffnen des Kofferraum etwas. Es Stört mich weniger da ich es kenne.
Heckmotor und Heckantrieb ist eigentlich eine Sportliche Angelegenheit, leider aber mehr bei Trockenheit. Bei Nässe braucht es mehr Aufmerksamkeit und angepasstes fahren (Vorsicht Gas geben Kreisverkehr / Kurven)
Lautstärke ist etwas mehr (Heckmotor halt) aber wie die Windgeräusche bis 140km/h durchaus ok.
Inspektion Versicherung günstig.
Sehr leichtes für die Stadt angenehme Lenkung. Bei Landstraße etwas gefühllos.

Er macht wirklich viel Spaß .. spart nicht am Faltverdeck und Einpark Hilfe hinten. Für mich ein Studenten Leichtigkeit`s Auto wie der erste Twingo.
Fragt an wegen Tageszulassungen (meine kostete keine 10tsd. mit vielen Extras)

Ich bin jetzt seit 40.000 km unterwegs und er macht wirklich viel Freude WENN man die richtige Einstellung mitbringt was man erwarten kann bei dieser Wagen klasse und Heckmotor Aufbau.

Ausfälle- Ich musste einmal zu einer Rückrufaktion für die Heckscheiben Abdeckung.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von schrut13, Februar 2017

5,0/5

Habe im September den Twingo gekauft und bin sehr zufrieden. Ich fahre deutlich verbrauchsgünstiger, obwohl ich nach wie vor sehr gern zügig unterwegs bin. Der Innenraum bietet ein gutes Platzangebot, die hinteren Sitze sind einzeln umklappbar, so läßt sich der Kofferraum gut nutzen. Fahreigenschaften sin gut, da das Auto in Verbindung mit ESP gut beherrschbar ist. Auf Autobahnsteigungen muß man allerding herunterschalten um die Geschwindigkeit einigermassen zu halten.
Das Twingo-Design ist eigenständig und originell. Hoher Fahrspass auf Autobahnen und Landstrassen. Verbrauch ist in Ordnung. Die fünf Türen sind super und die hinteren Türgriffe sehr originell angebracht. Manche Mitfahrer suchen immer nach dem Türgriff. Es gibt große Taschen an den Türen und eine Staubox nahe des Schalthebels. Verrichtet der Basisbenziner die Energieumwandlungsarbeit, fehlt es dem Twingo, fehlt es dem Twingo an allen Ecken und Enden an Antriebskraft. Weil der Dreizylinder auf eine Turboladung verzichtet und lediglich auf 71PS und 91 Nm Topdrehmoment kommt. Die Beifahrersitzlehne lässt sich vollständig nach vorn umlegen, so können lange Gegenstände bis rund2,20 Meter transportiert werden.
Der Twingo hat eine Länge von 3,60 Meter daher der kleine Wendekreis. Man kommt so auch in kleine Parklücken. Die Lenkung reagiert empfindlich. Spontan, fast griffig greifen die Bremsen zu. Gangschaltung lässt sich leicht bedienen.
Nachteil, wenn man den Kofferraum öffnet riecht es manchmal nach Öl. Damit der Kofferrauminhalt nicht weich gekocht wird, sitzt eine dicke Isolierschicht unter der Abdeckplatte.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von julian_koenig96, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug ist super für Kurzstrecken und den städtischen Verkehr.
Seit Renault mit Daimler kooperiert, und der Twingo auf der selben Plattform wie der Smart entwickelt wird, setzt auch der Twingo auf einen Heckmotor mit Hinterrradantrieb. Zunächst fragt man sich, was das in einem so kleinen Wagen bringen soll. Nach der ersten Fahrt ist man jedoch einfach über den erstaunlich geringen Wendekreis beeindruckt. Durch die fehlende Antriebsmechanik an der Vorderachse können die Räder mit einem größeren Winkel eingeschlagen werden als bei einem Fronttriebler. Das Ergebnis ist ein hervorragendes Lenk- und Fahrverhalten in der Stadt. Der Twingo fühlt sich auf Parkplätzen super wohl.
Abstriche beim Fahrwerk sind lediglich durch die harte Federung gegeben, die wohl dem geringen Radstand geschuldet ist. Bodenwellen übertragen sich spürbar auf das Fahrzeug.
Der Motor ist für diese Wagenklasse vollkommen ausreichend. Man kommt im Stadtverkehr zügig voran, und kann auch auf der Landstraße sicher fahren. Dass ein Auto wie der Twingo nicht die Autobahn seinen Heimatort nennen will, versteht sich von selbst.
Der Preis für das Fahrzeug ist super. Sicherlich ein Smart für Sparfüchse, die keinen Wagen aus dem Hause Daimler benötigen. Für einen Kleinwagen ist der Spritverbrauch von etwa 6 Liter Benzin auf 100 km jedoch etwas zu hoch, was die Unterhaltungskosten erhöht.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von jeanninehelmig, Februar 2017

5,0/5

Der Twingo ist wohl das typische Frauen Auto. Trotzdem kenne ich einige Männer die gerne ihren twingo fahren. Er ist ganz sicher kein Rennauto um der kleine Motor spricht auch nicht für ihn. Trotzdem hat das auch Vorteile. Geringer Verbrauch ist heute eben gefragt. Das aussehen gefällt mir nicht besonders gut aber das ist eben Geschmacks sache. Wenn man keine 200ps unterm po braucht und mit einer plastik verkleidung leben kann, ist dieses Auto voll ok. Auch die Ausstattung ist ei diesem Auto anpassbar und man kann sich ein paar Spielereien einbauen lasden. Für den Großeinkauf ist das Auto aber nicht zu gehrauchen und sollte man keine Tiefkühlsachen in den Kofferraum legen wegen dem motor.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von soykbert, Februar 2017

5,0/5

Also ich habe das Auto seit einem halben Jahr bin bisher damit sehr zufrieden. Es handelt sich sogar um einen Fünf-Türer. Das Auto sieht von außen zwar nicht so aus, aber es bietet reichlich Platz für vier Mitfahrer(ohne großes Gepäck) und wenn die Rückbank umgeklappt wird bietet das Auto auch reichlich Stauraum. Der Spritverbrauch ist bei normaler Fahrweise gering. Außerdem wird beispielsweise bei der elektronischen Armatur anzeigt, dass Luftdruck fehlt und erhöht werden muss. Mit dem Motor im Heck hat man auch ein klein wenig Spaß :-).

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von myfliesen, Februar 2017

4,0/5

Ich bin hochzufrieden mit meinem Renault Twingo. Verarbeitung ist Top, Im Unterhalt ist das Auto sehr günstig, der Verbrauch jedoch ist etwas hoch (6-7 Liter/100 KM) und ein 6. Gang währe sehr von Vorteil. Alles in allem ein Auto das für den Stadtverkehr sehr gut geeignet ist (aufgrund seiner Größe) und auch sonst mit 75 PS eine ordentliche Leistung auf der Straße abliefert. Ich würde das Auto jederzeit wieder kaufen und empfehle es jedem der einen Kleinwagen sich kaufen möchte.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von timrullkoetter, Februar 2017

4,0/5

Wir haben den Twingo für längerer Fahrten zur Arbeit (ca. 70 km pro Tag) angeschafft. Durch die sehr komfortable Ausstattung (Sitzheizung, Freisprechanlage, Verbindung mit dem Smartphone) bereitet der Wagen viel Freude. Einzig die Leistung der Scheibenwischer finde ich nicht optimal. Ebenso könnte der Gangwechsel etwas flüssiger sein, man gewöhnt sich aber dran.

Insgesamt vom Preis-Leistungs-Verhältnis eine klare Kaufempfehlung.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von Anonymous, Dezember 2016

2,0/5

Ich fahre den Twingo 3, BJ 06.15 und habe diesen vor 6 Monaten erworben.
Als Cityfahrzeug ist der Twingo wegen seiner Wendigkeit gut einsetzbar.
Beim Verbrauch jedoch, stöhnt meine Geldbörse. 8,4 l Super im Citybereich, sind keine Seltenheit - und ich bin kein Heizer.
Ungewohnt hochtourig ist der Twingo zu fahren, damit die Ohren vor einem lauten Dröhnen des Motors verschont bleiben.
Auf der Autobahn ist die Motorisierung unterirdisch - sollten mal 3 Personen im Wagen sitzen. Auch die Gefahren des Seitenwindes, sind nicht zu unterschätzen. Ich bekomme den Wagen bei Seitenwind kaum in der Spur gehalten - meine Frau weigert sich mittlerweile, Autobahn zu fahren.
Die Werkstatt wurde aufgesucht wegen Probleme bei der Berganfahrthilfe, Radioeinheit und Bluetooth, hohen Verbräuchen, Defekt der Hupe, strker Geruch aus dem Motor.
Ach ja, Motor. Der sitzt hinten. Heißt, immer warmer Kofferraum. Einkäufe müssen immer auf den Rücksitz, wenn diese nicht schmelzen wollen.
Der höhere Einstieg und die damit verbundene höher Sitzposition sind gut zu bewerten. Die Wagenfarbe auch.
In Zukunft mache ich einen riesen Bogen um Twingo 3, wenn es mal wieder um ein neues Fahrzeug geht.

Erfahrungsbericht Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS) von jadena, August 2016

4,0/5

Ein tolles Auto, für den Alltagsgebrauch und im Stadtverkehr sehr gut zu gebrauchen. Wer sich einen Kleinwagen kaufen will, ist sich wohl im Klaren das er sich keinen Rennwagen kauft. Mich interessiert es nicht wie schnell so ein Auto von Null auf Hundert ist, klar braucht er mehr Zeit für einen Überholvorgang als ein Auto mit mehr PS. Laute Motorengeräusch e kann ich bei bestem Willen nicht vernehmen, Nein ich bin nicht schwerhörig, selbst Mitfahrer finden mein Auto Klasse, in allen Belangen. Ich kann dieses Auto nur weiterempfehlen, selbst für große Menschen, ich bin 191 cm groß und ich hab Platz satt. Wer ein Benz oder nen Rolls fahren will soll sich solch ein Fahrzeug kaufen und nicht ein Fahrzeug für den Otto normal Verbraucher madig reden.

Alle Varianten
Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS)

  • Leistung
    52 kW/71 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    16,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.690 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2014–2015
HSN/TSN3333/BCX
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h16,0 s
Höchstgeschwindigkeit151 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.595 mm
Breite1.647 mm
Höhe1.557 mm
Kofferraumvolumen174 – 980 Liter
Radstand2.492 mm
Reifengröße165/65 R15 T (vorne)
185/60 R15 T (hinten)
Leergewicht939 kg
Maximalgewicht1.359 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h16,0 s
Höchstgeschwindigkeit151 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Renault Twingo 1.0 SCe 70 (71 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt35 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
5,9 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben105 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Renault Twingo 1.0 SCe 70 71 PS (seit 2014)