Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Megane
  5. Alle Motoren Renault Megane
  6. 1.4 16V TCe (130 PS)

Renault Megane 1.4 16V TCe 130 PS (2008–2016)

 

Renault Megane 1.4 16V TCe 130 PS (2008–2016)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von DerKarlson2017, Februar 2017

4,0/5

Es geht hier in diesem Bericht um einen Renault Megane, Baujahr 2013, in der BOSE-Edition, als Jahreswagen mit 10.000km gekauft, welcher inzwischen bei knapp über 60.000km gelandet ist.
Wir haben uns damals für dieses Auto entschieden, da es gerade mal ein Jahr alt war, wenige km gelaufen hat, und trotzdem nur noch 15.000 Euro gekostet hat (Neupreis lt. Liste 27.000!). Und direkt vorweg: Bereuht haben wir den Kauf nicht.
- Kosten: Hier bewegt sich der Megane TCe130 im Mittelfeld würde ich sagen. Für einen Turboaufgeladenen 6-Gang-Benziner genehmigt er sich, auch bei eher zurückhaltender Fahrt eigentlich immer über 7 Liter. Die Steuer liegt bei 96 Euro pro Jahr und ist demnach "ok", finde ich. Auch bei der Versichungseinstufung liegt er im Mittelfeld und reißt hier ebenfalls keine unerwartet hohen Kosten ins Portmonee.
-Wartung / Inspektion / Reparaturen: Die Inspektionskosten waren - zumindest in unserer Vertragswerkstatt - sehr hoch. Für die große Inspektion wurden uns über 600 Euro abgeknüpft - kaputt war nichts; er war "nur" eine Inspektion. Vielleicht liegt es an der Werkstatt, aber günstig kann man dies nicht nennen.
Positiv dafür: Wir hatten noch keine einzige Reparatur. Die Kiste fährt seit 3 Jahren und 50.000km absolut fehlerfrei und zuverlässig. Dickes Plus!
- Fahrleistungen: Bei 130 Turbo-Benziner-PS erwartete ich irgendwie mehr Spritzigkeit, mehr Temprament. Der Megane TCe 130 ist hier aber eher auf Komfort als auf Sport ausgelegt. Er zieht schon gut und man merkt auch, dass er doch Kraft hat - aber eine Sportskanone sollte man hier nicht erwarten. Auf der Autobahn muss man ihn schon spürbar quälen um auf die 200 zu kommen - zum gemütlichen Mitschwimmen reicht es aber dicke aus.
- Sonstiges: Die Verarbeitung ist richtig gut. Um die Schwarz-Plasitk-Landschaft im Innenraum aufzuwerten, hat Renault eine schwarz-glänzende Klavierlack-Leiste eingezogen, die gut aussieht (und Fingerabdrücke anzieht ;) ). Unser "BOSE-Megane" hat zudem Teilleder-Sitze und ein Lederlenkrad, welche ebenfalls hochwertig sind. Apropos Sitze: Diese gefallen mir aber nicht so gut. Ich finde die zu weich und bieten zu wenig Seitenhalt.
Der Megane ist - wie schon gesagt - ein äußerst zuverlässiges Auto, welches sich optisch vom "Golf-Allerlei" positiv abhebt (okay, das ist Geschmackssache ;) ), aber durch seine laufenden Kosten und eher unbequemen Sitzposition von mir deshalb auch einen Stern abzug erhält.
Weiterempfehlen kann ich ihn aber dennoch, denn ein schlechtes Auto ist der Megane auf gar keinen Fall!

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von tut13, Februar 2015

4,6/5

Wir fahren den Megane TCE seit einem halben Jahr und sind sehr zufrieden. Es macht Spaß, mit diesem tollen Auto zu fahren. Unser Vorgänger war ein Opel, davor der Twingo 2008. Der Unterschied der Sitze ist enorm, man sitzt besser als im Wohnzimmer. Vor allem, wenn man Rückenprobleme hat, kann man Renault nur empfehlen.
Aber auch sonst können wir nur Positives berichten. Der Kofferraum ist sehr geräumig. Der Verbrauch hat sich jetzt bei 7,2 l eingependelt (unsere tägliche Strecke umfasst sowohl Autobahn, als auch Landstraße und täglichen stockenden Berufsverkehr).

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von chriiS, Januar 2014

4,1/5

Ich fahre den Megane 3 (1.4TCe Limousine) nun seit März 2013 (also fast ein Jahr) und etwa 20.000km.
Ich bin wirklich zu frieden mit dem Wagen und was der Spritverbrauch angeht, da weiß ich nicht wie die Leute hier alle fahren. Also ich bekomme meinen 1.4er Turbo auf 5.5L/100km wenn ich ihn vernünftig bewege. Aber selbst 7 Liter wären i.O. denn wie fast jeder weiß: Turbo läuft, Turbo säuft. Durchschnittlich Verbrauche ich in etwas 6 Liter wo auch mal Sprints und Überholvorgänge dabei sind.

Die Verarbeitung ist zwar gut aber klitze kleine Mängel gibt es an der Karrosserie (z. B. das die Beifahrertür beim Öffnen minimal schleift, das ist uns bei fast jedem Megane 3 aufgefallen).

Das Design ist schick aber er liegt viel zu hoch und die Räder stehen meines Erachtens viel zu weit drin, deswegen habe ich Tieferlegungsfedern und Spurplatten verbaut, was die Optik um einiges aufhübscht.

Der Motor läuft auch ruhig und geht gut nach vorne, im gesamten Drehzahlbereich (kein spürbarer Leistungsabfall außer natürlich im Begrenzer)
Da der Turbo schon bei 2.250 Umdrehung Druck aufbaut, merkt man auch kein Turboloch.

Mein größtes Manko ist die Rückbank. Da der Kofferraum schön groß ist, ist für Mitfahrer auf der Rücksitzbank kaum Beinfreiheit.

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von Anonymous, Dezember 2011

4,4/5

Ich fahre dieses Auto nun schon seit fast 2 Jahren und kann glaub von sagen, dass ich das Auto sehr gut kennen gelernt habe (seit März 2010 über 60000km)

In meinen Augen ist Renault mit diesem Fahrzeug das beste seiner Klasse gelungen, betrachtet man das Preis - Leistungsverhältnis!
Welcher Hersteller bietet einem sonst die Möglichkeit einen so schönen Kombi für unter 20000 € zu kaufen? Und das mit Xenon Scheinwerfer, Sitzheizung, Klimaautomatik, Tempopiloten, 17 zoll Alu, Keyless.... etc.!

Wie ich bereits erwähnt habe fahre ich sehr viel Auto, sowohl Autobahn wie auch Stadtverkehr. Und bisher ist nichts defekt gegangen an meinem Auto, die Schaltung, die Lenkung, der Motor... alles so wie man es sich wünscht nach so vielen km!!!

Natürlich muss man bei so einem günstigen Auto auch Abstriche machen, da wären der hohe Benzinverbrauch, die schlichte Verarbeitung (es gibt schönere Materialien für den Innenraum), die Motorgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten etc.
Aber seien wir mal ehrlich, es sind geringe Abstriche die man machen muss.

Ich würde dieses Auto jeder Zeit wieder kaufen und kann es auch nur jedem Empfehlen der viel Auto für wenig Geld haben möchte!!!

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von Anonymous, Oktober 2011

4,6/5

Ich besitze seit einigen Monaten ein TCe 130 Bose (2011). Zuvor hatte ich einen Megan Grandtour (2006).

Durch den tiefen Preis dank Eurobonus habe ich meinen alten gegen einen neuen mit Aufpreis eingetauscht da ich eigentlich die Grösse des Grandtour gar nicht nutzen konnte. Ein weitere Grund war das einsparen von Benzin und Versicherungskosten.

Zurzeit habe ich einen Verbrauch von 7.5l/100km (durch ECO Drive).
ACHTUNG: Werksangaben sind immer im Windkanal getestet und liegen immer ca. 1Liter unter der realen Marke.

Die Motorisierung finde ich Top. Mit dem kleinen 1.4 Liter Motor habe ich immer eine gute Beschleunigung. Jedoch hat er in manchen Situationen im 2.Gang Probleme.

Die Verarbeitung der Bose Edition ist schön. Tolle Felgen und schönes Klavierlackfarbiges Interieur. Leider sind die Türen zu wenig gedämmt und bei einer gewissen Lautstärke von ca. 18 Vol. hört man die vibrierenden Türen. Bei ca. 25 Vol. übertönt die Musik diese Geräusche (jedoch sehr schlecht für die Ohren). Der Klang ist top, was bei Bose eigentlich immer der Fall ist.

Bis jetzt freue ich mich auf jede Fahrt und kann dieses Auto allen sehr empfehlen.

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von Felix2, Mai 2010

3,5/5

Mit dem Auto bin ich sehr zufrieden. Es ist ein sehr angenehmes
Fahrgefühl. Die Lenkung ist sehr leichtgängig. Technik und Ausstattung
einschl. der verwendeteten Materialien finde ich gut.
Ein wenig störend sind die hellen Einsätze die sich in den beiden
Aussenspiegeln reflektieren und somit die Sicht stören.

Wichtiger Kritikpunkt über den ich auch noch mit meinem Renaulthändler
verhandeln werde: Der Spritverbraucht.

Das Auto ist jetzt seid Ende Oktober im Einsatz. Ca. 7.ooo km
Fahrleistung. Der durchschnittliche Verbrauch-gemittelt-liegt bei
ca. 8,5 bis 9,0 ltr. Die Werksangabe liegt bei 6,5 ltr.
Dies ist für mich nicht akzeptabel.
Eigentlich schade, da ich ansonsten mit dem Auto sehr zufrieden bin.
Vorher haben wir ( mit Ehefrau ) bereits 3 Renault Clio gefahren und
waren auch mit dem Spritverbrauch jeweils im Normbereich.

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von Anonymous, Dezember 2009

4,8/5

Hallo,

ich bin nach nunmehr 2 Monaten mit dem Megane sehr zufrieden. Im De Luxe Paket musste ich leider das Navi mitkaufen. Leider Warum? Wenn es etwas Negatives zu berichten gibt, dann ist es das Navi von Tom Tom. Absolut überteuert in den Folgekosten und etc..

Ich kann nur empfehlen: Finger Weg vom Carminat TomTom Navi.

Es sei denn, TomTom überdenkt seine Preispolitik. Für die Navigation habe ich mich auf dem Navimarkt bedient. Hier ist jecdes Angebot vom Preis-Leistuzngsvergleich günstiger als das Carminat TomTom.

Das hier ist der einzige Negativpunkt zum Megane 3 de Luxe. Ob sich damit Renault einen Gefallen getan hat, wird von mir stark bezweifelt.

Lg Elektris

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS) von Anonymous, November 2009

4,8/5

Vorwort:
Nun sollten wir mal dir Kirche im Dorf lassen. Wir sind hier in Deutschland ein Volkswagenland. Ich selbst bin auch ein VW Golf gefahren. Auch dieser hat genauso seine technischen und mechanischen Probleme wie andere ausländische Modelle auch. Nur werden diese in der Presse nicht so breitgetreten. Schließlich geht es ja auch um viele Millionen Werbegelder.

Ich hatte bisher sehr gute Erfahrungen mit den Renault Modellen Twingo und Clio gemacht. Natürlich waren hier auch mal die einen oder anderen kleinen "Problemchen". Nun fahre ich seit 1 Monat einen Renault Megane 3, 5 Türer TCE 1,4 l, 131 PS/ Benziner / Ausstattung de Lux. Seine Fahrleistungen haben mich angenehm überrascht. Sowohl im Stadtverkehr als auch auf der Autobahn/Landstrasse hatte ich nie das Gefühl, dass dieser Megane 3 untermotorisiert wäre. Ein zügiges Fortkommen ist gesichert. Er nimmt spontan das Gas an, vermittelt einem das Gefühl, da geht noch etwas und er bleibt dabei auch angenehm leise. Zum Spritverbrauch lässt sich noch keine Aussage machen. Allerdings habe ich das subjektive Gefühl, dass der Megane ein spritsparendes Fortkommen gewährleistet. Angenehm aufgefallen sind mir die niedrigen fixen Kosten (Steuern und Versicherung) und es lassen sich auch günstige Wartungskosten erwarten u.a. wegen Steuerkette etc..

Zur Verarbeitungsqualität kann ich nur soviel sagen, alles macht einen hochwertigen und soliden Eindruck (inkl. Lederpaket).

Zur Elektronik: Sie war zum Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Kein klassischer Schlüssel mehr, sondern Chipkarten; das Starten des Motors erfolgt auf Knopfdruck; multimediale Einrichtung (Navi, Radio, Bordcomputer, Klimasystem etc.). Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und möchte nicht mehr darauf verzichten, gerade wenn man die Hände vom Einkaufen voll hat..

Meine Tochter freut sich über die Mittellarmlehne auf der Rücksitzbank und über das Panoramadach. Für meinem Geschmack eine tolle Sache. Auch kann sie ihre mobilen Geräte an der 12 V Steckdose an der Rückseite der Mittelarmlehne anschliessen.

Die Platzverhältnisse finde ich für eine vierköpfige Familie als völlig ausreichend sowohl vorne als auch hinten. Hervorheben möchte ich die vielen individuellen Einstellmöglichkeiten. Auch finden 5 Personen platz in diesem Auto. Allerdings wird es dann auf der Rücksitzbank dann etwas enger, so dass bei längeren Autofahrten mal die eine oder andere Pause eingeplant werden sollte.

Der Kofferraum gibt bis jetzt kein Grund zur Klage. Ich finde ihn als völlig ausreichend. Für schwere sperrige Gegenstände schließe ich einfach einen Hänger an. Schon ist das Problem gelöst. Ansonsten gibt es ja noch die Kombiversion.

Zum Design kann ich nur soviel sagen. Ich wollte mal weg von diesem klassischen Design anderer Modelle. Das Design des Megane vermittelt ein temperamentvolles Auftreten. Er hebt sich positiv von der Masse ab. Aber alles ist eine "Geschmacksache".

Die Rundumsicht ist aufgrund der dynamischen Form doch sehr eingeschränkt. Aber Dank der Einparkhilfe (vorne und hinten) konnte dieses Manko mehr als ausgelichen werden. Hatte vorher noch nie eine Einparkhilfe bei einem PKW genutzt. Jetzt finde ich sie als sehr praktisch, einfach super!

Aus der Debatte Benziner oder Diesel und Spritverbrauch halte ich mich raus. Hier ist mir zuviel Polemik und Boulevard-Klatsch enthalten.

Aber einen Satz möchte ich doch loswerden: Ich gebe doch nicht 20.000 Euro oder mehr aus, um 0,5 l Benzin oder Diesel zu sparen.

Dies kann ich mit wesentlich geringeren finanziellen Aufwand erreichen.

Jedenfalls freue ich mich und meine Familie auf die vielen Kilometer, die noch vor uns liegen werden.

lg. elektris

Alle Varianten
Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.350 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2009–2012
HSN/TSN3333/ATW
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.397 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst645 kg
Maße und Stauraum
Länge4.295 mm
Breite1.808 mm
Höhe1.471 mm
Kofferraumvolumen405 – 1.162 Liter
Radstand2.641 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.280 kg
Maximalgewicht1.744 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.397 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst645 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Megane 1.4 16V TCe (130 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,4 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben145 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Renault Megane 1.4 16V TCe 130 PS (2008–2016)