Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Megane
  5. Alle Motoren Renault Megane
  6. 1.9 dCi FAP (130 PS)

Renault Megane 1.9 dCi FAP 130 PS (2002–2009)

 

Renault Megane 1.9 dCi FAP 130 PS (2002–2009)
41 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS) von jennyehrlich22, Dezember 2015

3,4/5

Seit letztem Winter fahre ich nun den Renault und bin auch überwiegend zufrieden damit. Was mir allerdings negativ aufgefallen ist, sind die ständigen Alarmmeldungen. Öl, Kühlwasser, Airbag etc. Davon ist jedoch das meiste nur Fehlalarm. Sonst bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Aussehen top und technisch passt es auch.

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS) von bigbassbobel, Januar 2013

4,3/5

Als Nachfolger meines Mégane II 1.9 dCi mit 120 PS ohne Rußfilter, entschied ich mich 2011, einen 2006er Mégane 1.9 dCi als Dreitürer mit Rußfilter zu kaufen. Der Wagen war in der seltenen Luxe Privilége-Ausstattung, die hellbeige war. Ziemlich gewöhnungsbedürftig, weil das Auto außen in Saphir-Blau-Metallic lackiert war. Für mich war das von untergeordneter Bedeutung und so konnte ich den Mégane günstig mit 81.000 kim für 6.500 € erwerben. Als Ausstattungsfeatures waren Xenonlicht und Navi mit an Bord. Der Diesel ist im Vergleich zum 120-PS-Vorgänger nochmals besser: Weniger Verbrauch (5,1 Liter laut Bordrechner), satter Durchzug und spürbar höhere Endgeschwindigkeit. Die laufenden Kosten sind wegen der etwas hohen Versicherungseinstufung leider im Vergleich zur deutschen Konkurrenz etwas höher, dafür sind Ersatzteile günstig zu bekommen. Ich musste neben dem Zahnriemen nach diesen fünf Jahren außerdem die Motorlager und die Spurstangenköpfe tauschen, sonst war auf fast 130.000 km in eineinhalb Jahren nichts zu beanstanden. Leider sind die Ölwechselintervalle bei den ersten Modellen mit Partikelfilter sehr kurz und so verlangte der Mégane alle 15.000 km neues 5W-30-Öl. Dies ist in Erstausrüsterqualität aber sehr günstig von elf im Internet zu bekommen, so dass sich diese Kosten im Rahmen halten.
Nichts bemerkt habe ich auch bei meinem zweiten Mégane von der angeblich so hohen Defektanfälligkeit, sowohl die Komfortelektronik als auch alles Mechanische funktionierten auch bei 207.000 km noch reibungslos. Lediglich die Knöpfe an den Türen zum Verriegeln von außen waren zum Schluss ohne Funktion, sodass ich den Wagen entweder am Heckschloss oder eben mit meiner Chipkarte verriegelt habe. Das KeylessGo funktionierte immer. Die reichhaltige Ausstattung, der tolle Motor, das komfortable Fahrwerk und der günstige Anschaffungspreis bereiteten mir über 120.000 km große Freude und mit ein wenig Wehmut tauschte ich ihn Ende 2011 gegen einen Laguna Grandtour mit gleicher Maschine ein.
Fazit: Weit besser als sein Ruf und sehr zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS) von Anonymous, Januar 2009

3,9/5

Da stand er nun also, der neue Renault Mégane. Zur Probefahrt wurde mir ein 1.9er dCI FAP 130 im Ausstattungsniveau "Dynamique" zur Verfügung gestellt. Mit schicken 18-Zoll-Schlappen. Ich war sehr gespannt, ob es wirklich "Zeit für Veränderung" ist, wie der Werbeslogan für den neuen Mégane lautet. Hier dann meine Bewertung:

Positiv:
- bequeme Sitze
- gute Materialoptik und -haptik
- gute Verarbeitungsqualität
- relativ direkte und zielgenaue Lenkung (ja, das gibts nun endlich auch bei Renault!!)
- ordentliche Serienausstattung
- trotz 18-Zöller ordentlicher Federungskomfort
- relativ einfache Bedienung
- relativ großer Gepäckraum
- humane Preise

Negativ:
- unbequeme Armlehnen vorne (zu niedrig!)
- sehr geringes Platzangebot im Fond (schon ein Clio bietet hier mehr Platz für die Beine)
- nicht ganz befriedigende Laufkultur (leichte Vibrationen im Lenkrad)
- Verbrauch dürfte etwas niedriger sein (6 L im Schnitt bei normaler Fahrweise)

Fazit:
In Sachen Qualität, aber vor allem beim Sitzkomfort und noch mehr bei der Lenkung ist Renault im Vergleich zum Vorgänger ein deutlicher Fortschritt gelungen. Der Rest ist allerdings nicht mehr als Durchschnitt für diese Wagenklasse. Das Platzangebot im Fond ist sehr enttäuschend. Da das Design nicht mehr so polarisiert wie beim mutig gestylten Vorgänger bin ich überzeugt, dass der neue Mégane in Deutschland mehr Freunde finden wird als der "Alte".

Erfahrungsbericht Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS) von Anonymous, November 2008

4,0/5

Ich fahre dieses Fahrzeug nicht selber,doch meine Schwester fährt es.Der Kommentar nach 2 Jahren:Den geb ich nicht mehr her!!!
Ein aussergewöhnliches Design und gut durchdachter Innenraum.
Eben "kein Golf".Es ist kein Fahrzeug für graue Mäuse.Wer diesen Wagen fährt braucht eine menge Selbstsicherheit,denn viele starren einen an.Einige mit unverständniss andere mit Lächeln doch die meisten mit einem Bestätigendem Kopfnicken.
Zur Technick giebt es nicht viel zu sagen.Ein echter Renault.Ein sehr guter und starker Motor.Gute Zuverlässigkeit,obwohl meine Schwester einen Elektrischen Fehler hatte(Sicherrung).Hat aber eine Weile gedauert bis wir den Fehler behoben hatten.
Die hinteren Sitze sind doch recht umständlich zu erreichen,doch wenn man ersteinmal sitzt ist es sehr bequem.Die vorderen Sitze sind recht staff(Leder)und bieten auch größeren Persohnen gute sitzmöglichkeiten.DEer Kofferraum ist gut zugänglich und recht groß.Der Verbrauch liegt im schnitt bei 5,8L.Im ganzen ein gutes Auto.

Alle Varianten
Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS)

  • Leistung
    96 kW/130 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN3333/129
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,0 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.209 mm
Breite1.777 mm
Höhe1.458 mm
Kofferraumvolumen330 – 1.190 Liter
Radstand2.625 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.325 kg
Maximalgewicht1.800 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)96 kW/130 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,0 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Megane 1.9 dCi FAP (130 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
7,1 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen159 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Renault Megane 1.9 dCi FAP 130 PS (2002–2009)