Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Clio
  5. Alle Motoren Renault Clio
  6. 1.4 (75 PS)

Renault Clio 1.4 75 PS (1998–2005)

 

Renault Clio 1.4 75 PS (1998–2005)
38 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Clio 1.4 (75 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von 1xdvax1, Februar 2017

5,0/5

Mit dem Clio Campus beweist Renault, dass sich auch nicht mehr ganz so taufrische Autos neu verkaufen lassen. Denn obwohl der Clio B 2005 von der dritten Generation beerbt wurde, bauen die Franzosen den Vorgänger als Einstiegsversion für Sparfüchse weiter. Noch günstiger ist der zweite Clio allerdings als Gebrauchter zu bekommen.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von cojack88, Februar 2017

5,0/5

Ich bin mit dem Clio sehr zufrieden. Klar, die kleinen Krankheiten, die der Clio auf Dauer hat, sind nicht zu verachten. Aber die Motorleistung stimmt. Kein großartiger Rost. Er tut, was er tun muss. Optisch schön, da leichte Sportvariante, dennoch nur 75 PS. Der Anzug ist eher lachhaft, aber auf Endgeschwindigkeit gut. Der Verbrauch mit ca. 10l pro 100 km im Stadtverkehr ist recht hoch. Kombiniert nur 8l/100 km.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von christop, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist seit nun über 15 Jahren im Besitz meiner Familie, und es läuft immernoch. Es war größtenteils für Kurzstrecken (zur Arbeit) und für die jungen Fahranfänger unterwegs. Wir sind alle sehr zufrieden! Kein unnötiger SchickSchnack, dafür tut das Auto genau das, was man von ihm erwartet. Da der Clio sehr leicht ist fällt die niedrige PS-Zahl nicht so sehr ins Gewicht. Zum einparken leicht. Versicherungskosten billig. Ersatzreifen auch günstig.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von Anonymous, Oktober 2012

2,7/5

Seit sechs Jahren ist er in meinem Besitzt, ich kaufte ihn im Jahr 2006 mit erst 40tkm für 5000 Euro. Ich dachte mir das dies ein guter Deal sein musste. Falsch!! Im ersten Jahre hatte ich keine Probleme. Ab dem zweiten Jahr ging es dann los, bis heute keine Besserung.

- Klimakompressor/Trockner hat gefressen, kosten 554 Euro
- Heckschloss kaputt, kosten dafür 120 Euro
- Ölwannendichtung kostete zum glück nur 90 Euro
- Kühler/Thermostat 398 Euro
- Ölpumpe, gab den Geist auf 400 Euro
- Radlager vorne Links, 140 Euro
- Auspuff mit Mittelschalldämpfer 480 Euro
- Beifahrerairbag mit Fehlersuche, kostete mich 600 Euro
- Handbremsseile komplett, für 290 Euro
- Bremse Vorne, für 202 Euro
- Kupplung, für 500 Euro.
- Klimaleitung gerissen, kosten dafür mit befüllen 260 Euro
- Radlager Hinten recht, 100 Euro
- Anlasser kaputt, 120 Euro (Schrottplatzt)

Alle Reparaturenpreise sind inkl. Einbau!!!

In diesen sechs Jahren musste ich so einigen Investieren, für mich ist Renault keine Option mehr. Ich werde ihn noch bis zum nächsten TÜV fahren also bis 03/2013.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von Anonymous, Januar 2012

3,4/5

Hallo alle zusammen,

meine Freundin fährt seit über einem Jahr den Renault Clio 2 als Fünf-Türer. Der Clio hatte beim Kauf eine Km-Laufleistung von 145.000 Km und hatte damals schon 10 Jahre auf dem Buckel und kostete noch 1.800 Euro!! Und die Erfahrung von 1 ½ Jahren und 20.000 Km erfährt Ihr in folgenden Kategorien:

- Preis-/Leistungs-Verhältnis und Unterhaltskosten
- Design und Styling
- Platzangebot, Nutzwert und Verarbeitung
- Motor, Verbrauch, Getriebe, Fahr- und Lenkverhalten
- Alltag

Preis-/Leistungs-Verhälnis und Unterhaltskosten:

Der Preis von 1.800 Euro für einen Kleinwagen mit dieser Laufleistung und diesem Baujahr ist gerechtfertigt . Im Internet gibt es einige Ältere dieses Modells, die teurer sind. Kleinwagen haben kaum Wertverlust. Bei der Ausstattung des Clios gab es auch nichts zu beanstanden.Schon Klimanlage, elektr. Fensterheber vorne, Nebelscheinwerfer, etc. zählten dazu. Zu den Unterhaltskosten muss man jährlich an die Versicherung bei Teilkasko 492 Euro abdrücken, monatlich somit 41 Euro. Der Staat verlangt für den Euro-3-Motor ca. 150 Euro. Dagegen gibt es nichts einzuwenden. Es werden 4 Punkte vergeben.

Design und Styling:

Bis zur heutigen Baureihe hat sich der Clio kaum geändert. Das Design ist für ein zwölf Jahre altes Auto schön und nicht, wie z. B. Corsa B und Polo 6N, „potthässlich“. Jedoch von sportlichem Aussehen kann auch hier keine Rede sein, sehr schlicht! Hier gibt’s 3 Punkte.

Platzangebot, Nutzwert und Verarbeitung:

Beim Platzangebot ist nicht viel zu beanstanden. Mit meinen 1,84 m habe ich vorne genügend Platz. Kopf- und Kniefreiheit sind klasse . Auf der Rücksitzbank geht es enger zu. Meine Knie stoßen fast an den Vordersitzen an. Der Kofferraum ist groß genug für ihre Arbeitsutensilien, Schuhe und einen normalen Einkauf. Von älteren Autos ist in der Materialwahl nicht viel zu erwarten. Aber im Clio ist es echt zum Weglaufen. Alles besteht aus hässlichem Hartplastik, das sehr kratzempfindlich ist und zugleich bei Unebenheiten knarrt. Die schlechte Qualität findet sich auch in den Bedienelementen. Die Wahlstockhebel von Blinker und Scheibenwischer haben teilweise Kontaktfehler, d. h. der Blinker hängt sich auf, ebenso der Scheibenwischer. Wenn man ihn braucht, bleibt er mitten drin stehn. Durch diese elektrischen Probleme ist auch schon das Auto öfters stehen geblieben. Die Wegfahrsperre blockierte alles. Hin und wieder leuchteten die Bremsleuchten dauerhaft, da man ständig beim Bremsen an den Bremslichtschalter kam und diesen beschädigte. Dieses Problem wäre von Renault ganz einfach zu lösen mit einer Abdeckung im Fahrerfußraum. Die Armaturen-beleuchtung fiel teilweise aus. Mittlerweile hat sie ihre Funktion komplett aufgegeben. Das Platzangebot ist zwar gut, aber die Verarbeitung ist zum Davonlaufen. Hier gibt es nur 3 Punkte.

Motor, Verbrauch, Getriebe, Fahr-und Lenkverhalten:

Vom 1,4l-Motor kann man nicht behaupten, dass er schnurrt wie ein Kätzchen, denn er läuft sehr rau. Im Winter hatten wir ein Problem, dass der Wagen nach Kaltstarts nur auf drei Zylindern lief. Getauscht wurden dann Zündkerzen, Zündkabel und die Spule. Fehler taucht hin und wieder trotzdem auf!!! Der Verbrauch ist je nach Strecke unterschiedlich. Er liegt meist zwischen 7,2 l und 8,0 l auf 100 Km. Das Getriebe ist leider auch nicht der Hit. Die Schaltung ist sehr "hakelig" und teiweise bekommt man den Rückwärtsgang nicht rein. Das gleiche Problem besteht auch beim ersten Gang. Früher war es nicht so verbreitet, dass ein Auto in dieser Klasse einen sechsten Gang bekommt. Ich finde, er fehlt. Leider ist es auch heute noch so, dass Kleinwagen nicht mit einem 6. Gang ausgestattet sind. Langstrecken sind kein Problem im Clio. Das Fahrwerk ist zwar schwammig, aber Schlaglöcher steckt er gut weg. Die Lenkung ist klasse. Sie ist sehr leichtgängig und es macht Spaß, mit ihm in der Stadt zu fahren. Für sein Bauhjahr ist er ok. Allerdings gibt’s auch immer wieder Probleme. Letztens ist der Öldruckschalter ersetzt worden, und ich sah wie der kleine Clio aus allen Ecken des Motors „siffte“. Hier bekommt er auch nur 2.5 Punkte.

Alltag:
Den Alltag in der Stadt meistert der Clio fast perfekt. Leider ist der Verbrauch im Stadtverkehr sehr hoch. Lenkung und Platzangebot für die Stadt akzeptabel. Hier gibt’s 4 Punkte.

Werkstattaufenthalte/Reparaturen:
- Aug. 2010 Lambdasonde defekt (120Euro), Bremse vorne komplett (150 Euro)
- Dez. 2010 Startprobleme, nicht gefunden
- Jan. 2011 Batterie defekt (100 Euro)
- Feb. 2011 Kühlmittelverlust, Kühlmittelschlauch durch Maderbiss getauscht
- Jul. 2011 Fahrzeug startet nicht, neuer Schlüssel und neu anlernen
- Okt. 2011 Bremse vorne komplett (150 Euro)
- Nov. 2011 Fahrzeug läuft nach Kaltstart auf 3 Zylinder, Zündkerzen, Zündkabel und Zündspule ersetzt, das Problem taucht trotzdem noch auf
- Dez. 2011 Öl- und Stopleuchte brennt dauerhaft im Armaturenbrett. Öldruckschalter ersetzt und Ölwechsel (200 Euro)
- Januar 2012 Endschalldämpfer und Mittelschalldämpfer (150 Euro)
----------------------------------------------------------------------------------
Nachtrag am 11.08.2012

- Feb. 2012 Beleuchtung der Mittelkonsole defekt
- Mai 2012 Abgaskrümmer gerissen, somit undicht, Antriebswelle vorne rechts kaputt, Zylinderkopfdichtung defekt, Handbremsseile defekt
----------------------------------------------------------------------------------
Fazit: Kleiner und wegen seinem Alter sehr anfälliger Kleinwagen. Für die Stadt klasse, aber auf die Autobahn gehört er nicht, da er sehr laut ist.
----------------------------------------------------------------------------------
Nachtrag am 11.08.2012

Der Wagen wurde im Mai 2012 verkauft!!!! Ich kann ihn niemanden mehr Empfehlen!!! Deswegen auch die Änderung von "weiß nicht" ein klares "nein". Meine Freundin fährt sein Anfang Mai einen Polo 1.4 TDI, Bericht folgt.
----------------------------------------------------------------------------------

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von Anonymous, November 2011

3,4/5

4 Jahre mit dem Clio, und das kam damit raus.
Der Clio ist ein Kleinwagen und macht es Opel und Volkswagen schwer. Das Design ist mitlerweile in die Jahre gekommen, sehr Schlicht. Die Qualität typisch für Franzonen, billig aber soliede.
Für das Geld bekommt man weder einen Corsa noch Polo. Preisleistung unschlagbar. Was gut ist das sie darmals schon versuchten den Wagen abzuspecken in dem man die Kotflügel aus Plastik machte. Die Nachteile sind Steinschläge, Lack blättert ab und nicht zu vergessen der Lack auf dem Plastik bleicht aus.
Der Motor hat für seine Größe Durst, Verbrauch liegt bei 6,5 Liter - 7,0 Liter auf 100 Km. Zeitgemäß ist das nicht mehr. Vom Motor bin Ich nicht überzeugt. Die Reparaturen häufen sich, wie Zylinderkopfdichtung, Ölwannendichtung, Ventile einstellen, Anlasser, Ölpumpe, Ölschalter, Antriebswellengelenke, Spurstangenköpfe, Bremsschläuche, Heckscheibenwischermotor.
Das nächste was kommt ist die Kupplung. Ich werde den Wagen bald abgeben

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von Anonymous, Oktober 2011

4,0/5

ich fahre seit einem jahr den clio B meines opas. hab ihn günstig abgekauft und kann mich bischer über keine größeren mängel beklagen. mit einer tankfüllung komme ich je nach fahr art zwischen 500km und 650km+ weit.

Der Clio ist ein alltags tauglicher kleinwagen der auch die zähne zeigen kann. sehr gute beschleunigung, angesichts der 75 ps auf 1035 kg.
robuster motor der auch bei "beschleunigungs tests" gut duirch zieht. richtig gehts los bei 2500-3000 u/min maximales drehmoment bei 4500 u/min, drehzahl begrenzer greift bei 6000 u/min. schnelles schalten, kein problem! je nach straße schafft er auch die 190 km/h

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von Anonymous, Juli 2009

4,4/5

Der Renault Clio ist von meiner Seite ein sehr empfehlenswertes Auto. Bis jetzt ist es das beste das ich gefahren habe. In der Alltagstauglichkeit, wie im Spaßfaktor ist ehr sehr gut. Die Beschleunigung schlägt ab 2500 - 3000 Umdrehungen an. Fahrverhalten und Straßenlage sind sehr gut, ich komme recht flott um Kurven.
Mit einer Tankfüllung komme ich Circa 600 km ergibt sich ein Verbrauch von 6,6 Liter. Ungefähr. Mal mehr, mal weniger, je nach Fahrstyle.

Saldo alade, der Renault Clio ist auf der Top 3 meiner Traumautos.
Für dieses Auto bin ich bereit mehr Geld auszugeben, sei es Optiktuning als auch Reperaturen und Leistungstuning.
Leistungstuning benötigt der Clio aber nicht, da er chon von Grund auf sehr gut rast.

Cherio Ly

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von wiese58, Juni 2009

4,7/5

Nachdem ich 2008 erneut die Möglichkeit hatte, günstig ein Oma Einkaufsauto ( Bj. 99 ) mit 26.750 km zu ergattern, habe ich mich schweren Herzens von meinem Opel Corsa getrennt.
Zwischenzeitlich habe ich diese Entscheidung nicht bereut.
Der Clio ist mit allen 1999 verfügbaren Extras ausgestattet und daran kann man sich doch sehr schnell gewöhnen.
Das Auto ist funktionell und für den Stadtverkehr optimal.
Kleiner Makel, für den aber Renault nichts kann, ist meine Größe von 1.86m.
Um mit dem Auto bequem fahren zu können, muß der Sitz komplett nach hinten geschoben werden.
Im Corsa konnte dann immer noch jemand hinter mir sitzen, im Clio ist das nicht mehr möglich.
Der Motor ist spritzig und sehr beschleunigungsfreudig und bei vernüftiger Fahrweise erzielt man im Stadtverkehr einen durchschnittlichen Verbrauch von ca. 6,5 bis 7 ltr..
Auf der Autobahn und Landstraße bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 100 - 120 km/h kommt er sogar mit 5,5 ltr. aus.
Sehr praktisch bei dem Auto ist, dass man die Rücksitzbank ohne Werkzeug aushängen und damit im Kofferraum eine Menge Platz schaffen kann.
Da sich die vorderen Sitze individuell einstellen lassen, eignet ich der Clio auch für längere Touren, da man komfortabel und bequem beim fahren sitzen kann.
Im Okt. 2008 mußte ich mit dem Clio, zwischenzeitlich schon 9 Jahre alt, auch noch zum TÜV und richtete mich darauf ein, dass einige Reperaturen fällig werden könnten.
Fehlanzeige - eine defekte Birne in der Kennzeichenbeleuchtung und das wars.
Also, da sieht man mal wieder, nicht nur die Deutschen können gute Autos bauen.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.4 (75 PS) von Anonymous, Oktober 2008

4,4/5

Ich fahre den 1,4we RXE, was heisst das ich so ziemlich alle drin habe wasgeht- die Klima und das Leder fehlen.
Habe den wagen seit über zwei Jahren, bisher musste repariert werden:
Bremsen vorn + Radlager vorn 220€
Neue Batterie: 80€
einige Glühlämpchen usw zähl ich nicht auf.

Rost ist kein Thema- hat mein 98er absolut nirgends, nichtmal am Auspuff.
Verbrauch: ichbrauche mit Breitreifen auf Alus unter 7Lieter mit Winterreifen komme ich auf 6,2Lieter Super. Denke das ist absolut akzeptabel. Bin sehr zufrieden mit dem Wagen, auch platztechnisch ist es für einen 1,90grossen jungen Mann wie mich absolut ausreichend! Der Sitz ist nichtmal ganz hinten!

Positiv aufführen möchte ich das der Austausch von Teilen (Zweck: Tuning) Schön einfach dank der Renault eigenen Steck und Clipssystem geht.

Ich würde das Auto nach ca. 36000km die ich jetzt damit gefahren bin, wieder kaufen!

Alle Varianten
Renault Clio 1.4 (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.865 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Clio 1.4 (75 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2000–2000
HSN/TSN3004/127
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst505 kg
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand2.472 mm
Reifengröße165/65 R14 S
Leergewicht940 kg
Maximalgewicht1.480 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst505 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Clio 1.4 (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,8 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben160 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse