Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Clio
  5. Alle Motoren Renault Clio
  6. 1.1 (55 PS)

Renault Clio 1.1 55 PS (1990–1998)

 

Renault Clio 1.1 55 PS (1990–1998)
7 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Clio 1.1 (55 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.1 (55 PS) von Anonymous, Juni 2010

3,8/5

Ich habe mir den kleinen Clio gekauft, da ich ein sparsames Stadtauto brauchte. Nach langem suchen hatte ich ihn bei einer Autobörse gefunden.

Renault Clio 1,2, 212000 km, elektrische Fensterheber und zwei Türen. Es war zwar nicht mein Traumauto aber er war günstig zu haben mit zwei Jahren TÜV. Also viel mir die Entscheidung ziemlich leicht.

Nun nach einem halben Jahr möchte ich mein Fazit ziehen.

Motor:

Trotz der hohen Laufleistung schnurrt der Motor noch wie eine eins. Der Verbrauch liegt Momentan bei 6,5 Liter im Schnitt, obwohl ich fast nur Stadtverkehr fahre.

Kupplung/Getriebe:

Da merkt man halt das Stadtauto. Die Kupplung wirkt schon sehr weich und die Gänge lassen sich teilweise nur schwer einlegen. Aber das verzeih ich dem kleinen bei dem Alter und der Laufleistung

Platzangebot:

Ich bin 1,80m groß und habe trotzdem genug Platz vorne. Also der Wagen ist gut geeignet um Zwei Erwachsene und zwei Kinder in der Stadt von Punkt A zu Punkt B zubringen. Leider läßt der Kofferraum eine größere Reise nicht zu, da passsen gerade mal mit gut willen 3 Kisten Wasser rein. Aber wenn man die Rückbank umklappt, faßt der kleine doch sehr viel. Habe meinen Kellerraum entrümpelt und es hat wirklich massig was reingepaßt

Steuer/Versicherung:

Dank Euro 2 ist der kleine mit 89 € Steuern sehr günstig. In der Versicherung war ich etwas enttäuscht. Hatte zum gleichen Zeitpunkt mir einen GolfII angeschaut, der war fast 30 €günstiger. Naja, aufgrund, das der Clio 2 Airbags hat, entschied ich mich trotzdem für ihn.

Fazit:

Ideales Stadtauto, das relativ günstig im Unterhalt ist.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.1 (55 PS) von Anonymous, April 2009

3,1/5

Ein Auto, ein Problem ;)
Es gibt solche Clio´s und solche...ich hab einen der Will nicht so richtig.
Mein Clio, Baujahr 97´ in schwarz, ein kleiner süßer Stadtflitzer, nicht hässlich, aber auch kein WOW...ein Mittelding zwischen gut und böse.

Trotzdem habe ich viel Freude an dem kleinen, er bringt mich überall hin.
Zwar hatte ich bis jetzt sehr viele Reparaturen die alle sich auf insgesamt 1500€ belaufen, aber ansonste läuft er schön ruhig und zuverlässig.
Das meiste waren Verschleißteile, wie Lichtmaschine, Radlager (Clio-Krankheit), Bremsen, Auspuff etc.

Er ist günstig in der Versicherung, Verbraucht sehr wenig und für den alltäglichen Stadtgebrauch sehr nützlich da klein und er in fast jede Parklücke dank Servolenkung passt.

A pro pro Technik, Servolenkung, ABS, Wegfahrsperre.
Nicht schlecht für den kleinen. Soviel Technik, die auch noch funktioniert :)

Im großen und ganzen, entweder liebt man ihn oder nicht.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.1 (55 PS) von Anonymous, Juni 2008

3,0/5

pro: reperaturen waren einfach selbst zu meistern,
liess sich fahren wie ein go-kart,
ist äusserst robust,das platzangebot war vollkommen OK
der wagen kam auch schnell auf touren
contra: die eizelteile waren sehr teuer,
mit dem spritverbrauch hat was nicht gestimmt
(9liter)

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.1 (55 PS) von ferrarimichi, April 2008

4,1/5

Auf den ersten Blick ein super Auto, im Vergleich zu heutigen Autos sehr leicht, so dass die doch sehr niedrig erscheinende Leistung absolut ausreicht, auf der Autobahn können auch 160 km/h ohne größere Probleme erreicht werden.
Die ersten Jahre hatten wir auch mit Reparaturen und Ersatzteilen kaum Probleme, natürlich, wenn man bei Renault selber einkauft kostet allein der Name schon Geld. Aber wofür gibt es ebay, Gebrauchtteile-Portale und Gebrauchtwarenhändler? Das meiste haben wir dort sehr günstig und funktionstüchtig bekommen. Dann kam allerdings der Tag, an dem die Werkstatt einen kaputten Fächerkrümmer diagnostizierte. Gut, den gleichen Weg einschlagen wie immer, dachte ich. Also suchte ich bei ebay und motoso.de, telefonierte mit diversen Ersatzteilhändlern in meiner Umgebung, aber überall konnte man mir nicht weiterhelfen. Teile würde es zwar genug geben, aber was Renault sich da gedacht hat, kann ich absolut nicht nachvollziehen:
Es gibt zwei verschiedene 1,2 Liter Clios!!! Der eine mit 1171 ccm, der andere (hier beschrieben) mit 1149 ccm. Allerdings wurden für den zweiten nur ein paar hundert Motoren mit zum Teil extra Teilen (wie eben Fächerkrümmer) gebaut, dementsprechend selten und teuer sind auch Ersatzteile, da man sie quasi nur Renault selber nachbestellen kann, außer man hat sehr viel Glück. Ja, dieser Fächerkrümmer hätte dann extra nachgegossen werden müssen, so dass alles in allem allein das Teil (ohne Einbau) etwa 800-900€ kosten würde.

Deswegen kann ich nur sagen: Hände weg vom Clio mit diesem Motor, außer man hat sehr viel Geld, das man investieren will.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass das Auto im Allgemeinen sher gut ist, geringer Verbrauch (etwa 5-6 Liter in der Stadt), es hat viel Platz, wenn man die Rückbank umklappt (dann konnte ich sogar mein MTB mitnehmen) und durch wenig Elektrik (keine ZV, keine elektrischen Fensterheber, keine elektrische Spiegelverstellung, keine Klimaanlage, also kein Schnickschnack) kann man sehr viele Sachen selber reparieren, wenn man sich ein bisschen auskennt.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.1 (55 PS) von schnieder, September 2007

3,6/5

Ist ein netes Stadtauto zum Einkaufen ok. Leider hatten die zwei modelle ich ich fuhr immer das selbe Problem Kupplung, Anlasser und Lichtmaschine. Klar Roster er auch ein wenig an den Türen und klappern tut mitlerweile auch ein bisschen. Aber im Großen und ganzen läuft er ganz gut.
Das Fahrverhalten ist nicht das beste könnte an den Drehstabfedern an der Hinterachse liegen. Selbe Technick wie bei einigen Renault und Peugeot in Kombination mit dem weichen Fahrwerk ist ein Sportliche unterwegs sein nicht drin.

Böser Mangel ist die ZV mit Wegfahrsperre. Denn die beiden sind gekoppelt. Das Heist Batterie vom (IR-)Handsener leer kann man zwar mit dem Schlüssel auf schließen aber das Auto springt nicht an, weil die Wegfahrsperre noch aktiv ist.

Alle Varianten
Renault Clio 1.1 (55 PS)

  • Leistung
    40 kW/55 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.352 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Renault Clio 1.1 (55 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1996–1997
HSN/TSN3004/760
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.149 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße155/70 R13 75S
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.149 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Renault Clio 1.1 (55 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,1 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g