Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Captur
  5. Alle Motoren Renault Captur
  6. 0.9 TCe 90 (90 PS)

Renault Captur 0.9 TCe 90 90 PS (seit 2013)

Renault Captur 0.9 TCe 90 90 PS (seit 2013)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.490 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN3333/BAD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum898 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,1 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst590 kg
Maße und Stauraum
Länge4.122 mm
Breite1.778 mm
Höhe1.556 mm
Kofferraumvolumen377 – 1.235 Liter
Radstand2.606 mm
Reifengröße205/60 R16 T
Leergewicht1.164 kg
Maximalgewicht1.663 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum898 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,1 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst590 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,1 l/100 km (kombiniert)
6,0 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben114 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab15.490 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Renault Captur 0.9 TCe 90 (90 PS)

4,4/5

5,0/5

Meinung von Anonymous, März 2018

Ja hallo meine lieben Renault Captur Fahrer ich fahre seit ca 6 Wochen in Renault Captur mit meiner Frau zusammen wir sind beide sehr zufrieden Baujahr ist 2017 Zulassung 2018 Benzinverbrauch ist etwas hoch Qualität und Verarbeitung ist gut kann man nicht mit Mercedes oder BMW vergleichen oder VW sonst super Auto ruhiger Motor 90 PS reichen völlig aus wenn man nur Stadt fährt und der Wagen ist zum größten Teil verzinkt und Renault arbeitet schon seit 7 Jahren mit Mercedes zusammen okay ihr Lieben bis dann neuer Renault Captur Fahrer

4,0/5

Meinung von peacemaker69, Juli 2017

so... nach nunmehr knapp 10000km eine erneute bewertung meines captur:

für ruhige gemüter sei gesagt, das angegebene verbrauchswerte durchaus problemlos zu erreichen sind. das ist dann aber gänzlich spassbefreites fahren, jedoch mit ausserordentlichem komfort für diese klasse.
in der stadt sind bei zügiger fahrweise auch 9ltr drin. zügig geht auf landstrassen und autobahnen bedingt, tempomat 130 ist soweit kein proble, natürlich ist das der 0,9er am berg schnell überfordert.
in meiner ersten bewertung des schicken franzosen bemängelte ich die leistung der klima und heizung.
wenn man den eco-modus ausschaltet, ist aber die leistung ganz passabel.
der benannte eco-modus bringt im mittel eine ersparnis von 0,5ltr/100km.
alles in allem bereue ich den "abstieg" von einem 200ps-premiumhersteller nicht, im mittel liege ich bei nur 5,5ltr und freue mich nicht nur auf innerstädtische fahrten mit dem äusserst variablen und chicen franzosen.

4,0/5

Meinung von peacemaker69, Mai 2017

Nach einer knappen Woche incl der Überführung habe ich 800km gefahren.
Bis jetzt sehr zufrieden. Komfort ist mehr als ausreichend, Variabilität in dieser Klasse unerreicht. Verbrauch... nun ja, ich will mich da mit Äusserungen zurückhalten. Von den 800km waren gut und gerne 650km Autobahn. Da bewegte ich das Wägelchen mit für mich unfassbaren 4,3ltr bei Tempomat 110.
Das Fahrverhalten ist äusserst gutmütig, die Verarbeitung für den Preis des Wagens mehr als gut. Die Bremsen packen ordentlich zu und das Einparken ist dank der kompakten Abmessungen auch in engste Lücken problemlos machbar. Im Grosstadt-Dschungel ist der kleine 3Zylinder sogar richtig spritzig und die direkte Lenkung ist eine wahre Freude. Ein recht kleiner Wendekreis ist auch noch gegeben, für das Urbane kann ich wirklich kein besseres Auto empfehlen.

Wenn ich jetzt das Haar in der Suppe suchen soll, so finde ich das Gebläse etwas zu schwach und die Sitze nicht wirklich Langstreckentauglich.
In wenigen Tagen steht eine 4000km-Reise mit dem schicken Franzosen an. Spätestens dann ergänze ich den Bericht und hoffe auf 5 Sterne.

5,0/5

Meinung von Anonymous, März 2017

Mein Fahrzeug ist 3 Monate alt und bereits 5200 Km gelaufen, davon ca. 600 Km mit ungebremsten Planen-Anhänger. Der Verbrauch liegt im Schnitt bei 6,7 Liter auf 100 Km. Die Fahrgeräusche sind angenehm, das Auto hat sich auf Langstrecken bewährt. Wir, Fahrer und Beifahrer, haben unsere Ziele nach jeweils über 8 Stunden Fahrt entspannt erreicht.
Der Eco-Modus spart Sprit (ca. 0,4 Liter auf 100 Km), wirkt beruhigend und erzieht zur devensiven Fahrweise. Für die Landstraße, zum Überholen, für Steigungen oder den Anhängerbetrieb ist der Eco-Mode weniger geeignet und sollte abgeschaltet werden.
Für flotte Fahrer (über 135 Km/h) würde ich einen stärkeren Motor empfehlen, der Verbrauch erhöht sich deutlich. Für mich (meine Fahrweise) sind die 90 PS voll ausreichend. Ich schalte zwischen 2000 und 3000 U/Sek. und schwimme mit dem fließenden Verkehr mit Geschwindigkeits-Begrenzer. Das Tempomat nutze ich nur bei längeren Autobahnfahrten mit Anhänger.
Der Innenraum macht einen wertigen Eindruck, die Verarbeitung ist ordentlich. Es gibt ausreichend Ablagen für 0,5 Liter Flaschen, Smartphone, Papiere und Kleinkram.
Der Kofferraum ist variabel und vielseitig anpassbar. Die Zwischenplatte macht nur bei umgeklappten Rücksitz Sinn (fast ebene Ladefläche), ansonsten ist sie eher unpraktisch. Mein Frostschutzkanister und das Werkzeug passen in die Mulde für das Ersatzrad.
Auf das Multimediasystem habe ich verzichtet, mir genügt das Autoradio mit Freisprecheinrichtung. Die Koppelung mit meinem LG und Samsung Smartphone funktioniert einwandfrei, die Sprachverständlichkeit ist gut. Ich vermisse nur den automatischen Vehrkehrsfunk. Leider gibt es keine Uhr die immer für alle Insasen ersichtlich ist, und mir fehlt eine ordenliche Lösung für den Reisemüll.
Ich bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden und würde das Fahrzeug jederzeit wieder kaufen.
Der Renault-Service klappt auch super! Bei einer Reifenpanne musste ich nur ca. 30 Minuten auf ein Ersatzrad warten. Der örtliche Händer hat einen Mechaniker mit passenden Rad geschickt. Der Reifenwechsel wurde in der Werkstatt durchgeführt, die Kosten für den Service hat Renault übernommen. Der Reifen ging natürlich auf die eigene Rechnung - halt blöd gelaufen.
PS. Die abnehmbare Anhängerkupplung ist überhaupt nicht zu empfehlen!!! Die Montage ist schwierig und das Teil hat nach 5x Gebrauch Rostspuren (Schrott)

4,0/5

Meinung von wodape, November 2014

Wir fahren den Captur zwar erst seit ca. 3 Wochen, aber man kann schon was schreiben. Der Wagen ist gut verarbeitet, allerdings ist viel 'Hartplastik' verbaut. Man sitzt sehr bequem und hat eine gute Übersicht, allerdings nicht nach hinten. Daher würde ich immer Parkwarner oder sogar die Rückfahrkamera (haben wir) ordern. Der Motor ist trotz seiner nur 90 PS in der Stadt und auf dem Land recht spritzig. Auf der Autobahn muß man schon mal runter schalten. Der Verbrauch liegt im Moment (1400 Km Tachostand) um die 7 Liter. Wir hoffen das sich das noch bei Werten unter 7 Liter einpendelt. Wir haben den Captur als Kurzzulassung mit 9 Km auf der Uhr sehr günstig in der Luxe Ausstattung mit Vollausstattung gekauft. Renault hat aber derzeit eine Aktion, wo es über 50 % Behinderung des Käufers (Ausweis!) 18 Prozent Nachlass gibt. Was schon sehr ordentlich ist. Leider werden die Benziner (90 / 120 PS) in der Versicherung ab Jan. 15 um 4 Schadensklassen sowohl in der Teil- als auch in der Vollkasko steigen. Wenn wir das vor dem Kauf gewußt hätten, dann hätten wir zum Diesel gegriffen.Dieser bleibt wohl in der aktuellen Schadensfreiheitsklasse. Da kann aber der Captur nicht für und das macht den Wagen auch nicht schlechter. Was uns sonst so aufgefallen ist. Der Wagen fährt sehr komfortabel, ist recht leise auf der Autobahn und hat sinnvolle Ausstattung wie Tempomat, Licht- und Regensensor, einen variablen Kofferraum mit verschiebbarer Rückbank und ganz wichtig, Sitzheizung. Wir sind sehr zufrieden mit unserem Kauf und haben es nicht bereut.