Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot Traveller
  5. Alle Motoren Peugeot Traveller

Peugeot Traveller Kleinbus (seit 2016)

Alle Motoren

BlueHDi 115 (116 PS)

0/0
Leistung: 116 PS
Neupreis ab: 34.530 €
Hubraum ab: 1.560 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

BlueHDi 150 (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 36.580 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

BlueHDi 180 (177 PS)

0/0
Leistung: 177 PS
Neupreis ab: 39.330 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)

BlueHDI 100 (100 PS)

0/0
Leistung: 100 PS
Neupreis ab: 36.250 €
Hubraum ab: 1.499 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

BlueHDi 120 (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 34.830 €
Hubraum ab: 1.499 ccm
Verbrauch: 4,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Peugeot Traveller 2016

Neu und attraktiv: Der Traveller Kleinbus von Peugeot wird seit 2016 in erster Generation gebaut. Wir hatten bisher noch keinen Traveller-Fahrer bei uns als Rezensent, deswegen bleibt der Kleinbus vorerst ohne Bewertungen. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den drei Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur empfehlen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Traveller durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.877 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.920 Millimetern und eine Länge von 4.606 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.925 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Komfort im Innenraum bietet. Die Baureihe stellt Modelle als Viertürer oder Fünftürer sowie mit fünf bis sechs Sitzen zur Auswahl. Der Peugeot Kleinbus ist in vier Standard-Ausstattungen verfügbar. Für einen Neuwagen variiert der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 34.530 und 52.400 Euro.

Fünf Motorvarianten stehen als Dieselantrieb zur Auswahl. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 2.061 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.800 kg und 2.300 kg.

Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den BlueHDi 180 (177 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 177. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von vier Litern Diesel pro 100 Kilometer punktet wiederum der BlueHDi 120 (120 PS) in puncto Wirtschaftlichkeit. Die Schadstoffklasse wirkt sich direkt auf Umwelt und Geldbeutel aus, denn daran orientiert sich die Höhe der KfZ-Steuer. Aber in diesem Fall liegt sie bei der sehr guten EU6. CO2-Emissionen von 126 bis 166 g pro 100 Kilometer belegen, dass der Wagen zurecht als umweltfreundlich eingestuft wird.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Transporter.

Alle Tests

Peugeot Traveller Kleinbus (seit 2016)

Test: Peugeot Traveller - Großraum plus Limousine
Autoplenum

Großraum plus Limousine Test: Peugeot Traveller

Lange Jahre war „Großraumlimousine“ ein dreister Euphemismus für zum Familienauto umgebaute Kleintransporter. Der Peugeot Traveller wird dieser Bez...

Citroën Spacetourer Business Lounge und Peugeot Traveller Business ...
Autoplenum

Brüder fürs Geschäft Citroën Spacetourer Business Lounge und Peugeot Traveller Business VIP

Erst kürzlich präsentierte Renault die Business-Version des Trafic, jetzt ziehen Citroën und Peugeot nach. So gibt es nun sowohl vom Spacetourer („...

Peugeot Traveller vs. VW Multivan: Knackt der Franzose den Bulli?
auto-motor-und-sport

Peugeot Traveller vs. VW Multivan: Knackt der Franzose den Bulli?

Nun müsse sich der VW Multivan aber warm anziehen, hieß es, als der Peugeot Traveller auftrat. Nur, warum guckt der VW dann noch so sonnig drein?