Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot Traveller
  5. Alle Motoren Peugeot Traveller

Peugeot Traveller Kleinbus (seit 2016)

Alle Motoren

BlueHDi 115 (116 PS)

0/0
Leistung: 116 PS
Neupreis ab: 34.530 €
Hubraum ab: 1.560 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

BlueHDi 150 (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 36.580 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

BlueHDi 180 (177 PS)

0/0
Leistung: 177 PS
Neupreis ab: 39.330 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)

BlueHDI 100 (100 PS)

0/0
Leistung: 100 PS
Neupreis ab: 36.250 €
Hubraum ab: 1.499 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

BlueHDi 120 (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 34.830 €
Hubraum ab: 1.499 ccm
Verbrauch: 4,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Peugeot Traveller 2016

Ein Neuling, der kaum zu übersehen ist: Der Traveller Kleinbus wird seit 2016 in der ersten Generation von Peugeot gefertigt. Wir hatten bisher noch keinen Traveller-Fahrer bei uns als Rezensent, deswegen bleibt der Kleinbus vorerst ohne Bewertungen. Um sich ein genaueres Bild von der Baureihe zu machen, kann die Meinung von Experten hilfreich sein. Deshalb haben wir vier Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse recht typisch: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.920 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.877 Millimeter und die Länge beträgt 4.606 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 2.925 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Die Baureihe stellt Modelle als Viertürer oder Fünftürer sowie mit fünf bis sechs Sitzen zur Auswahl. In der Baureihe ist der Kleinbus von Peugeot in vier Ausstattungsvarianten erhältlich, Sonderausstattungen miteinberechnet. Ja, mit dem Modell leistet man sich etwas Kostspieliges. Der Basispreis beginnt bei 34.530 Euro, kommen noch zusätzliche Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 52.400 Euro in die Höhe schießen.

Das Fahrzeug ist nur als Diesel bei fünf Motorvarianten verfügbar. Du willst wissen, wie schwer du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 2.061 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.800 kg und 2.300 kg.

Von dieser Baureihe besitzt der BlueHDi 180 (177 PS) die meisten PS, das sind allerdings dennoch nicht viele: 177PS. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Motor sein, der überzeugt: Der BlueHDi 120 (120 PS) benötigt kombiniert nur vier Liter Diesel pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Entsprechend der Abgasnorm von 2015 hat das Fahrzeug als Neuzulassung die Schadstoffklasse EU6. Dementsprechend niedrig sind auch die CO2-Emissionen und liegen bei 126 bis 166 Gramm auf 100 Kilometer.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 52 Bilder an, die wir vom Traveller Kleinbus haben.

Alle Tests

Peugeot Traveller Kleinbus (seit 2016)

Test: Peugeot Traveller - Großraum plus Limousine
Autoplenum

Großraum plus Limousine Test: Peugeot Traveller

Lange Jahre war „Großraumlimousine“ ein dreister Euphemismus für zum Familienauto umgebaute Kleintransporter. Der Peugeot Traveller wird dieser Bez...

Citroën Spacetourer Business Lounge und Peugeot Traveller Business ...
Autoplenum

Brüder fürs Geschäft Citroën Spacetourer Business Lounge und Peugeot Traveller Business VIP

Erst kürzlich präsentierte Renault die Business-Version des Trafic, jetzt ziehen Citroën und Peugeot nach. So gibt es nun sowohl vom Spacetourer („...

Peugeot Traveller vs. VW Multivan: Knackt der Franzose den Bulli?
auto-motor-und-sport

Peugeot Traveller vs. VW Multivan: Knackt der Franzose den Bulli?

Nun müsse sich der VW Multivan aber warm anziehen, hieß es, als der Peugeot Traveller auftrat. Nur, warum guckt der VW dann noch so sonnig drein?