Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 106
  5. Alle Motoren Peugeot 106
  6. 1.5 D (55 PS)

Peugeot 106 1.5 D 55 PS (1996–2003)

 

Peugeot 106 1.5 D 55 PS (1996–2003)
13 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 106 1.5 D (55 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Peugeot 106 1.5 D (55 PS) von Anonymous, Juni 2014

3,4/5

Servus,

Wir hatten das Auto 2 Jahre als sparsames Pendlerauto als Nachfolger für den Volvo 940, der mit dem horrenden Verbrauch dann doch zu teuer kam.

Design:
Darüber lässt sich streiten, doch ich fand ihn immer recht "süß". Kein Auto, mit dem man irgendwen anderen beeindrucken hätte können, doch fand ich das Design des grünen Frosches auch nach 14 Jahren noch recht frisch. Mich persönlich störte immer das hohe Heck- Irgendwie hatte das Auto immer eine starke Neigung nach vorne - Das wirkte irgendwie etwas "zusammengebastelt"

Motor:
Von 55PS als Saugdiesel war nicht viel zu erwarten, doch schafte er es dann auch, die geringe Erwartungshaltung zu drücken. Mit genug Gas kam der Saugdiesel gut weg, ab 50Km/h wurde es etwas zäh. Die Geräuschkulisse war ab geschätzten (da kein Drehzahlmesser) 3000 U/Min etwas rau und laut, aber erträglich. Am schlimmsten war dann doch die Höchstgeschwindigkeit: Unser Exemplar kam nicht über 130Km/h hinaus - Ausserdem entwickelte man sich beim Beschleunigen von 80 auf 130 (beim Überholen eines LKW auf der Autobahn) schnell als Verkehrsblockade auf der linken Spur. Der Verbrauch war dafür umso besser - Unter 2,8 Liter waren hinter einem Reisebus waren bei 100Km/h kein Problem.

Ausstattung:
Die war etwas traurig:
Es gab Nebelscheinwerfer, ein ziemlich schwergängiges Schiebedach, Radio, elekt. Fensterheber und einen Fahrerairbag. Mehr nicht - Kein ABS, kein Beifahreraribag, keine Klima. Fahren über 100Km/h waren etwas lustig, da man im Notfall keine elektrischen Helferlein hatte.

Verarbeitung/ Komfort:
Größtenteils in Ordnung: Zwar alles Hartplastik, doch klapperte größtenteils nichts. Die Sitze waren auf Strecken bis 100km recht komfortabel, doch ab dann wurds etwas unkomfortabel. Positiv hervorzuheben war die schnelle Erwärmung des Motors - Nach 1km mit 40Km/h begann sich im Winter der Innenraum gemutlich zu erheizen. Der Kofferaum war ausreichend - 2 Taschen gingen sich locker aus - Für mehr gabs immer noch die Rückbank.

Zuverlässigkeit:
Eine der größten Stärken des Autos. Auch bei -20°C sprang der Motor flott an, als würde er sich in der warmen Jahreszeit befinden.

Probleme:
Eigentlich hatten wir nur ein großes Problem, die ihn letztendlich den Weg als Bastlerfahrzeug ins Anzeigenportal. Nach knapp 200 000Km wurde die Dieselpumpe und die Diesel-Rückführleitung undicht - Wirtschaftlicher Totalschaden.

Alles in Allem ein guter Kleinwagen für Stadtbewohner oder sparsame Pendler - Jedoch sollte man drauf achten, dass sich eine gewisse Sicherheitsausstattung in Wagen befindet, da die Crashtests alles Andere als gut ausfielen. Weiters würde ich keinen Wagen mit mehr als 100 000 Km kaufen.

+ Sparsam
+ Klein
+ Sehr zuverlässig
+ Schnelle Erwärmung im Winter
+ Große, gut ablesbare, Uhr
~ Etwas kahle Ausstattung
~ Sitze
~ Geräuschkulisse bei höheren Drehzahlen
- Kraftloser Motor
- Nur Hartplastik
- Fehleranfällig

Erfahrungsbericht Peugeot 106 1.5 D (55 PS) von skullpirate, März 2012

3,2/5

Kleinwagen, optimal für die Stadt, allerdings nichts für große Menschen.

Positiv:
geringer Anschaffungspreis
geringer Unerhalt
günstige Ersatzteile
Robustheit
wenig Rost
sportliche Optik
Doppelairbag
ausreichend Motorisiert (Motor braucht allerdings hohe Drehzahl)

Nagativ
kein ABS
enge Platzverhältnisse, besonders hinten
Heizung/Lüftung nicht beleuchtet

Erfahrungsbericht Peugeot 106 1.5 D (55 PS) von Anonymous, Juni 2011

3,7/5

Ich fahre den Peugeot 106 Diesel Bj 98 nun 3 Wochen.
Als erster ging die Tür bei der Beifahrer seit nicht mehr ab zu schliesen
Dann ging nach 109800 km der Zahnriemen in den Arsch.
Nach weiteren 2 Tage fiel die Tank Uhr aus.
und vor 8 Tagen fing es an zu Brennen im Amanturen Brett.
bei 120kmh fliegt das Auto aus der Kuve, diese Geschwindikeit ist
für diese Motorisierung nicht geignet.
auf 100km braucht er aller dings nur 2,8 Liter Diesel wenn man stets
80kmh fährt bei 100kmh braucht er 4.9 Liter diesel.
Da dieses Auto schon sehr Alt ist, sind diese Mängel nichts
ungewöhnliches.
Aber ich muss sagen so bald ich Ihn wieder habe freue ich mich schon
weil es ist ein Flottes Auto ich würde es immer wieder kaufen
und kann es weiter Empfählen.
Die Mängel sind halt Alters bedingt, wie beim Menschen der
Verschleis

Erfahrungsbericht Peugeot 106 1.5 D (55 PS) von Anonymous, Januar 2008

4,1/5

Top Auto, paar kleinere Probleme nach 160 000: Kühler und Kühlsonde ausgetauscht.

ansonsten Motorisierung bissl dürftig, aber dafür günstig im Verbauch bei "anständiger" Fahrweise

Erfahrungsbericht Peugeot 106 1.5 D (55 PS) von Anonymous, November 2007

4,1/5

Habe den Wagen(Bj 02/99) im Dezember 20004 mit ca 90.000km aus 1.Hand gekauft.

Außer der üblichen Reperatur von Verschleißteilen keinen Ärger gehabt.

Bin lediglich einmal wegen Spritmangels und einmal wegen defekter Baterie liegengebleiben.
Erstes war ganz klar meine Schuld - waren aber nur noch 10m bis zur Säule...
Zweites, naja nach über 8 Jahren und ca 166.000km darf eine Baterie mal kaputt gehen. ;-))

Ersatzteile sind sehr günstig, und so ist auch ein Ölwechselinterval von 15.000km zu verschmerzen.
Versicherung bleibt auch für 2008 mit TK16 bezahlbar. Was schmerzt sind die dieseltypischen hohen Steuern, zumal der Motor bei der Steuer leider mit 1600ccm berechnet wird.

Dafür wird man beim Tanken belohnt. Fahre den 106er durchschnittlich mit 4l :-)) - obwohl ich recht zügig fahre !

Mein Fazit:
Sehr empfehlenswert. Günstig tanken, und erst nach ca. 1000km den Tankwart wieder besuchen !!!

Alle Varianten
Peugeot 106 1.5 D (55 PS)

  • Leistung
    40 kW/55 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    18,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.175 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 106 1.5 D (55 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1998–2000
HSN/TSN3003/787
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.527 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h18,5 s
Höchstgeschwindigkeit157 km/h
Anhängelast gebremst700 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.678 mm
Breite1.588 mm
Höhe1.376 mm
Kofferraumvolumen215 – 953 Liter
Radstand2.385 mm
Reifengröße165/70 R13 T
Leergewicht950 kg
Maximalgewicht1.375 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.527 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h18,5 s
Höchstgeschwindigkeit157 km/h
Anhängelast gebremst700 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 106 1.5 D (55 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,9 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben139 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse