Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Vivaro
  5. Alle Motoren Opel Vivaro
  6. 2.5 CDTI (146 PS)

Opel Vivaro 2.5 CDTI 146 PS (2001–2014)

Opel Vivaro 2.5 CDTI 146 PS (2001–2014)
Varianten
  • Leistung
    107 kW/146 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.057 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformBus
Anzahl Türen4
Sitzplätze6
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2006–2011
HSN/TSN0035/AGK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.464 ccm
Leistung (kW/PS)107 kW/146 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,3 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.782 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.954 mm
Kofferraumvolumen1.176 – 5.000 Liter
Radstand3.098 mm
Reifengröße215/65 R16 104T
Leergewicht1.957 kg
Maximalgewicht2.835 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.464 ccm
Leistung (kW/PS)107 kW/146 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,3 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt90 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,8 l/100 km (kombiniert)
10,5 l/100 km (innerorts)
7,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben232 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab37.057 €
Fixkosten pro Monat153,00 €
Werkstattkosten pro Monat116,00 €
Betriebskosten pro Monat152,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Opel Vivaro 2.5 CDTI (146 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Opel Vivaro 2.5 CDTI (146 PS) von Anonymous, Januar 2017

4,0/5

Durchzugsstarker Motor. Leise bis 145 km/h. Dann wird er innen laut.
Als" Life" eine akzeptable Ausstattung.
Anfällige Radaufhängung.
Angenehmes, entspanntes Fahren auf Langstrecke >500 km.
Verbrauch liegt im Mix bei 9,3 Liter.
Gutes Ablend-und Fernlicht.
Gerne auch als mobiles Büro eingesetzt. Klappbarer Tisch und Drehsessel.

Erfahrungsbericht Opel Vivaro 2.5 CDTI (146 PS) von special1, Februar 2013

4,4/5

Wir haben mittlerweile den zweiten Vivaro Kastenwagen L2H1 als Servicewagen mit 140.000km mit 2,5CDTi (146PS), Schaltgetriebe, Comfortpaket, Standheizung, Tempomat und sind sehr zufrieden. Laufleistung 45.000km/Jahr. Bis auf die üblichen kleineren Mängel wie Traggelenke (dürfte aber bei allen Nutzfahrzeugen ein Problem sein) und Radlager nach 70.000km haben wir keine Probleme. Wenn ich T5-Fahrer frage, jammern alle über die Werkstattkosten und Garantiereparaturen.
Wir fahren unsere Fahrzeuge max. 180.000km, dann wird erneuert.
Er hat einen hohen Fahrkomfort auf Langstrecken, ist leider etwas brummig, sehr gute Anfahrdrehmomente und 180 auf den erlaubten Strecken ist auch kein Problem ;-)
Ich denke, daß alle Hersteller mit Wasser kochen und ein Mehrpreis beim Kauf sich nur im höheren Wiederverkaufswert bemerkbar macht.

Der nächste Servicewagen nächstes Jahr wird wieder ein Vivaro/Trafic, wenn es endlich den 2,5ctdi wieder gibt ;-)
lg,c

Nachtrag:
Habe den Verbrauch vergessen: Wir fahre den fast voll beladenen Vivaro (noch 200kg frei) mit ca. 9-10l/100km je nach Jahreszeit. Zudem sind wir in einer hügeligen und Kurven reichen Gegend, sodaß dieser Verbrauch ok ist.

Erfahrungsbericht Opel Vivaro 2.5 CDTI (146 PS) von peterlau42, Juli 2012

3,3/5

Ich fahre seit 2 Jahren einen Opel Vivaro 2.0 DTI Easytronic im Taxibetrieb und habe mit ihm 150 TKm zurückgelegt.
Was mich an an diesem Fahrzeug stört ist, das ich nun zum 2. mal einen Kupplungsschaden hatte. Ansonsten muß ich Opel bescheinigen, das das Fahrzeug den Extremen Belastungen im Taxibetreb gut gewchasen ist. P. Lau

Erfahrungsbericht Opel Vivaro 2.5 CDTI (146 PS) von Anonymous, September 2010

2,0/5

Der Opel Vivaro scheint eine Fehlkonstruktion zu sein. Der Motor legt 350 Nm an ein Getriebe, welches nur für 280 Nm konstruiert ist. Dass das nicht lange gut geht, habe ich erfahren müssen.

Da das automatisierte Getriebe sehr früh schaltet, sorgt es dafür, dass immer das maximale Drehmoment des Diesels an der Welle der Kraftübertragung anliegt. Das ist für dieses schwache Getriebe noch weniger vorteilhaft.

Nach dem zweiten Getriebeschaden streite ich mich mit dem Autohaus Limburg. Das Autohaus Limburg erwartet von mir Vorschläge zum weiteren Vorgehen, obwohl die unsachgemässe Reparatur beim ersten Getriebeschaden unter der Verantwortung des Autohaus Limburg durchgeführt wurde.

Die ganze Geschichte über diese verkehrte Welt und die merkwürdige Reaktion der Opel-Mutter kann hier nachgelesen werden:
http://www.walter-borst.de/Autohaus-Limburg.htm.

Ich selber werde nie wieder ein Fahrzeug von Opel fahren. Nicht einmal als Mietwagen; denn meine Erfahrung zeigt, dass ich nicht weiss, ob ich mit einem solchen Auto auch ankomme, egal, was versprochen wird.

Vor dem Kauf eines Opel (besonders eines Opel Vivaro) würde ich auf jeden Fall jedem raten, sich genau über das Auto zu erkundigen und sich einer Mobilitätsgarantie zu versichern.

Ich fahre inzwischen einen Jeep Cherokee (solide und einfache Technik trotz Automatik) und bin sehr zufrieden damit.

Alternativen

Opel Vivaro 2.5 CDTI 146 PS (2001–2014)