Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Vivaro
  5. Alle Motoren Opel Vivaro
  6. 1.9 DTI (100 PS)

Opel Vivaro 1.9 DTI 100 PS (2001–2014)

Opel Vivaro 1.9 DTI 100 PS (2001–2014)
Varianten
  • Leistung
    74 kW/100 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    16,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.387 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKombi
Anzahl Türen4
Sitzplätze9
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2001–2006
HSN/TSN0035/429
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.782 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.940 mm
Kofferraumvolumen1.176 – 5.000 Liter
Radstand3.098 mm
Reifengröße195/65 R16 98T
Leergewicht1.920 kg
Maximalgewicht2.760 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt90 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,4 l/100 km (kombiniert)
8,9 l/100 km (innerorts)
6,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben197 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab25.387 €
Fixkosten pro Monat116,00 €
Werkstattkosten pro Monat89,00 €
Betriebskosten pro Monat135,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Opel Vivaro 1.9 DTI (100 PS)

3,1/5

Erfahrungsbericht Opel Vivaro 1.9 DTI (100 PS) von lexi.lind, März 2017

4,0/5

Bei all den Modell- und Ausstattungsvarianten war es mir möglich, meinen maßgeschneiderten Vivaro zusammenzustellen. Mit der Kombi Version mit kurzem Radstand und 100 PS Dieselmotor hab ich einen preisgünstigen, geräumigen Kleintransporter mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Für mich geht es hier vor allem um eines: Platz! Komfort und Ambiente sind zweitrangig.

Vom erhöhten Arbeitsplatz aus genieße ich eine sehr gute Rundumsicht, große Außenspiegel mit Doppelsichtfeld helfen mir beim Rangieren und bieten gute Rücksicht.

Zu den hinteren Sitzbänken gelange ich durch eine Schiebetür auf der Beifahrerseite. Eine zweite Schiebetür wurde für die Kombiversion unverständlicher Weise nicht angeboten.

In der ersten Sitzreihe finden 2 oder auch 3 Personen Platz, empfehlenswert ist auf der Beifahrerseite der Einzelsitz, das schafft Platz für einen Durchstieg nach hinten. Dahinter sind 2 Dreiersitzbänke montiert. Sind die vorderen Sitzplätze noch recht bequem, so gestalten sich längere Strecken für die Fondpassagiere recht anstrengend.

Durch Umklappen der Lehne des rechten Sitzes der 2. Reihe erreiche ich einigermaßen bequem die 3 Sitzreihe. Lobenswert, auf allen Sitzplätzen ist man mit einem 3 Punkt Gurt gesichert. Der Fahrgastraum wartet leider nur mit 2 rustikalen Schiebefenstern auf.

Hinter den Sitzbänken bleibt auch bei voller Belegung viel Platz für Gepäck.
Beide 3er Sitzbänke lassen sich demontieren, dafür benötige ich aber immer die Hilfe einer 2. Person. Die 3. Bank ist zusätzlich mit wenigen Handgriffen nach vorn zu klappen (2.500 l Ladevolumen).

Durch Ausbau beider hinterer Sitzbänke entstehen umzugstaugliche 5.000 l Laderaum mit ebenem Boden.

Fahrwerk

Bei der möglichen Zuladung kann ich keine PKW-artig komfortable Fahrwerksabstimmung erwarten. Trotzdem lässt es sich im Opel Vivaro gut reisen, große Fahrbahnunebenheiten werden jedoch verhältnismäßig ungefiltert an mich weitergegeben.

Motor

Der in meinem Fahrzeug montierte 1,9 L DTI stellt ohne Zweifel eine gelungene Kombi dar. Die 100 Diesel PS genügen für flotte Fortbewegung, der nutzbare Drehzahlbereich ist nur leider sehr klein, bei ca. 3.500 Touren geht dem Motor plötzlich die Luft aus. Da ich im Drehzahlmesser eine Markierung des nutzbaren Drehzahlbereichs vergeblich suche, sind gewisse Gefahrensituationen nicht ganz ausgeschlossen, wenn dem Motor bei Überholvorgängen urplötzlich die Luft ausgeht ist sofortiges Hochschalten angesagt.

So ist es ein kleiner Trost, dass der Motor an ein gut schaltbares 6-Gang Getriebe gekoppelt ist. Fleißiges Schalten ist also angesagt und auch bitter notwendig.

Die Verbrauchswerte sind für die Fahrzeuggröße angemessen. In der Praxis muss ich mit ca. 9 l Diesel rechnen.

Erfahrungsbericht Opel Vivaro 1.9 DTI (100 PS) von Anonymous, Juli 2008

2,3/5

Leider steckt in dem Fahrzeug mehr Renault wie Opel drin.
Das Auto fährt zwar, aber es sind die unzähligen Kleinigkeiten die den Fahrer/Besitzer immer wieder zur Verzweiflung bringen.

Hier nur einige:

- bei ca. 10.000 km sind die Schutzleisten an den Türen vorne abgefallen (alle Halteklammern gebrochen)- Garantie

- bei ca. 30.000 km waren die Achsschenkel schon kompl. ausgeschlagen und mussten komplett erneuert werden, genauso wie der Scheibenwaschbehälter, Anschnallgurt Beifahrerseite (rollte sich nicht mehr von alleine auf) - Garantie

- bei ca. 40.000 km löste sich ein Kabel unter dem Fahrzeug ab und schliff zahlreiche km am Asphalt - teure Angelegenheit !

- binnen 3 Jahren musste der Schlauch der Scheibenwaschanlage 3 mal erneuert werden (immer wieder geplatzt)

- Alarmanlage funktioniert zu gut - dauernd Alarm mitten in den Nächten ohne das jemand am Fahrzeug war - Nachbarschaft wollte Anzeige wegen Ruhestörungen erstatten

- zahlreiche Glühlampen im Innenraum und im Armaturenbrett durchgebrannt - Lampen kosten nur ein paar Cent - aber die Montage ist richtig aufwendig und sehr teuer !

- Navigationsradio funktionierte noch nie richtig, -Auto aus, Radio an, Motor starten, Radio zwar an aber ohne Ton, Radio ausmachen und wieder an, dann funktioniert es wieder ! Radiosender immer wieder ein anderer beim Autostarten. Navigations CD verkratzt obwohl diese nie aus dem Gerät genommen wird - Navigation stark eingeschränkt bzw. unmöglich - bis heute nicht behoben !

- bei ca. 45.000 km lösten sich die Gummileisten der Windschutzscheibe komplett ab ! - Spalt an der Scheibe selber mit schwarzem Silikon verschlossen

- bei ca. 65.000 km lösten sich die Gummileisten der seitliche Schiebetüre ab

und so weiter und so weiter und so weiter......

Ich muss dabei sagen das ich als Inhaber eines Handwerksbetriebs das Fahrzeug ausschließlich selber fahre und endsprechend pfleglich mit ihm umgehe. Der Verbrauch beträgt bei moderater Fahrweise (Autobahn max. 120km/h) ca. 10,0 l/100km
Die meisten Raparaturen wurden zwar innerhalb der Garantie behoben, aber die Probleme häufen sich und wiederholen sich mit zunehmendem Alter und Fahrleistung.

Bei jetzt ca. 70.000 km funktioniert die Scheibenwaschanlage wieder nicht und die Anschnallgurte rollen sich auch schon wieder nichtmehr auf, genauso wie wieder einige Glühbirnen im Innenraum defekt sind !

Der Wagen geht in zwei Monten an den Händler zurück da der Leasingvertrag ausläuft. Ich wollte eigendlich am Anfang des Leasingvertrags den Wagen nach den 3 Jahren kaufen, aber den Gedanken musste ich schon nach wenigen Monaten verwerfen !

Ich kenne zwei weitere Firmen die von den Fahrzeugen insgesamt 9 Stück besitzten und ALLE !!! sagen das gleiche ! Der Wagen fällt buchstäblich auseinander !
- Kraftstoffpumpe defekt - mit dem Auto liegengeblieben
- Radlager defekt
- Schutzverkleidungen am Fahrzeug gelöst (Halteklammern gebrochen) und bei der Fahrt verloren
- knacken in der Lenkung - Lenkgetriebe defekt
- Schaltgestänge ausgehakt/gebrochen
- irgend welche Kabel hängen unter dem Auto rum

Einem ist bei ca. 140.000 km die Nockenwelle gebrochen und hat einen kapitalen Motorschaden verursacht !

Auch das Face geliftete Modell ab 2006 oder 2007 brachten keine Abhilfe der Probleme ! Traurig, traurig !!!

Viel Spaß als Dauerkunde in der Opel Werkstatt !

Alternativen

Opel Vivaro 1.9 DTI 100 PS (2001–2014)