Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Corsa
  5. Alle Motoren Opel Corsa
  6. 1.4 (90 PS)

Opel Corsa 1.4 90 PS (2014–2019)

 

Opel Corsa 1.4 90 PS (2014–2019)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Corsa 1.4 (90 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von Anonymous, Juni 2017

2,0/5

Ich hatte das Auto ein paar Tage als Ersatzwagen von meiner Werkstatt. Normalerweise fahre ich einen Seat Ibiza 1.2 TDI. Also ich muss sagen, mir hat das Auto überhaupt nicht gefallen:
- Der Kofferraum ist lächerlich klein, kein Vergleich zum Seat Ibiza
- Die Klimaanlage ist zu schwach
- Der Radioempfang ist schlecht
- Das Auto ist sehr laut und unruhig auf der Autobahn, die Drehzahlen des Saugbenziners mit 5-Gang-Getriebe sind sehr hoch
- Der Verbrauch war bei mir über 1000km im Durchschnitt bei 7 l/100km. Mit dem Seat verbrauche ich 5l/100km (Diesel). Aber für einen Benziner ein normaler Wert denke ich.

Das einzig Positive ist der Stadtverkehr. Bei kleinen Drehzahlen ist der Motor sehr leise und lässt sich angenehm fahren.

Aber in Summe wäre es kein Auto was ich mir kaufen würde.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von Anonymous, März 2017

2,0/5

Ich habe im Oktober 2015 einen Opel Corsa E 1.4 mit 90 PS als Color Edition gekauft. Der Wagen war zu dem Zeitpunkt 9 Monate alt und hatte 21.000 km auf der Uhr.

Sehr gut:
+ Vorne sehr viel Platz, auch mit meinen 1,90 m kein Problem
+ Gute Bremsanlage, kräftig, sehr gut zu dosieren und standfest
+ Lenkung ordentlich (sofern man das von elektronischen Servos behaupten kann)
+ Motor im unteren Bereich durchaus kräftig (innerorts allemal stark genug)
+Verbrauch (im Jahresdurchschnitt 5,7 l.)
Geht so:
Fahrwerk (Wagen "liegt" gut auf der Straße, durchaus wendig, neigt zum poltern)
Platzangebot hinten und Kofferraum (als Zweitwagen für mich nicht so wichtig
aber andere Hersteller bieten da mehr)
Motor für Überholvorgänge zu schwach (oder Wagen zu schwer)
Heizung braucht zu lange um den Innenraum aufzuwärmen (trotz Uralt-Motor, bei den heutigen Downsizing Triebwerken ja normal)
Licht (für H7 Doppelscheinwerfer gar nicht so schlecht)

Schlecht:
-Verarbeitung
klappern im Armaturenbrett, incl. Dröhnen bei bestimmten Drehzahlen
Fahrersitz knurpst, ganz besonders in Kurven (Temeraturabhängig)
Türschlösser knacken bei Bodenwellen (hatte mein Corsa C auch schon, viel Fett hilft)
Klappern Heckbereich (Temperaturabhängig)
Ruckeln beim Gaswegnehmen (besonders wenn der Wagen kalt ist)
Kupplung neigt zum rupfen im kalten Zustand (bei feuchtkalter Witterung, hatte mein "C" auch schon...)
-Sitzflächen zu kurz, Sitzlehnen im unteren Bereich viel zu breit, dadurch nur wenig Seitenhalt. Beim Corsa C war die Sitzfläche viel besser, die Lehne allerdings etwas zu schmal. Beim Corsa E also andersherum. Wer konstruiert so etwas? Opel war mal für richtig gute Sitze bekannt, egal welche "Klasse"!
-hakelige, mitunter schwergängige Schaltung
-Motor einfach zu brummelig / dröhnig (da war der 1,2 Twinport aus dem "C" klar besser)

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von Anonymous, März 2017

5,0/5

Der Beste Opel Corsa aller Zeiten..
Ich habe mir einen Opel Corsa E 1.4 90Ps Als Jahreswagen mit 17000 KM
Gekauft als Sondermodell ,,drive,, Mit 15"Allufelgen , Verdunkelte Heck Scheiben,
Sitz und Lenkrad Heizung, Multifunktions Lederlenkrad ,Mit Tempomat,
Einparkhilfe und Vieles Mehr.
Das Auto Fährt sehr ruhig und Gelassen die 90Ps Ziehen Gut durch, sehr Gute Geräusch dämmung. Sehr Gute Bremsen
-Großer Kofferraum
-Viel Platz
-Viele Ablagen im Innenraum
-Verbrauch nur ca 6.2 Liter (Bei Sportlicher Fahr Weise)

Ich habe viele Kleinwagen Ausprobiert : Polo, Fiesta ,Ibiza ,´Fabia , a1, Clio ,und soweiter , Mir hat der Corsa am Besten Gefallen und am besten zum Fahren .
Der Neue Corsa ist aus meiner sicht der Beste Kleinwagen.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von philipp95, Februar 2017

4,0/5

Ich bin von einem Astra Caravan auf einen Corsa umgestiegen. Ich bin mir noch nicht wirklich sicher, ob dies eine gute Entscheidung war. Der Corsa selbst ist sehr gut verarbeitet und hat alles, was man braucht. Ich fühle mich in dem Auto aber nicht mehr so sicher. Auf der Autobahn hab ich immer das Gefühl, als wenn der Wagen zu schwimmen beginnt. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit wird bei weitem nicht erreicht. Ausserdem zeigt der Tacho eine sehr abweichende Geschwindigkeit zum Navi an. Bei einem vom Navi angezeigten Tempo von 120 zeigt der Tacho etwas über 130 an.
Das Auto ist im Gebrauch nicht selbsterklärend. Viel lesen ist Voraussetzung.
Das Navigieren gefällt mir gar nicht mehr. Im Astra hatte ich ein fest eingebautes Navi, perfekt und zuverlässig.
Jetzt muss ich mir über das Handy die Intellilink App für viel Geld kaufen, und das was man dafür bekommt ist in keiner Weise zufriedenstellend. Die korrekte Installation bis zum Einsatz dauerte mehrere Tage und etliche Mails mit dem Kundenservice, bis sich herausstellte, dass bei der Installation ein Fehler aufgetreten ist. Da ich die Probeapp gekauft hatte, brachte es auch nichts, die App zu löschen und neu zu installieren, der Fehler kam immer wieder. Nach mehreren Tagen hatte dann ein Mitarbeiter vom Service eine Idee, die dann endlich Erfolg versprach.
Im Stadtverkehr kann man es vergessen, nebenbei noch Radio hören zu können. Vor jeder Ansage schaltet das Radio kurz ab, dann die Ansage, Radio noch etwas aus und dann wieder Radioempfang. Da im Stadtverkehr ja ständig neue Ansagen kommen, ist das ein ständiges ein- und ausgeschalte des Radios. Das nervt. Das Navi weist auch viele Lücken in den Karten auf. Die Ansagen kommen zum Teil erst, wenn man schon abbiegen muss. Dass eine verpasste Ausfahrt auf einer Autobahn als nächste Ansage dann "Wenn möglich bitte wenden" auslöst, kann man lustig finden, ist es aber nicht wirklich.
Das Intellilink kann auch nur dann genutzt werden, wenn jeder, der das Auto fährt, diese App installiert hat. Aber das geht nicht für unterschiedliche Betriebssysteme. Entweder Android oder ios - beides geht nicht. Und mit älteren Handys geht gar nichts. Updates gibt's auch nur für begrenzte Zeit.
Fazit für den Kauf des Intellilinks ist für mich: Das Geld hätte ich sparen können.
Ich habe mir ein mobiles Navi angeschafft. Etwas umständlicher, aber zuverlässig und viel preisgünstiger.
Ich gebe 4 Sterne - leider kann man das nicht ei stellen - da gehen nur 5 Sterne

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von hochtief2, Februar 2017

5,0/5

Der Corsa ist ein wirklich schöner und solider Wagen- von außen wie von innen! Der gefahrene Wagen ist noch kein Jahr alt, allerdings musste ich auch noch keinerlei Probleme feststellen was mich in eine Werkstatt führte. Für einen Aufpreis bekommt man eine Ausstattung die einem wirklich nichts fehlen lässt. Die Amatur ist sehr übersichtlich und funktional gestattet und bietet auf kleinstem Raum wirklich alles was das Herz begehrt. Das Fahrverhalten ist sehr sportlich und direkt. Auch auf Autobahnen habe ich bislang keine negativen Erfahrungen gemacht- der Wagen antwortet schnell. Das Design des Wagens hat mich wirklich von anfang an überzeugt, insbesondere der Innenraum ist ausreichend groß, sodass sich sowohl der Fahrer als auch Beifahrer nicht beengt fühlen müssen. Einziger Kritikpunkt sind für mich die nicht so schicken Sitze und der allgemeine Komfort dieser. Da haben Mitbewerber deutlich bessere und bequemere Sitze verbaut. Der Service des Herstellers ist auch zu meiner vollsten Zufriedenheit- Antworten kommen immer schnell- Hilfe wird immer angeboten.Alles im allem bietet der Wagen für den Preis eine tolle Ausstattung und ein schönes modernes Design. Der Wagen ist ein toller Kompromiss zwischen funktionalität und Größe/Leistung.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von jas.gogel, Februar 2017

3,0/5

Das ist der Wagen meiner Mutter und das Auto, das ich selbst am häufigsten fahre. Es wird vor allem für kürzere Strecken zur Arbeit oder zum Einkaufen genutzt und eignet sich daher für uns sehr gut. Der Stauraum im Auto und auch im Kofferaum ist für alle Alltäglichen Situationen ausreichend, mit einer Kleinfamilie würde ich damit allerdings eher nicht in den Urlaub fahren.
Ein Grund, warum wir uns für diesen Wagen entschieden haben, war der, dass vor allem auch ältere Leute sehr leicht auf die Rückbank gelangen können.
Was allerdings etwas enttäuschend ist, ist seine Leistung. Für seine 90PS erreicht man keine besonders große Beschleunigung (vor allem im Vergleich zum Seat Arosa mit 45PS gibt er nicht viel mehr her). Besonders ärgerlich für mich ist die Gangschaltung, die beim Schalten oft statt in den dritten in den ersten Gang springt.
Alles in allem ein alltagstaugliches Auto, das mit Sicherheit nicht für die Ewigkeit taugen wird.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre meinen Corsa seit einem knappen Jahr und habe ihn als jungen Gebrauchten mit einem Jahr Restgarantie beim freundlichen Opelhändler erworben. Genutzt wird der Kleine von mir hauptsächlich als Zweitwagen für das pendeln zwischen Wohnort und Büro für 2-3 Tage die Woche. Hierfür eignet sich das Fahrzeug hervorragend. Ich muss sagen der Corsa ist inzwischen sehr erwachsen geworden und hat einiges an Komfort zu bieten. Ich selber Fahre eine fünftürige Color Edition mit PDC hinten, Sitz- und Lenkradheizung, Colorverglasung, Bluetooth Freisprecheinrichtung, Citylenkung, Tempomat und automatisch abblendbarem Rückspiegel.Auch die 90 PS reichen durchaus für zügige Fahrten im Berufs- und Stadtverkehr aus. Die letzt Inspektion innerhalb der Garantie hat der Kleine kürzlich mit Bravour gemeistert und auch ansonsten gab es innerhalb des letzten Jahres keinen Anlass für Kritik. Stand heute kann ich das Fahrzeug bedenkenlos weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von CDi1974, Februar 2017

4,0/5

Der Corsa ist ein schicker kleiner Flitzer, der sich nicht nur für die Stadt eignet. Als Viertürer ist genügend Platz für eine kleine Familie und auch im Kofferraum lässt sich so einiges verstauen.

Der Wagen ist recht wartungsfreundlich und einigermaßen sparsam im Unterhalt (der Verbrauch liegt bei etwa 8 Litern, wenn man vornehmlich in der Stadt unterwegs ist, auf Autobahn und Landstrasse entsprechend weniger).

Das einzige Manko ist aus meiner Sicht der Bordcomputer. Das Bedienkonzept ist wohl mit Abstand am weitesten vom Begriff "Intuitiv" enternt. Keine einheitliche Steuerung (mal an der Mittelkonsole, mal am Lenkrad), verwirrende Menüpunkte, und ein gleißend helles Display. Da sollte man vielleicht lieber in ein Navi investieren oder sein Smartphone davorstellen. :)

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von andreasschieler, Februar 2017

5,0/5

Mein erstes Auto und bin immer noch sehr zufrieden. Kann es nur jedem empfehlen!
Ließ mich bis jetzt nie im Stich! Verbraucht wenig Benzin. Kann mich nicht über das Auto beschweren! Sieht schick aus aber auch sehr jugendlich. Kann meiner Meinung nach jede Altersklasse benutzen! Bin wirklich sehr begeistert von dem Auto!

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.4 (90 PS) von Jollo90, Februar 2017

5,0/5

Ein "Kleinwagen" wie der Opel Corsa D bietet überaus viel Platz im Innenraum. Wenn man das erste Mal in diesem Fahrzeug Platz nimmt fühlt man sich sofort wohl. Er mag für viele Innen altmodisch sein aber für mich ist sein Innendesign kein Fehlgriff was das Aussehen angeht, sondern nicht mit Schnickschnack überladen. Auch keine farblichen Experimente wie bei so manchen Wettbewerbsfahrzeugen.
Die Fahrleistung mit 64 KW bietet genügend Fahrspaß und lässt trotzdem ein schaltfaules Fahren im 5. Gang zu ohne träge zu wirken. Das Fahrverhalten und die Laufruhe ist hervorragend, die selbst ein höherpreisiges Fahrzeug nicht viel überbieten kann. Im Verbrauch liegt dieses Fahrzeug um etwa einen halben Liter höher als angegeben, aber wer fährt schon nach DIN.
Da ich was das Äußere angeht mit Apfelgrün aus der Reihe falle, was das Farbdesign angeht, ist aber hier etwas gelungen was nicht immer funktioniert: das Fahrzeug bekommt ein "Gesicht" und das steht ihm. In dieser Farbe erscheint das Gesamte völlig anders und alle Konturen kommen richtig und gut zur Geltung. Ich bekomme von Jedem nur Anerkennung.
Was den Gebrauch noch besser macht sind die vielen Assistenzen wie Klima, Tempo, Licht usw.
Alles in allem würde ich dieses Fahrzeug in dieser Ausführung sofort wieder kaufen. Es erfüllt voll meine Erwartungen und macht riesig Spass.

Alle Varianten
Opel Corsa 1.4 (90 PS)

  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.195 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Opel Corsa 1.4 (90 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2014–2019
HSN/TSN0035/BCL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.021 mm
Breite1.736 mm
Höhe1.479 mm
Kofferraumvolumen285 – 1.090 Liter
Radstand2.510 mm
Reifengröße185/70 R14 T
Leergewicht1.141 kg
Maximalgewicht1.585 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Corsa 1.4 (90 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
7,3 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben128 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c