Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Corsa
  5. Alle Motoren Opel Corsa
  6. 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS)

Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC 60 PS (2000–2006)

 

Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC 60 PS (2000–2006)
43 Bilder

Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von Cesco236, Februar 2018

4,0/5

Ich fahre dieses Auto über den Winter und kann mich überhaupt nicht beklagen. Toller Kleinwagen, sehr sparsam und auch günstig. Auch für Anfänger ohne Ansprüche ein tolles Auto. Die Karosserie ist eigentlich in Ordnung, viel Rost taucht nicht auf (Tür, Radkasten) Von unten sieht meiner aus wie frisch aus der Fabrik! Habe oft gesehen, dass der Lack schnell ausbleicht (bei mir auch der Fall, vor allem in rot. Auch sehr sehr oft gesehen).

Im Großen und Ganzen ein schöner Kleinwagen, vor allem für Fahranfänger.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von Eighttoasts, Dezember 2017

4,0/5

Gefahren bin ich den Corsa für 5 Jahre und 85000km. Verbrauch lag bei ca. 6l/ 100km bei sportlicher Fahrweise.
Das Design vom Corsa C Facelift hat mir ganz gut gefallen, auch das Interieur, besonders mit den weißen Instrumenten.
Das Fahrwerk ist knackig und trotzdem noch ausreichend komfortabel abgestimmt. Die Lenkung ist schön direkt, aber man hat kaum Rückmeldung von der Straße und das Rückstellmoment ist gering, das empfand ich aber nicht als störend, sondern eher angenehm bei Kurvenfahrten.
Das Getriebe ist zwar etwas hakelig, lässt sich aber trotzdem noch ganz gut schalten.
Die Kupplung ist mir besonders, wenn sie kalt ist, eher negativ aufgefallen, da muss man mit viel Gefühl anfahren, sonst schaukelt sich der Antriebsstrang auf. Bei warmer Kupplung ist alles ok.
Der Innenraum ist erstaunlich geräumig und variabel.
Der Motor ist angenehm leise und vom Sound her sogar recht sportlich, die Leistung ist natürlich nicht groß, reicht aber völlig, auch für längere Strecken, das Auto ist ja recht leicht. Man muss halt auch bereit sein, den Motor auszudrehen, er ist zum Glück nicht so dröhnig wie der 1.2er Vierzylinder (der aber dafür deutlich spritziger ist, bei ca. 0,6l höherem Verbrauch, bin ich selbst auch gefahren).
Der C- Corsa ist noch ein echter Kleinwagen, kein Monocab, MINI- SUV oder sonstwas, gerade das fand ich bei dem Wagen sehr sympathisch, eine ehrliche Haut halt.
Die gängigen Wartungsarbeiten lassen sich im Handumdrehen erledigen und die Ersatzteilpreise sind erfreulich niedrig, bis auf ein paar 3- Zylinder- typische Ausnahmen.
Die Sitzheizung ist sehr gut und spricht vor Allem schnell an.
Die Klimaautomatik hat mich genervt, weil sie immer nach dem Motorstart die volle Gebläsestufe aktiviert hat, das konnte man, meines Wissens nach, nicht abschalten.

Für Fahranfänger sollte man nach einem Auto mit ESP und Kopfairbags Ausschau halten, die sind zwar selten, aber nicht teurer, als Corsas ohne diese Ausstattungen.

Was bei mir kaputt ging:
Linkes Motorlager ausgelaufen, das kann man selbst mit einem Wagenheber, einem Holzklotz, Drehmomentschlüssel und einem Torxnusskasten austauschen.
Linke Antriebswellenmanschette eingerissen.

+ schickes Design beim Facelift, vor allem mit den weißen Instrumenten
+ günstig im Unterhalt, recht zuverlässig, günstige Ersatzteilpreise
+ angenehmer, genügsamer Motor
+ großer, variabler Innenraum
+ vollverzinkt
- für mich zu harte, unbequeme Sitze
- für mich nervige Klimaautomatik

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von dbakemp, Februar 2017

4,0/5

Ich habe diese Corsa ist jetzt 1,5 Monate. Ich denke immer noch, es ist ein schönes Auto zu sehen und auch sehr komplett, aber er eigentlich gar mir nicht so gut gefallen.
Was iriteert mich ist die elektronische Servolenkung. Dies bedeutet, dass z. B. beim Parken oder Fahren langsam, Sie viel Servolenkung, aber je schneller Sie fahren, desto mehr sinkt die Ratifizierung. Vor allem bei einer Geschwindigkeit zwischen 60 und 80 km p / h tun Sie nichts anderes als richtig, mit zwei Händen auf dem Rad das Auto geradeaus auf der Straße. Eine Korrektur ist schwierig, da haben Sie wirklich auf dem Lenkrad zu ziehen (mit der Hand, nicht mit ein paar Finger), um das Auto in Bewegung.
Jedoch läuft das Fahrzeug sanft bei niedrigen Geschwindigkeiten (wie unter 40 km) und auf der Autobahn, er auf der Straße sehr gut ist. Sie müssen nicht korrigiert werden, weil das Auto gerade läuft weiter, so zu sprechen.
Darüber hinaus ist das Kurvenverhalten nicht super. Das Auto hat zu neigen gerade fahren. Wenn Sie hart fahren, dann müssen Sie mit beiden Händen auf dem Rad schlagen zurück.
Ein weiterer Nachteil: er rattert auf Schwellen und Geröll. Dies ist ein Opel Krankheit. Tun Sie dies nicht, was es ist, aber alle wegkrijgen, tun es nicht. Ich weiß es wirklich nicht.
Vorteile dieser Konstruktion: Er ist sehr komplett. Klimaanlage, elektrische Fensterheber, elektrische und beheizbare Außenspiegel sogar. Darüber hinaus hat das Auto ein Lederlenkrad mit Audio-Kontrollen schöne, helle Lichter, viel Stauraum. Kleine Dinge machen dieses Auto komplett. Wenn Sie z. B. haben die Wischer auf und setzen Sie das Auto in umgekehrter Richtung, geht es automatisch nach hinten. Über dieses Auto ist gut durchdacht. Alles ist in Reichweite und in einem logischen Ort. Auch für die Innen schöne und zuverlässige Materialien verwendet werden.
Es scheint mir, dass das Auto ordentlich und anständig ist fertig. Das bin ich nicht verwendet. Ich habe eine Reihe von italienischen Autos. Es gibt z. B. eine Tasche für Ihre Brille einen abnehmbaren Aschenbecher (Sie können wählen, den Aschenbecher zu lassen Sie einfach aus dem Auto). Außerdem hat das Auto einen schönen eingebauten Audiosystem mit CD-Player und Lenkradbedienung. Insgesamt ein sehr schönes, solide und komplette Auto. Sie erhalten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich bezahlte für dieses Auto 6.000 € und ich denke, einen guten Preis.
Schade, dass die Handhabung. Ich wusste auch eigelijk. Es ist, dass Ich mag den Fiat Punto nicht und kann den Grande Punto nicht bezahlen, sonst wusste ich. Doch ich habe für eine Weile diese Corsa wollte. Ich wollte ein 5-Türer mit Klimaanlage und einem 1,4 haben und nicht viel gibt.
Ich habe vorher einen Fiat Bravo angetrieben. Niedrigere Qualität, aber die Handhabung war besser.
Ich warte, bis der Grande Punto für mich erschwinglich, und dann kehre ich direkt in diesem Corsa.
Der Verbrauch in Ordnung von mir. Er ist nicht super sparsam. Vielleicht ist die wirtschaftlichere Version 1.2, aber ich habe sicher nicht enttäuschend. Ich weiß nicht, was ich pro Gallone zu bekommen, aber es wird von 1 bis 14 alles sein, denke ich. Es kommt mir immer, wie weit ich mit einem Benzintank fahren kann.
In Bezug auf Leistung tut das Auto in Ordnung. Ein riesiger Feinmotorik in ihm. Der Motor ist glatt, zieht feine (nicht übermäßig schnell, aber nur in Ordnung). In allen Gängen, zieht auch das Auto. Auch auf der Autobahn. Ob 120 oder 150 fahren. Der Motor ist immer etwas "über". Wenn der Motor kalt ist, läuft es gerade sehr gut.
PROBLEME (96.000 km)

Ein Scheinwerfer Stück. Ich dachte an die Lampe zu ersetzen, aber es ist nicht auf. Es gab den Kauf auf der anderen Seite einen neuen Scheinwerfer aufgrund einer Kollision. Sie können klare Differenz zwischen dem neuen und dem alten sehen Lampe (die alte Kratzer hat dergleichen) Also lasse ich diese alte Glühlampe durch eine neue ersetzt. Des Weiteren zum Glück nichts.
Keine Probleme (106,000 km)

Bisher haben sich rund 17.000 km ohne Probleme fuhr den Corsa ca. in. 8 Monate.
Er hatte tatsächlich bereits eine Überholung, aber das ist einfach nicht.
Bald als Ersatzreifen. Michelin Energy-Reifen sind unter. Dieses Mal habe ich passen auf jeden Fall wieder. Es wird gesagt, dass sie einen geringeren Rollwiderstand aufweisen, so dass der Kraftstoffverbrauch niedriger sein sollte. Die Band würde länger dauern. Letzteres ist sicherlich richtig. Ich erwarte wirklich nicht mit den Vorderreifen so lange zu tun, reiste die Anzahl der gefahrenen Kilometer angegeben. Das Auto ist wirtschaftlich. Das ist vielleicht aufgrund der Reifen.
Was für Reparaturen / MOT (123.000 km)

Ich habe jetzt mehr als 30.000 Kilometern im Corsa gefahren und er hat mich nicht verlassen. Ich weiterhin ein solides und zuverlässiges Auto zu finden. Ich habe eine Laufleistung von rd. 120 000 die Bremsscheiben und -beläge ersetzen, auch wenn das Auto ist APK genehmigt. Während des Tests erwies sich als eine Feder hinter gebrochen zu sein. Ansonsten war alles in Ordnung.
Vor kurzem hat die Heizung nicht mehr. Das schien ein Leck in dem Kühler zu sein. Diese wird dann ebenfalls als Radlager ersetzt.
Ich war unter ihm neue Reifen gestellt wird. Der Michelin Energy wird nicht mehr hergestellt und erhält seine Nachfolger (Saver) s

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von psprofi123, Februar 2017

4,0/5

Diese Maschine mit 3 Zylindern war mein erstes Fahrzeug, dass ich besessen habe.

Mein Fahrzeug besaß nur die reine Basisausstattung ohne zusätzliche Extras, bis auf das Raucherpaket.

Zuerst war ich etwas erschrocken von dem sehr unruhigen lauf des 3Zylinders aber nach einiger Zeit kann man sich an den Klang gewöhnen.

Ich bin das Auto in 5 Jahren 130.000km gefahren und hatte bis auf einen defekten Öldruckschalter (Kleinigkeit, Koppelstangen links und rechts ( Kleinigkeit) und ein defektes Lenkgetriebe (1000€ inkl. Einbau) keine Probleme mit dem Fahrzeug. Tüv und Inspektionen immer anstandslos durchlaufen-

An Rost ist an diesem Fahrzeug überhaupt nicht zu denken und auch sonst besticht es sehr durch seine Zuverlässigkeit und Zweckmäßigkeit.

Der Innenraum ist einfach gestaltet, wie in der Autoklasse üblich. Wirklich schick geht anders, aber dafür ist er äußerst funktional.

Der Motor fährt sich ausreichend spritzig für die Stadt und auch auf der Autobahn brauch sich das Leichtgewicht mit 160kmh Spitze eigentlich auch nicht zu verstecken.

Rundum ein solides KFZ, dass ich bedenkenlos jedem weiter empfehlen kann, der möglichst günstig und zuverlässig Auto fahren möchte.
Einzig gilt zu beachten, wenn man diese Motorisierung mit einer Klimaanlage nutzen möchte, gleicht diese einem Aus Knopf. Das Fahrzeug bietet für sowas einfach zu wenig reserven meiner Meinung nach.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von JH1337, Februar 2017

4,0/5

Der Opel Corsa ist ein preiswerter Kleinwagen, der gut für den Stadtverkehr geeignet ist. Ich habe ihn 4 Jahre lang gefahren und er hat mir die meiste Zeit gute Dienste geleistet. Einige Werkstattaufenthalte musste ich dennoch verkraften, da einige Teile mit der Zeit Probleme gemacht haben. Die Reparaturkosten waren jedoch relativ gering. Insgesamt bin ich mit der Wahl somit zufrieden. Das Fahrgefühl ist sehr angenehm, da das Auto sehr gut auf der Straße liegt. Die Innenausstattung ist in Ordnung und vor allem die Sitze bieten angenehmen Komfort. Die integrierte Heizung funktioniert sehr schnell und ist vor allem im Winter durchaus nützlich. Durch die kompakte Baugröße ist das einparken (auch in kleine Lücken) sehr leicht. Zudem finde ich ihn optisch (von Innen und von Außen) im Vergleich zu anderen Modellen sehr ansprechend. Das Modell ist für kurze Strecken besser geeignet als für lange Strecken. Bei Autobahnfahrten mit hoher Steigung kommt der Motor mit seiner geringen Leistung leider nur mäßig voran. Die Geräuschentwicklung während der Fahrt befindet sich nach meiner Einschätzung im normalen Bereich. In Bezug auf Preis und Leistung kann ich das Modell uneingeschränkt als Helfer im Alltag weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von brenner, Februar 2017

4,0/5

Ein wirklich tolles Einsteigerauto. Es fährt sich aufgrund des geringen Gewichts sehr gut, trotz der geringen PS-Zahl. Ausstattung ist top: Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, CD-Spieler und so weiter.
Nachteilig ist, dass die Steuerkette ein Schwachpunkt ist. Mindestens jeder zweite Corsafahrer aus dem Jahrgang berichtet von einem entsprechenden Defekt. Der Austausch ist entsprechend teuer.
Hinsichtlich Versicherung und Steuern ist das Auto sehr günstig. Auch der Spritverbrauch ist super. Bei Stadtverkehr braucht der Wagen in etwa 5-5,5 Liter. Da ein Corsa hauptsächlich in der Stadt gefahren wird, halte ich diesen Wert für ziemlich relevant und überzeugend.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von mustafa_58, Februar 2017

4,0/5

Ich besaß den Opel Corsa C 2 Jahre.

Positiv fand ich den Verbrauch mit einem 40 Liter Tank kam ich 550km innerorts bis die Reservelampe ansprang. Er ist für ein Kleinwagen sehr geräumig und das fahren machte Spaß. In den 2 Jahren die ich ihn gefahren habe, habe ich 40.000 km zurückgelegt. An Verschleiß kamen mir in 2 Jahren 1 mal die Querlenker für die ich jeweils 150€ bezahlt habe, 1 mal die Handbremsseile dich mich 80€ gekostet haben. Und die Bremsbeläge die mich 50€ gekostet haben. Der Ölverbrauch hielt sich in Grenzen 1.5 Liter alle 5-6 tsd Km nachfüllen. Man sollte den Ölstand nicht aus den Augen lassen es passen immerhin nur 3 Liter hinein. Mit der Steuerkette, die ich gelesen hatte, dass diese Probleme bereitet hatte ich zum Glück keine Probleme.

Bremsen und Ölwechsel sind kostengünstig.
Dazu muss ich sagen ich habe nur einmal in den 2 Jahren die Beläge gewechselt und 2 mal einen Ölwechsel gehabt.

Die Verarbeitung ist Geschmackssache. Eine Menge Plastik ist verbaut, was man mehr als nur sieht.

Alles in allem ein sehr gutes Auto mit geringen Problemen, die leider dazugehören.

Ich denke jeder würde Freude an dem Wagen haben. Mit 60 PS kann man zwar keine Rennen fahren aber er ist jetzt nicht langsam man kann auch mal schneller fahren Ampelrennen gewinnt man nicht unbedingt. Auf der Autobahn waren 160 km/h ohne Probleme möglich. Für 400km Autobahnfahrt mit geschmeidigen 130 km/h brauchte der kleine Corsa sogar nur die hälfte des Tankes. Sehr vorbildlich.

Ein Stern Abzug gibt es wirklich nur für den hohen Ölverbrauch und der Plastikausstatung.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Wer ist ihn nicht gefahren? Der Opel Corsa ist zumindest in meiner Umgebung und in meinem Freundeskreis, der Erstwagen schlechthin gewesen!
Der Corsa ist immer sehr zuverlässig gewesen, selbst mit 200T Km hat er noch ohne große Probleme seinen Dienst verrichtet. Die Innenausstattung wirkt zwar billig ist aber dem Preis entsprechend und vorallem Zweckdienlich. Dieses Auto soll eines tun und das ist Fahren! Das hat mein Corsa immer tadellos gemacht. Klar der Sprittverbrauch ist etwas höher und irgendwann müssen Dinge wie Bremsen, Zahnriehmen oder der Auspuff getauscht werden, aber dafür war er immer eine treuer Begleiter!

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von Helloboss, Februar 2017

4,0/5

Der Opel Corsa C ist ein sehr gutes und zuverlässiges Auto für Anfänger und für Personen, die preiswert Autofahren wollen. Beispielsweisde verbraucht der Corsa C innerhalb von Städten und Orten nur durchschnittlich 4,6 Liter Super. Des Weiteren bietet der Corsa C durch seine Front und Seitenairbags ausreichend Sicherheit. Zudem ist der Opel Corsa C trotz seiner kleinen Größe ein Platzwunder, was den Kofferraum angeht. So lassen sich mehr als 3 Wasserkästen im Kofferraum verstauen. Auch der Fahrkomfort ist für die Preisklasse ausreichend. Einziger negativer Punkt ist der, dass er auf Autobahnen mehr als normal verbraucht. So verbraucht er schon bei Geschwindigkeiten ab 130 Km/h 8 Liter Super.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS) von sevlijaK, Februar 2017

3,0/5

Ich nutze den Opel Corsa meiner Großeltern hin- und wieder.
Der Wagen ist genügsam und für die Stadt absolut ausreichend.
Leider fehlt es ihm an Leistung. Man kommt an der Ampel überhaupt nicht aus dem Knick. Der Motor wird beim Hochtouren immer laut und ruckelig.
Die Haptik ist im Corsa nicht besonders gut. Aber das scheint im Kleinwagensegment normal zu sein. Klappern tut der Wagen auch schon. Leider klingt das Radio nicht so gut, sonst würde ich das Knartzen des Plastiks damit überspielen.

Viele Reparaturen hat der Wagen nicht gesehen. Es wurden lediglich mal die Bremsen ausgetauscht und die vorderen Stoßdämpfer wurden gemacht. Das hat auch schon gereicht, sodass er die Prüfplakette erhalten hat.

Leider wird der Wagen nun verkauft, da meine Großeltern kein Auto mehr fahren können.
Für einen Fahranfänger oder älteren Leuten ist der Wagen eigentlich zu empfehlen. Wenn man wirklich nur kurze Strecken zurück legt, oder es lediglich darauf ankommt mobil zu bleiben, erfüllt der Opel seinen Dienst.

Alle Varianten
Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS)

  • Leistung
    44 kW/60 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    16,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.065 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2003–2006
HSN/TSN0035/519
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,0 s
Höchstgeschwindigkeit156 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge3.839 mm
Breite1.646 mm
Höhe1.440 mm
Kofferraumvolumen260 – 1.060 Liter
Radstand2.491 mm
Reifengröße155/80 R13 S
Leergewicht980 kg
Maximalgewicht1.405 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,0 s
Höchstgeschwindigkeit156 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC (60 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt44 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,9 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben127 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Opel Corsa 1.0 12V TWINPORT ECOTEC 60 PS (2000–2006)