Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Arena
  5. Alle Motoren Opel Arena

Opel Arena Kleinbus (1997–2000)

Alle Motoren

1.9 D (61 PS)

0/0
Leistung: 61 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.317 €
Hubraum ab: 1.870 ccm
Verbrauch: 9,9 l/100 km (komb.)

2.5 D (76 PS)

2,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 76 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.385 €
Hubraum ab: 2.500 ccm
Verbrauch: 10,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Opel Arena 1997 - 2000

Die erste Generation des Arena Kleinbusses von Opel wurde von 1997 bis 2000 vom Band gelassen. Ein Grund für die knappe Bauzeit von nur drei Jahren könnte sein, dass das Fahrzeug bei den Fahrern von Anfang an nicht sehr gut ankam. Es bekam zum überwiegendesten Teil negative Bewertungen. Leider vergaben die Fahrer für den Kleinbus lediglich 2,9 von 5 Sternen. Zu viele Erwartungen wurden hier enttäuscht. Die Bewertung kann allerdings nur als vorläufig angesehen werden, denn sie stützt sich nur auf einen Erfahrungsbericht. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 2.019 Millimeter, in der Breite 1.905 Millimeter und in der Länge 4.542 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.800 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Bewegungsfreiheit im Innenraum aufweist. Im Viertürer finden drei Personen einen bequemen Sitzplatz.

Zwei Motorvarianten stehen als Dieselantrieb zur Auswahl. Mit einem Leergewicht von 1445 kg bis 1759 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.900 kg (gebremst) oder 685 kg (ungebremst) kann der Transporter ziehen.

Wenn du unsere Nutzer fragst, so ist der 2.5 D (76 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam 2,9 Sterne von fünf möglichen. Die Maschine mit den meisten PS ist hingegen der 2.5 D (76 PS). Die Leistung entspricht mit 76 PS einem typischen Wert für die Fahrzeugklasse. Aber nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 1.9 D (61 PS) aber immer noch am geringsten. Er braucht, laut Hersteller, neun Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Mit der Eingruppierung in die Schadstoffklasse EU1 glänzt der Wagen nicht in puncto Schadstoffausstoß. Somit darf er die Umweltzonen nicht befahren. Die CO2-Emissionen unterscheiden sich je nach Motorvariante von 263 g bis zu 269 g pro 100 Kilometer.

Auch wenn es den Wagen so schon lange nicht mehr als Neuwagen zu erwerben gibt, ist er als Gebrauchter noch unterwegs. Wenn du ihn als solchen kennst, teile uns gern dein Bild vom Transporter mit.

Weitere Opel Kleinbus