12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

CITROEN C3 Picasso 2009

Die Krise, das Öl, die Parkverhältnisse ... all das erzieht auch Großraumfahrzeuge zur Kompaktheit, aber nicht immer zum Raumverzicht.

Außen klein, Innen groß – 4,08 m lang, 1,73 m breit und 1,62 m hoch, mit kompakter Front und steilem Heck reicht das Gepäckvolumen des C3 Picasso für Fünf plus 500 Liter oder in der Maximalkonfiguration für 1.505 Liter. Mit dem „Pack Voyage“ (inklusive: Skiklappe, herunter klappbaren Tabletts und Leselampe) ist die Ladefläche damit 2,41 m lang, da nun auch die Beifahrersitzlehne flach in der Ebene liegt. Dass der Kofferraumboden herausnehmbar, in zwei Höhen fixierbar (obere Position: ebene Ladefläche, untere: mehr Stauvolumen) und die Rücksitzbank um 150 mm verschiebbar und in zwei Positionen neigbar ist (23°/28°), macht das Verschiebespiel Laden und Sitzen nur praktischer.

«Die Wiederentdeckung der Straße« - großspuriger kann man einen Kleinwagen wohl kaum anpreisen. Im Sinne der Rundumsicht trifft das wegen der dreiteiligen Panorama-Windschutzscheibe, der schlanken A-Säule, dem steilen Heckabschluss und der hohen Sitzposition (370 mm, Fahrersitz höhenverstellbar) aber offensichtlich zu. Daraus resultiert «mehr Sehkomfort» und ein seitlicher Blickwinkel von 29,5°. Aus dem optionalen, 4,52 m² großen Panorama-Glasdach (1.208 x 818 mm) vorallem mehr Licht. Weitere sinnvolle Optionen: Eine Einparkhilfe, ein Geschwindigkeitsregler oder die neue Radio-Navi mit Sieben-Zoll-Farbbildschirm.

Platz ist, weil der Radstand (2,54 m) und die Innenraumlänge (1,66 m) betragen. Das Lenkrad ist sowohl in der Höhe als auch in der Reichweite um 40 mm verstellbar, der Schalthebel sitzt ergonomisch auf dem Armaturenbrett. Ins Handschuhfach (Volumen: 9 l) passt eine 1,5-Liter-Flasche. Bei den Modellen mit Klimaanlage ist es belüftet. Serienmäßig sind bis zu sechs Airbags und zwei Isofix-Kindersitzverankerungen an den seitlichen Fondsitzen. Mit der optionalen elektrischen Kindersicherung der hinteren Türen und Fenster und dem über dem Innenrückspiegel angebrachten Zusatzspiegel lässt sich die Spielwut im Fond überwachen.

Citroen verspricht einen «Geräuschkomfort wie in der Mittelklasse» wegen doppelter Dichtungen und dickerer Fensterverglasung (3,85 mm). Der Wendekreis des auf 15- oder 16-Zoll-Rädern rollenden C3 ist kompakt: 10,6 m. Gebaut wird das neue Picassochen im PSA-Peugeot-Citroen-Werk in Trnava. Nach einer Test- und-Entwicklungsdistanz von vier Millionen Kilometern steht das kompakte Großraumfahrzeug ab sofort beim Händler. Vorangetrieben durch gemeinsam mit BMW entwickelte Benziner (VTi 95 mit 95 und VTi 120 mit 120 PS) oder Diesel (HDi 90 mit 90 und HDi 110 mit 109 PS). -le-