Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Colt
  5. Alle Motoren Mitsubishi Colt
  6. 1.3 (82 PS)

Mitsubishi Colt 1.3 82 PS (1996–2003)

 

Mitsubishi Colt 1.3 82 PS (1996–2003)
4 Bilder

Alle Erfahrungen
Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von asgi91, Februar 2017

4,0/5

Ich habe den Colt 1.3 mit Baujahr 2003 in der Jubiläumsedition etwa 2-3 Jahre gefahren und kann folgende Erfahrungen mit diesem PKW teilen.

- Der Motor ist sehr robust und laufruhig, trotz der 180.000 KM Laufleistung bisher.
- Das Auto zieht mit seinen 82 PS gut genug und ist gerade für Anfänger sehr angenehm zu fahren ohne zu untermotorisiert zu sein.
- Elektronische Spielereien lassen sich mit wenig Erfahrung relativ einfach nachrüsten (Elektrische Scheibenheber, Zentralverriegelung etc.) hierzu gibt es im Internet auch etliche Anleitungen.
- Verarbeitung mit viel Hartplastik, jedoch solide und stabil.
- Gebraucht sehr preisgünstig zu erwerben.
- Verbrauch befindet sich je nach Fahrweise um die 6-8 Liter pro 100 km.

Insgesamt war ich sehr zufrieden mit diesem Wagen und kann es ganz bedenkenlos an Fahranfänger, oder auch für Leute die ein günstiges Auto ohne viel Unterhalt suchen empfehlen.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von Morvuss, Februar 2017

5,0/5

Hallo liebe Leser,

fahre ich seit 11 Jahren, nie Probleme, Kurzstrecken sowie Langstrecke ausgezeichnet, für freunde von schnellen Autos nicht zwingend zu empfehlen, dafür fehlt einfach die Power unter der Haube, aber gerade in der Stadt der Hammer. Bereue den Kauf keine Sekunde, in all den Jahren gabs es nie Schäden (abgesehen von verschleißteilen, rest arbeitet weiterhin wie am ersten Tag).Zuverlässig im Alltag und Günstig in der Anschaffung! Viel Plastik verarbeitet. Sportliches Fahrverhalten. Gutes Alltagsauto. Nie Panne gehabt. Inspektionen leicht überteuert. Prima Stadtauto. Bietet Platz für 4 Personen, 3 Türen, was soll man noch dazu sagen, achja..ein Mechaniker in der Werkstatt merkte mal an das die wohl dazu neigen an der Motorhaube aufzublühen...tja..soweit wars das

Top Auto!

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von DaciaDuster, Februar 2017

3,0/5

Besitze die Jubiläumsversion Bj. 2002. Im großen und ganzen ein gutes Fahrzeug, allerdings machen immer wieder die hinteren Trommelbremsen, und die Gummilager des Fahrwerks Probleme. Mittlerweile dürften auch die Synchronringe des Getriebes das zeitliche Segnen, was zur Folge hat, daß der 2te Gang schwer einzulegen ist. Bei nur 130.000km muss das nicht sein. Motorisch ansonsten sehr gut und problemlos(nur Zahnriemenwechsel bei 90.000km ), ein Fahrzeug für die Stadt und Kurzstrecken eben.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Kleiner Flitzer, der mit 82PS (1.3l Motor, Facelift) gut motorisiert ist für seine Größe. Angenehmes Fahrverhalten, das eher einem Go-Kart ähnelt. Verbrauch liegt bei ca. 6 - 6,5 Liter, dementsprechend angemessen, wenn auch nicht besonders sparsam. Für Autobahnfahrten eher weniger zu empfehlen, für Fahrten übers Land dagegen umso mehr.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von Brixton, Dezember 2011

4,0/5

Der Colt ist ein kleines praktisches Auto, dass sich als Gebrauchter vor allem für Fahranfänger und Wenigfahrer eignet. Das Design, vor allem das der relativ seltenen "Sport"-Edition, ist ansprechend und auch heute noch zeitgemäß. Der Einstieg für Fahrer und Beifahrer ist auf Grund der großen Türen problemlos, der Einstieg hinten ist, 3-Türer typisch, etwas beengt und nicht ganz einfach. Die Kopffreiheit im Font ist sehr gut, jedoch wird es bei den Beinen schnell eng, wenn eine der vorderen Personen größer als 1,80m ist. Das Cockpit wirkt aufgeräumt und jeder Schalter hat seinen Platz und ist problemlos während der Fahrt zu erreichen. Der Innenraum ist gut verarbeitet und auch nach weit über 100.000km ist kaum ein Knarren zu hören. Allerdings ist die Farbgestaltung in Schwarz und Grau etwas trist. Die Sitze sind für einen Kleinwagen bequem und ermüden auch auf langer Fahrt kaum. Der Fahrersitz ist Höhenverstellbar und es gibt in den meisten Modellen 4-Airbags. Die Übersicht via Schulterblick und durch die Heckscheibe sind sehr gut und erleichtern vor allem das Rangieren und Parken in der Stadt.
Der Kofferraum bietet ausreichend Platz für Einkäufe und die Rückbank lässt sich mit wenigen Handgriffen umklappen, wobei die Sitzfläche rausnehmbar ist, und somit eine ebene Fläche erzeugt werden kann. Dann hat man viel Platz auch für große Objekte. Ich selber habe bereits auf diversen Reisen sehr bequem hinten drin geschlafen.
Das Fahrwerk vom Colt ist vergleichsweise straff abgestimmt und gibt starke Unebenheiten weiter, vermittelt dadurch aber einen guten Kontakt zur Straße und die die direkte Lenkung gibt immer gute Rückmeldung. Der Colt lässt sich damit sicher um die Kurven fahren ohne schwammig zu werden.
Der kleine 1.3l Motor ist vergleichsweise durchzugsstark und drehfreudig. Dabei genehmigt er sich nicht zu viel Sprit. Mit Sparsamer Fahrweise kommt man mit dem 50l Tank auch gute 650km weit. Bei straffer Fahrweise sind es um die 550km.
Wie auch die ADAC-Pannenstatistik belegt, ist der Colt ein ausgesprochen zuverlässiges Auto, mit dem man keine Angst haben muss liegen zu bleiben. Selbst bei starkem Alltagsgebrauch und wenig Pflege sind 250t km und mehr für das Fahrzeug kein Problem.
Schwachstellen sind ganz klar der Auspuff, vor allem das Mittelrohr, und die Querträger hinten. Man sollte immer vor dem Winter den Unterboden versiegeln lassen, damit dieser nicht rostet. Auch zeigte sich bei späten Modellen von 2003 hin und wieder eine gewissen Anfälligkeit für Rost vorne am Rahmen. Es sind allerdings alles Dinge, die man mit minimalen Pflegeaufwand vermeiden kann. Wenn man also ein Modell findet, bei dem die Querträger in Ordnung sind und das vielleicht sogar Checkheft-gepflegt ist, wird man lange Zeit einen zuverlässigen Begleiter haben.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von Vanquisher, Februar 2011

3,6/5

Ich habe schon viele Colts verschiedenster Baujahre und Motorisierungen und bis auf die neusten Versionen war ich mit allen überaus zufrieden. Keiner hatte nennenswerte Probleme und alle machten sogar spaß zu fahren. Diesen 82 PS 1,3 Liter Colt hatten wir 4 Jahre lang und das schlimmste daran war das die Farbe mit der Zeit ausgeblichen ist und die Lambda Sonde getauscht werden musste. Vorher fuhr meine Frau einen Ford Fiesta, und ich war froh als sie die rollende Katastrophe endlich verkauft hat und wir uns diesen Colt gekauft haben. Gute Klimaanlage, die schnell effizient die Kabine kühlt. Gute Sitze, in denen man auch 300 km strecken ohne Rückenschmerzen absolvieren kann. 2 erwachsene können auf der Rückbank gut sitzen ohne all zu beengt zu sein. (selber oft ausprobiert) Das Fahrverhalten ist definitiv min. ausreichend. Die Motorisierung reicht aus um keinen Frust aufkommen zu lassen und das Auto liegt gut auf der Straße und verhält sich zivilisiert in Kurven. Nasse Fahrbahn oder Schneedecke stellen auch kein großes Problem dar. Der Colt war vollkommen wintertauglich. Außerdem hat er einen vernünftig bemessenen Kofferraum und gute Verarbeitungsqualität innen und außen. Der Verbrauch war zufriedenstellend, die Steuern gering und die Versicherung passabel. Wer ein leicht zu handelndes Kleines praktisches und zuverlässiges Auto sucht, das obendrein auch noch ein wenig spaß macht und nach was aussieht, dem kann ich unbedingt dazu raten. PS: Der einzige Grund das wir dieses Auto nicht mehr haben ist der, dass ein anderer Fahrer an einer Ampel einen SEHR gründlichen Blick in unseren Kofferraum werfen wollte.

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von rennbock, Dezember 2009

4,0/5

Die überarbeite Version des 1.3er CJ0 mit 16V-Motor ist ein wendiger, sportlicher, agiler Spross von Mitsubishi.
Im Vergleich zum vorherigen 75 PS-Modell tragen weniger die 7 PS mehr als die 4 zusätzlichen Ventile auf, die den Motor schön drehfreudig machen; 7.000 Touren sind kein Thema.
In Relation zu den nur 1,3 Litern Hubraum geht es schon ganz gut vorwärts; laut GPS fährt man auf der Geraden mit Winterreifen etwas über 200 km/h. Die angegebenen 170 km/h sind also eher theoretischer Natur.
Der Colt ist vor allem auf der Landstraße zuhause; man kommt natürlich auch gut durch die Frankfurter Innenstadt sowie zügig über die Autobahn. Der Verbrauch in der Stadt ist allerdings relativ hoch (geht auch gern mal über 9 Liter); auf der Autobahn fehlt einfach Hubraum. Bis man mal auf SPitzengeschwindigkeit kommt, dauert es eine Weile und wenn dann ein Offenbacher mit 80 auf die linke Spur zieht, braucht es eben wieder eine Weile bis man auf Geschwindigkeit kommt.

Alltagstauglichkeit ist voll und ganz gegeben für einen Wagen der Kompaktklasse; 2 Kästen Bier, Grillzeug und fünf Leute passen auf jeden Fall rein, auch wenn es dann schon etwas kuschelig wird.
Die Ausstattunf ist japanisch: nicht prall, kein Schnick-Schnack, aber zweckmäßig. Man sieht alles, findet alles und es ist alles da, was man braucht.
Wenn man sich anständig um den Colt kümmert, bleibt er auch lange ein treuer Begleiter; mit ein wenig Pflege und nicht ganz hirnfreiem Fahrstil sind über 250.000 km kein Problem.
Ansonsten immer brav Ölwechsel machen und den Zahriemen wechseln und der Colt ist dein Freund.
Großer Nachteil ist allerdings, dass die Teile teilweise exorbitant teuer sind und oftmals Tuning- und Stylingzubehör erheblich günstiger ist als Mitsubishi-Teile.
Beim Gebrauchtwagenkauf also auf jeden Fall darauf achten, in welchem Zustand die wichtigen Teile (Schweller, Radläufe, Lenkung, Achsen etc.) sind!

Erfahrungsbericht Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS) von schnieder, September 2007

4,0/5

Der Colt CJ0 Jazz kam zwar mit einer etwas armen Ausstattung daher hatte aber sonst recht viel zu bieten. Ein großzügigen Platzangebot für die Größe des Autos. Ein sehr angenehmes Fahrverhalten. Ein richtig schöner Stadtflitzer, schnittig, wenig, macht richtig Spaß durch die Stadt und über´s Land zu düsen. Auf der Autobahn ist er weniger zu Hause aber er macht das beste draus und auch auf längeren Strecken bekommt man keine Probleme mit dem Sitzen. Der Wagen ist sehr zuverlässig und günstig bei Service. Und auch wer etwas mehr aus seinem Colt machen will finden da noch richtig schicke Sachen. Wie man Ihn sehr individuell gestallten kann.

Alle Varianten
Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS)

  • Leistung
    60 kW/82 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    12.113 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2000–2001
HSN/TSN7107/286
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.299 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/82 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.900 mm
Breite1.680 mm
Höhe1.365 mm
Kofferraumvolumen240 – 830 Liter
Radstand2.415 mm
Reifengröße175/70 R13 S
Leergewicht1.035 kg
Maximalgewicht1.445 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.299 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/82 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Mitsubishi Colt 1.3 (82 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,7 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben156 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Mitsubishi Colt 1.3 82 PS (1996–2003)