Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Colt
  5. Alle Motoren Mitsubishi Colt

Mitsubishi Colt Kleinwagen (1992–1996)

Alle Motoren

1.6 (113 PS)

3,6/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.107 €
Hubraum ab: 1.597 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.3 (75 PS)

3,7/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.221 €
Hubraum ab: 1.299 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mitsubishi Colt 1992 - 1996

Ein echtes Original: Der Colt Kleinwagen der ersten Generation lief von 1992 bis 1996 vom Band. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass es nach der ersten Generation keine weitere mehr geben wird. Mit einem hohen Score von 3,6 von fünf maximal möglichen Sternen wird der City-Flitzer im Durchschnitt ausgezeichnet. Es gibt bislang allerdings nur sechs Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benzinermotoren wählen.

Mit 3,66 von höchstmöglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer klar, dass der 1.3 (75 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Pferdestärken sind dir das Wichtigste? Dann ist der 1.6 (113 PS) vielleicht etwas für dich, von unseren Nutzern bekam er 3,6 von fünf Sternen. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU2 und EU1.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des Colt Kleinwagens und klick dich durch unsere Galerie mit zwei Fotos.

Weitere Mitsubishi Kleinwagen

Alternativen

Mitsubishi Colt Kleinwagen (1992–1996)