Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle MINI Modelle
  4. Alle Baureihen MINI Mini
  5. Alle Motoren MINI Mini
  6. Cooper S (210 PS)

MINI Mini Cooper S 210 PS (2001–2006)

 

MINI Mini Cooper S 210 PS (2001–2006)
37 Bilder

Alle Erfahrungen
MINI Mini Cooper S (210 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (210 PS) von Anonymous, Mai 2008

3,9/5

Der "neue" Mini erscheint in Erinnerung an sein Vorbild leider nur als billige Kopie. Löst man sich allerdings von dem Gendanken an seine Wurzeln, findet er den Weg zur Begeisterung.

Die Aussenhaut erinnert durchaus ein wenig an sein Vorbild auch wenn die Abmessungen natürlich einer anderen Klasse entstammen. Die Linineführung ist elegant und doch sportlich aggressiv und gefällt gerade in der S Version sehr gut. Nichts desto trotz wirkt er insgesamt ein wenig zu verpielt und erinnert ein wenig an Kinderspielzeug. Schön abgestimmt, in ansprechender Farbe und mit schönen Felgen, wird allerdings ein wirklich attraktives Auto aus dem "kleinen". Schon von Aussen wird das enorme Potential klar....

Hat man es sich erstmal auf den bequemen und durchaus schicken Sitzen bequem gemacht, bekommt man Gelegenheit sich näher mit dem Interrieur zu beschaäftigen. Der Designer welcher hier wütete ist wohl ein ausgesprochener Fan von Retrodesigns - mir persönlcih sagt das nun garnicht zu. Die Instrumente sind zu verpsielt und wirken aufgesetzt. Ähnlich missfallen leider auch die zahlreichen Kippschalter. Das Armaturenbrett gewinnt somit nicht nur keinen Designpreis, sondern auch die Funktionalität ist nicht sonderlich ausgereift.
Nach einiger Zeit hatte ich mich allerdings mit dem Gestaltungskonzept abgefunden und konnte es akzeptieren, begeistert hat es allerdings nicht.

Die Sitze sind wirklich äusserst bequem und bieten auch ausreichend Seitenhalt. Die Plätze im Fond können allerdings höchstens als Notsitze bezeichnet werden. - Schon hinter einem nicht sonderlich großen Fahrer lässt es sich kaum noch sitzen. Der Kofferraum ist nicht groß aber akzeptabel.

Das Fahrverhalten des Cooper S ist trotz des eigenwilligen Antriebskonzepts (Frontantrieb) erstaunlich gutmütig. Insgesamt wirkt er fast schon übersteuernd und macht große Freude. Das Fahrwerk ist knackig und sorgt für sehr guten Fahrbahnkontakt der gerade in engen Kurven große Freude aufkommen lässt. Die Lenkung ist direkt und auch die Bremsen sind kräftig aber gut dosierbar.
Der Motor sorgt für erstaunlichen Vortrieb und läuft erstaunlcih kultiviert. Das "Kompressorloch" ist klar erkennbar aber nicht dramatisch. Ist der Ladedruck ersteinmal aufgebaut kennt der Cooper S kein halten mehr und stürmt zielstrebig in Richtung Endgeschwindigkeit. Manch deutlich größeres Auto hat man schnell hinter sich gelassen und schließlich stellt sich ein breites Grinsen ein... :)

Bei all dem Spaß fällt aber leider irgendwann doch auf, dass sich die Tanknadel leider sehr schnell in Richtung "leer" bewegt und die Werksangaben bezüglich des Verbrauchs wohl deutlich untertrieben sind....

Technik und Verabeitung wirken grundsolide, der Motor besitzt allerdings leider keinen sehr haltbaren Ruf. Schade eigentlich, denn sieht man von dem strittigen Retrodesign und dem mehr als geringen Platzangebot ab, so bereitet der "kleine" erstaunlich viel Freude und mausert sich zum spurtstarken Alltagsbegleiter....

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (210 PS) von Anonymous, Dezember 2007

4,0/5

Um es vorweg zu nehmen: Ja, auch ich bin der Meinung das der Mini eher ein Frauenauto ist, allerdings eines mit hohem Spaßpotential und unglaublichen Fahrleistungen... :)

Auch wenn das Exterieur gegenüber dem "Urahn" ein wenig verloren hat, ist es doch ansprechend. Die elegeante und doch sportliche Linienführung wirkt sehr verlockend und ansprechend.
Schon auf den ersten Blick verspricht der Mini ein zuverlässiger und dennoch sportlicher Begleiter zu sein.

Im Innenraum setzt sich die futuristische Gestaltung fort, wirkt allerdings ein wenig übertrieben. Das Design des Amaturenbretts samt mittig angebrachter Instrumente polarisiert...
An den sportlichen Sitzen für Fahrer und Beifahrer ist allerdings nichts auszusetzen. Hier sitzt man ausserordentlich bequem und ermüdungsfrei.
Im Fond sieht dies allerdings schon anders aus:
Selbst hinter einer sehr kleingewachsenen Person ist kaum noch Platz für einen durchschnittlich großen Mann.
Auch der Kofferraum ist mehr schein als sein und bietet nur wenig Laderaum.

Wichtiger jedoch als all diese Komfortfaktoren, sind Fahrverhalten, Fahrleistungen und vorallem der Fahrspaß!

Und hier gibts es wirklich kaum etwas auszusetzen:

Trotz Frontantrieb ist der Mini äusserst hecklastig ausgelegt und schiebt nur selten über die Vorderräder. Während die kraftvolle Maschine den Kleinwagen ungehalten nach vorne schiebt, halten ihn das gute Fahrwerk und die kräftigen Bremsen in Zaum.
Auch bei hohen Kurvengeschwindigkeiten verhällt sich der Mini äusserst unkritisch und neutral. Die Beschleunigung ist traumhaft und auch die erreichte Endgeschwindigkeit reicht bei weitem aus.

Auch wenn der Mini auf der Autobahn eine äusserst gute Figur macht und sich auch bei hohen Geschwindigkeiten äusserst Spurstabil fährt, kommt erst auf kruvigen und engen Landstraßen so richtig Freude auf. Hier entfaltet er sein gesamtes Potential und begeistert!

Der Mini ist wirklich ein gelungenes Auto mit Spaßpotential. Der Verbrauch ist angemessen und die Fahrleistungen überwältigend - Das Platzangebot ist allerdings mehr als bescheiden und der Preis hoch!

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (210 PS) von Anonymous, Oktober 2007

4,1/5

Der Cooper S Works ist ein nettes Spielzeug, welches allerdings ein wenig den Sinn und zweck eines Kleinwagens in Frage stellt.

Der vom Mini gewohnte, etwas zu knapp geratene Innenraum und das übertriebene Retrodesign des Interieurs geraten schnell in Vergessenheit hat man erstmal im sehr sportlichen Gestühl Platz gefunden.
Der kernige Sound des Mini lässt keinesfals einen 1.6L Motor erahnen und gefällt.
Die Fahrleistungen sind wirklich erstaunlich und lassen den Mini zu einem ausgewachsenen Stadtsportler heranreifen. Das leicht übersteuernd ausgelegte Fahrwerk steht dem Mini ausgeprochen gut und lässt schon fast vergessen dass der Mini doch an der falschen, nämlich der vorderen Achse angetrieben wird.
Der Spritverbauch hält sich erstaunlicherweise in Grenzen und hängt stark von der Fahrweise ab.

Der saftige Preis wird durch das gebotene ein wenig realtiviert.
Ein wirklich netter Zweitwagen für jeden der nicht durch ein hartes Fahrwerk abgeschreckt wird und auf der Suche nach einem Stadtauto mit ausgewachsenem Spaßfaktor ist....

Alle Varianten
MINI Mini Cooper S (210 PS)

  • Leistung
    155 kW/210 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.680 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten MINI Mini Cooper S (210 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2006
HSN/TSN0005/848
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)155 kW/210 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,6 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.655 mm
Breite1.688 mm
Höhe1.416 mm
Kofferraumvolumen150 – 670 Liter
Radstand2.467 mm
Reifengröße195/55 R16 V
Leergewicht1.140 kg
Maximalgewicht1.570 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)155 kW/210 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,6 s
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch MINI Mini Cooper S (210 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,6 l/100 km (kombiniert)
11,8 l/100 km (innerorts)
6,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben207 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

MINI Mini Cooper S 210 PS (2001–2006)