Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz A-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz A-Klasse
  6. A 45 AMG (360 PS)

Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG 360 PS (2012–2018)

 

Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG 360 PS (2012–2018)
51 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS) von focken, Februar 2017

4,0/5

Nach 4 Jahren voller Problemen mit meinem B200(W246) hatte ich mich nun entschieden den A220 4matic als Benziner zukaufen. Ich wollte ein sportlicheres Fahrzeug mit Allrad, da schon der B200 bei Nässe seine liebe Not hatte die Leistung vernünftig auf die Strasse zu bringen.

Motor:
Der Motor zieht gut von unter raus und ist sehr drehwillig.
Das 7g DCT Getriebe schaltet fast perfekt
Der Verbrauch ist bei normaler Fahrweise um die 8l, bei sportlicher auch gerne mal über 10l.

Fahrdynamik:
Ein gut sportlich abgestimmtes Fahrwerk was noch Restcomfort hat.
Mit dem Allrad aus den Kurven rausbeschleunigen treibt einem das Grinsen ins Gesicht.

Wer keine grossen Strecken fährt, dem kann man den 220 4matic empfehlen. Es macht wirklich Freude mit dem Motor auf den Landstrassen zu heizen. Typische Mercedes Qualität verpackt in einem dynamischen Design. Trotz des hohen Verbrauchs bereue ich nicht den Benziner genommen zuhaben.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS) von AlexanderOli, September 2016

5,0/5

Hab das Fahrzeug als Jahreswagen mit ca 20.000 km gekauft jetzt ca 1 Jahr später mit ca. 30.000 km kann ich sagen einfach genial was Mercedes aus der neuen A Klasse gemacht hat. Der Sound von diesem Fahrzeug ist einfach nur genial, wenn man bedenkt man hat ein 2 l mit 4 Zylinder unter der Haube. Die Verarbeitung im inneren ist Mercedes typisch gewohnt gut, der Verbrauch ist moderat, man kann ihn mit ca 10 l fahren, aber dann schimpft es sich eher schieben. Bei normaler fahrt befindet man sich eher zwischen 11 und 12 l wieder, und bei sportlicher Fahrweise ca 15 l. Das Dkg schaltet flott im C Modus und schneller im S und M Modus. Und bei umgeklappter Rückbank bringt man sogar den neuen 55 Zoll Fernseher rein :)

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS) von mdahmann, August 2014

3,6/5

Billig ist der Spaß nicht, allenfalls preiswert. Die Anschaffung ist für ein Auto der Kompaktklasse teuer, selbst wenn man sich die ultrapsortlichen Accessoires wie Recarositze (zu eng für mich bei 190 cm Länge und 88 kg), Sportabgasanlage (zu laut für mich) und erst recht Performancefahrwerk (noch unerbittlich härtere als das Serienfahrwerk) verkneift. Empfehlenswert und unbedingt ein Kreuzchen wert ist das ILS, das sehr gute Ausleuchtuung, Reichweite und gut funktionierenden Fernlichtassistent vereint. Panoramadach ist ebenfalls eine Emfpfehlung (ungewohnt: ab ca. 80 km/h wird der Anstellwinkel in Lüftstellung verringert) und aus optischen Gründen das Nightpaket vor allem in Kombination mit hellen Farben. Rückfahrkamera funktioniert gut und sollte auch erwogen werden.

Dem etwas fontlastigen Styling geschuldet ist die hohe Gürtellinie; effiziente Raumausnutzung ist nicht oberste Priorität (Innenraum vor allem hinten, Kofferraum), für zwei reicht's aber lässig.

Verarbeitung ist an der Grenze zu "benzunwürdig", Knistern und Klappern muß die Werkstatt ausgleichen und unterhalb dre Sichtlinie sind die Materialien billigst, kratzempfindlich und nicht immer sauber eingepaßt. Das ist schon ein echtes Manko! Lackqualität und Verarbeitung in technischer Hinsicht sind aber gut.

Zu den relativ hohen Unterhaltskosten tragen teure Versicherung, sehr teure Garantieverlängerung, deutlich über Klassenschnitt liegende Ersatzteilpreise und Werkstattkosten bei. Auch der Verbrauch von bei mir über knapp 14tkm 10,3 L/100 km ist mit SuperPlus nicht zu unterschätzen.

Die Alltagstauglichkeit ist wie bei jeder anderen A-Klasse auch an sich gut, Einstieg noch bequem, Sitze komfortabel (Seriensitze), Wischer gut, Licht hervorragend, Wendigkeit und Rangierbarkeit mit Rückfahrkamera klassenüblich.

Das ist es aber nicht, weswegen man einen A45 AMG kauft. man kauft ihn wegen des bärigen Vierzylinder-Turbos, der sehr guten Straßenlage, des sehr feinen und dennoch energischen Bremssystems, der feinen und ohne Antriebseinflüsse sensibel arbeitenden Lenkung und des Doppelkupplungsgetriebes. Auf öffentlichen Straßen ist das völliger Overkill, das Auto beschleunigt, bremst und lenkt wie ein Sportwagen bester Qualität. Schon die Vergleiche mit Porsches zeigen, in welcher Liga dieser Kompaktsportler eingeordnet wird.

Er kann aber - sehr benzmäßig - auch mild und sanft fahren, bei ruhigem Gasfuß sparsam sein (min. Verbrauch 6,6 L/100 km! in der Schweiz); bis man überholen will oder auf der Autobahn bei freier Bahn mal flott vorankommen will. Echte 261 km/h als abgeregelte Spitze, fulminanter Anzug ab spätestens 2500/min und sehr gute Leistungsabgabe auch bei 5000/min und mehr machen das Spiel mit "Jeckyll und Hyde" sehr vergnüglich.

Größtes Manko ist der unerträgliche Federungskomfort. Anfedern kurzer Stöße und Wellen findet nicht statt, alles wird erbarmungslos weitergereicht. Das ist schon mit Serienfahrwerk nicht mehr nur grenzwertig, sondern im Alltag echt nervend. Abhilfe soll aber kommen, ein weicheres Fahrwerk mit etwas mehr Langsamfahrkomfort und besserem Abfedern von kurzen Stößen ist in der Entwicklung und wird bei mir nachgerüstet.

Mit Beseitigen dieses konstruktiven Schwachpunktes wäre schon nahezu alles gewonnen, wenn nicht die "gewinnoptimierte" Materialwahl und Verarbeitung innen wären. Modellpflege wird hier dauerhaft in erheblichem Umfange erforderlich sein, soll der Imagezuwachs durch "AMG-Technik" nicht irgendwann verpuffen.

Alle Varianten
Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS)

  • Leistung
    265 kW/360 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    50.159 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN1313/DJL
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.991 ccm
Leistung (kW/PS)265 kW/360 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,6 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.292 mm
Breite1.780 mm
Höhe1.433 mm
Kofferraumvolumen341 – 1.157 Liter
Radstand2.699 mm
Reifengröße235/40 R18 W
Leergewicht1.555 kg
Maximalgewicht2.050 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.991 ccm
Leistung (kW/PS)265 kW/360 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,6 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG (360 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
5,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben161 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Mercedes-Benz A-Klasse A 45 AMG 360 PS (2012–2018)