Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz A-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz A-Klasse
  6. A 160 (102 PS)

Mercedes-Benz A-Klasse A 160 102 PS (1997–2004)

 

Mercedes-Benz A-Klasse A 160 102 PS (1997–2004)
60 Bilder

Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von Anonymous, Juni 2019

5,0/5

Fahrzeug als Gebrauchtwagen gekauft zur Überbrückung. Baujahr 1999 mit 102 PS. Erfahrung bisher sehr gut. Super Platzangebot. Variabilität sehr gut. Ersatzteile gùnstig. Verbrauch mit 5-6 l auch gut. Motor ist elastisch, zieht gut durch aber etwas rauher Klang. Qualität nicht ganz auf Mercedes Niveau. Knackt und knistert. Dafür im Alter günstig. Toll ist die erhöhte Sitzposition. Sicheres Fahrgefühl. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von Anonymous, Juni 2018

1,0/5

Habe das Auto mit 150 tsd. km als Automatik gebraucht gekauft, TÜV bis 9/2019. - Als erstes fiel mit auf, daß der Wagen trotz nur 1600 qcm Hubraum 10 L Super-Benzin verbraucht, also sehr viel. - Die Klimaanlage war effizient. Mir fiel weiter auf, daß der Wagen an Ampeln ruckartig anfährt. Als erstes mußte die Batterie erneuert werden. Jetzt bei 160 000 km mußte der Anlasser erneuert werden. Ein teurer Spaß. Der Wagen hat meiner Meinung nach zu kleine Räder (195/50 R 15) Neuere A-Klassen fahren größere Reifen. -

Mir fällt auch heute auf, daß der Motor des A 160 beim Fahren laute Geräusche macht. - Ich hätte besser wieder warten sollen, bis ich einen gebrauchten Audi A 3 oder A 4 günstig erstehen könnte.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von maikevin021, November 2017

5,0/5

die classe a160 mit 102 ps ist der beste was ich gefahren bin der hält sehr lange meiner ist jetzt 17 jahre alt und hat ein mega sound also wer die nicht fährt ist mega behindert mit denn macht es in denn berg zu fahren mit denn bin 15 mahl nach schweiz dan über italien und nach frankreich santropetz! der sollte ein hohen wert haben über 15 tausend euro haben

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von blackhawk88, Februar 2017

4,0/5

Auch dieser Mercedes erhebt den Premiumanspruch des Stuttgarter Autobauers und löst diesen bei Verarbeitung und Materialieneinsatz auch ein. Das Fahrwerk bietet eine sportlich-straffe Straßenlage mit spürbarer Dämpfung. Geht es an das Platzangebot und die Raumaufteilung ordnet sich der Benz in die Kompakten ein. Für drei Erwachsene wird es hinten eng. Der Kofferraum geht in Ordnung und ist nach dem Erweitern praktisch-eben.

Das Seriensicherheitspaket ist umfangreich. Dazu zählt auch ein Müdigkeits- und Kollisionswarner. Andere Fahrerassistenzsysteme sind für die Basis A-Klasse aber Sonderwünsche. Der Serienkomfort ist überschaubar: Im Wesentlichen eine Klimaanlage, ein Audioteil ohne Bluetooth- Freisprecheinrichtung und das Multifunktionslenkrad. Anderes, wie Smartphoneanbindung, Internetzugang oder Navigation finden sich wieder auf der Sonderwunschliste.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Die erste A-Klasse (W168) von Mercedes-Benz polarisiert.

Der typische Mercedes-Käufer war sicherlich überrascht, was die neue "kleinste" Klasse ihm bot. Die Verarbeitung ist auf hohem Nivau, die genutzten Materialien leider nicht. Hier merkt man die Versuche des Herstellers die Kosten zu senken.
Vor allem die ersten Baujahre hatten auch technisch massive Probleme. Nachdem das bekannteste Problem durch das serienmäßige ESP gelöst werden konnte, zeigte vor allem der Motor über die Jahre einige Krankheiten. Jüngere Modelle scheinen von diesen weitestgehend geheilt zu sein.

Was die A-Klasse jedoch dennoch interessant macht ist die Variabilität. Es gibt kein Auto dieser Klasse, welches so vielseitig ist wie der W186. Hier zeigen sich die Vorteile der Sandwichbauweise deutlich. Die komplette Rückbank lässt sich mit wenigen Handgriffen nicht nur umklappen, sondern auch vollständig herausnehmen. Dadurch wird der W168 zu einem kleinen Transporter mit ebener Ladefläche, der selbst sperrige Gegenstände aufnehmen kann.

Ein durchgewartetes Modell kann auch heute noch ein gutes Alltagsfahrzeug abgeben.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von busch250, Februar 2017

3,0/5

Obwohl das Auto von außen klein aussieht , hat man viel Platz im Innenraum . Auch auf den hinteren Sitzen hat man sehr viel Beinfreiheit. Es fährt sich angenehm. Das Interieur ist übersichtlich. Für meinen Geschmack sitzt man etwas zu hoch. Ist jedoch für ältere Menschen einfacher zum Einsteigen. Perfekt geeignet für die Stadt, aber auch Langstrecken (zum Beispiel von Deutschland nach Kroatien) sind problemlos und angenehm möglich. Einzelne Teile, wie zum Beispiel die Birnen der Scheinwerfer lassen sich meiner Meinung nach mit einer Anleitung ganz einfach selbst austauschen. Somit spart man sich hin und wieder die werkstattkosten.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von 1kanga, Februar 2017

4,0/5

Ein damals (1998) nahezu revolutionäres Auto: Von Mercedes, sehr kompakt durch Verlagerung des Motors nach unten (Sandwichboden), großer Stauraum (Hinterbank entfernbar, Beifahrersitz als Option ebenfalls entfernbar), hoher Sitz und guter Einsteigekomfort. Wurde von Nachfolgemodellen so nicht erreicht. Das Modell krankte jedoch an Getriebeproblemen, so dass es schon vor einigen Jahren selten wurde auf Deutschlands Straßen. Die Fahreigenschaften waren gut, nachdem mit ESP gegen anfängliche Stabilitätsprobleme vorgegangen wurde. Die zahlreichen Vorzüge der Modellreihe hat Mercedes-Benz über die Jahre leider verwässert. Damals hätte ich eine klare Kaufempfehlung für das Fahrzeug ausgesprochen, aufgrund der genannten Getriebeprobleme ist ein Gebrauchtkauf heute sehr risikobehaftet.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Ich habe das Fahrzeug als Gebrauchtwagen in der Automatik-Variante erworben.
Es erfüllte seinen Zweck, das Automatikgetriebe war für den damaligen Zeitpunkt schon sehr ausgereift und zuverlässig.
Leider ist die Karosserie aufgrund des Alters des Autos stellenweise verrostet gewesen und eine Reparatur kam irgendwann nicht mehr in Frage.
Ansonsten ist es ein tolles Auto für einen 2 Personen-Haushalt oder Alleinstehende. Für Familien eher etwas zu klein.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von Autofan00, Januar 2017

3,0/5

Im Platzangebot kann ihm kaum ein anderer Kompakter was vormachen.
Ein Rücksitz und den Beifahrersitz entfernt und schon können Gipskartonplatten und anderes Baumaterial einfach transportiert werden.
Allerdings musste schon der Tank getauscht werden und Kontaktprobleme ließen ihn eine Zeit lang nur zufällig starten. Der Verbrauch ist relativ hoch mit 7-8l, dafür verträgt er auch E10.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,7/5

Meine Frau fuhr diese A Klasse Anfang der Zweitausender, für 3 Jahre.
Sie suchte damals einen Kompaktwagen mit dem sie problemlos ihre täglichen Erledigungen vor allem in der Stadt machen konnte. Somit fiel die Wahl auf die damals recht neue A Klasse.
Der Innenraum der A Klasse ist im Vergleich zu anderen Modellen von Mercedes etwas minderwertig. Ist du mir sehr viel Kunststoff, welcher nicht gerade hochwertig verarbeitet ist. Auch die Stoffsitze haben eine komische und nicht wertige Haptik. Aber das ist natürlich Ansichts und vor allem Geschmackssache.
Der 1,6 l Motor leistet genug Kraft und bringt die A Klasse auf eine Höchstgeschwindigkeit von 190 KMH, bei einer Beschleunigung von circa 11 Sekunden von null auf 100.
Verbrauch liegt bei circa 10 l auf 100 km. Im Unterhalt kostet denn dieses Fahrzeug circa 400 Euro pro Monat.
Der Kofferraum fast circa 4 Getränketisten und ist somit ausreichend. Technische Probleme hatten wir mit dem Fahrzeug nie.

Alle Varianten
Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS)

  • Leistung
    75 kW/102 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.289 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1998–2001
HSN/TSN0710/364
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.575 mm
Breite1.719 mm
Höhe1.575 mm
Kofferraumvolumen390 – 1.040 Liter
Radstand2.423 mm
Reifengröße195/50 R15 T
Leergewicht1.115 kg
Maximalgewicht1.500 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz A-Klasse A 160 (102 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,2 l/100 km (kombiniert)
9,9 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben172 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Mercedes-Benz A-Klasse berechnen!

Alternativen

Mercedes-Benz A-Klasse A 160 102 PS (1997–2004)