Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 3
  5. Alle Motoren Mazda 3
  6. Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid

Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M Hybrid 122 PS (seit 2018)

 

Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M Hybrid 122 PS (seit 2018)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid

2,0/5

Erfahrungsbericht Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid von eternox83, Januar 2020

1,0/5

Ein wunderschönes Auto mit tollen Fahreigenschaften und vielen Extras!

Aber:
1. Der Lack
Habe die Farbe soul red/magmarot gekauft und war sehr überrascht das nicht alle Teile die gleiche Farbe haben. Die Kunststoffteile haben teils drastische Abweichungen zum Blech! Die Innenseiten der Türen sind nur grundiert, das sieht man wenigsten nicht immer.
Nach 600km wurden >10 Abplatzungen an der Motorhaube sichtbar. Kommentar vom Verkäufer und Mazda Austria: Pech+Steinschläge
Ich gehe in der Summe von zu dünnen Lackschichten aus.

2. Der Motor
Zieht gleichmäßig von unten raus, dann kommt... nichts. Der Verbrauch mit Winterreifen auf Kurzstrecke mit rund 10,8 L/100km ist dafür wiederum eine Katastrophe!
Mildhybrid und Zylinderabschaltung bringen auf die gleiche Arbeitsstrecke einen Mehrverbrauch von rund 30% gegenüber allen meinen bisher gefahrenen Autos (mittlerweile 20 Jahre und 6 verschiedene Autos)
Die Zylinderabschaltung ist auch noch lästig weil dadurch ein starkes Ruppeln spürbar wird.
Als Lösung für den hohen Kurzstreckenverbrauch wurden mir Langstrecken zwischendurch empfohlen, häh?!

3. Die Klima
Aus der warmen Garage hinausgefahren wird erstmal eiskalte Luft reingesaugt, bis nach 5km die Heizung warm wird und dann weiterheizt bis meiner Frau schwummrig wird (Klimaautomatik auf 19,5° eingestellt)
Passt so sagt MazdaÖ und ist nur persönliches Empfinden...
Dass manchmal eine Seite kühlt während die andere heizt sollte durch ein Update behoben werden, seitdem passiert es seltener aber nicht fehlerfrei.

4. Assistenzsysteme
Regelmäßige Ausfälle ohne Begründung. Bei Schlechtwetter nachvollziehbar, dann wird auch mitgeteilt was gerade spinnt.
Problematischer sind die sporadischen Komplettausfälle bei denen dann nicht mal mehr die Einparkhilfe piepst. Hat beinahe zu zwei Blechschäden geführt.
Kommentar MazdaÖ: System ist vorsichtig und gibt die Verantwortung ab....

5. Schlüssel
Das billige Plastik sieht nach einem halben Jahr sehr ramponiert aus.
Ärgerlich ist das langsame Ansprechen des Systemes, mit Winterjacke funktioniert es aus der Hosentasche sowieso meist nicht. Klar wozu hat man das dann?
"Versuchen sie es mit einem Batteriewechsel", war die Antwort. Nach 6 Monaten?

6. Allfälliges
Eingerissene Türdichtung: wurde getauscht, seitdem wackelt die Verkleidung daneben

Der Verkäufer war recht bemüht, kann aber naturgemäß wenig richten, daher habe ich mich an Mazda Ö gewandt. Ein Rückruf kam sogar zwischen den Feiertagen, allerdings hat mich der perfekt geschulte Mitarbeiter aus dem Callcenter der Reklamationsabteilung zu allen Punkten beschwichtigt und ist auf die ernsthaften Probleme gar nicht eingegangen und hat nur von vorne wieder begonnen zu lamentieren.
Wäre der Dialekt nicht gewesen hätte ich einen Computer vermutet.

Der wunderschöne Mazda 3 mit den tollen Fahreigenschaften und vielen Extras landet daher auf dem freien Markt und wird mir einen Verlust von einigen tausend Euros einbringen.

Erfahrungsbericht Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid von lexi.lind, April 2019

3,0/5

Der Motor ist wunderbar laufruhig, zumindest, wenn ich es gemächlich angehe, wenn ich die Kraft fordere, wirft der Mazda 3 jede Zurückhaltung über Bord. Und wenn ich das tolle Sechsgang-Schaltgetriebe auch entsprechend bemühe, geht auch was. Schalte ich allerdings zu früh hoch, geht ihm schnell die Luft aus.

Gott sei Dank macht das Schalten hier Spaß, denn dass ist in jedem Fall nötig.
Mazda hat dem 3er ein schönes Fahrwerk verpasst, knackig agil und doch komfortabel, wenn es sein muss. Die Lenkung passt perfekt dazu und ist präzise. Die Kurvenhatz macht richtig Spaß.

Die C-Säule ist so wuchtig, da ist klar, der Blick nach hinten ist einfach nur schlecht. Die Rundumsicht-Kamera ist in jedem Fall einen empfehlenswerte Option.

Mein größter Kritikpunkt: Das Raumangebot! Es ist deutlich geringer als erwartet, ob ich jetzt mit meinen 1.80 Meter vorne oder hinten Platz nehme und der Kofferraum löst bei mir auch keine Begeisterungsstürme aus. Da frage ich mich, was Mazda mit all dem Platz gemacht hat, ist der neue 3er ja nicht gerade klein geraten.

Am liebsten bleibe ich hinter dem Lenkrad, da sitze ich gut und blicke auf gelungene Armaturen, ist der Japaner doch schön verarbeitet und clever gestaltet. Das Head-up-Display ist eines meiner Highlights, wie die großen Premium-Hersteller projiziert es die Infos auf die Frontscheibe und verzichtet auf eine so unschöne billige Plexiglasscheibe.

 

Mazda 3 Kompaktwagen seit 2018: Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid

Im Folgenden geht es um eine der populärsten Maschinen für den 3 Kompaktwagen 2018, und zwar die Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid von Mazda. Von den Fahrern wurde sie mit zwei von fünf Sternen bewertet. Für den Wagen steht mit "SELECTION" nur eine Ausstattungsvariante, dafür aber gleich eine Gehobene zur Verfügung. Obwohl der Preis je nach Ausstattungsvariante natürlich variiert, handelt es sich um die erschwinglichste Motorisierung für das Fahrzeug. Die Preise beginnen bei 23.290 Euro – maximal kannst du 26.590 Euro ausgeben. Den Motor gibt es entweder mit einem manuellen Getriebe, oder mit Automatikschaltung – in beiden Fällen hat er sechs Gänge. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geldbeutelfreundlicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch sind die Automatikgetriebe teurer. Zwischen 5,1 und fünfeinhalb Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 117 und 126 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abschließend wollen wir noch erwähnen, dass unsere Nutzer leider kein sonderlich empfehlenswertes Bild vom Skyactiv-G 2.0 M Hybrid von Mazda zeichnen. Die Bewertungen reichen vom unteren Mittelfeld bis Kellergeschoss. Insofern raten wir auch dazu, sich noch Alternativen anzusehen, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird.

Alle Varianten
Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid

  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Neupreis ab
    23.290 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab 2019
HSN/TSN7118/AHY
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.460 mm
Breite1.795 mm
Höhe1.435 mm
Kofferraumvolumen351 – 1.026 Liter
Radstand2.725 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.274 kg
Maximalgewicht1.875 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 (122 PS) M Hybrid

KraftstoffartSuper
Tankinhalt51 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,1 l/100 km (kombiniert)
6,4 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben117 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M Hybrid 122 PS (seit 2018)