Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 3
  5. Alle Motoren Mazda 3

Mazda 3 Kompaktwagen (2013–2019)

Alle Motoren

Skyactiv-G 100 (101 PS)

4,0/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 101 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.690 €
Hubraum ab: 1.496 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

Skyactiv-G 120 (120 PS)

4,0/5 aus 25 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.790 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

Skyavtiv-G 165 (165 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 165 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.690 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

Skyavtiv-D 150 (150 PS)

4,4/5 aus 12 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.790 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 3,9 l/100 km (komb.)

Skyactiv-D 105 (105 PS)

2,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 105 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.190 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 3,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda 3 2013 - 2019

Die dritte Generation des 3 Kompaktwagens produzierte Mazda von 2013 bis 2019. Nach 17 Jahren wird das beliebte Modell leider nicht mehr fabriziert. 2003 wurde die erste Generation hergestellt und begeisterte seitdem viele Fahrer immer wieder aufs Neue. Mit einem hohen Rating von 4,1 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kompaktwagen im Durchschnitt ausgezeichnet. Dieses Ergebnis wird von insgesamt 43 Erfahrungen gestützt. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem 3 Kompaktwagen. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich zwölf Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.445 Millimeter, in der Breite 1.795 Millimeter und in der Länge 4.460 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.700 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Dieses Auto-Modell gibt es als Viertürer oder Fünftürer mit je fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 350 Litern bis maximal 1.263 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen).

Du kannst zwischen zwei unterschiedlichen Dieselmotoren und drei Benzinern wählen. Das Leergewicht von zwischen 1.260 kg und 1.410 kg ist wichtig bei der Berechnung des zulässigen Gesamtgewichtes. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 950 kg und 1.500 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 600 kg und 650 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der Skyavtiv-G 165 (165 PS). Die viereinhalb Sterne zeigen deutlich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Auch sind 165 PS bei diesem Motor durchaus interessant. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Antrieb sein, der überzeugt: Der Skyactiv-D 105 (105 PS) benötigt kombiniert nur drei Liter Diesel pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU6 oder EU5 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Niedrig sind zumindest bei allen Motorisierungen die CO2-Emissionen, denn sie liegen bei nur zwischen 99 und 135 g auf 100 Kilometer.

Noch Fragen? Dann klick dich ruhig nochmal durch unsere Testberichte. Falls du dich für den Mazda entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen mit dem Kompaktwagen.

Alle Tests

Mazda 3 Kompaktwagen (2013–2019)

Mazda 3 - Ein großer Wurf?
Autoplenum

Mazda 3 - Ein großer Wurf?

Seit Jahren redet Mazda davon - jetzt ist es endlich soweit. Mit dem neuen Mazda 3 bringen die Japaner erstmals einen Benzinmotor mit Kompressionsz...

Mazda3 Skyactive G-165 - Ruhepol
Autoplenum

Mazda3 Skyactive G-165 - Ruhepol

Keine drei Monate nach seinem großen Bruder bekommt nun auch der Mazda3 sein Facelift - und zieht bei vielen elektronischen Systemen gleich.

Kleiner Diesel: Mazda 3 Skyactiv-D 105 im Test mit technischen Date...
auto-news

Klein, aber oho!

Neuer 105-PS-Diesel im Mazda 3

Mazda 3 Skyactiv-D 105 - Drehzwerg
Autoplenum

Mazda 3 Skyactiv-D 105 - Drehzwerg

Mazda setzt weiter auf Dieselmotoren und erweitert die Modellpalette des Kompakt-Modells um einen 77 kW / 105 PS-Selbstzünder. Macht der 1.5-Liter ...

Mazda3 Skyactiv-D 150 - Kodo für den Alltag
Autoplenum

Mazda3 Skyactiv-D 150 - Kodo für den Alltag

Mit dem Mazda3 versucht der Autobauer aus Hiroshima, seine Erfolge in Europa weiter auszubauen. Das könnte klappen - denn der "3er" ist ein rundum ...

Mazda3 - Der Einzelgänger (Kurzfassung)
Autoplenum

Der Einzelgänger (Kurzfassung) Mazda3

Mazda hält nichts von kleinen Sparmotoren. Statt Downsizing setzen die Japaner auch bei ihrem neuen Mazda3 auf Rightsizing – und größere Saugmotore...

Mazda3 - Der Bonsai-6er
Autoplenum

Der Bonsai-6er Mazda3

Am 14. Februar steht das Mazda3-Stufenheck bei den Händlern. Die ab der zweiten Ausstattungslinie Center erhältliche Limousine kostet ab 20.790 Eur...

Frühbucherrabatt für Mazda3 - Extra ohne Extra-Kosten
Autoplenum

Extra ohne Extra-Kosten Frühbucherrabatt für Mazda3

Mit einem Frühbucherrabatt will Mazda kurzentschlossene Käufer eines Mazda3 locken. Bis zum 19. Oktober können Kunden aufpreisfrei einen Posten aus...

Mazda3 - Die Dritte soll es richten (Kurzfassung)
Autoplenum

Die Dritte soll es richten (Kurzfassung) Mazda3

Mitte Oktober debütiert die dritte Generation des Mazda3 zunächst in der in Deutschland beliebten Fließheckvariante. Der Fünftürer kostet ab 16.990...

Mazda3 -  Breiter Auftritt (Vorabbericht)
Autoplenum

Breiter Auftritt (Vorabbericht) Mazda3

Die Kompaktklasse ist für Autobauer ein hartes Geschäft – nicht zuletzt, weil Klassenprimus VW Golf hier lauert. Dem verschafft Mazda jetzt neue Ko...