Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 3
  5. Alle Motoren Mazda 3

Mazda 3 Kompaktwagen (2009–2013)

Alle Motoren

1.6 MZR (105 PS)

4,1/5 aus 23 Erfahrungen
Leistung: 105 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.990 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

2.0 MZR (150 PS)

3,9/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.290 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)

2.0 MZR-DISI (150 PS)

3,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.090 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 6,7 l/100 km (komb.)

2.0 DISI (151 PS)

4,0/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 151 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.600 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

2.3 MZR-DISI (260 PS)

4,4/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 260 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.890 €
Hubraum ab: 2.261 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

1.6 MZ-CD (109 PS)

4,6/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.390 €
Hubraum ab: 1.560 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)

2.2 MZR-CD (185 PS)

4,1/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 185 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.690 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

2.2 MZR-CD (150 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.790 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.6 MZ-CD (115 PS)

3,9/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.390 €
Hubraum ab: 1.560 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda 3 2009 - 2013

Den 3 Kompaktwagen hat Mazda von 2009 bis 2013 in zweiter Generation gebaut. Ganze 17 Jahre wurde das Model produziert, die erste Generation lief demnach 2003 vom Band. In dieser langen Zeit war das Modell stets beliebt und seine Bewertungen waren immer im guten bis sehr guten Bereich. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Kompaktwagen im Durchschnitt 4,1 von fünf möglichen Sternen. Diesen Wert haben wir aus insgesamt 62 Erfahrungen mit dem Mazda ausgerechnet. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich 30 Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Mit Außenmaßen von 4.580 x 1.770 x 1.470 Millimetern und einem Radstand von 2.640 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Kompaktwagens. Hier kannst du wählen: Mazda konzipierte das Modell als Viertürer und als Fünftürer mit jeweils fünf Sitzen. Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.360 Litern. Im Normalzustand sind es 340 Liter als Minimum.

Das Fahrzeug hat vier Dieselantriebe und fünf Benzinmotoren im Angebot. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1170 kg bis 1450 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Egal, welche Motorisierung dich interessiert: du kannst immer von einer maximalen Anhängelast von mindestens 550 kg ausgehen – egal, ob dein Anhänger über eine Bremsanlage verfügt, oder nicht.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 1.6 MZ-CD (109 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam 4,6 Sterne von fünf möglichen. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.3 MZR-DISI (260 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 4,4 von fünf Sternen beurteilt. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von höchster Priorität: Wer lieber einen ökonomischeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 1.6 MZ-CD (115 PS) anschauen. Er benötigt nur vier Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU5 oder EU4. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 2.0 DISI (151 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von 115 g bis 224 g (je nach Motorisierung) zeigen, weshalb der Mittelklassewagen mit einigen Motorvarianten so schlecht eingestuft ist.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du den Mittelklassewagen ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.

Alle Tests

Mazda 3 Kompaktwagen (2009–2013)

Test: Mazda3 - Gegen den Golf-Strom
Autoplenum

Gegen den Golf-Strom Test: Mazda3

Die Kompaktklasse ist ein schwieriges Pflaster für Autohersteller. Wer zu viel wagt, verschreckt die Kundschaft - wer zu wenig auffällt, bleibt unb...

Mazda 3 Stufenheck im Test: Lieber Limousine?
auto-news

Mazda mit Anhang

Unterwegs im Stufenheck-3 mit 150 PS

Focus, Civic, Mazda 3 im Test: Zwei Kompaktklässler und ein Ufo
auto-motor-und-sport

Focus, Civic, Mazda 3 im Test: Zwei Kompaktklässler und ein Ufo

Obwohl er sich die futuristische Keilform des Vorgängers bewahrt hat, will der Honda Civic mit mehr Alltagstauglichkeit glänzen. Kann er Ford Focus...

Mazda 3 2.2 MZR-CD im Test: Zeigt der Feinschliff Wirkung?
auto-motor-und-sport

Mazda 3 2.2 MZR-CD im Test: Zeigt der Feinschliff Wirkung?

Nach drei Jahren wird der Mazda 3 aufgefrischt und mit veränderter Optik, gesteigerter Dynamik und neuen Ausstattungsdetails in die nächste Runde g...

Mazda 3 im Test: Der Kompaktwagen ist behutsam überarbeitet worden
auto-news

In kurzer Zeit gereift

Mazda hat den 3 geliftet: Reicht die Basisversion?

Umfangreicher Feinschliff für Mazdas 3er
auto-reporter.net

Umfangreicher Feinschliff für Mazdas 3er

Zum Herbst 2011 wird der Mazda3 mit gezielten optischen und technischen Modifikationen in die zweite „Halbzeit“ der aktuellen Modellgeneration gesc...

Mazda3 Facelift - Creme statt Messer (Kurzfassung)
Autoplenum

Creme statt Messer (Kurzfassung) Mazda3 Facelift

Wenn man in die Jahre kommt, kann man sich auf verschiedene Art und Weise aufmöbeln. Die Radikalversion ist der Besuch beim Schönheitschirurgen, we...

Mazda 3 1.6 l MZR - Mazdas flotter Dreier
Autoplenum

Mazda 3 1.6 l MZR - Mazdas flotter Dreier

Kein Nippon-Hersteller stellt den Fahrspaß so in den Vordergrund wie Mazda. Beim Facelift des Mazda 3 wurden deshalb Fahrwerk und Lenkung verändert...

Mazda3-Modellpflege - Mehr Schein und Sein (Vorabbericht)
Autoplenum

Mehr Schein und Sein (Vorabbericht) Mazda3-Modellpflege

Optische und technische Modifikationen stehen im Mittelpunkt der Modellüberarbeitung des Mazda3. Der kompakte, als viertürige Stufenheck- und fünft...

Fahrbericht Mazda3 2.0: Der Dreifach-Millionär
auto-reporter.net

Fahrbericht Mazda3 2.0: Der Dreifach-Millionär

Auch Mazda hat ein Modell, auf das Autokundschaft begeistert abfährt: den Mazda3. Marktstart war im Mai 2003. Die Drei hat es in sich: Mittlerweile...

Alternativen

Mazda 3 Kompaktwagen (2009–2013)