Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 3
  5. Alle Motoren Mazda 3
  6. 2.0 MZR (150 PS)

Mazda 3 2.0 MZR 150 PS (2003–2009)

 

Mazda 3 2.0 MZR 150 PS (2003–2009)
30 Bilder

Alle Erfahrungen
Mazda 3 2.0 MZR (150 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von Anonymous, April 2019

4,0/5

Habe Mazda 3 Kintaro EZ 03.2008 150 PS Benzin mit 62.000 km gekauft,und jetzt hat der Mazda 98.0000 km. Bis jetzt ein Gummi Kappe Stossdämfer defekt,un ein Gummi von Achse. Reparaturen bis jetzt alles 250 € !
Gutes Auto......fährt schöner wie Golf.! Ich hatte viele Golf z.b GTi VR6
Ich habe noch den original Auspuff,Bremsscheiben,Stossdämpfer .

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von Anonymous, August 2017

5,0/5

Ich habe das Auto seit fast 4 Jahren und habe keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. Der 2 l Motor ist so gut wie unkaputtbar. Die 150 PS reichen aus. Weniger sollten es aber nicht sein. Der Kofferraum ist so groß, dass auch locker ein Kinderwagen Platz hat. Auch Mitfahrer die hinten sitzen haben immer ausreichend Platz. Für Leute die viel fahren ist der Verbrauch sicherlich etwas zu hoch. Bei kleinen Strecken täglich ist es aber absolut in Ordnung.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von lexi.lind, März 2017

4,0/5

Stufenheck-Versionen sind ja oft die hässlichen Entlein der Modellreihe, aber der Mazda 3 Sedan kann sich doch sehr gut sehen lassen, wie ich finde. Auch heute noch, mit all den Jahren auf dem Buckel.

Sportlich angehaucht ist der Sedan aber nicht nur außen. Die Instrumenteneinheit ist hier in tiefen Röhren eingelassen, mit silbernen Ringen eingefasst und strahlen mit roten Ziffern tolle Dynamik aus. Dabei ist es vielleicht gar nicht so schlecht, dass sie für meinen Beifahrer kaum einsehbar sind ;)

Denn der 3er Sedan lässt sich gerne mal zu etwas mehr Kurventempo animieren. Aber seine Kurvenlage ist echt beachtlich und jederzeit hab ich ein sicheres Gefühl, mit Hilfe der direkten Lenkung lässt er sich zackig und zielgenau um die Kurven jagen.

Und auch der Fahrkomfort wäre vorbildlich, würden nicht sämtliche Laute wie Motor-, Wind- und Abrollgeräusche ziemlich ungefiltert ins Wageninnere dringen.

Ansonsten läuft der Motor unaufdringlich und hängt gut am Gas. Auch das prima Fünfgang-Schaltgetriebe unterstreicht mit seiner Abstufung meinen sportlichen Anspruch.

Wenn ich mich vom sportlichen Wesen des Mazda 3 anstecken lasse und viel mit Schalten und hoher Drehzahl das Maximum raushole, darf ich mich natürlich beim Tankstop nicht wundern. Ansonsten komme ich aber mit akzeptablen 8 Litern aus.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von MaSz, Juni 2012

3,2/5

WEITEREMPFEHLUNG: Ja!

Wir haben den Mazda 3 Sport active plus 2.0 und sind von Preis-Leistungsverhältnis, Verarbeitung und Fahrgefühl begeistert.

Der Wagen beschleunigt gut, benötigt jedoch aufgrund des Mangels eines Turbo-Motors eine entsprechende Drehzahl, um zügig gefahren werden zu können. Bei sparsamen Fahren und Vermeidung unnötiger Beschleunigung und hauptsächlich Autobahnfahrten verbraucht unser Mazda bei Fahrer und Beifahrer > 10l/100km.

Die Kunststoffverkleidungen und die Sitze sind von ansprechender und gefälliger Optik und Haptik => Anfassen und Gucken machen Freude!

Beschwerden hatten wir nur ein einziges mal bzgl. der Schutzleiste, dessen Kleber nicht mehr hielt (=> Silka-Flex hilft). Der Check des Unterbodens verriet, dass der Mazda 3 extrem und über das Alter hinaus deutlich Rostanfällig ist. Allerdings sollte bei normaler Pflege und Haltung kein Durchbruch erfolgen ;).

Wir empfehlen den Dachspoiler, denn wir haben keinen dran und empfinden den optischen Unterschied doch als vehement.

Mit gutem Gewissen und auch im Vgl. zum Wettbewerb können wir den Mazda 3 empfehlen.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von haraldy2000, Juni 2009

4,4/5

habe wieder mazda 3 sport 2008 neu gekauft schönes auto aber für leute ab 185 cm also ich geht so die lenkung spricht sofort an ab 180 kmh ist er laut sonst super auto achso hatte mahl 323f 12 jahre ahlt er sprang bei -30 grad ohne brobleme an.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von Anonymous, Mai 2009

3,4/5

Nachdem ich 3 Jahre bereits einen Mazda 3 fuhr, gab ich diesen auf Grund von Lackproblemen ab.In der Hoffnung dass dies beim Folgemodell (Bj.2007) verbessert wurde,blieb ich bei dem Modell-und er rostet wieder.Zuerst erkennbar an den Schrauben und Anschlägen der hinteren Türen.Während beim Vorgänger ( Ausstattung Comfort) der Spritverbrauch bei genügsamen 7-8 Litern lag, ist der nun bei satten 9-10 Litern (Ausstattung Active).Das mag am Mehrgewicht durch die Ausstattung und den überdeminsionierten Rädern liegen,ist aber nicht akzeptabel.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von MarkusOne, März 2009

4,6/5

Hallo,

Ich kann nur sagen daß das Auto sehr empfehlenswert ist.
Für die Ausstattung ist das Preisleistung verhältnis TOP.
Ich besitze es jetzt 1 jahr und 4 Tage, ich kann nur sagen das es vom Fahrverhalten direkt und Flink ist.

Klar das man einige Qualitäts einbußen im innenraum wie verarbeitung Plastik,aber so negativ ist das auch nicht, aber dafür spart man mehrere tausende euros die man wo anders reinstecken kann. Wie Fahrwerk Bodykit Soundanlage(scheiß auf Bose,nur teuer), etc.

Fazit: Kauft das Auto

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von Anonymous, September 2008

3,6/5

Ich habe den Wagen aus Amerika Mitgebracht und kann deswegen nur für die Version sprechen.

Gleich mal zu den Unterschieden zwischen amerikanischer und deutscher Version.

1. Motorleistung durch Turbolader 155 PS anstatt 150
2. Front und HEckstoßstange haben einen "sportlicheren" look
3. Front liegt tiefer als Heck (macht sportlichen Eindruck)

Soviel dazu. Jetzt ein paar Pros und Contras.

Leistung :
Als Pro kann man definitiv die Leistung beschrieben. Der Wagen zieht wirklich über das gesamte Drehzahlband gnadenlos. Für 150 PS bei einem Gewicht von 1300 KG, ist das echt beeindruckend. Auf der Autobahn schlägt bei 190 KMH die Sperre bei mir ein, aber ich habe noch einiges an Druck. Ich denke das die 210 KMH locker erreichen zu wären. Für Landstraßenfahrten und gerade die Überholphasen ist das Auto perfekt, es macht einfach spaß in den 3. Gang zu schlaten und zu Überholen !

Fahreigenschaften :
Hier kommen wir zum ersten schlechten Punkt. Die Schaltung ist "sehr" schwammig, oft passiert es, das man nicht weiss ob der Gang schon eingelegt ist. Zusätzlich hat der M3 sehr weite Schaltwege, was das schnelle Starten erschwert.
Allerdings kommt auch hier Schatten immer mit Licht. Das Fahrwerk des Mazda 3 entpuppte sich als Waschechtes Sportfahrtwerk, dass kaum Seitenneigung zulässt. Zu vergleichen ist es in etwa mit dem eines Audi A4 (standart Edition).

Design :
Ich muss ganz eindeutig sagen, dass Mazda sich wirklich selbst übertroffen hat mit diesem Auto, zumiundest was das Design angeht. Im inneraum, herrscht futuristisches, aufgeräumtes Ambiente welches begeistert. Bekannte lobten immwieder selbigen. Zur aussenasicht, kann ich nicht viel Sagen, da ich wie gesagt über eine Amerikanisch Modifizierte Version verfüge.

Qualität :
Bei der Qualität des Autos muss ich leider einige Abstriche geben. Im innenraum hörtman oft ein Klappern und vieles kommt "billig" rüber. Gerade das Lenkrad fässt sich nicht gut an. Auch der Motorraum lässt zu wünschen übrig, nach etwa 2 Jahren Fahren brach ein Teil der Lichtmaschine mitten auf der Autobahn heraus und ich musste Zahlen. Später hatte ich noch einige weitere aber kleine Probleme mit dem selben Arial.

Unterhaltskosten :
Ein riesen Minus muss ich hier geben, denn mit dem Tank schaffe ich gerade mal eine Fahrt nach Rostock und zurück, der Benzinverbrauch geht bei diesem Auto einfach ins Unendliche ! Die Monatlichen Versicherungspremien belaufen sich auf ein wenig unter 100 € (VK) und sind damit erträglich.

Audio System :
Noch ein Wort zum Audio System, weil ja auch dies oft gefragt ist. Ich habe die Standartausstattung mit 6 CD Wechsler und muss sagen, dass ic zufrieden bin. Es ist nichts besonderes aber man wird auch nicht enttäuscht. Die Bässe kommen teils leider mehr wie ein "Tock Tock" antsatt eines Saftigen Tiefen tons, aber sonst ist es durchaus in Ordnung.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von erikstender, August 2008

4,1/5

Ich habe mich für den Mazda entschieden nachdem ich sämtliche Kompaktklassen miteinander verglichen hatte.

Die Verabrbeitung ist sehr wertig und die Haptik überzeugt sofort.
Alles ist an dem Platz wo man es vermutet.

Der Verbrauch ist für die Motorisierung vollkommen in Ordnung und liegt nicht über den Herstellerangaben.
Auch mit der nachgerüsteten LPG-Anlage ist der Verbrauc nicht wirklich angestiegen.

Das Fahrverhalten ist sehr direkt ausgelegt und das Feedback der Lenkung ist sehr spontan.

Die Schaltung ist sehr präzise.

Kleines Manko sind die leichten Rostansätze in Form von kleinen Blasen die sich an den Türfalzen bereits nach drei Jahren bemerkbar machten.

Ausserplanmässige Werkstattaufenthalte waren in den 4 Jahren nicht nötig.

Alles in Allem würde ich mich jederzeit wieder für den Mazda entscheiden.

Erfahrungsbericht Mazda 3 2.0 MZR (150 PS) von erikstender, Juni 2008

4,0/5

Lange habe ich gesucht um bei einem guten Preis Leistungsverhältnis das Richtige für mich zu finden.
Und da war Er. Sehr gute Grundausstattung und ich habe gleich noch das ganze Extrapaket dazugenommen. Ein knappes Jahr später würde das Auto dann auf Autogas umgerüstet und läuft seitdem ohne schwerwiegende Probleme.
Ein kleines Problem waren die Achsverbindungen die komische Knackgeräusche bei geringen Geschwindigeiten und Volleinschlag von sich gaben. War aber ein FORD-Problem weil die Achsbefestigungen nicht ganz Mazdakonform waren und die Bolzen nach einer Unterllegscheibe giehrten. Dann war wieder alles einwandfrei und mein Auto sah nur noch zu den normalen wenn auch etwas zeitlich kurzen Inspektionen die Werkstatt.
Alles in allem würde ich meinen 3er jederzeit wieder kaufen.
Sportliches Äusseres, präzise Schaltung, Direkte Lenkug und ein sehr gutes Strassengefühl. Absolute Kaufempfehlung.

Alle Varianten
Mazda 3 2.0 MZR (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.400 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mazda 3 2.0 MZR (150 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2003–2006
HSN/TSN7118/279
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,0 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.490 mm
Breite1.755 mm
Höhe1.465 mm
Kofferraumvolumen419 Liter
Radstand2.640 mm
Reifengröße205/50 R17 W
Leergewicht1.290 kg
Maximalgewicht1.725 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,0 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Mazda 3 2.0 MZR (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,2 l/100 km (kombiniert)
11,5 l/100 km (innerorts)
6,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben196 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Mazda 3 2.0 MZR 150 PS (2003–2009)