Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Maserati Modelle
  4. Alle Baureihen Maserati GranCabrio
  5. Alle Motoren Maserati GranCabrio
  6. 4.7 V8 Sport (450 PS)

Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport 450 PS (seit 2010)

 

Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport 450 PS (seit 2010)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport (450 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport (450 PS) von lexi.lind, Dezember 2018

4,0/5

Das Maserati GranCabrio Sport war und ist ein Traumwagen, der mir mit seinen 450 PS unaufhörlich einheizt und von tief unten heraus röhrt und sich in ein Donnergrollen verwandelt.

Und wenn ich dann auch noch die Stoffmütze lüfte, was übrigens bis Tempo 30 geht, ist der Genuss perfekt.

Umhüllt von Luxus, hätte ich mir einzig mehr Seitenhalt gewünscht, gerade beim Sportmodell. Und auch das Lenkrad ist mir hier etwas zu groß.

Klein ist dagegen der Kofferraum geraten und wenn ich das Windschott dort verstaue, bleibt mir ohnehin nur die Hälfte davon. Wenigstens schränkt das geöffnete Verdeck den Raum nicht noch mehr ein. Die zweite Sitzreihe wird ohnehin nur als zusätzliche Ablage genutzt.

Aber komme ich wieder zu den Stärken, dem Fahrwerk.

Super knackig, mega agil, wie ich es von einem Sportler erwarte, trotzdem bleibt ein Restkomfort. Bei Aktivierung der Sporttaste, wird er nochmals straffer, wenn jetzt die Lenkung noch was straffer wäre, ist mir die etwas zu leichtgängig und das Spiel um die Mittellage ist jetzt auch nicht so schön. Von einem Italiener erwarte ich da anderes, ist ja kein Ami-Sportler.

Dafür ist das Ansprechverhalten großartig, der Motor strotzt nur von Kraft und garantiert mir in jeder Lage enormen Vortrieb. Selbst die Topspeed von 285 km/h ist offen easy zu fahren.

Die Taste zur Klappensteuerung muss gedrückt werden, gibt es dann ordentlich was auf die Ohren.
Brachiales Röhren, ein Traum.

In dieser Fahrzeugklasse steht der Spritkonsum nicht im Vordergrund und das ist auch gut so, sonst verdirbt man sich nur die Laune. Geht es doch öfter an die Zapfsäule und 16 Liter sind die Regel, gerne auch mal mehr.

Die Sechsgang-Automatik ist gewappnet für den spontanen Leistungsabruf und schaltet sofort runter und manuell kann aber muss ich keinesfalls eingreifen. Was ich aber sehr gut finde, die Automatik lässt mich und so treibe ich die Gänge problemlos auch in den Grenzbereich. Die Schaltpaddles am Lenkrad sind aus schicken und angreiffreundlichem Karbon, sind groß ausgeführt und drehen sich erfreulicherweise nicht beim Lenken mit.

Alle Varianten
Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport (450 PS)

  • Leistung
    331 kW/450 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    138.720 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    14,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport (450 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseExoten
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2011–2012
HSN/TSN4014/AAP
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.691 ccm
Leistung (kW/PS)331 kW/450 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.881 mm
Breite1.847 mm
Höhe1.353 mm
Kofferraumvolumen173 Liter
Radstand2.942 mm
Reifengröße245/35 R20 (vorne)
285/35 R20 (hinten)
Leergewicht1.980 kg
Maximalgewicht2.280 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.691 ccm
Leistung (kW/PS)331 kW/450 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit285 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Maserati GranCabrio 4.7 V8 Sport (450 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben14,5 l/100 km (kombiniert)
22,5 l/100 km (innerorts)
9,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben337 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g