Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Lancia Modelle
  4. Alle Baureihen Lancia Delta
  5. Alle Motoren Lancia Delta
  6. 1.4 T-JET 16V (150 PS)

Lancia Delta 1.4 T-JET 16V 150 PS (2008–2014)

 

Lancia Delta 1.4 T-JET 16V 150 PS (2008–2014)
50 Bilder

Alle Erfahrungen
Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS)

4,6/5

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Janfrederikmicki, Juli 2019

5,0/5

Nach nun 10 Jahren Lancia Delta 3 melde ich mich nochmal zu Wort. Alles, aber wirklich alles, kann ich nur bestätigen! Was die Presse da von sich gibt, ist haarsträubend und unverschämt. Das sind Erbsenzähler! Kein Auto und erst recht kein deutsches Auto ist perfekt, doch der Delta kommt fast daran. Ich habe nun knapp 190000Km mit ihm runter und steht da, als hätte ich ihn gerade gekauft. Keiner glaubt mir, daß der 10 Jahre alt ist! Die Sitze tadellos, kein Klappern oder sonst irgendwelche nachteiligen Geräusche. Ein sportlicher 150 PS Motor hängt am Gas und muß bei mir wirklich rennen. Ölverbrauch,kaum messbar! Nun muss mein Auspuff wohl erneuert werden. Nicht weil er durch ist, nein, weil der äußere Mantel sich nach 190000 Km abblättert. Ich liebe dieses Auto und fahre ihn unheimlich gerne und auch spritzig! Nun habe ich mir zusätzlich einen Alfa Romeo Stelvio mit 280 PS in Lusso Ausstattung gegönnt. Natürlich habe ich meinen Delta behalten! Der Stelvio hat mehr Power und ist ein toller Reisewagen und gilt als der sportlichster SUV auf dem Markt, doch mein Lancia ist noch sportlicher! Den werde ich wohl zum Oldtimer machen! Einen Hinweis habe ich jedoch an alle Delta Benziner, fahrt mal längere Zeit Shell Power und der Delta wird noch spritziger. Ich fahre nur noch diesen Sprit! Ich sage mal, nach etwa 3 Tankfüllungen wird man es merken können! Allen Delta Fahrern weiterhin viel Gefallen an diesem tollen Modell und laßt alle dummes Zeug schwätzen, die haben wirklich keine Ahnung!!

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Chris1260x, August 2018

4,0/5

Hallo,
Fähre das Auto nun seit 6 Monaten habe es gebraucht bei 130.000km gekauft Baujahr 2009 komplett Scheckheft gepflegt. Er läuft noch wie eine 1 und steht für seine 9 Jahre super da. Auch im Innenraum ist wenig abgegriffen und an den Materialien wenig gebrauchsspuren. Bis auf einen kaputten auspuff vorne hatte er noch nichts. Das Auto hat ein sehr schönes Design jeder schaut danach und für seine 150ps ausreichend stark. Habe auch schon einen Anhänger gezogen und einen kleinen Wohnwagen auch ohne Probleme. Ich würde das Auto auf jeden Fall weiter empfehlen. Das einzigste negative ist es an Ersatzteile zu kommen durch lange Lieferzeiten etc.

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Anonymous, Januar 2015

4,8/5

Nach nun 5 Jahren ist mein Platino immer noch ein hingucker und steht wie neu da! 105.000Km ohne jegliche Probleme oder Mängel. Die Sitze immer noch ohne Falten und das Wohlgefühl in einem neuen Auto zu sitzen und zu fahren. Besser geht es wohl kaum, denn noch nicht mal eine Birne war defekt! Wäre dieses Modell ein VW oder Audi, sähe man ihn an jeder Ecke, denn Zuverlässigkeit und Qualität spricht sich bei uns deutschen runm. Die Medien wären stolz auf ihren Deutschen! Somit bleibe ich weiterhin ein glücklicher,zufriedener Individualist! Nun ist September 2015 und mein Delta hat 120000 Km mit einer defekten Rückleuchte bei 110000Km gelaufen. Ich bin immernoch sehr zufrieden und glücklich mit meinem Lancia. An dieser Stelle möchte ich mal allen Kritikern und Journalisten gratulieren, die diese tolle Automarke immerwieder schlecht geschrieben haben und dafür gesorgt haben, dass es künftig nur noch Lancia Y in Italien geben wird! Meine über 30jährige Erfahrung mit Lancia hat nie mit den Testergebnissen der deutschen Presse übereingestimmt! Es müssen wohl Fahrzeuge von einem anderen Stern gewesen sein! Wer sich im Gebrauchtwagenhandel auskennt, der kann nur von schlechter, deutscher Qualität der hochgelobten deutschen Marken reden können. Doch wer will das schon zugeben? Sehr, sehr schade!

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Tanteria, November 2009

4,8/5

Liebe Lancia Delta Interessierte,

nachdem ich nun bereits 2 Jahre einen FIAT Bravo T-Jet,120 PS fahre und nun über 80.000 KM runter sind ist es soweit und meine Frau bekommt den Bravo ( damit er etwas länger hält).Dieses Fahrzeug hat bis auf die zwei Inspektionen die Werkstatt nie gesehen und ich hatte bisher 0 Probleme.Zuverlässiger geht nicht.

Nun wollte ich mir den Bravo in der Premium Ausführung, sprich Lancia Delta 3 ,gönnen.Ich hoffte die solide Technik des Bravo in Verbindung mit dem Komfort und Luxus des Lancia vor zu finden und genau das ist der Fall.
Ich fahre nun fast 2 Monate den Lancia Delta 3 und der Wagen hält das was ich von Ihm erwartet habe, bisher 0 Probleme auch nicht mit der Verarbeitung die wie im Bravo absolut solide ist und mit deutschem Standard mit hält. Als aller erstes fiel mir auf, daß der Lancia bedeutend leiser ist als der Bravo. Mitfahrer waren von der sehr großen Beinfreiheit im hinteren Bereich begeistert und die verschiebbare Rücksitzbank macht schnell aus dem Sportwagen einen Sport-Kombi mit großer Ladefläche. Ich habe die Oro Ausstattung, 120 PS mit Klimaautomatik und Parksensoren hinten (ohne geht es nicht)genommen.120Turbo PS sind für das Fahrzeug voll ausreichend, er besticht durch einen enormen Anzug, 206NM bei 1750 Umdrehungen, un die Endgeschwindigkeit von 195 Km/h ist auch für Autobahnen ausreichend, aber mehrPS können nicht schaden.
Mit der Oro-Ausstattung fühlt man sich wie in einem Mittelklasse-Wagen.
Leider haben die Ingeneure auch ein paar Patzer gemacht, so kann ich nicht verstehen warum sich die Sicherheitsgurte nicht in der Höhe verstellen lassen und die Fussmatten ohne Fixierung auf dem Boden ausgeliefert wurden ( beim BRAVO ist das der Fall )
Ich denke die wollten nur den Herrschaften,die für die VW-gesponserten Magazine schreiben wenigstens etwas negatives zum Schreiben hinterlassen denn etwas anderes negatives werden die an dem Fahrzeug nicht finden....Halt die Ladekante ist sehr hoch, aber Schönheit hat halt seinen Preis.
Fakt ist, man stellt fest, daß sich ständig Leute nach dem Wagen umschauen und man auch ständig auf den Wagen angesprochen wird.
Ich kann das Fahrzeug nur jedem Empfehlen und wundere mich warum bisher nur so wenige Fahrzeuge in Deutschland zugelassen worden sind.
Wenn man erst einmal in einen Delta einsteigt, zur Probe fährt ist der Kauf im Grunde schon Entschieden, also am besten selber die Erfahrung machen beim nächsten FIAT-Lancia-Händler.

Tanteria

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Anonymous, Juli 2009

4,6/5

Bin aus dem Urlaub zurück.Exakt 2353 km gefahren,dabei 177 Liter Super getankt,Durchschnittsverbrauch 7,5 l/100km,Benzinkosten 247 €,entspricht 9,52€/100km Benzinkosten.Die verschiedenen Benzinkosten der Tankstellen wurden berücksichtigt,wobei der Sprit in Italien am billigsten war-so zwischen 1,24-1,28 €.Streckenanteil etwa 500km deutsche Auotbahn mit V von 150-220 Kmh,auch mal Vollgasanteil mit ewas höherer Geschwindigkeit,500km Autobahn Schweiz,Italien,Frankreich mit 120-130 kmh.Ca. 300 km Stadt.Die Anzeige des Bordcomputers meldet für 120-150kmh in etwa 6-7l/100km,bei 180-220 zwischen 7-25l/100km,wobei die 25l nur beim extremen Gasgeben erscheinen,beim Tempohalten pegelt es sich so bei 7-8 l/100km ein.Der Durchschnittsverbrauch ist laut BC eher höher angegeben als der tatsächliche Verbrauch,anders als bei manch anderen Autos,was ich als positiv ansehe.Die Reichweitenanzeige ist sehr genau und verläßlich,als die Meldung erschien das noch 50 Km Fahrt möglich sind und ich dann tankte,passten 55 Liter Super in denTank,waren also noch ca.3 Liter drin.Klimatisierung und Durchlüftung waren i.O.,ebenso Komfort der Sitze und die restliche Ergonomie waren voll okay.Fahrverhallten war trotz Beladung,zweier Passagiere,erhöten Reifendruck ,2,7 bar,total normal.Radio und Navi Note 1.Die Microfasersitze bieten sehr guten Sitzkomfort,kein Schwitzen oder eingeschlafenen Glieder oder so.Scheibenwischerwischer und Wischwasch funktionieren bis in hohe Geschwindigkeiten tadellos.Hoffe ist was für euch dabei. P.s.:Hatte mir in Italien mal interessehalber die Hamburger Wekszeitung`` geholt,weil da ein Vergleichstest drin stand.Ich fahre danach ein poltriges,zitterndes ,sperriges Handling habendes ,nie geradeaus fahrendes Auto das obendrein eine kryptische Bedienung hat,jetzt weiss ich,warum ich kein Geld für ùnabhängige Autozeitungen ausgeben sollte,eigentlich sollte Lancia dieses Blatt wegen Verunglimpfung verklagen oder so wie sie es machen-keine Anzeigen schalten.Das Überauto das jetzt mit einer Fiatenwicklung motormäßig(Commonrail von Fiat entwickelt) fährt hat natürlich gewonnen ,bis dann Holger

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von lanciadeltakrefeld, Mai 2009

4,2/5

...Hallo an die Delta-Gemeinde.

Seit gestern bin ich auch ich Besitzer eines Delta III (Benziner, 120 PS).

Der erste Eindruck ist super in jeglicher Hinsicht. Dazu ein absoluter Hingucker, nach dem man sich auf der Strasse umdreht (was man gestern sehr deutlich merken konnte). Ein erster Bericht folgt dann mal Ende Juni...

Bis dahin viele Grüße

-----
nach fast 4 Jahren nun die ersten Wehweh´chen:

Sind allgemein Maläste bekannt mit Wasserverlust an den Schläuchen zwischen Kühler und Thermostat?
und
Ölverlust am Turbolader?

Nach 56.000km, scheckheftgepflegtem Auto, normaler ziviler Fahrweise und noch nicht mal 5 Jahren? (EZ 2009, Argento Benziner mit 120PS).

Die Werkstatt warnte insbesondere vor der Sache mit dem Turbolader und stellte schonmal lockere 1.200 Euro an Reparaturkosten in den Raum, wenn das Ding hochgehen sollte.

Wie sind Eure Erfahrungen?
Preislich in der Tat 1.200 Euro?

Kann man auf Kulanz beim Händler oder bei Fiat zählen?

Verkaufen/abgeben will ich ihn nicht. Es ist einfach ein aussergewöhnliches Auto. Aber wem sag ich das.

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Anonymous, März 2009

4,7/5

Wollte mich mal wieder melden.Keine Probleme oder andere negative Eindrücke,hat den Winter gut überstanden. Habe mich nach langen Recherchen dazu entschlossen ,das Auto mit Gollit Nanoplus zu versiegeln. Habe einen warmen Tag genutzt und bin total begeistert, was Verarbeitung und Ergebnis betrifft.Da mein Delta ja schwarz-eclisse lackiert ist,so ein Schwarz mit Glimmereffect,sieht es einfach Spitze aus. zum Schluss angezeigte und berechnete Verbrauchsdaten,mit Winterreifen 205-65-16 Zoll.Aussentemperaturen so zwischen -10 bis plus 5. Stadt angezeigt DV 9,2 ,berechnet 9,0. Landstraße/BAB V zwischen 100-210 km/h angezeigt 7,5,berechnet 7,1l/100km. Wenn man will kann man den DV aber noch senken,aber dann kann ich auch Ligier fahren.Bis dann Holger

Erfahrungsbericht Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS) von Anonymous, Dezember 2008

5,0/5

Nach ca.4000 km und 8 Wochen besitz des neuen Lancia Delta .1,4 T-Jet -110kw,muss ich sagen ,das die ganzen deutschen Testberichte dahin tendieren,das man ja nicht eine Probefahrt machen sollte. Die Kritikpunkte sind einfach ,z.T, lächerlich.Eine ùnabhängige Fachzeitschrift meint man könne nur breitbeinig sitzen,wegen der Lenkradverkleidung ,ist der Knieairbag gemeint,sitze ich in anderen Autos mit geschlossenen Knien ?Die Sitze wären ,wegen der Querstrebe, für längere Strecken ungeeigenet,habe sie noch nicht gefunden. Ein weiteres Zitat, die Sicherheitsgurte wären an Peitschen befestigt.Einmal ist das falsch,die Gurtschlösser wie gehabt am Sitz,die andere Seite hat ein Stahlseil ,das ist der ZWEITE Gurtstraffer.Von eine angeblichen Turboloch merke ich auch nichts,eine Autozeitung schreibt zu weiches,schwammiges Fahrwerk, ein anderes unabhängiges Blatt meint hölzernes Fahrwerk. Also ja nicht Probe fahren,sonst kauft man noch ein schickes,technisch hochwertiges,gut verarbeitetes ,mir z.T. Maseratiwerkstoffen veredeltes von einen Hersteller der kaum Anzeigen in deutschen Fachblättern schaltet.

Alle Varianten
Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.600 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2008–2010
HSN/TSN4136/AKO
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,7 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.520 mm
Breite1.797 mm
Höhe1.499 mm
Kofferraumvolumen420 – 1.190 Liter
Radstand2.700 mm
Reifengröße195/55 R16 91V
Leergewicht1.395 kg
Maximalgewicht1.890 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,7 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Lancia Delta 1.4 T-JET 16V (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,0 l/100 km (kombiniert)
9,2 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben165 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Lancia Delta 1.4 T-JET 16V 150 PS (2008–2014)