Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Ceed
  5. Alle Motoren Kia Ceed

Kia Ceed Kompaktwagen (seit 2018)

Alle Motoren

1.0 T-GDI (100 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 100 PS
Neupreis ab: 16.690 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.6 T-GDI (204 PS)

0/0
Leistung: 204 PS
Neupreis ab: 29.090 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)

1.4 T-GDI (140 PS)

5,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 140 PS
Neupreis ab: 22.390 €
Hubraum ab: 1.353 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)

1.0 T-GDI (120 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 19.290 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.4 (100 PS)

5,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Neupreis ab: 16.690 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (136 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Neupreis ab: 24.190 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 3,9 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 21.590 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 3,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Ceed 2018

Es gibt gute Gründe, dass Kia das Ceed-Modell des Kompaktwagens bereits in der zweiten Generation produziert. Die Bauhistorie des Modells ist mit 15 Jahren sehr lang. Diese umfangreiche Reifezeit scheint ihm sehr gut getan zu haben, zumindest wenn man nach den Bewertungen unserer Nutzer geht. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Kompaktwagen im Durchschnitt 4,9 von fünf erreichbaren Sternen. Allerdings haben wir auch erst sieben Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Ceed Kompaktwagen gemacht haben. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den drei Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.442 Millimeter, in der Breite 1.800 Millimeter und in der Länge 4.310 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.650 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.291 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen angenehmen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 395 Liter. Der Kia Kompaktwagen ist in sieben Standard-Ausstattungen erhältlich. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 16.690 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 35.590 Euro in die Höhe.

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen fünf Benzinern und zwei Dieselmotoren. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1260 kg bis 1433 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Südkoreaner bis zu 1.500 kg gebremste oder bis zu 650 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 1.4 T-GDI (140 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit fünf von fünf Sternen bewertet. Der PS-stärkste Motor des Modells ist der 1.6 T-GDI (204 PS), welcher mit 204 PS eine durchschnittlich gute Leistung bringt. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von drei Litern Diesel pro 100 Kilometer überzeugt wiederum der 1.6 CRDi (136 PS) im Bereich Funktionalität. Auf 100 Kilometer produziert der Mittelklassewagen CO2-Emissionswerte zwischen 101 und 155 Gramm.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 26 Bilder an, die wir vom Ceed Kompaktwagen haben.

Alle Tests

Kia Ceed Kompaktwagen (seit 2018)

Kia Ceed   - Neuer Benziner mit E-Hilfe
Autoplenum

Neuer Benziner mit E-Hilfe Kia Ceed

SP-X/Frankfurt. Kia nimmt einen neuen Benziner für den Ceed ins Programm. Der 1,5-Liter-Turbobenziner mit 118 kW/160 PS ersetz den bisher angeboten...

Kia Ceed „Edition 7 Limited“ - Ein paar Extras zum Nulltarif
Autoplenum

Ein paar Extras zum Nulltarif Kia Ceed „Edition 7 Limited“

SP-X/Köln. Knapp ein halbes Jahr nach dem Marktstart der neuen Ceed-Generation bietet Kia ab sofort sein Kompaktmodell zu Preisen ab rund 18.000 Eu...

Test: Kia Ceed 1.4 T-GDI - Der kommt uns Golf vor
Autoplenum

Der kommt uns Golf vor Test: Kia Ceed 1.4 T-GDI

SP-X/Köln. Es ist einfacher, sich auf die Schultern eines Riesen zu setzen, als alles von Grund auf neu erfinden zu wollen – und dabei vielleicht a...

Alternativen

Kia Ceed Kompaktwagen (seit 2018)