Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai i30
  5. Alle Motoren Hyundai i30
  6. 1.4 CVVT (99 PS)

Hyundai i30 1.4 CVVT 99 PS (2012–2017)

 

Hyundai i30 1.4 CVVT 99 PS (2012–2017)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von JensNms, Juli 2019

1,0/5

Achtung ist ein 5 Jahres Auto. Nach der Garantie fängt der Ärger an. Erst der Simmerring Getriebeseitig, Kosten 1200 , - Euro. Jetzt 1 Jahr später Steuerkette.
Billig kauft man 2 Mal.
Nie wieder Hyundai.
BJ. 12.2012 I30 CW mit 88.000
Kulanz bei Hyundai kannst auch vergessen, die Zahlen nach Garantie max die Teilekosten.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von Anonymous, Mai 2018

1,0/5

NIE WIEDER!!! Ein Huyndai würde ich kaufen,das Auto besitze ich seit 5 Jahren,ständige Probleme, mit Fenster Scheiben,jetzt bei 70.000km.die Steuer Kette kaputt,Kosten über 1000€, da wendet man sich ein einen Huyndai Kundendienst,hilft dir da keiner, eine Ausrede nach der andere,Kundendienst sollte jedes Jahr gemacht werden,beim Huyndai Werkstatt..etc...bla bla bla.. UND TSCHÜß!! Das Auto hat deswegen 5 Jahre Garantie, weil man es nach 5 Jahren wegschmeißen muss..oder man ist man jede Woche beim reparieren..

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von dagijansen, März 2017

5,0/5

ich kann nur gutes über dieses ausgereifte auto aussagen. habe das auto 5 jahre gefahren und keinerlei probleme trotz 85000km laufleistung gehabt.bei schonender fahrweise ca. 7 liter durchschnittsverbrauch.preiswerter anschaffungspreis und guter inzahlungnamepreis bei neuanschaffung eines neuen i 30 von baujahr3.2016. ich fahre den dritten i 30 und würde immer wieder hyundai kaufen. vorherige autos waren : opel , vw, audi.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von romanbayreuth, Februar 2017

4,0/5

Der Motor (99 PS) ist kein "Trüffel" und sparsam ist der Wagen somit auch nicht, aber der Hyundai wurde als Zweitwagen für die Stadt gekauft und da erfüllt er seinen Zweck. Ich habe das Modell mit Rückfahrkamera und Touchscreen-Navi, beides sind sinnvolle Zubehörteile und auch für den evtl. Wiederverkauf sinnvoll und werthaltig. Insgesamt ist die Ausstattung umfangreich und lässt keine Wünsche offen. Das Fahrzeug fährt sich einwandfrei, einzig die Rückmeldung von der Straße könnte etwas mehr Feedback geben. Im Vergleich zu einem Golf habe ich bei mehr Ausstattung deutlich weniger gezahlt, der Wagen wurde als Reimport zugelegt.
Die Verarbeitung ist nicht hochwertig (wenn auch viel Plastik) aber vollkommen ok, nichts knarzt und knackt, nach knapp zwei Jahren gab es außer dem Service noch keine Beanstandung. Die Garantie von 5 Jahren ist ohnehin extrem gut (sofern man die Wartungsintervalle einhält). Der Platz im Kofferraum reicht für einen Kinderwagen aus, normale Wocheneinkäufe kommen locker dort unter, Reisegepäck für 3 Personen passt auch rein. Auch zu viert mal eine 250km Strecke sind (bis auf die mangelnde Motorenpower) erträglich. Beim nächsten Kauf würde ich einfach einen etwas stärkeren Motor nehmen, ansonsten ist das Auto TOP!

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von Michael007, Februar 2017

3,0/5

Das Fahrzeug ist ein zuverlässiger und treuer Gefährte. Es hat eine Werkstatt bisher nur gesehen wenn es um Wartungsinterwalle gegangen ist. Die Leistung von 99 PS ist ein wenig zu wenig aber es ist ausreichend. Dafür stimmt der Preis wieder. Allerdings sind die Wartungskosten bei dem Hersteller relativ hoch, so dass man hin und wieder mal den Gedanken verspürt einen BMW oder Mercedes zu fahren.
Die Bedienung aller Instrumente ist sehr gut und bedarf keinerlei Anleitung oder Erklärung. Lediglich der Bordcomputer ist ein wenig unübersichtlich, da hätte ich mir jetzt schon was gewünscht was besser zu bedienen und abzulesen ist.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von larsve215, Februar 2017

3,0/5

hyundai i30 mit dem 1.4 Liter Motor und 99 ps

Design ist schön und zeitgemäß, Austattung ist reichlich, preislich ist er günstig, alles in allem ein gelungenes Auto für das was man zahlt meiner hat knapp 17.000 euro gekostet.

Ich bin vorher nur Opel gefahren und muss sagen das designtechnisch der hyundai deutlich die Nase vorn hat vor allem der Innenraum begeistert mich immer wieder aufs neue.

Zu den Fahrleistungen mit den 99ps ist er kein beschleunigungswunder aber das muss er auch nicht sein ich fahre ihm im normalen Alltag und es reicht vollkommen aus .

Der Verbrauch ist je nach Fahrweise und Gegebenheit zwischen 6,5 und 8,5 Liter anzusiedeln.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von JeKru1, Februar 2017

4,0/5

Ich habe meinen Hyundai i30 (Baujahr 2013) im Oktober 2014 erworben. Gründe für diese Kaufentscheidung waren u.a. die allseits gelobte Qualität der Fahrzeuge sowie die lange Garantie von 5 Jahren. Auch wenn die Garantie bis heute nicht gebrauchen musste war sie einer der Kernpunkte für meine Kaufentscheidung. Weitere Kernpunkte war die für die günstigen Preis doch als sehr gut zu bezeichnende Ausstattung des Fahrzeugs. In der von mir erworbenen Classic-Ausstattung war bereits das Multifunktionslenkrad, Bluetooth sowie Park-Distance-Control enthalten. Auf diese Features möchte ich in künftigen Fahrzeugen nur noch ungern verzichten.

Als einzigen Kritikpunkt möchte ich den jährlichen Zwang zur Inspektion anbringen. Ich denke hier wäre ein 2-Jahresrhytmus doch eher angemessen gewesen.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von earl5001, Februar 2017

4,0/5

Unseren i30 haben wir im Juli 2014 neu als EU-Reimport erworben.
Die 5-Jahres-Garantie des Herstellers musste zwar von einer Hyundai-Werkstatt in Deutschand angemeldet werden, aber das verlief problemlos und bisher mussten wir auch keinen Gebrauch davon machen.
Das Auto ist gut verarbeitet und fährt sich auch mit dem 1.4l Basismotor sehr angenehm. Lediglich an kurzen Autobahnauffahrten, sollte man dann schon runterschalten.
Unser Modell hat eine Lenkradheizung. Ich dachte zunächst, das sei ein überflüssiges Gimmick, aber bei -15 Grad im Winter ist das wirklich eine prima Sache, sogar wenn man Handschuhe trägt.
Außerdem im Paket, war ein MP3-CD-Radio mit einwandfrei funktionierender Bluetooth-Freisprechanlage.
Das Platzangebot und die Variabilität sind klassenüblich.
Die Übersichtlichkeit -insb. der C-Säule- könnte etwas besser sein.
Unser i30 verbraucht etwa 7l auf 100km, wird aber fast nur sehr kurze Strecken bewegt.
Einzig erwähnenswerter Kritikpunkt ist das relative hohe Fahrgeräusch. Es ist bei uns sowohl mit Sommer- als auch mit Winterreifen zu vernehmen und hängt stark vom Straßenbelag ab. Ich vermute daher es liegt an der schwachen Schallisolierung zur Fahrbahn hin. Motor- und Windgeräusche hingegen sind unauffällig.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von ezzq123, Februar 2017

5,0/5

Habe diese Auto gebraucht mit ca.23000 KM gekauft. Ich habe das Auto dann circa. 1 Jahr gefahren und war rundum zufrieden. Es macht von außen sowie innen einen wertigen eindruck und fährt einfach nur toll. Der Preis für den Hyundai i30 ist absolut super. Demnach kann ich das Auto 100% weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS) von eMaRDi, Februar 2015

4,1/5

Ich fahre einen i30 1.4 Classic in Cool Red.
Zur Standardausstattung habe ich mir noch vom Händler die Heckpiepser und bei der ersten Inspektion die Frontpiepser sowie seitliche Gummischutzstreifen montieren lassen.

Mit knapp 13.000 € (inkl. Heckpiepser) war der Wagen sehr günstig.

Mittlerweile habe ich nach 2 Jahren 16.000 km gefahren (im ersten Jahr recht wenig) und kann folgendes Fazit ziehen:

Positiv:
+ Verarbeitungsqualität: Hier wurde nicht gemurkst, alles ist da, wo es sein soll. Die Spaltmasse sind auch OK.
+ Ausstattung: Für die Preisklasse ist der Wagen mit ESP, HAC (Berganfahrhilfe), Tagfahrlicht, Klima und Seitenspiegelheizung (+elk. verstellbar) preislich sehr gut ausgestattet. Zudem gibt es einige Staufächer für Getränke und das (kühlbare) Handschuhfach ist relativ gross.
+ Innenbeleuchtung: Mit einem Regler lassen sich fast alle Instrumente und Knöpfe herunterdimmen.
+ Lüftung: Vollständig elektrisch (d.h. Umluft und Luftrichtung durch elektrische Taster). Da die Frontscheibenheizung ihr eigenes Programm hat (Klima+Umluft "oben"), welches auf die ursprüngliche Einstellung wieder zurückschaltet, hat man auf Knopfdruck zwei Lüftungsprogramme. Die Heizung tritt Benziner-typisch mit dem ersten Balken der Temperaturanzeige ein, was bei mir nach etwa 2km der Fall ist (je nach Außentemperatur).
+ Lenkung: Manch einer nennt sie synthetisch, ich mag sie. In "Sport" hat die Lenkung immer den richtigen Widerstand.

Neutral:
o Der Motor: Entweder man lernt das häufige Schalten, oder man wird mit dem Motor nicht froh. Im Handbuch steht zurecht, dass der Motor die volle Leistung erst bei ca. 4.000 upm erreicht.
Ist der Wagen im 6. Gang mal bei 110km+, geht es relativ flott voran, ab jedem km/h mehr wird er lebendiger. Sollte man hinter einem LKW stecken bleibenhilft aber oft nur der 4. Gang.
Dann klingt der Wagen zwar röhrend knackig, wirkt aber etwas albern.
o Getriebe: In meinem Fall finde ich den 2. Gang etwas haklig. Zudem ist der Gangwechsel etwas von der Außentemperatur abhängig. Bei sehr kalten Temperaturen scheint mir die Gangschaltung etwas "zäh". Sobald die auf Temperatur ist, lassen sich die Gänge aber relativ leicht einlegen, inklusive dem Rückwärtsgang.
o Bremse: Auch ein Bekannter sagte mir, dass die Bremse sehr "kräftig" ist. Außer ohne bremsen ausrollen zu lassen ist es bremsend nicht möglich, ruckfrei stehen zu bleiben. Dafür gibt diee Bremse ein gutes Feedback
o Umklappbare Rücksitze. Andere Firmen haben seit einer Weile Sitze, die "eben" zum Kofferraumboden umklappen. Hier nicht.
Der Raum ist umgeklappt dafür nicht schlecht und die Gurte verklemmen sich nicht beim zurückklappen.

Negativ:
- Das Autoradio: Wirkt in dem relativ modern anmutenden Auto wie ein Relikt. In der Nacht ist mein Handgriff nach dem Losfahren stets die "Nachttaste" zum Ausschalten des sehr hellen LCD-Displays. Das UKW-Radio ist "OK" und der USB/Aux Anschluss ist ein Plus, allerdings ist die Bedienung (z.B. von MP3) nur mässig. Zudem hat das Radio das rudimentärste aller Menüs, dessen Funktionen nicht sehr selbsterklärend (und im Falle der adaptiven Lautstärkeregelung auch nicht gut umgesetzt zu sein scheinen).
- Der Verbrauch: Mit etwas über 7.0 zwar nicht exzessiv, aber auch kein guter Wert. In aller Regel pendelt der Verbrauch zwischen 6,9 und 7,1 - praktisch egal wie ich fahre.
- Innenluftfeuchte: Selbsst im Winter ist unter Umständen die Klima Dauergast, da sonst die Frontscheibe von innen während der Fahrt beschlägt. Bei starker Heizung kein Prroblem aber spürbar gerade zur Herbstzeit, wenn es noch nicht so frisch ist, dass die Heizung nötig ist.
- Frontpiepser: Aka "Abstandswarner vorne", nachgerüstet (Hyundai Originalteil). Ist unterhalb 10km aktiv und meldet sich vornehmlich beim Einparken, nachdem man die Parkposition erreicht hat. Jeglicher Gegenstand führt ihr zum Piepsen. Nach starken Schneefall dachte ich, dass Auto sei defekt, weil beim Starten ein unentwegter Pfeifton zu hören war - nachher war es Schnee auf den Sensoren. Mein Rat: Wenn nachrüsten, dann mit Schalter zum manuellen Abschalten.
- Lichtsteuerung: Am Blinkhebel findet sich die Lichtsteuerung. Die gesamte Lichtsteuerung (außer Innenlicht). Besonders der "Ziehring" für Nebelleuchten ist etwas ungewohnt. Es ist OK, wirkt aber etwas überfrachtet.
- Kurvenradius: Gefühlt wie ein Bus. Ist beim Parken in der Großstadt oder Wenden etwas störend. Der Radius ist gefühlt etwas zu groß (im Vergleich zum normalen Lenken).

Alle Varianten
Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS)

  • Leistung
    73 kW/99 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    16.200 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2012–2015
HSN/TSN1349/ACG
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.396 ccm
Leistung (kW/PS)73 kW/99 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.300 mm
Breite1.780 mm
Höhe1.470 mm
Kofferraumvolumen378 – 1.316 Liter
Radstand2.650 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.260 kg
Maximalgewicht1.820 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.396 ccm
Leistung (kW/PS)73 kW/99 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai i30 1.4 CVVT (99 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt53 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,9 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben139 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d