Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai i20
  5. Alle Motoren Hyundai i20
  6. 1.0 T-GDI (120 PS)

Hyundai i20 1.0 T-GDI 120 PS (seit 2014)

 

Hyundai i20 1.0 T-GDI 120 PS (seit 2014)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS)

4,8/5

Erfahrungsbericht Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS) von lexi.lind, Dezember 2018

5,0/5

Mit dem i20 haben die Koreaner (fast) alles richtig gemacht.

Der Kleinwagen nimmt mich auch als Großgewachsener mit 1.80 Meter bequem auf, selbst auf der Rücksitzbank fühle ich mich nicht eingeengt.

Die preiswerte Positionierung erklärt die Verbauung von reichlich Hartplastik, Billigcharme kommt dennoch keineswegs auf. Und so verwöhnt mich der i20 sogar mit einem beheizbaren Lenkrad. Android Auto erlaubt mir meine Smartphone-Apps über den großen Touchscreen zu bedienen.

Selbst mit den 16-Zöllern bestückt, ist der Federungskomfort für einen Kleinwagen sehr angenehm. Einzig unschöne Straßenschäden oder Kopfsteinpflaster stoßen dem Hyundai i20 etwas auf.

Der 1.0 T-GDI-Benzindirekteinspritzer mit Ottopartikelfilter erfüllt schon jetzt die Abgasnorm Euro 6d-Temp und ist jetzt sogar mit dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zu haben.

Und das 7DCT ist eine tolle Wahl, wechselt schnell und mit Blick auf den Kraftstoffverbrauch früh die Gänge und das ohne von mir bewusst wahrgenommen zu werden.

Der Hyundai i20 warnt mich nicht nur vor dem unbeabsichtigten Überfahren einer Fahrbahnbegrenzung, er lenkt zudem gegen, wenn mir ein verlassen der Fahrspur droht. Darüber hinaus hält mich das System in der Spur.

Erfahrungsbericht Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS) von Anonymous, September 2016

5,0/5

Nachdem ich für sechs Monate den Vorgänger Hyundai i20 1.4 Einspritzer mit 100 Ps gefahren hatte und die Motoresierung überhaupt nicht meinen Vorstellungen entsprach, schaute ich mir im Mai 16 beim Hyundai Händler den Nachfolger Hyundai i20 1.0 Turbo mit 120 Ps an. Das Aussehen ist ja identisch. Interessant in diesem Fall war für mich nur der neue Motor.

Also beim Händer eine Probefahrt gemacht. Und die hatte es in sich. Denn es liegen Welten zwischen Einspritzer und Turbo. Der Turbo hat ordentlich Dampf unter der Haube. Da kann der Einspritzter nicht mal Ansatzweise mithalten. Einfach nur eine lahme Schnecke. Der Turbo hingegen beschleunigt ordentlich flott ( von 0 auf 100 in nur 10 Sekunden ). Zwischen 2000 und 3500 Umdrehung kommt er dann so richtig aus sich heraus und das Sportliche fahren macht viel Spass. Eine Höchstgeschwindigkeit von 195 kann sich auch sehen lassen. Da sieht so manch anderer Kleinwagen mit Turbomotor alt aus.

Auf der Autobahn macht die Fahrt mit dem Turbo am meisten Spass. Denn selbst bei Höchstgeschwindigkeit nimmt er unebenheiten locker weg und liegt sehr gut auf der Strasse. Der Turbo macht sich beim Motorgeräusch natürlich schon bemerkbar. Er knarrt halt etwas. Aber angenehm. Eben ein Turbo. Ist der Motro aber erswt mal warm geworden, geht der Geräuschpegel absolut in Ordnung. Der Verbrauch ist eine kleine Enttäuschung. An die Werksangabe von nur 5,4 Liter komme ich nicht ran. Bei Sportlicher Fahrweise liegt der Verbrauch bei meinem im Schnitt bei 7 Liter. Im Stadtverkehr bei etwa 6,5 Liter. Wie bereits erwähnt, fahre ich sehr Sportlich. Zudem ist der Motor bei gerade mal 3.500 Kilometer vermutlich noch nicht ganz eingefahren.

Ich habe mir den i20 als Sondermodell Passion mit den 120 Ps gekauft. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Ledeglich die Mittelarmlehne fehlt. Die hätte alles Perfekt gemacht. Neupreis waren 15.800€

Erfahrungsbericht Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS) von spreeteufel, April 2016

4,4/5

Ich fahre den I20 Aktive zwar erst seit Mitte März 2016 bin aber schon jetzt von dem Motor überzeugt.
Der Motor mit 120 PS lässt sich stressfrei bewegen schaltern, selbst überholen auf der Landstrasse im 6 Gang sind ohne Mühe drin.
Die angebenen Werte beim Verbrauch sind unter Realenbedingungen nicht zu schaffen. Auf der Landstrasse gemütlich mit durchschnittlich 90 KMH nimmt er sich laut Bordcomputer 5,6 Liter. In der Stadt mit Kurzstrecken liegt er bei 7,2 Liter. Im gemischten Fahrbetrieb kommt man mit ca 6,3 Liter aus.
Die Ausstattung ist gut für das Fahrzeug, das Navigationsgerät lässt sich über ein Smartphone mit dem Internet verbinden und man kann dann die aktuellen Störungen auf der Routeabrufen. Dieser Dienst von TomTom ist für sieben Jahre incl. und fünf Updates für das Navigationssoftware.
Ich habe bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen gemacht im Gegenteil jede Fahrt mit dem Fahrzeug ist ein Genuss.

 

Hyundai I20 Kleinwagen seit 2014: 1.0 T-GDI (120 PS)

Der 1.0 T-GDI (120 PS) ist eine der weniger gefragten Motorisierungen für den i20 Kleinwagen 2014 von Hyundai, sie schafft nur 4,8 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Die Maschine überzeugt mit sieben Ausstattungsvarianten, von denen einige sehr überzeugend sind und sich somit auch in gehobener Preisklasse befinden. Entsprechend ändert sich der Preis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 17.700 und 24.200 Euro. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen zufrieden. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen 4,6 und 5,3 Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Benzin.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU6. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Zwischen 107 und 121 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Insgesamt ist der 1.0 T-GDI ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer mit ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN5984/ABF
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.110 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.065 mm
Breite1.760 mm
Höhe1.529 mm
Kofferraumvolumen326 – 1.042 Liter
Radstand2.570 mm
Reifengröße195/55 R16 H
Leergewicht1.165 kg
Maximalgewicht1.650 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.110 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai i20 1.0 T-GDI (120 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,1 l/100 km (kombiniert)
6,2 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben119 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Hyundai i20 1.0 T-GDI 120 PS (seit 2014)