Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai i10
  5. Alle Motoren Hyundai i10
  6. 1.1 (67 PS)

Hyundai i10 1.1 67 PS (2008–2013)

Hyundai i10 1.1 67 PS (2008–2013)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    169 kW/231 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
    60.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseOberklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum4.949 ccm
Leistung (kW/PS)169 kW/231 PS
Zylinder8
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum4.949 ccm
Leistung (kW/PS)169 kW/231 PS
Zylinder8
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Neupreis ab60.000 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Hyundai i10 1.1 (67 PS)

3,7/5

5,0/5

Meinung von Enuresis, September 2018

Super Kleinwagen, finde ihn qualitativ sehr wertig verarbeitet, top Wagen für die Stadt, gebraucht mit 57000 KM gekauft, bisher 20.000 KM gefahren, keinerlei Mängel oder Auffälligkeiten. Frisch geTÜVt, Prüfer meinte tadellos..... Verbrauch um die 6 Liter, überwiegend Stadtverkehr, finde ich in Ordnung. Steuer 22,- EUR !!! Würde ich wieder kaufen!!!

1,0/5

Meinung von Anonymous, September 2018

Das Fahrzeug i 10 von Hyundai mit seiner augenblicklichen Lebensdauer und ebensolchen Leistungen seitens Hersteller ist eine klare Enttäuschung und ein Fehlgriff für alle beteiligten - auch für unsere Umwelt. Dieser Wagen sollte nicht produziert, gekauft oder verkauft werden, auch wenn das alles sehr verlockend scheinen mag.

2,0/5

Meinung von Anonymous, März 2017

Ich habe den wagen jetzt seit fast 4½ Monaten. In der Zeit hat der wagen mir nur Problem bereitet.
Einige sachen kann man ja versehen, doch jetzt reicht es langsam
1. Domlagerschaden (Ok verschleiß)
2. Koppelstangen
3. Stoßdämpfer hinten
4. Lichhöhen einstellung beide seiten (fährt immer auf und ab)
5. Kupplung
Aber das lustigste kommt noch der motor klappert und poltert. Bin schon zwei mal stehen geblieben, war in drei werkstätten doch der fehler ist noch da!

Ach ja der wagen rostet überall. Hallo der ist 7 jahre alt!

4,0/5

Meinung von apEgalXX, Februar 2017

Abwrackprämie lässt grüßen, die Wirtschaft konnte nur mit den Korken knallen in der Zeit. 2009 kam dieses Modell also auch in unsere Familie, Jahreswagen mit 1000 km auf der Uhr.

5 Türen, sehr praktische Sache, ohne Zweifel.

Der 1.1 Liter Motor mit seinen 67 PS, holen keinen vor dem Ofen hervor, aber erfüllen ihren Zweck.

All in All ein grundsolides Fahrzeug, welches als Halb-SuV auch als Familienkutsche sehr gut herhalten kann.

Probleme die mir so einfallen, stellenweise Rost. Die Bremsen rosten auch gern mal ein, aber sonst nichts besonderes. Tur seinen Dienst wie es soll, nun schon 8 Jahre.

5,0/5

Meinung von Anonymous, Februar 2017

Top Kleinwagen. Ordentlicher Verbauch. Sehr gute Geräumigkeit, d.h. Kopf und Beinfreiheit auch für etwas größere Insassen. Gut ausgestattet mit Klimaanlage, Isofix, USB-Anschluss. Sehr angenehm ist auch, dass es ein Fünftürer ist. Fährt der Motorisierung angemessen. Ideal als Stadtauto, da er klein und wendig ist. Geringe Unterhaltskosten (Steuer, Versicherung). Kaum größere Reparaturen nötig. Nach fünf jahren einmal die Kupplung ersetzt, ansonsten nur Verschleißteile, wie Reifen und Bremsbeläge.
Für längere Autobahnfahrten nicht ganz so komfortabel, da der Motor ab 120km/h recht hoch dreht und das Motorengräusch dadurch recht laut wird.

3,0/5

Meinung von Thorli, Februar 2017

Dieser Bericht bezieht sich auf die 5-Star Edition:
Meiner Erfahrung nach ist es ein gutes Auto für Fahranfänger, den Stadtverkehr, zum Einkaufen, oder für kleinere Fahrten. Allerdings wer damit eine 1000km Tour nach Frankreich oder noch schlimmer in die Berge (Süd Tirol etc.) machen möchte sollte sich nach etwas anderem umschauen. Natürlich sagen 67PS schon etwas aus.. aber er ist wirklich sehr schwachbrüstig.
Wenn man das Auto allerdings vergünstigt für 7.000 € als Neuwagen erhält ist er sicher okay. Die Einrichtung ist relativ einfach gehalten und schlicht (schwarze Standard Ausstattung ohne Radio). Ansonsten erfüllt es seinen Zweck, es bringt einen von A nach B.

5,0/5

Meinung von dennis.wacker, Februar 2017

Ich habe mir den Hyundai i10 vor 3 Jahren gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden. Bis auf die Verschleißteile habe ich nichts machen müssen. Als ich ihn gekauft habe, war er bereits 3 Jahre alt. Aber Probleme hatte ich nie! Die 67 PS reichen vollkommend aus, da er nur ca. 1000kg wiegt. Ich kann ihn nur weiterempfehlen!

3,0/5

Meinung von Anonymous, Januar 2017

fahrt sehr gut ist ein stadtflitzer leider sehr hoher benzinverbrauch.ausstattung spartanisch.kein heckscheibenfischer und keine elektrischen fensterheber.was sehr schade ist.liegt in den kurven sehr gut.fuer jemanden der nicht viel wert auf luxus ausstattung legt ist es das ideale auto.gunstig in der kfz steuer

4,1/5

Meinung von Nikkosch, Januar 2016

Platz: Das Fahrzeug bietet als Fünftürer genügend Platz, um Familie und Freunde mitzunehmen. Zwischen den Hintersitzen und den Vordersitzen ist auch ausreichend Beinfreiheit. Der Kofferraum ist hingegen etwas kleiner, daher für Leute, die gerne mit dem Auto verreisen eher ungeeignet. Der Großeinkauf passt aber allemal in den Kofferraum.

Ausstattung: Die Sitze sind bequem. Gut finde ich die Ablagemöglichkeiten um den Schaltknüppel herum. CD-Eingang ist vorhanden, USB-Eingang leider nicht. Überraschend gut und stark sind die Musikboxen, wovon zwei vorne und zwei an den Hintersitzen vorhanden sind. Das Auto verfügt über elektrische Fensterheber, vom Fahrerplatz aus auch für alle 4 Fenster zu bedienen und Zentralverriegelung, die ich persönlich sehr wichtig finde. Eine Klimaanlage ist leider nicht vorhanden.

Fahrgefühl: Etwas laut ist der Wagen beim Anfahren und wenn er zwischen den Gängen schaltet. Leider werden Stöße nicht sehr sanft abgedämpft (trotz erst vor kurzem ausgetauschter Stoßdämpfer). Ansonsten kann man aber zufrieden sein, das Auto fährt sich wendig und die Suche nach einer Parklücke ist für dieses Auto auch nicht schwer.
Der Wagen ist sparsam im Verbrauch.

Design: Das Design ist wohl Geschmackssache. Einen Hingucker finde ich das Auto nicht, es ist "Standard", das Design okay.

Gesamtfazit: Der Hyundai i10 überzeugt durch seine Kompaktheit und Alltagstauglichkeit. Als Automatikvariante ist er besonders für die Stadt zu empfehlen. Auch für Wochenendausflüge geeignet. Wer keine hohen Anforderungen an Design und Ausstattung hat, sondern ein solides Fahrzeug für Alltag und Stadt mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, für den ist der Hyundai i10 eine gute Wahl.

3,5/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2015

Habe den i10click in Österreich online bestellt - um 6990,- mit Metallic Lack, ohne wäre er auf 6490,- gekommen - nagelneu, versteht sich. Es handelt sich dabei um ein abgespecktes Modell was die Ausstattung betrifft. (keine Klima, keine ZV, keine elektr. Fensterheber) Ich brauch das Zeugs auch alles nicht. Zuverlässig und sparsam sollte mein Auto sein. Ich fahre den kleinen nun seit knapp 3Jahren und habe 30tkm am Tacho. Probleme bisher: 0
Am Anfang knarzte der Fahrergurt etwas - hab ich mit Silicon eingesprüht, dann war Ruhe. Die allgemeine Verarbeitung und Plastikqualität gehen angesicht des Preises für mich in Ordnung. Ergonomie: tadellos für einen 193cm Mann. Fein: beim abziehen des Schlüssels gehen automatisch Abblend und Begrenzungslicht aus. Der Verbrauch pendelte sich bei mir so bei 5,4 Litern ein, wobei er im Winter deutlich durstiger ist - etwa 6,4 Liter. Fahrverhalten ist in Ordnung, obwohl er in Kurven zum (sanften) untersteuern neigt. Einziger Kritikpunkt: keine Intervallschaltung vorne und hinten und eine ruppige Kupplung. Insgesamt gesehen war es aber ein sehr guter Kauf und ich hoffe das ich noch lange mit ihm unterwegs sein werde.