Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Honda Modelle
  4. Alle Baureihen Honda Civic
  5. Alle Motoren Honda Civic
  6. 2.2 i-CDTi (140 PS)

Honda Civic 2.2 i-CDTi 140 PS (2005–2011)

 

Honda Civic 2.2 i-CDTi 140 PS (2005–2011)
64 Bilder

Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von Anonymous, Dezember 2017

4,0/5

Seit 2007 (Erstbesitz) haben wir 200000 Km mit unserem Civic 2.2 Executive ohne große Probleme gefahren. Der Verbrauch liegt zwischen 4,8 und 5,8 Liter Diesel, je nach Fahrweise.
Die einzigen Mankos die wir hatten sind die hintere Bremse und einmal haben wir den Dieselpartikelfilter reinigen lassen.

Lieben unseren Civic immer noch und werden ihn auch weiterfahren.

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von Anonymous, November 2017

5,0/5

Subjektiv und objektiv das beste Auto, welches ich bisher hatte. Der Civic definiert, wo heutzutage der Maßstab für japanische Qualität liegt.
Ich habe bei 219.000 km noch die erste Kupplung und die ersten Stoßdämpfer drin.
Die vorderen Bremsen halten jetzt seit 123.000 Kilometern, die hinteren seit rund 80.000 km.
Er springt immer an und läuft ruhiger als viele moderne Diesel. Nur mal so - der N22-Diesel wurde von Honda im Jahr 2003 eingeführt.

Bisher hatte ich folgende Reparaturen:
140.000 km Netzrelais der Klimaanlage (35 Euro)
180.000 km Spurstang vorn rechts (Verschleißteil, 310 Euro)
200.000 km Zwangsregeneration des Partikelfilters (mein Werkstattmeister staunte Bauklötze als ich ihm sagte, es sei noch der erste Partikelfilter drin)

Sonst nicht, wofür das Auto etwas kann. Mir ist ein Golf auf die Hinterachse gefahren - da wurde die Achse getauscht und weiter ging's.
Vor zwei Monaten lief mir ein Wildschwein ins Auto. Ein paar Abdeckungen richten und neu vernieten, und weiter geht's.
Das Auto ist legitimer Nachfahre japanischer Schützenpanzer, nahezu unzerstörbar.

Der 2,2-Liter-Diesel läuft durchzugsstark und sparsam "wie am ersten Tag" - Verbrauch auf Spritmonitor dokumentiert von 5,35 Litern Diesel.
Gerade unter Last bleibt mein "altmodischer Hubraumriese" deutlich sparsamer als viele moderne Downsizing-Diesel. Autobild testete einen VW 2,0 TDI bei Tempo 200 mit über 12 Litern Diesel. Lachhaft! Fortschritt? Von wegen ...
Ich habe es auf eine ganze Tankfüllung gerechnet noch nie geschafft, mehr als 6,7 Liter Diesel zu vergleichen, nichtmal bei Dauervollgas und Durchschnittsgeschwindigkeiten jenseits der 170 ...
Voll ausgefahren sind übrigens Tacho 220 drin und der Durchzug über 200 lässt die VW 2,0 TDI's in der gleichen Leistungsklasse immer noch verzweifeln ...

Das Cockpit ist genial. Selbst ein befreundeter Mechatroniker mit einer Abneigung gegen UFO's musste zugeben, dass die Anordnung mit drei Displays in zwei Ebenen und der Klimabedienung neben dem Lenkrad ergonomisch beispiellos ist.
Nach hinten ist das UFO unübersichtlich - geschenkt. Unter dem Heckspoiler und durch die riesigen Außenspiegel kann beim Parken gepeilt werden.
Unter der buckligen Klappe versteckt sich ein breiter und tiefer Kofferraum der heutzutage in der Kompaktklasse noch seinesgleichen sucht. Die Rücksitzlehne kann um- oder hochgeklappt werden - Stichwort "Magic Seats".
Hat Honda beim neuen Civic auch eingestampft. Schade - mein alter FK3 ist ein Allrounder. Tja, die sterben auch langsam aus.

Hält der japanische Panzer weiter so gut durch freut sich auch der Nachwuchs noch lange über Papa's UFO - und über den ganzen Kram der da locker reinpasst.
Fazit: Wer seinen Civic Fk3 verkauft ist selber schuld! Auf die nächsten 220.000 Kilometer!

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von ulrike.ne1, Februar 2017

3,0/5

Alles in Allem war der Honda Civic ein gutes und verlässliches Auto. Mir gefällt vom "alten" Civic vor allem das Design - er sieht richtig sportlich und spritzig aus. Das Interieur ist ordentlich verarbeitet und besonders der Startknopf war wirklich nett.

Leider gibt es innen nur gebogene Flächen, so dass man nicht einfach mal ein Handy ablegen kann.
Die Sicherheitseinrichtungen des Honda Civic waren für mich zufriedenstellend. Airbags vorne und an den Seiten. Einer der Sicherheitsgurte hatte immer etwas geklemmt, was aber bei einer Durchsicht ohne Probleme behoben wurde. Auch positiv sind die elektrischen Spiegel und das Xenon-Licht.

Nachteilig ist auf jeden Fall der große Wenderadius.

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von quenrice, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre so viel in der Stadt und auf der Autobahn, und achtet sehr darauf.
Ich bin sehr glücklich mit meinem Auto, ich habe fast kein Problem mit.
Es 75000km.
Ich fahre so viel in der Stadt und auf der Autobahn, und achtet sehr darauf.
Ich gehe im Urlaub zweimal im Jahr und mit der Autobahn ist ein echter Spaß mit diesem Auto.
Ich denke, dass es mehr Lärm in der Passagier, der seinen Rivalen, aber es ist kein Problem für mich
Ich änderte, indem er gegen den ursprünglichen Autoradio , die nicht genug für meinen Geschmack war, weil ich nicht die GPS-Option von Honda hatte.
In jedem Fall ist es ein Auto, das Spaß zu fahren, und ich empfehle

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von fizzlfuzzl, Februar 2017

4,0/5

wie bei Honda gewohnt hat auch der Sinn Weg eine sehr hohe Zuverlässigkeit und ein ansprechendes Design. Der Spritverbrauch ist moderat. einzig für Kurzstreckenfahrer wirkt sich der Dieselpartikelfilter negativ aus, da dieser dann ständig eine Regeneartion benötigt. Der Dieselpartikelfilter sitzt zu weit weg vom Motor und kommt daher häufig nicht auf die erforderliche Temperatur, um die Partikel frei zu brennen.

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von bosemuckl, Februar 2017

3,0/5

Mittlerweile merkt man dass der Honda 10 Jahre alt wird. Er bekommt jetzt etliche Macken. Sensoren, Spiegel, Lack, langsam anfangende schleifende Kupplung,quietschende Fenster und andere Kleinigkeiten und mittelschwere Probleme. Aber er hat uns immerhin 180000km unseres Lebens begleitet. Und Power hat er immer noch. Aber einen 10 Jahre alten Honda würde ich mir nicht mehr kaufen, denke ich.

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von el_padrino, Dezember 2016

4,0/5

Ich habe mich im Jahr 2007 für den Honda Civic als 5-Türer entschieden, konkret für die Variante "2,2 CDTi Sport" mit 140 Diesel-PS. Gefahren bin ich ihn bis 2016 für insgesamt 150 tkm. Meine Erfahrungen dazu möchte ich nun kurz kundtun:

Motor/Antrieb:

+ Der Motor verfügt über ein ordentliches Drehmoment mit gutem Ansprechverhalten. Man kann damit sowohl sportlich, als auch gemütlich und schaltfaul fahren.
+ Der Kraftstoffverbrauch lag bei mir zwischen 5,4 und 5,8 Litern Diesel pro 100 km (Stadt-/Land-/Autobahnanteil ca. 25/50/25).
- Der Dieselpartikelfilter reinigt sich alle 300-400 km selbstständig und brennt frei. Während dieser Zeit ist der Motor sehr ruppig und gibt dumpfe Brummtöne von sich.

Zuverlässigkeit/Werkstattaufenthalte:

Der Wagen hat mich in den 9 Jahren nie im Stich gelassen. Insofern ist die Zuverlässigkeit sehr gut. Werkstattbesuche waren nur notwendig für die turnusmäßigen Wartungen (alle 12 Monate/20.000 km), diese kosteten bei mir zwischen 250 und 500 Euro.
Negativ aufgefallen sind mir die Bremsen der Hinterräder: Diese setzen sich hin und wieder fest, was zum Teil einen Austausch der Bremsscheiben zur Folge hatte. Lt. Auskunft meiner Werkstatt handelt es sich dabei um eine "ungünstige Konstruktion". Ich habe in der Folge auf eigene Kosten im Rahmen der Wartungen die Reinigung der Bremsanlage mit bezahlt (ca. 100 Euro) - danach trat das Problem nicht mehr auf.

Alltagstauglichkeit:

+ Großer Kofferraum mit viel Platz, besonders bei umgelegten Rücksitzen.
+ "Magic Seats" von Honda: Durch Aufstellen der Sitzfläche der Rücksitze hat man eine hohe Abstellmöglichkeit im Fond . mit nur 2 Handgriffen - wirklich super und sehr praktisch.
+ Die Beinfreiheit ist vorne und hinten sehr gut.
- Beim Einstieg hinten muss man auf den Kopf aufpassen, die Dachlinie macht die hinteren Türen etwas eng.
- Der Wendekreis ist für einen Kompaktwagen sehr groß.

Insgesamt bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden. Das Design ist Geschmackssache, mir hat es gut gefallen. Die Ausstattung ist sehr gut und ließ (zumindest damals) keine Wünsche offen. Aus heutiger Sicht würde ich mir eine Rückfahrkamera und Bluetooth Schnittstelle wünschen.

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von Anonymous, Dezember 2016

4,0/5

Moin moin!

Ich habe mir Anfang des Jahres ein neues Auto zulegen müssen. Voraussetzungen, die ich an das Auto gestellt habe, waren:
- Preislich um und bei 7000 €
- Diesel (viel Autobahn und Langstrecke)
- Ein wenig Power und Höchstgeschwindigkeit (ich fahre eher sportlich-schnell)

Lange habe ich gesucht und den Civic erst gar nicht auf dem Schirm gehabt, da er meist über meinem Limit lag. Dann stieß ich mit Glück aber auf meinen jetzigen Kleinen!
- EZ: 07/08
- 130.000 km gelaufen
- aus erster Hand
- vom Honda Händler + 2 Jahre Gebrauchtwagengerantie!

Preis? 7500€!

Was soll ich sagen? Liebe auf den ersten Blick!

Kleines Kraftpacket:
Zum Glück habe ich die Sport Version mit straffer Federung. Der Wagen hat super Power, beschleunigt sowohl aus dem Stand wie auch bei über 160 km/h noch super gut. Ein richtiger kleiner Rennwagen! Kein lästiges warten auf einen Turbo, der erstmal helfen muss (Opel Astra lässt grüßen). 6 Gänge sorgen für eine angenehme Übersetzung mit niedrigen Drehzahlen.
Mit einem Tempomaten, Regensensor, Lederlenkrad und allem drum und dran ist er zudem super ausgestattet.

Platz:
Auch wenn er nicht sehr groß aussieht, innen bietet er massig Platz. Der Kofferraum ist schon relativ groß, aber man kann zusätzlich noch die Rückbank umklappbar, auch so, dass sie abschließend ohne lästige Stufen eine ebene Fläche mit dem Kofferraum bildet. Dann ist der Platz verdammt groß!
Zudem sieht er noch sportlich aus!

Zuverlässigkeit:
Wir beide haben inzwischen gute 15.000 km in einigen Monaten zusammen erlebt und bisher... War nichts! Keine einige Panne, Reparatur oder ähnliches. Der Motor läuft rund und leise, nichts klappert und nervt.
Einizig und allein der rechte Seitenspiegel klappt nicht mehr
ganz ran, was aber eindeutig zu verkraften ist!

Verbrauch:
Bei mobile.de wird ein kombinierter Verbrauch von ca. 5,5l angegeben. Wie gesagt, ich fahre relativ sportlich, dementsprechend kann ich den leider nicht bestätigen. Ich liege eher zwischen 6 und 7 Litern. Für mich ist das aber absolut im Rahmen.

Qualität:
Wie gesagt, technisch gibt es nichts auszusetzen.
Als ich mich vor dem Kauf über den Civic informierte, wurde oft die Innenausstattung bemängelt. Viel Plastik, wenig Qualität. Es klappert und rüttelt überall...
Und ja, es ist wirklich viel Plastik. Aber, ein großes aber, es ist gut verbaut! Soll heißen: Bei meinem Kleinen klappert nichts! Klar wäre weniger Plastik schöner, aber mein Gott, ich wollte hier kein Oberklassenfahrzeug. Außerdem wirkt es nicht billig, sondern eher wertig.

Soweit, so schön. Trotzdem gebe ich 4 und keine 5 Sterne, denn auszusetzen gibt es schon ein paar Punkte:

Lack:
Der ist zwar wasserabweisend, aber leider auch sehr anfällig für Kratzer. Ist keine Tragödie, trübt das Bild aber etwas.

Heck:
Hier hat Honda mM nach leider ein wenig was falsch gemacht.
Der Umsicht ist sehr gewöhnungsbedürftig, denn die durch die Heckscheibe verlaufende Säule ist genau im Weg und zudem recht breit. Man gewöhnt sich zwar dran, aber zunächst ist die Sicht durch den Rückspiegel besch... eiden. Dazu vermisst man eindeutig einen Heckscheibenwischer, den das Nachfolgermodell meines Wissens nach hat.
Sehr schade!

Nebenkosten:
Wenn auch recht spritsparend, so kostet die Versicherung und Steuer. Leider muss man 2.204 cm3 gut zahlen. Ansonsten ist er relativ kostenarm.

Batterie:
Das oft angesprochene flackernde Licht kann ich leider bestätigen. Es sorgt anfangs für etwas Verwunderung, aber auch daran gewöhnt man sich schnell. Ist ja nicht so, dass man plötzlich nichts mehr sieht, lediglich die Intensität des Lichts schwankt gelegentlich leicht.

Mein Fazit:

Der Honda Civic 2.2i-CTDi DFP mit 140 PS ist ein geniales Auto!
Trotz kleiner Negativpunkte ist er sehr zu empfehlen.
Er macht super Spaß ohne einem das Geld aus der Tasche zu ziehen und ist ein absolut zuverlässiger Begleiter.

Nicht wirklich negativ, aber vielleicht noch erwähnenswert: Ein wenig mehr Wenderadius wäre noch zu wünschen, beim Einparken ist doch manchmal noch eine Korrektur notwendig.

Ich habe den Kauf zu keiner Sekunde bereut und ich hoffe, dass er mich nicht viele Jahre begleiten wird!

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von Anonymous, Oktober 2016

5,0/5

Das Auto ist robust wie ein Panzer. Ich fahre damit ca. 5000 km pro Monat, Auto hat jetzt (Stand Oktober 2016) 161.000 km runter.

Außerplanmäßige Reparaturen:
1x defektes Netzrelais der Klima für 34 Euro

Der Motor begeistert auch 13 Jahre nach seinem Marktstart mit seiner Drehfreude und seiner dieseluntypischen Laufruhe (außer im Leerlauf). Bis ca. 1800 Touren gibt er den Turbodiesel alter Schule, breitschultriger Teillastbereich, dann fällt der Turbohammer, aber oberhalb von 2000 Touren begeistert er mit sehr spontaner Gasannahme, fast wie bei einem Benziner und einem bärenstarken Durchzug bis über 200 km/h.
Die eingetragenen 205 toppt das UFO locker, GPS 215 sind auf ebener Strecke mit ein bisschen Anlauf drin.

Der Verbrauch wird leider durch den - in meinen Augen völlig unnötigen - Partikelfilter um ein paar Zehntel nach oben getrieben pendelt sich aber bei mir im Mix bei knap 5,4 Liter Diesel ein. Erfreulich: Dank der enormen Leistungsreserven des Großkolbenmotors bleibt der Verbrauch auch bei Vollgasorgien im Rahmen. Ich weiß aus eigener Erfahrung und bezeugt durch diverse Freunde und Familienmitglieder dass die TDI-Diesel das VW-Konzerns deutlich unharmonischer laufen und unter Volllast mehr verbrauchen.

Das Kurvenverhalten des UFO wird leider durch den schweren Dieselmotor auf der Vorderachse beeinflusst. Das Auto ist kopflastig und neigt zum Untersteuern, will man ihn in enge kehren werfen braucht es Drehzahl und einen erfahrenen Piloten.
Sein Revier sind eher langgezogene Landstraßenkurven und die Autobahn, wo der Diesel seinen Punch gleichmäßig auf die 225er-Reifen verteilen kann.

Außerdem habe ich selten so einen familientauglichen Kompaktwagen erlebt. Die Berichte über knappe Platzangebote sind erstunken und erlogen. Hinten sitzt man bis ca. 1,80 bequem, der Gepäckraum ist riesig und sucht heute noch seinesgleichen. Nicht mal mein Kollege mit seinem Mondeo kann bis zur Hutablage 8 Bierkästen einladen.
Genial und zeitlos auch die hochklappbaren "Magic Seats", dank derer der Civic mühelos Fahrräder und stehende Plasmabildschirme einlädt, ebenso wie Zimmerpalmen u.v.m.
Die Kinder können kommen, der Civic wird uns noch lange begleiten und definitiv das Auto sein, in dem der Nachwuchs die Polster vollkotzt ;-)

Erfahrungsbericht Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS) von zifnab, Oktober 2015

1,9/5

Ich habe das Auto als Neuwagen 06/2008 gekauft.

Kaufgrund waren vor allem die angebliche Zuverlässigkeit von Hondas generell und der angebliche Verbrauch von 4,4l ausserorts. Ich habe aber tatsächlich nur die 5,2l kombiniert erwartet.

Ich fahre täglich 200km Autobahn und 20km Landstraße. Bei 130 km/h per Tempomat bin ich laut Bordcomputer auf einen Verbrauch von 6,4l im Sommer und 6,9l im Winter gekommen.

Das Auto hatte von 2008 bis heute folgende Mängel (alle Angaben sind ca.-Angaben in km):

0: Zieht nach rechts. Zwar innerhalb der Toleranzgrenzen, aber man muss ständig gegensteuern. Ich habe mit einem Vorführwagen und einem 3. Wagen des gleichen Modells das Selbe getestet.

70000: Scheibenwischer lässt sich nicht mehr abschalten und wischt permanent. Wurde repariert/ersetzt.

90000: Eine Steuereinheit vom Bordcomputer defekt. Der Scheibenwischer lässt sich nicht mehr anschalten. Wurde repariert/ersetzt.

130000: Saugrohrumschalter defekt. Wurde repariert/ersetzt.

140000: CD-Player defekt

160000: Dieselpartikelfilter defekt. Wurde gereinigt

170000: Klimaautomatik defekt. Wurde repariert

230000: Dieselpartikelfilter defekt.

260000: Steuerkette defekt inkl. Motorschaden.

Dazu kommen die hohen Inspektionskosten (kleine Inspektion ca. 150,-€, große Inspektion ca. 320,-€ ) alle 20000 km sowie neue Bremsbeläge, die laut Hondawerkstatt auf 30000 km ausgelegt sind, für ca. 120,-€ pro Achse.

Bei den hohen Anschaffungskosten von ca. 26000,-€ ( inkl. Advantage-Paket ) habe ich mit einer deutlich höheren Qualität und Zuverlässigkeit gerechnet.
Nach diesen Erfahrungen werde mir sicherlich keinen Honda mehr kaufen.

Alle Varianten
Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.600 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN2131/AAF
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.204 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.270 mm
Breite1.785 mm
Höhe1.460 mm
Kofferraumvolumen456 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße225/45 R17 91Y
Leergewicht1.383 kg
Maximalgewicht1.890 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.204 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,6 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Honda Civic 2.2 i-CDTi (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,2 l/100 km (kombiniert)
6,7 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben138 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen163 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Honda Civic berechnen!

Alternativen

Honda Civic 2.2 i-CDTi 140 PS (2005–2011)