Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Fiesta
  5. Alle Motoren Ford Fiesta
  6. 2.0 (150 PS)

Ford Fiesta 2.0 150 PS (2001–2008)

 

Ford Fiesta 2.0 150 PS (2001–2008)
30 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Fiesta 2.0 (150 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von lexi.lind, März 2017

4,0/5

Der Fiesta ST ist für mich die Definition von einer richtig kleinen Rennsemmel und dann noch mit den breiten weißen Rally-Streifen… leider gab es die nur gegen Aufpreis. Und trotz dessen finde ich, trägt der kleine Ford gar nicht so dick auf und ist am Ende gar nicht so klein und beweist auch im Alltag sein Talent. Obwohl statt Komfort ganz klar die Sportlichkeit im Vordergrund steht, mit straffer Lenkung, Schaltung, Fahrwerk und Sitzen. Und gerade die bieten besten Seitenhalt, also Kleinwagencharme kommt hier echt nicht auf.

Von den dezenten Aluapplikationen hätte ich mir gerne noch ein paar mehr gewünscht, damit man auch wirklich merkt, dass man in einem "ST" sitzt, aber dafür reißen mich wie gesagt die Sportsitze vom Hocker. Leider ist beim dreitürigen ST der Gurt sehr weit hinten, ansonsten kann ich aber weder über die Sitzverstellung noch über den geboten Platz meckern.

Auch den Kofferraum finde ich gut nutzbar und er kann ja notfalls auch vergrößert werden, nur die Bodenabdeckung macht einen sehr lapprigen Eindruck.

Fahrwerk

Wer sich für den sportlichen Fiesta-Ableger entscheidet, tut das nicht wegen des Komforts, oder sollte es zumindest nicht. Obwohl ich ihn persönlich gar nicht so schlecht finde, schüttelt es mich teilweise schon sehr durch.

Dafür liegt er aber knackig auf dem Asphalt und ich kann ihn richtig zackig und mit hohem Tempo um die Kurven jagen. Er quietscht nur.

Und so schiebt der ST fröhlich quietschend über die Vorderräder, bleibt aber trotzdem gutmütig und vor allen Dingen zielgenau zu dirigieren. Nicht ohne Quietschen geht es auch beim Bremsen ab, wenn ich mal voll in die Eisen steigen muss. Das ist aber auch alles, ansonsten legt er sich auch hier ordentlich ins Zeug.

Motor/Getriebe

Unter der rallye-gestreiften Motorhaube sind 150 PS am Werk und von deren Einsatzfreude bekomme ich – und meine Umwelt ;-) – auch in punkto Sound schön was zu hören. Und mich persönlich animiert dieses kernige Brummen immer wieder. Und die 150 Pferdchen gehen von unten raus richtig gut los und mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h kann ich sogar auf der Autobahn mitmischen.

Der ST bekommt seine Kraft ziemlich gut auf die Straße und auch in der Lenkung ist davon kaum was zu spüren, wenn es denn mal so richtig losgeht. Dabei knallt er beim Raufschalten förmlich in die Gänge, dass bei mir schon wieder Freude aufkommt!

Ein sechster Gang wäre allerdings für die Autobahn nicht schlecht, wird der Fiesta dann doch ziemlich laut. Und wahrscheinlich würde der auch dem Verbrauch gut tun. So muss (und darf) ich mich meist mit acht Litern Super bleifrei im Schnitt zufrieden sein - für einen Fiesta viel, für 150 PS wenig, wie ich finde.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von m.scholz85, Februar 2017

4,0/5

Der Fiesta ST ist ein Sportliches Fahrzeug der "alten" Schule durch sein 2.0 Liter Sauger Motor bringt er viel freude per Drehzahl. Das Heck kann man sehr Sportlich mit in die Kurve nehmen. Verarbeitungsqualität ist dem Preis entsprechend mittelmäßig und gerade bei den Car Hifi komponenten sollte man auf Externe zurückgreifen. Zu Empfehlen ist ein Gewindefahrwerk von H&R was die Fahreigenschaften positiv ist.
Negative fakten.: Die einzige Schwachstelle ist das Schaltgestenge der Kupplung hier sollte beim gebrauchtwagen kauf geprüft werden ob sich alle Gänge sauber schalten lassen. Es gab von Ford eine Interne Mitteilung auf ein problematisches Bauteil.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von qwert1235, Februar 2017

5,0/5

Mein Ford Fiesta St ( Facelift) war an sich recht robust und hatte mir nur wenig probleme bereitet. Hab ihn sieben Jahre lang gefahren, dabei wurde der Fensterheber auf der Fahrerseite zwei mal repariert, zwei mal musste der Umklappmechanismus der Frontsitze repariert werden, leider ist dieser doch sehr anfällig, da der Auslöser aus dünnem Plastik besteht und gerne bricht. Aber das waren alles Kleinreparaturen unter 200€ und teils auf Garantie. Das einzige "größere" Problem war, dass mit bei 108000 km die Benzinpumpe kaputt ging und diese kostet bei Ford das Gewicht in Gold, das Ford Autohaus wollte damals 632€ nur für die Pumpe ohne Montage. Allerdings waren das die einzigen Probleme die er mir in sieben Jahren bereitete und über diese sah ich gern hinweg, da der Fofi einfach ein spaßiger Stadtflitzer war. Zu den 150PS kam ein top Fahrwerk hinzu mit dem man den Fofi sorgenlos durch die Kurven prügeln konnte.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von tehbasti, Februar 2017

4,0/5

Ich hab den Ford Fiesta ST ca. 2 Jahre gefahren. Das Auto hat eine tolle Teilleder Ausstattung, aber leider eine relativ magere Austattung was das Entertainment System angeht. Das hat der Wagen allerdings beim Fahrspaß komplett wett gemacht! Der Fiesta hat eine sehr direkte Lenkung und ein tolles Sportfahrwerk und das alles für kleines Geld. Lediglich der Motor ist ab 3000 Umdrehungen extrem laut im Innenraum, was aber wohl bei allen kleinere "Rennsemmeln" so ist :-)

Ich hab den Wagen mit ca. 60tkm verkauft und bis dahin keinerlei Probleme gehabt. Werkstattaufenthalte wurden lediglich für Inspektionen benötigt!

Wer ein einfaches Auto mit Fahrspaß zum kleinen Preis möchte, dem kann ich den Fiesta ST nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von norix92, Februar 2017

4,0/5

Genau das richtige Auto, wenn man nach einem kleinen Flitzer sucht. Versicherungskosten halten sich für die Leistung im Rahmen.
Es liegt gut in den Kurven durch ein gutes Fahrwerk. Auch die Beschleunigung ist durch das niedrige Gewicht gut, aber typisch für einen Saugmotor zieht er erst ab ca. 3000 u/min richtig gut. Der Verbrauch hält sich mit knapp 9L/100km auch im Rahmen. Platzangebot ist auch für größere Menschen ausreichend. Das Cockpit ist einfach und übersichtlich gehalten.
Die etwas negativen Punkte sind:
- schnelles Rosten der hinteren Bremsscheiben durch die Gewichtsverteilung (hinten im Vergleich sehr leicht)
- Auto ist bei ca. 120 km/h im Cockpit ziemlich laut, wird dann mit höherer Geschwindigkeit jedoch wieder besser
- Gangschaltung war bei sehr warmen Temperaturen und längerer Autobahnfahrt sehr schwergängig (bekanntes Fiesta Problem, wurde jedoch schnell und günstig behoben)
Alles in allem kann ich dieses Auto weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von danydan500, Januar 2017

5,0/5

Ich habe mir den Fiesta vor gut einem Jahr als gebraucht Fahrzeug zugelegt und muss sagen dass ich vom Design sehr angetan war und auch noch bin.
Ich bin bis jetzt Ca 4500 Kilometer mit dem Fahrzeug gefahren , wodurch es mittlerweile 165000 Kilometer gelaufen hat.
Mein aktueller Eindruck.
Karosserie: sehr gute Verarbeitung, spaltmaße stimmen und der unterboten weißt keinerlei roststellen auf.
Technik: der Motor und Getriebe ist noch immer Serie, also keine Austausch Komponenten verbaut. Motor zieht Super und die Gänge lassen sich gut schalten. Lediglich die servopumpe meckert gerne mal rum.
Ich bin mit dem Fahrzeug rundum zufrieden, was man für den Kaufpreis auch sein kann.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von Focus09Fan, Dezember 2009

3,6/5

Ein flotter Flitzer! Super Innenraumdesign und hochwertige Lederausstattung. Motor sehr durchzugsstark, durch das kurz übersetzte Getriebe ist Sprit sparen kaum möglich. Man pendelt sich bei um die 8 L/100km ein. Die Lackierung ist teilweise schlampig, Lacknasen und sehr Flugrostanfällig. Ansonsten super Spaß-Auto. Echt zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von humanoid1, April 2009

3,4/5

Ich habe mir im Juni 2006 Einen Fiesta ST gekauft.
Er ist aus meiner sicht wesendlich besser verarbeitet als ein "STANDART" Fiesta und bietet einiges an Spass.

Mein Fiesta hat nun knapp 70.000 km gelaufen ist Checkheftgepflegt und wurde auch sonst sehr gut von mir gepflegt.
Kurz vor Weihnachten bin ich mit einem plötzlich auftretendem lauten Motorgeräusch in meine Vertragswerkstatt gefahren. Es stellt sich heraus das der Kolben des dritten Zylinders die Kolbenringe verbrannt hatte und es dann zu einem Kolbenkipper kam. Ich weise noch mal auf das Alter von 2,5 Jahren hin sowie die Checkheftpflege.

Das Ende diese Geschichte ist Das Ford die Garantie abgelehnt hat mit der Begründung eigenverschulden ich sei ohne Öl gefahren. Das Fahrzeug Hat eine Öl-kontrollanzeige die bis zum absoluten stillstand desfahrzeuges nichts anzeigte.

6000€ Tauschmaschiene (ohne einbau)
Reparatur ohne Langlaufgarantie 3900€

Wer Fahrspass in der Kleinwagenklasse haben möchte dem würde ich eher zu VW Seat oder anderen raten.

Die Reparatur des Fahrzeuges werde ich nicht bei Ford machen.
Laut meinen Informatienen aus dem Internet Ist der 2.0 Duratec nicht standfest und übersteht meisten gerade mal die Garantie.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von Anonymous, Januar 2009

3,9/5

Hallo leute wollte mal ne kleinigkeit über den fiesta ST schtreiben!
Habe ihn vor kurzem mal übers wochenende mit daheim gehabt zur probe!
Also fangen wir mal von aussen an meines erachtens ist er designtechnisch nicht mit dem normalo fiesta vergleichbar!
Also ford hat da was recht schickes auf die beine gestellt!
Also hate einen in topausstattung da kommt man ins schwärmen mit leder navi xenon 17 zoll alus usw.!
Aber da erreicht man schnell die 24000 euro neupreis!
der motor zieht sehr gut durch aber man sollte nicht vergessen ist ein reiner 2 liter 16v also keine wunder erwarten!
Verbrauch liegt bei 8-9 liter normaler fahrweise nach oben ist natürlich je fahrweise alles offen!
Das fahrwerk ist echt geil muss ich sagen der liegt echt sehr gut auf der strasse!
Und wenn ihr vor habt einen zu holen dann mit xenon das licht ist so gut gemacht man sieht echt dreimal mehr als mit den normalen wenn man sichs leisten kann natürlich!
Zum unterhalt der ist nicht ganz billig sollte weit über 1000 euro im jahr vollkasko zahlen bei 5 schadensfreien jahren fand e ich schon etwas krass!
Und was ich noch sagen will falls ihr einen kauft immer regelmässig zum service die vertragen altes öl nicht so gut hatten schon einige motorschäden wegen vergessenem ölwechsel!

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 2.0 (150 PS) von Anonymous, August 2008

4,6/5

+ Kostengünstige Anschaffung
+ Niedriger Benzinverbrauch
+ Straffes sportliches Fahrwerk
+ Sehr gute Bremsen
+ Übersichtliches Cockpit
+ Scheinwerfer leuchten die Strasse gut aus

- Hohe Innengeräusche

Ich habe den Fiesta als sportliches Fahrzeug mir hohem Spassfaktor erlebt. Er ist sehr wendig in Kurven, dank seiner sehr direkten Lenkung, lässt er sich auch gut kontrollieren. Schnelle Lastwechsel beim Slalom meistert er hervorragend. Und bietet auch guten Komfort mal für eine längere Distanz. Einziger Nachteil, bei 130 km/h ist der Geräuschepegel im Wageninneren ehr hoch.

Alle Varianten
Ford Fiesta 2.0 (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.025 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Fiesta 2.0 (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2005
HSN/TSN8566/591
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.921 mm
Breite1.683 mm
Höhe1.468 mm
Kofferraumvolumen284 – 1.230 Liter
Radstand2.486 mm
Reifengröße195/45 R16 V
Leergewicht1.137 kg
Maximalgewicht1.590 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.999 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Ford Fiesta 2.0 (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,4 l/100 km (kombiniert)
10,4 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben179 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse