Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Fiesta
  5. Alle Motoren Ford Fiesta
  6. 1.3 (70 PS)

Ford Fiesta 1.3 70 PS (2001–2008)

 

Ford Fiesta 1.3 70 PS (2001–2008)
30 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Fiesta 1.3 (70 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von Marado, Februar 2017

5,0/5

sehr geringer Benzinverbrauch, STABIL ( in den 4 Jahren nur Bremsbeläge gewechselt ) KFZ-Steuer und Haftpflichtversicherung auch gering. Optimal für Studenten oder Schüler. Wer ein kleines nicht untermotorisiertes Fahrzeug sucht ist bei dem Fiesta gut bedient. E ist Sportlich und ist bezahlbar und macht mächtig Spaß damit zu fahren

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von tobias_kaluza, Februar 2017

4,0/5

Preis Leistung ist top. Viel Platz, obwohl es nur ein Kleinwagen ist. Sehr gutes Fahrverhalten, natürlich ist die Beschleunigung und die Höchstgeschwindigkeit durchschnittlich, macht aber viel Spaß das Auto zu fahren! Selbst wenn das Gaspedal komplett durchgedrückt ist die Beschleunigung sehr gering. Die Lenkung ist sehr gut und er hat ein gutes bremsverhalten. Die Ausstattung ist eher spartanisch, viel Plastik und das Interieur ist nicht besonders hübsch. Die Sitze sind bequem und haben viele Verstellmöglichkeiten. Das Auto ist sehr robust und vom Aussehen her ein bisschen unförmig. Ich hätte auch ganz selten Reparaturen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von Undy666, Februar 2017

5,0/5

Fahre das Auto seit nun 2 Jahren und ca. 40000km.
Hatte bisher keine probleme mit dem Fahrzeug.
Außer das ich bei 140000km die Ölwannen Dichtung erneuen musste.
Dies hat mich aber nur 20€ und ne Stunde Arbeit gekostet.

Positiv:
Ist sehr zuverlässig. Selbst bei Tiefentemperaturen springt er ohne Probleme an.
Die heizung wird auch sehr schnell warm nach ca. 4km merkt man schon dass schöne warme Luft aus der Lüftung kommt. ( Im Winter sehr gut ;) )
Die betriebskosten sind nicht hoch z.b ein kompletter Öl wechsel kostet wen man den Selber macht ca 30€ mit Filter.
Bei einem Kompletten Winterreifen satz liegt man bei gerade mal bei 180-200€ mit Marken Reifen
In der Versicherung relativ günstig zahle im Moment pro Jahr 210€ inkl. TK ( SF 6 )

Negativ:
Die Haptik des Cockpits ist nicht wirklich hochwertig. Setzt man sich zb. in einen gleich alten Polo wird man einen Unterschied merken.
Die Klimaanlage brauch ewig um Kalt zu werden ( Ja die anlage wurde auch schon neu befüllt ) . Der Ansässige Ford Händler meint das wäre bei allen so in dem Modell. Aber wen sie den Kalt ist , ist es im Sommer angenehm :)

Das waren meine Erfahrungen mit dem Ford Fiesta, ich würde ihn einen Fahranfänger oder einer Person empfehlen der von A nach B kommen will ohne hohe Betriebskosten zu haben.

MfG

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von fiestagurke, Februar 2017

4,0/5

Ich nehme mal das Fazit vorweg: Robustes Auto mit bekannten Krankheiten.

Der Wagen ist jetzt seit 8 Jahren in unserem Besitz und hat jetzt insgesamt knapp 90.000km Laufleistung.
Der Zustand ist nach dieser Zeit als wirklich gut einzuschätzen. Bisher kein Rost, wo er nicht sein darf und nichts angegammelt.
Der 1.3l 70PS Motor ist zwar kein Rennsportmotor, aber man ist schon ganz flott damit unterwegs.
Nun aber zu den Kritikpunkten bzw. den typischen Krankheiten des Modells, die auch bei uns aufgetreten sind:
-Stellmotor Heckklappenentriegelung defekt
-Seilzug Sitzentriegelung gerissen (bei uns Fahrersitz, sind aber allgemein beide Sitze potenziell betroffen)
-Wärmeabschirmblech des Auspuffs an den Halterungen lose
-Kühlmittelthermostatgehäuse defekt -> Kühlmittel entweicht
-Wasser sammelt sich nach Regen im Domlagerteller auf der Fahrerseite

So, das sind tatsächlich alle typischen Geschichten, die so passieren konnten. Teilweise lässt sich das jeweils selbst beheben, teilweise ist dann eine Werkstatt notwendig (z.B. Thermostatgehäuse).

Das Schöne am Fiesta ist, dass man tatsächlich noch viel selbst machen kann.
Das Auto kriegt von mir trotzdem 4 Sterne, da sonst alles andere wirklich sehr gut ist. Motor läuft schön rund, nichts ausgeblichen, gebrochen oder was weiß ich.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von andreasmarte, Februar 2017

4,0/5

Ich wollte ein Kleinwagen haben mit gesunder Leistung jedoch ohne Turbolader. Das habe ich mit dem Fiesta gefunden. Die Kraft entfaltet sich erst richtig bei 4,5 bis 5Tausend Touren. dann geht er aber auch ganz gut vorran. Platzverhältnisse vorne / hintern sind gut
Wer ein kleines nicht untermotorisiertes Fahrzeug sucht ist bei dem Fiesta gut bedient. man kann ihn Sportlich bewegen, ist dennnoch bezahlbar und macht mächtig Spaß in den Kurven. Der Verbrauch reicht von 6,5 litern bei sehr zurückhaltendem Gasfuß liegt aber eher bei 7,5 bis zu 8,5 litern bei normaler Fahrweise und gelegentlichem überholen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von ungeheuer, Februar 2017

3,0/5

Die Verarbeitung des Innenraum weist keine hohe Qualität auf, es wurde sehr viel billig aussehendes Plastik verwendet. Die Fahrleistungen des Autos sind trotz lediglich 70 PS akzeptabel. Neben den üblichen Inspektionen, die bei Ford Vertragswerkstätten insgesamt sehr teuer sind, ist vor kurzem auf der vorderen linken Seite eine Federung gebrochen. Dies soll Wohl häufiger bei dem Modell auftreten. Obwohl eine Federung nur etwa 60 Euro kostet, belief sich die Rechnung auf etwa 400. Das Auto weist eine Laufleistung von ca 40000 km auf. Bei einer so geringen Laufleistung dürfte eine Feder nicht brechen. Ingesamt ist das Fahrzeug nur bedingt empfehlenswert.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von ThalasGair, Februar 2017

3,0/5

Wir vermissen manchmal unseren kleinen und dennoch sehr geräumigen Flitzer.

Was wir nicht vermissen, sind die ständigen Reparaturen (hauptsächlich Motor und Getriebe) die wir ausführen mussten, obwohl das Auto mit Baujahr 2005 nicht wirklich alt war. Zudem kam es oft vor dass es wegen Undichtigkeit im Winter dazu kam, dass das an den Fensterscheiben einfließende Wasser in der Tür sammelte und zu einem riesigen Eisblock gefror. Im Sommer hatte man dafür immer wieder schwappendes Wasser in den Türen. So kam es dazu dass wir den Wagen vor einiger Zeit bereits abgeben mussten und uns dafür einen Polo anschafften.

Lange Fahrten zu zweit haben sehr viel Spaß gemacht, auch als reines Stadtauto allerdings sehr gut zu benutzen.
Das Lenken kam mir im Vergleich zu allen anderen Autos die wir bisher hatten etwas zäh vor, man hatte das Gefühl aus dem Rumdrehen nicht mehr rauszukommen.

Insgesamt würde ich den Wagen nicht weiterempfehlen, als Wagen in der Preisklasse lieber einen kompakten VW oder Volvo wenn es was größer sein soll.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von atwebde, Februar 2017

4,0/5

Insgesamt ein zuverlässiges Auto mit einem geringen Verbrauch. Vorteile: Günstig in der Reparatur. Optisch ansprechend. Bietet viel Platz für den Fahrer. Nachteile: Schwach motorisiert und billig verarbeitet. Fehlerauslesen ziemlich unpräzise. Kleiner Kofferraum. 3 Kisten Wasser passen jedoch problemlos nebeneinander.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von majedabuha, Februar 2017

3,0/5

ein sehr sparsames Auto, für wenig Kapital und wenig Unterhaltskosten ist man mobil und kann von A zu B transportiert werden.
Das Auto ist praktisch und für jugendliche mit wenig Geld geeignet, es ist solide und zuverlässig .
Es mag von außen klein wirken aber drin passt schon einiges wenn man weiß wie man ein Auto belädt.
Ich habe es für 6 Jahren gehabt und es hat mich nie in stich gelassen, nur wenn man älter wird und mehr Geld verdient möchte man dann doch ein größeres und schöneres haben.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.3 (70 PS) von michaelkrause28, Februar 2017

5,0/5

Habe ihn 2012 gebraucht mit 52.000km gekauft und hatte nach 5 Jahren, die er in meinem Besitz war nur verschleißbedingte Reparaturen (Bremsen, Reifen, Inspektionen) Im Oktober wird er 10 Jahre alt und hat momentan 97.000km gelaufen. Die 70PS reichen in der Stadt problemlos aus. Überland sollte man zum Schalten etwas höher drehen. Der Verbrauch schwankt je nach Fahrweise und Strecke zwischen 6 Liter im Überlandverkehr bis 7 Liter bei moderater Fahrweise auf der Autobahn. Im Winter steigt der Verbrauch um circa 0,5-1 Liter. Ersatztteile sind günstig im Internet erhältlich. Als Gebrauchtfahrzeug kann ich ihn wärmsten empfehlen.

Alle Varianten
Ford Fiesta 1.3 (70 PS)

  • Leistung
    51 kW/70 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    17,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.515 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Ford Fiesta 1.3 (70 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN8566/517
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.299 ccm
Leistung (kW/PS)51 kW/70 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h17,3 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.916 mm
Breite1.683 mm
Höhe1.430 mm
Kofferraumvolumen268 – 945 Liter
Radstand2.486 mm
Reifengröße175/65 R14 T
Leergewicht1.117 kg
Maximalgewicht1.530 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.299 ccm
Leistung (kW/PS)51 kW/70 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h17,3 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Ford Fiesta 1.3 (70 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
8,1 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben144 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f