Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Fiesta
  5. Alle Motoren Ford Fiesta
  6. 1.25i 16V (75 PS)

Ford Fiesta 1.25i 16V 75 PS (1995–1999)

 

Ford Fiesta 1.25i 16V 75 PS (1995–1999)
12 Bilder

Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von Anonymous, Juli 2017

5,0/5

Robustes Auto, nur leider keine Schönheit. Dennoch ist es in der Anschaffung günstig und auch Reparaturen waren in den 4 Jahren, in denen das Auto in meinem besitz ist, nicht notwendig.
Also für jeden der, so wie ich, Studentin oder etc ist und sich halt kein teures Auto leisten kann, ist dieses Auto eine gute Wahl. Ich habe einen 6-7 Liter Verbrauch auf 100km und zahle knapp 35 Euro pro Monat nat die Versicherung.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von Kaschimu, Februar 2017

3,0/5

Als fahranfänger ist dieser Wagen super! Klein, übersichtlich, einfach zu Fahren. ICh hatte den Fiesta in der Ghia-Ausstattung, also:
- Frontscheibenheizung (sehr genial, leider nur bei Ford)
- Klimaanlage
- Nebelscheinwerfer
- elektrisch höhenverstellbarer Fahrersitz

Leider machte der Motor immer viele Probleme bei mir. am Ende musste ich ihn abgeben, da irgendwas mit den Stößelstangen nicht stimmte und somit immer ein Zylinder ausviel. Leider musste man auch die Ventiele sehr oft nachstellen lassen, da diese schon nach kurzer Zeit sich wie eine Nähmaschine anhörten.

Aber ein vorteil hatte der Wagen:
Dieser war komplett Baugleich mit dem Mazda 121, wo die E-Teile zum Teil günstiger waren.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von finkes, Februar 2017

4,0/5

Ich bin dieses Auto als Führerschein Neuling gefahren und würde es jedem Einsteiger empfehlen. Sehr gutmütig zu fahren und es gibt viele Ersatzteile gebraucht für kleines Geld.
Über Dinge wie Leistung, Aussehen, Fahrverhalten und andere Dinge kann man bei einem so alten Auto hinwegsehen.
Man kann auch noch viel selbst dran schrauben und muss nicht unbedingt wegen jeder Kleinigkeit in die Werkstatt damit.
Leider hat er sich mit einem gerissenen Ventilkopf verabschiedet, da hat sich eine Reparatur nicht mehr gelohnt.
Das Auto ist sehr gutmütig zu fahren und neigt eher zum unter- als übersteuern.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von Infidel, Februar 2017

4,0/5

Ein absolut passender Kleinwagen der mein erstes Fahrzeug darstellt. Sehr treuer Freund der zuverläßig ist und vorallem auch nach längeren Standzeiten Problemlos startet. Kleine Roststellen am Radlauf lassen sich einfach überarbeiten, nach 15 Jahren fangen langsam die DIchtungen an den Fenstern an brüchig zu werden halten aber noch 1 - 1. Besonders hervorzuheben ist für mich das man kleine Dinge noch selber ausbessern kann und grade auch das das Preis- Leistungsverhältniss super ist. Eine leichte Rechtsstellung der Vorderachse scheint nach RÜcksprache mit anderen Autobesitzern noch ein Individuelles Problem zu sein. Habe den Wagen als Geschenk zum 18. Geburtstag bekommen und wollte ihn im ersten Moment nicht lange behalten.....8 Jahre später habe ich meinen treuen Freund noch immer!

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Wir haben uns den Ford Fiesta 1999 als Gebrauchtwagen gekauft und wahren sehr zufrieden. Das Auto war sehr gut verarbeitet (die Karosserie hatte jedoch nach 10 Jahren mehrere Roststellen, was eigentlich normal ist, da das Auto jeden Tag draußen stand). Wir hatten einen roten Ford Fiesta, welcher leider mit der Zeit immer heller wurde (Lackfarbe). Dennoch waren wir sehr zufrieden mit dem Auto.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von Anymore1984, Februar 2017

4,0/5

Hallo zusammen,
der Ford Fiesta war mein erstes Auto ich habe diesen damals als Anfänger gefahren und war sehr zufrieden mit dem Modell, es gab es keinen Grund zu Beanstandungen. Preis & Leistung sind definitiv gegeben. Sicherlich kann man immer mehr bezahlen und dafür mehr Leistung erhalten, aber für einen guten Kleinwagen Wagen ist das perfekt.

Es waren wenige Reparaturen nötig und ich habe das Fahrzeug damals im Alter von 7 Jahren gekauft und noch 7 Jahre weitergefahren. Von daher Top Kleinwagen oder große Mängel.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von vwarlord, Januar 2010

3,4/5

VORSICHT, BERICHT BEZIEHT SICH AUF 50 PS MODELL:

Ist mit 18 Jahren mein erstes eigenes Auto. Mir war wichtig ein niedrig motorisierter Wagen, da die Versicherung für mich dadurch leistbar ist, aber nun zum Wagen:

Der Ford Fiesta '99 ist in punkto Verarbeitung sehr gut, man hat zu zweit genügend Platz. Als Familienkutsche ist er nicht geeignet, weil man hinten wenig Beinfreiheit hat.

Der Verbrauch ist für ein derart kleines Auto zu hoch. Ich schaffe es zwar im Winter innerstädtisch auf 8,5 Liter, dennoch hatte ich mir einen geringeren Verbrauch erwartet.

Bezüglich der 50 PS: Durch die geringe Motorisierung ist meine Versicherung jährlich um 300 € günstiger, jedoch fehlt dem Wagen bei Überholmanöver die Kraft, außerdem wirkt sich dies negativ auf den Verbrauch aus.
Zum Teil ein wahrliches Gesundheitsrisiko!!!

Bezüglich Alltagstauglichkeit ist der Wagen grenzgenial, man kommt in nahezu jede Parklücke, der Wagen ist sehr übersichtlich gebaut. Das ist ein absoluter Pluspunkt!

Fazit: Das Auto ist für Fahranfänger und Studenten sicher gut geeignet, allerdings würde ich das Modell mit 60 oder 75 PS empfehlen, da dem Wagen bei Überholmanöver schlichtweg die Kraft fehlt.
Da könnte zu lebensgefährlichen Situationen kommen.

Wenn ich nochmal vor der Entscheidung stehe, würde ich mir das selbe Auto mit 75 PS kaufen, dann wäre der Wagen für mich perfekt.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von miro2566, Januar 2010

3,4/5

Wir fahren seit einigen Jahren einen Ford Fiesta mit 75 PS als Zweitfahrzeug.
Dieser kleine Flitzer macht richtig Spass.Nicht nur das er in Punkto Unterhalt sehr günstig ist sondern auch seine Zuverlässigkeit ist aller Ehre wert.
Das FZ ist seit 1998 in Familienbesitz und hat bis jetzt keinen seiner Fahrer enttäuscht oder im Stich gelassen.Der 75 PS Motor ist eine echte Wucht und macht dieses Auto zum Überholwunder das aber bei Sportlicher Fahrweise dann 9-10 Liter Spritt benötigt.
Bis heute ist der von Yamaha gebaute Motor 130Tkm gelaufen und hatte noch nie auch nur einen Schaden.
Empfelung meiner Seite:Auf den Zustand des Zahnriemens achten .
(Den habe ich ganz am Anfang gleich wechseln lassen.)
Wir haben den Fiesta bis jetzt im Altagsbetrieb immer mit einem Verbrauch zwischen 7-8 Liter bewegt.
Heute ( 2011 ) verbraucht der Wagen schon etws Öl ( auf 1000 Km/1 Liter ) bei einer Laufleistung von 152 Tkm.
Das Äußere des Wagens ist heute schon ein wenig überholt aber als 2 Wagen ist es absolut ok und im Gegensatzt zu so manchem Japaner
heute noch viel auf den Straßen unterwegs .
Die Beigefarbene Innenausstattung sieht auch heute noch in Verbindung mit dem Holzoptik-Armaturenträger gut aus.
Die Sitze sind heute noch immer Tadellos und Features wie beheizte Frontscheibe bzw.elektrische Spiegel machen die Ghia Ausstattung
interresant für Leute die einen Kleinwagen mit gutem Preis/Leistungsverhältniss fahren möchten.
Die umklappbare Rückbank macht zudem den Kofferraum zu einem echten Neidpunkt von so manchem Mercedes C-Klasse Fahrer bei dem bekanntermassen nichts Sperriges geladen werden kann!
( TV Geräte etc.)

Fazit:Kleinwagen mit Charme der geeignet ist für den kleinen Geldbeutel.Ich weiss nicht wie sich der neue Fiesta verkauft,aber so einen wie unseren 98 er würde ich immer wieder kaufen.
Empfehlung :75 PS Benziner weil er Spass macht .Nur mit KLIMA kaufen .( Unserer hat leider keine )

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von Anonymous, Mai 2009

4,1/5

Das Modell wird ja schon lange nicht mehr gebaut, aber ich trauere meinem Fiesta 1.25 Ghia manchmal noch hinterher. Ich hatte den Wagen 1998 neu gekauft und bin mit ihm 150.000 km quer durch Europa gefahren. Was ging in sieben Jahren kaputt? Neben den üblichen Verschleißteilen wie Bremsen, Reifen, Auspuffendtopf (1x) und Stoßdämpfern fast nix: Bei 140.000 km lahmte der EFH auf der Fahrerseite und das Tankschloss (altes Fiesta-Leiden) war plötzlich defekt. Sonst keine Probleme. Das Beste am Fiesta Ghia war neben dem Super-Fahrwerk und der direkten Servolenkung die opulente Ausstattung: Klima, 2 Airbags, el. FH, ZV mit Fernbedienung, langstreckentaugliche Velourssitze (die auch nach 150.000 km noch keine Verschleißerscheinungen zeigten), Leselampen, Holzdekor, Lederlenkrad, Servolenkung - alles Serie, und zwar vor 11 Jahren! Da hatte man mit den anderen Kleinwagenfahrern in ihren "Nacktfröschen" richig Mitleid. Das Zweitbeste war der Motor. Zwar mit 7,5-8,5 l/100km nicht besonders sparsam, aber ungemein spaßig. Der 1,25er ZETEC (eigentlich eine Yamaha-Entwicklung, wie ich gehört hatte) war auch nach Meinung von Ford-Mitarbeitern einer der besten Motoren, die Ford je gebaut hatte. Und er war trotz relativ hoher Literleistung ein absolut zuverlässiges Triebwerk, hat nie Zicken gemacht.
Die Karosserie war überaus solide und die Mechanik unverwüstlich, obwohl hier und da bei anderen Fahrern Rostprobleme am Unterboden auftauchten. Darauf sollte man heute achten. Klar war die Innenraumanmutung nicht "premium", allerdings sah die Kunststofflandschaft in beige i. V. m. dem Holzdekor ganz nett aus und ist auch lange haltbar.
Wer heute einen preiswerten kleinen Gebrauchten sucht, sollte dieses Modell in die engere Wahl ziehen. Als Ghia mit dieser Maschine (schon damals Euro 3) ist der Wagen anderen Modellen aus dieser Zeit vor allem in bezug auf Ausstattung und Antrieb weit voraus. Aus pflegender erster Hand (gibt es immer noch viele, oft erkennbar am alten Nummernschild) ist es ein guter Kauf, wenn sich kein Rost findet.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS) von DASNEMESIS, März 2009

4,1/5

Also ich bin mit meinem Fiesta sehr zufrieden! Ich hab ihn als Gebrauchtwagen vor knapp einen Jahr gekauft und er macht keine Probleme. Der Vorbesitzer hatte nur die Batterie austauschen müssen und ich musste die Bremsflüssigkeit wechseln lassen.
Ich fahre normalerweise etwa gleich viel Stadt und Land und habe einen durchschnitlichen Verbrauch von knapp 7 Liter. Aber auch auf längeren Strecken auf der Autobahn, wo ich meist mit 150 gefahren bin (ich hab nur die 50 PS Variante mit 155 km/h Höchstgeschwindigkeit), hat er nur 7 Liter Verbrauch. Er macht sich auch in der Stadt sehr gut, wegen seines kleinen Wendekreis und seiner sehr guten Übersichtlichkeit (vorallen in kleinen Parklücken von Vorteil).
Wichtig finde ich auch noch zu erwähnen das er im Winter mir selbst bei viel und hohen Schnee nie stecken geblieben ist oder man auch problemlos einen vereisten bzw. zugeschneiten Berg hogekommen ist, was ja mit vielen anderen nicht (so gut) geht.
Auch die niedrigen Kosten sind Lobenswert (ich zahle nur etwa 110€ Steuer im Jahr), genauso wie das kinderleiche Handling, was für Fahranfänger vorallen von Vorteil ist.

Das einzige Schlechte finde ich ist zum einen das Licht, was zwar ausreicht, aber besser sein könnte. Zum anderen auch das die hinteren Radkästen etwas Rostanfällig sind.

Insgesammt ein absolut empfehlenswertes Auto für alle mit einem kleinen Geldbeutel.

Alle Varianten
Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.223 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1996–1997
HSN/TSN0928/930
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst250 kg
Anhängelast ungebremst250 kg
Maße und Stauraum
Länge3.828 mm
Breite1.634 mm
Höhe1.320 mm
Kofferraumvolumen250 – 625 Liter
Radstand2.446 mm
Reifengröße165/70 R13 S
Leergewicht940 kg
Maximalgewicht1.440 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst250 kg
Anhängelast ungebremst250 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Fiesta 1.25i 16V (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
9,2 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben166 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Ford Fiesta berechnen!

Alternativen

Ford Fiesta 1.25i 16V 75 PS (1995–1999)