Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Tipo
  5. Alle Motoren Fiat Tipo

Fiat Tipo Kompaktwagen (seit 2016)

Alle Motoren

1.4 16V (95 PS)

4,0/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 95 PS
Neupreis ab: 15.290 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)

1.4 16 V T-Jet (120 PS)

4,6/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 17.990 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 7,1 l/100 km (komb.)

1.6 E-torQ (110 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 110 PS
Neupreis ab: 19.690 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

1.6 Multijet (120 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 20.490 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 3,7 l/100 km (komb.)

1.3 Multijet (95 PS)

3,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 95 PS
Neupreis ab: 17.450 €
Hubraum ab: 1.248 ccm
Verbrauch: 3,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Fiat Tipo 2016

Das aktuelle Tipo-Modell des Kompaktwagens von Fiat wird seit 2016 in zweiter Generation gebaut. Die Bewertung des Wagens liegt bei durchschnittlich vier von 5 Sternen. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von zwölf Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Tipo Kompaktwagen gemacht haben. Testberichte von sachkundigen Experten sind dagegen für diesen PKW bislang noch nicht verfügbar. Wir sammeln Tests aus der Fachpresse, um für mehr Transparenz und Information bei der Beurteilung der Fahrzeugmodelle zu sorgen. Sobald wir die aktuellen Testberichte von Auto-Journalisten für dieses Modell erhalten, findest du sie hier.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.495 Millimeter, in der Breite 1.792 Millimeter und in der Länge 4.368 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.638 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Bewegungsfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Das große Kofferraumvolumen überzeugt mit 440 Litern. Der Fiat Kompaktwagen ist in vier Standard-Ausstattungen käuflich. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 15.290 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 25.490 Euro in die Höhe.

Die Antriebe sind in dieser Baureihe variantenreich, so gibt es drei Benzinmotoren und zwei Dieselmaschinen. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.465 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 500 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 800 kg und 1.500 kg.

Der 1.4 16 V T-Jet (120 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam ganze 4,6 von maximal fünf Sternen. Zudem bietet er mit 120 PS auch zeitgleich eine typische Motorleistung. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 1.6 Multijet (120 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von drei Litern auf hundert Kilometern. Der Mittelklassewagen ordnet sich in allen Varianten in der Schadstoffklasse EU6 ein und überzeugt damit in puncto Umweltfreundlichkeit. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 98 g bis 164 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Mittelklassewagen.

Alternativen

Fiat Tipo Kompaktwagen (seit 2016)