Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Scudo
  5. Alle Motoren Fiat Scudo

Fiat Scudo Kleinbus (1996–2006)

Alle Motoren

1.6 i.e. (79 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 79 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.310 €
Hubraum ab: 1.581 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 i.e. (136 PS)

0/0
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.690 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 D V8 (69 PS)

0/0
Leistung: 69 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.342 €
Hubraum ab: 1.867 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 D (69 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 69 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.065 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 D (90 PS)

3,9/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.200 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 TD (92 PS)

0/0
Leistung: 92 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.081 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 JTD (94 PS)

0/0
Leistung: 94 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.270 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 JTD (109 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.869 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Fiat Scudo 1996 - 2006

Der Scudo Kleinbus von Fiat wurde von 1996 bis 2006 in erster Generation gefertigt. Eine durchschnittliche Bewertung mit 3,8 von maximal fünf Sternen beweist, wie begehrt der Kleinbus bei allen Fahrern ist. Es gibt bislang allerdings nur sechs Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Scudo Kleinbus gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten.

Insgesamt fällt das Format des Fahrzeugs im Vergleich mit anderem Transporter eher überschaubar aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für die Baureihe mindestens 1.927 mm, es hat eine Mindestbreite von 1.810 mm und eine Länge von 4.440 mm (Minimum). Auch der Radstand ist mit mindestens 2.824 mm zwischen Vorder- und Hinterachse ein vergleichsweise kurzer Abstand, der sportliches Fahren und einfache Steuern, bei sehr kleinem Wendekreis, ermöglicht. Dieses Modell ist erhältlich als Viertürer mit wahlweise zwei oder acht Sitzen.

Das Fahrzeug hat sechs Dieselantriebe und zwei Benzinmotoren im Angebot. Das große Leergewicht von mindestens 1.370 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den Fiat Scudo Transporter gibt es natürlich auch andere Modelle, die deinen Bedürfnissen besser entsprechen. Wir haben einige weitere gute Modelle auf dieser Seite zusammengesucht. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.000 kg (gebremst) oder 685 kg (ungebremst) kann der Transporter ziehen.

Mit fünf von höchstmöglich fünf Sternen zeigten unsere Nutzer anschaulich, dass der 2.0 JTD (109 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 2.0 i.e. (136 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 136. Aber nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Der 2.0 JTD (94 PS) benötigt, laut Hersteller, gerade mal sechs Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.0 i.e. (136 PS) landet mit EU4 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU1. Die CO2-Emissionen variieren je nach Motorvariante von 171 g bis zu 232 g pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse am Fiat Kleinbus geweckt?